Staples Deutschland GmbH & Co. KG als Arbeitgeber

  • Stuttgart, Deutschland
  • BrancheHandel
Kein Firmenlogo hinterlegt

90 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,4Weiterempfehlung: 18%
Score-Details

90 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

12 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 56 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Staples Deutschland GmbH & Co. KG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Schwierig und im Moment nicht zu empfehlen

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Staples Deutschland GmbH & Co. KG in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Der Einfluss des Investoren Cerberus Capital Management auf die Führung ist nicht zu unterschätzen und ist sehr speziell und unterscheidet sich logischerweise stark von der Führung eines privatgeführten Unternehmens,
Prekäre finanzielle Lage der Firma hat sich in Fachkreisen rumgesprochen,
Massive Entlassungen in Europa in Deutschland in letzten 2-3 Jahren,
Konsequenz - fehlendes Know-How in Fachabteilungen +Überlastungen+ hohes Konfiktpotential,
Robuster und rauer Ton und wenig wertschätzende Umgang in der Unternehmenskultur ist stark zu spüren

Image

Kein starkes Marketing, der den Namen Staples stolz nach vorne trägt.
Die Firma sieht sich eher als Logistikdienstleister, der ein Blatt Papier günstig verkauft.

Work-Life-Balance

Viel Privat- und Arbeitszeit geht durch Geschäftsreisen verloren.
Viel Überstunden.

Karriere/Weiterbildung

wenig Schancen für Weiterbidung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Gedanke der Nachhaltigkeit ist noch nicht in der Firma durchgedrungen.

Kollegenzusammenhalt

Während der Entlassungsphasen ist es Kollegenzusammenhalt nicht einfach

Umgang mit älteren Kollegen

Bescheiden

Vorgesetztenverhalten

Kein offener erlicher Umgang zwischen Vorgesetzten und MA im moment möglich

Arbeitsbedingungen

Offene Büroäume = Stress+ Lärm+schlechte Luft+Hitze im Somme+ständige Erkältungen in Winter
Keine flexible Arbeitszeiten
Kein serioser IT Support am Arbeitsplatz

Kommunikation

Geografische Trennung der Fachabteilungen durch mehrere Standorte in Deutschland erschwert Zusammenarbeit und Kommunikation.

Gleichberechtigung

kaum

Interessante Aufgaben

Firefighting non stop


Gehalt/Sozialleistungen

The end is near

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Staples Deutschland GmbH & Co. KG in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Keine Kommunikation, keine Führungspersönlichkeiten...nur noch Marionetten am Werk. Man ahnt, dass das Ende naht.

Work-Life-Balance

Die dröge Arbeit frustriert und beeinflusst auch das Privatleben

Vorgesetztenverhalten

Jämmerlich... nie waren sie schlechter

Arbeitsbedingungen

Es gibt Kaffee

Kommunikation

Es gibt wohl nichts (Gutes) zu kommunizieren


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Die Zukunft trägt einen anderen Namen!!!

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Staples Deutschland GmbH & Co. KG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Seit längerer Zeit nichts mehr.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die vorgesetzten, den Umgang mit den Mitarbeitern und die ständigen Wegänderungen.

Verbesserungsvorschläge

Neues Management und einheitliche und konsequente Unternehmensstrategie.

Arbeitsatmosphäre

Es arbeitet jeder nur für sich. In den einzelnen Abteilungen gibt es kleine Kreise, die sich gegenseitig am Leben halten. Wenn man durch die Gänge läuft gehen die Köpfe ganz schnell runter. Die Angst ist förmlich zu spüren.

Image

Es redet so gut wie keiner positives über die Firma, was auch der Realität entspricht.

Work-Life-Balance

Ist je nach Betrachtungsweise und Abteilung unterschiedlich.

Karriere/Weiterbildung

Wird nichts angeboten. Wenn man sich privat weiterbilden will, muss man sogar noch betteln.

Gehalt/Sozialleistungen

Weit unter dem Durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird viel von geredet und versucht dem Kunden das zu vermitteln, jedoch im eigenen Haus kaum beachtet.

Kollegenzusammenhalt

In den einzelnen Abteilungen gibt es kleine Kreise, die sich gegenseitig am Leben halten.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden eher als Last gesehen.

