Stahlgruber GmbH als Arbeitgeber

  • Poing, Deutschland
  • BrancheHandel
Stahlgruber GmbH

war mal so gut

2,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Stahlgruber GmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die vielen Aufgaben, die die Logistik bietet
Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schwerfälligkeit des großen Konzerns
Fußvolk wird nicht richtig anerkannt

Verbesserungsvorschläge

Papierverbrauch senken,
Mitarbeiter aufstocken und lokale Wege dazu auch nutzen, also da suchen, wo es in der Region gesehen wird
offen sein, für Anregungen der Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

nimmt bei der derzeitigen Belastung zu

Kommunikation

es könnte so einfach sein

Kollegenzusammenhalt

wie überall, solche und solche, zusammen hält da wenig

Work-Life-Balance

für mich noch gut, war aber schon mal besser

Vorgesetztenverhalten

kommt auf den Vorgesetzten an, Wasser predigen und Wein trinken kommt bei mir nicht so gut an

Interessante Aufgaben

gibt es mehr als genug, darf aber nicht jeder machen, könnte ja zuviel können und hätte dann Anspruch auf mehr Geld

Gleichberechtigung

wenig, einer Kollegin soll schon gesagt worden sein: "ne, Du nicht, wir wollen einen Mann"
und wie schon einige andere schreiben: wie sieht die große Führungsriege aus?

Umgang mit älteren Kollegen

kann ich wenig beurteilen, hoffe es ist gut, wenn man dort mal ankommt

Arbeitsbedingungen

extreme Belastung, immer weniger Leute machen immer mehr Arbeit, weil scheidende Kollegen werden nicht ersetzt und jedes Jahr werden die Ziele höher gesetzt und mehr verlangt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

wie viele schon festgestellt haben, immenser Papierverbrauch, tlw. direkt vom Drucker in den Müll
auch im VH sind weitere Einsparungen möglich, aber die Mitarbeiter werden wenig dazu angehalten und Anregungen dazu kommen kaum oder werden nicht angewiesen

Gehalt/Sozialleistungen

für unsere Region schon gut, dank Tarifvertrag

Image

ist draußen wohl noch ganz gut

Karriere/Weiterbildung

noch nichts angeboten worden, bisher nur ein Kollege bekannt, der gefördert was getan hat,
andere haben selbstständig was gemacht und davon bisher keinen Nutzen an dieser Arbeit