Navigation überspringen?
  

Starbucks Coffee Deutschland GmbH frankfurt am mainals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

Starbucks Coffee Deutschland GmbH frankfurt am main Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Image
2,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

keine flex. Arbeitszeit kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt kein Coaching kein Parkplatz keine gute Verkehrsanbindung keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy keine Mitarbeiterbeteiligung keine Mitarbeiterevents keine Internetnutzung keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 09.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In den meisten Fällen hat es immer Spaß gemacht zu arbeiten, besonders wenn die Teamkonstellation gut war. Allerdings wird von manchen Seiten aus Stress produziert der eigentlich nicht sein müsste

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten waren meistens ansprechbar und Lösungsorientiert. Allerdings sollte der Vorgesetzte auch alle Schichten übernehme und nicht immer nur unter der Woche die opening Schichten.

Kollegenzusammenhalt

Bis auf ein paar Ausnahmen unter den Kollegen und ein paar menschlichen Ausfällen (die dann aber auch sehr schnell wieder gekündigt haben), einfach super gut! Wir als Team sind sehr stark zusammen gewachsen und haben auch immer wieder was privat miteinander unternommen.

Interessante Aufgaben

Letztendlich ist es nur Bestellungen aufnehmen, zubereiten, und sauber machen.

Kommunikation

Meistens hat die Kommunikation gut funktioniert. Allerdings hat das ganze nachgelassen seit dem es keinen Assistenststoremanager mehr gibt und somit die Person weg gefallen ist die den kompletten Überblick Überfalles hatte. Ich als nur 15 St. Kraft würde über Neuerungen zum Teil nicht informiert und musste dann immer nachfragen.

Gleichberechtigung

Das die Hierachien sehr flach sind ist eigentlich jeder mit jedem auf einem Level. Es werden sehr viele Kollegen eingestellt die kaum bzw. kein Deutsch können (zum Teil noch nicht mal englisch) damit auch die eine Chance haben. Unterstützt wird das alles durch die deutsch Kurse die absolviert werden müssen. Rassismus ist ein ganz großes No-Go!

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier kann ich nur sagen das alles gleich behandelt werden.

Arbeitsbedingungen

Zu wenig Gehalt und viel zu viel Stress der gemacht wird. Den Gästen werden zum Teil Dinge ausgequatscht die sie eigentlich garnicht haben wollten, damit der Konzern mehr Gewinn macht. Für mich ist das einfach keine schöne Atmosphäre. Der Stress wird zum Teil auch von der Führungsebene gemacht, dadurch das den Storemanagern gesagt wird der Store müsse wesentlich mehr Umsatz machen. Das wirkt sich dann leider auch auf das Arbeitsklima aus. Abgesehen davon werden gerne mal auch Schichten verteilt, so das dann bis zu 11 Tage durchgearbeitet wird.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Umweltbewusstsein ist eine komplette Katastrophe. Es gibt keine Mülltrennung, mit dem Essen wird auch umgegangen als ob es keinen Interessiert.

Work-Life-Balance

Dadurch das die Öffnungszeiten so sind, das der Store 365 Tage im Jahr offen hat, war es für mich als Studentin schwierig mal ein Wochenende frei zu bekommen, da die Leitung es nicht hinbekommen hat da ein bisschen flexibler die Pläne zumachen.

Image

Das Image von Starbucks nach außen hin ist gut, keine Frage. Allerdings zeigen sich immer mehr Missstände, wie zum Beispiel nicht funktionierende Klimaanlagen, nicht funktionierende Kühlvitrinen und auch das Herzstück, die Maschine mit der das Geld gemacht wird, die Espressomaschine funktioniert oft nicht richtig. Daraus resultiert, das die Gäste, die einen hohen Standart erwarten (was man bei den Preisen ja auch annehmen kann) diesen einfach nicht bekommen.

Contra

Seit dem Verkauf des Teilkonzerns an AmRest geht es leider nur noch bergab. Der Druck unter dem die Mitarbeiter stehen wird immer größer. Man wird den übertriebenen Anforderungen sehr häufig nicht gerecht.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00
  • Firma
    Starbucks Coffee Deutschland GmbH frankfurt am main
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
Du hast Fragen zu Starbucks Coffee Deutschland GmbH frankfurt am main? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!