Vorgesetztenverhalten

Unterste Schublade. Es wird einem das Gefühl vermittelt, der nächste auf der Liste zu sein. Es werden Vorgesetzte eingestellt die in Form einer Anekdote (Der Kapitän und seine Mannschaft) so tun, als wenn sie schützend vor ihrer Mannschaft stehen und die große Ahnung haben. Die Realität sieht jedoch wieder ganz anders aus. Vielleicht sollte überlegt werden den erfahrenen Mitarbeiter zu fördern und perspektiven zu bieten, anstatt jemanden zu nehmen, der "viel Führungserfahrung" bei der Bundeswehr hat, also keine!!!
Weiterhin werden unklare Siuationen nicht mit dem Mitarbeiter bresprochen sondern das gemacht was die obere Etage gerne möchte.

Arbeitsbedingungen

Sind in Ordnung aber nicht mehr der heutigen Zeit entsprechend.

Kommunikation

Es wird zwar in den Meetings immer die offene Kommunikation an erster Stelle gestellt. Die Realität sieht anders aus.

Gleichberechtigung

Überhaupt nicht. Wer sich mit seinen Vorgesetzten am besten versteht und alles macht was ihm gesagt wird, hat die besten Chancen.

Interessante Aufgaben

Es würden sich viele Interessante Möglichkeiten ergeben, die durch Unwissenheit von Führungskräften keine Chance haben umgesetzt zu werden.

Ein komischer laden

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Staples Deutschland GmbH & Co. KG in Waldlaubersheim gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sowas gibt es eigentlich dort nicht. Jeder ist mit seiner Arbeit beschäftigt und unter den Kollegen gibt es kaum Gespräche. Alles wird hinter dem Rücken bei den Vorgesetzten ausgetragen ohne das Gespräch mit dem Betroffenen zu suchen

Image

Ein gewisses negatives Image ist durchaus vorhanden.

Work-Life-Balance

Ich war als Aushilfe dort. Es wird darauf geachtet das man möglichst seine Stunden voll ausnutzt. Die Zeiteinteilung ist ganz dem AN überlassen wann er kommt und wann er geht

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung Dank Gewerkschaft sehr gut

Kollegenzusammenhalt

Jeder aus den unterschiedlichen Abteilungen bleibt am liebsten unter seines Gleichen

Vorgesetztenverhalten

Erst wenn es "zu spät" ist, wird das Gespräch gesucht und nur um mitzuteilen dass man gekündigt wird.

Kommunikation

Wie oben erwähnt gibt es die nicht. Von Leuten die neu anfangen weiß erstmal keiner was. Nix wird vorbereitet. Man bekommt so gut wie nichts erklärt

Interessante Aufgaben

Jeden Tag das selbe


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Unternehmen ohne Zukunft

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Staples Deutschland GmbH & Co. KG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wie andere hier schon verlautet haben... 30 Urlaubstage, 37,5h Woche

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alle oben ausgeführten unter den diversen Punkten

Verbesserungsvorschläge

tja... ehrlich sein, wohin es mit der Firma geht. Es ist momentan eine sehr schwierige Situation für die verbleibenden Mitarbeiter. Wichtig wäre auch ein nahbarer Geschäftsführer, der sich öfter mal zeigt und mit den Leuten redet. Dies ist aktuell ein ganz großes Manko!

Arbeitsatmosphäre

Sehr schlecht, denn niemand weiß, wohin die Reise geht. Es wird keine Vision gegeben. Die Geschäftsführung verschanzt sich in ihrem Büro. Keine transparente Kommunikation. Auch die einzelnen Teamleads wissen nichts. Daraus resultiert natürlich, dass die Motivation der Mitarbeiter sinkt.

Image

Es wird auch extern viel Negatives über Staples geredet - Lieferanten und Kunden sind sich bewusst, dass es der Firma nicht gut geht. Klar ist, dass wenn es intern schlecht läuft, dies zwangläufig auch nach außen dringt

Work-Life-Balance

Ist absolut ok!

Karriere/Weiterbildung

Es kommt ganz stark drauf an. Für mich gibt es keine Entwicklung nach oben, da diese Positionen von "Platzhirschen" belegt sind, die schon super lange im unternehmen sind. Weiterbildungen gibt es höchstens in Form von Webexes ... diese sind null effektiv. Selten gibt es für einige wenige kollegen auch mal analoge Workshops. Davon habe ich bisher nichts abgreifen können.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt immer Luft nach oben, aber grundsätzlich i.O.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich wüsste nicht, dass Umwelt- und Klimaschutz intern gelebt werden. Es gibt Kollegen und auch Führungskräfte, die einfach alles ausdrucken - weil es für sie persönlich so einfacher ist.

Kollegenzusammenhalt

In der Not halten die Kollegen zusammen, aber die Unzufriedenheit mit der Situation ist allgegenwärtig.

Vorgesetztenverhalten

Leider habe ich bei Staples wenige wirkliche Führungskräfte kennengelernt. Die guten, die wissen, was Mitarbeiter"Führung" bedeutet und dies umsetzen, haben das Unternehmen verlassen. Was bleibt, sind die "Führungs"kräfte, die unter Führung verstehen, dass die jeweiligen Mitarbeiter ihre Jahresziele festlegen sollen. Keine Förderung individueller Stärken & Talente, oftmals unsachliche und auf die persönliche Ebene gebrachte Kommunikation. Hier empfehle ich dringend Schulungen zur Mitarbeiterführung und das Bewusstsein, als Führungskraft seine Fähigkeiten auch mal infrage zu stellen.

Arbeitsbedingungen

Bei sommerlichen Temperaturen sollten alle Kollegen ein klimatisiertes Büro haben. Leider ist dies bei Staples Hamburg nur auf einer Seite des Gebäudes der Fall. Die andere Seite hat keine Klimaanlage. Dementsprechend unangenehm ist die Arbeit bei 35 Grad. Lichtverhältnisse sind in Ordnung. Technik müsste moderner sein.

Kommunikation

Es gab bis vor einem Jahr regelmäßige abteilungsübergreifende Informationsmeetings am Standort Hamburg. Diese wurden dann jedoch eingestellt. seitdem gibt es vermehrt Flurfunk, jedoch keine Kommunikation mehr seitens GF-Ebene.

Gleichberechtigung

Es kommt auf die Führungskraft an. Es gibt Führungskräfte, die Frauen zu benachteiligen scheinen.

Interessante Aufgaben

es kommt auf den Aufgabenbereich an. Persönlich empfinde ich meine Aufgaben als wenig kreativ, es handelt sich vielmehr um pure "Abwicklung" von Dingen. Wenig Kreativität & Gestaltung sind gefragt, stattdessen werden viele E-Mails hin- und her gesandt, um kleine Kleinigkeiten mit den Kollegen außerhalb Hamburgs zu klären. Dass die eigene Arbeit bedeutsam ist und Sinn ergibt, stelle ich stark infrage.


Umgang mit älteren Kollegen

Es wird von Tag zu Tag schlimmer

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Staples Deutschland GmbH & Co. KG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt kommt noch pünktlich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

diverese oben beschriebene Punkte

Verbesserungsvorschläge

Leider ist es für Verbesserungsvorschläge zu spät. Man hat es über Jahre versäumt eine Kehrtwende einzuleiten und hat jeden Plan nach kurzer Zeit umgeworfen. Hier hat das Management auf ganzer Linie versagt

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung ist aktuell am Tiefpunkt angelegt. Jeden Tag wird man aufs neue demotiviert und man fragt sich: Wieso tue ich mir das noch an?

Image

Viele schütteln nur noch den Kopf und wissen schon gar nicht mehr was sie sagen sollen. Da so viel Inkompetenz ja niemand glauben kann.

Work-Life-Balance

Kann man sagen ist im Vertrieb vorhanden.

Karriere/Weiterbildung

Nicht vorhanden es werden ja nur Stellen abgebaut.

Gehalt/Sozialleistungen

Das einzig postive ist das das Gehalt pünktlich kommt. Alles andere ist Verhandlungssache bzw. schön Gerede vom Unternehmen. z.b Provision

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Rein von den Produkten her ganz stark

Kollegenzusammenhalt

Das einzige was auf gleicher Ebene im Vertrieb gut funktioniert.

Umgang mit älteren Kollegen

s.o.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf den direkten Vorgesetzten an von Ich-Menschen (die nicht verstehen das man nur als Team Stark ist) bis Teamplayer (die verstehen das es wichtig ist ein Team hinter sich zu haben) ist alles dabei.

Arbeitsbedingungen

Kunden kann man tolle Bürokonzepte verkaufen in den Niederlassungen wird so gut wie nicht darauf geachtet. Zu den meist fehlenden Klimaanlagen kommen noch durchgesessene Stühle, veraltete Technik und Software

Kommunikation

Es findet so gut wie keine Kommunikation statt. Da auch die direkten Vorgesetzten in der Regel keine Ahnung haben was die Geschäftsführung (zumindestens nennt sie sich so) macht.

Gleichberechtigung

Hier ist mir nicht negatives aufgefallen

Interessante Aufgaben

Wenn man sich die Aufgaben selber sucht sind diese interessant, alles was von oben kommt ist planlos und dem Aktionismus geschuldet.

Niedrige Bezahlung für viel Erwartung

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Staples Deutschland GmbH & Co. KG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fläche Hierarchie

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Für die Erwartung des Arbeitgebers wird viel zu schlecht bezahlt

Verbesserungsvorschläge

Wertschätzung des Arbeitnehmers


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Guter Arbeitgeber ! Fairer Lohn, gute Stimmung und gute Vorgesetzte

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Staples Deutschland GmbH & Co. KG in Waldlaubersheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Immer ein offenes Ohr für die Mitarbeiter
Ist interessiert an gesunden Arbeitnehmern
Gute Arbeitsaustattung (z.B. regelmäßig neue Schuhe)
Familienfreundlich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

schleppenede Informationen
kein Gesundheitsbonus mehr
Vorgesetzte sind zu wenig mittendrin

Verbesserungsvorschläge

Bessere Kommunikation wäre toll, Infos kommen immer sehr spät, wenn der Klatsch und Tratsch bereits die Runde gemacht hat

Arbeitsatmosphäre

Gute Stimmung unter den Kollegen

Image

leider kennt kaum einer Staples in der Umgebung

Karriere/Weiterbildung

wenn man etwas machen will in Sachen Weiterbildung wird man hier immer gefödert

Gehalt/Sozialleistungen

Gute Bezahlung, Urlaubs- und Weihnachtsgeld könnte mehr sein

Kommunikation

könnte besser sein

Interessante Aufgaben

Habe einen sehr abwechslungsreichen Job, gibt aber auch viele eintönige


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

The last and the lethargic

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Staples Deutschland GmbH & Co. KG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nothing

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ein tolles Unternehmen heruntergeritten durch Shareholder

Verbesserungsvorschläge

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Einfach TOP

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Staples Deutschland GmbH & Co. KG in Waldlaubersheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenheit - Dem Mitarbeiter wird zugehört

Verbesserungsvorschläge

Image verbessern!

Arbeitsatmosphäre

Fair und mit tollen Herausforderungen

Image

Leider viel schlechter als es tatsächlich ist. Als Arbeitgeber nur weiterzuempfehlen.

Work-Life-Balance

Viele Vorzüge. Je nach Bereich ist man offen für Home-Office. Wer diese Möglichkeit nicht hat kann nach Absprache für Termine seine Arbeitszeiten anpassen.

Karriere/Weiterbildung

Wird sehr viel Wert darauf gelegt. Das Personal ist hier das größte und wichtigste Kapital.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Branche überdurchschnittlich. VWL und betriebliche Altersvorsorge wird ebenfalls geboten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll wird ordentlich getrennt. Die Tafel und weitere Soziale Einrichtungen werden unterstützt. Umweltfreundliche und CO2Neutrale Produkte werden ebenfalls angeboten.

Kollegenzusammenhalt

Das Non Plus Ultra in diesem Unternehmen. Alle ziehen an einem Strang.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut! Viel Rücksicht und deren Erfahrung ist viel Wert.

Vorgesetztenverhalten

Der Mensch als solches steht im Mittelpunkt

Arbeitsbedingungen

Auf Ergonomie wird Wert gelegt. Ebenfalls auf die Gesundheit. Obst wird min. 2x wöchentlich frisch und kostenlos gestellt

Kommunikation

Regelmäßige Informationen aus dem Management und der direkten Vorgestzten.

Gleichberechtigung

Alter/Herkunft/Geschlecht etc. total egal. Die Person an sich zählt.

Interessante Aufgaben

Jederzeit die Möglichkeit fordernde Aufgaben zu bekommen und an spannenden Projekte mitzuwirken

Mehr Bewertungen lesen