Workplace insights that matter.

Login
Stiftung Eben-Ezer Diakonie für ein Leben in Vielfalt Logo

Stiftung Eben-Ezer Diakonie für ein Leben in 
Vielfalt
Bewertungen

17 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 76%
Score-Details

17 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

13 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Stiftung Eben-Ezer Diakonie für ein Leben in Vielfalt über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Super! Faire und sehr pünktliche Bezahlung. Gutes Arbeitsklima.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fair.
Bei Problem wird intensiv nach Lösungen gesucht. Auch wenn's dauert mit der Umsetzung.

Verbesserungsvorschläge

Etwas weniger Bürokratie wäre prima.
Langer Weg zur Lösung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Zwiegespalten

3,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das er mir Arbeit gibt und immer pünktlich überweist.
Den Weihnachtsmarkt.
Die tolle Infrastruktur auf dem Gelände/der geschützte Rahmen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Verbesserungsvorschläge

Verbesserungsvorschläge

Pausenregelungen endlich mal gewährleisten. Ausreichend Parkmöglichkeiten für jeden Bereich. Modernisierung der WG's. Überall WLAN. Wertschätzender mit den Angestellten umgehen und nicht am letzten Tag erst (beispielsweise) Verträge unterschreiben lassen.
Vernünftige Ärzte einstellen, diese auch Lust haben und am Menschen arbeiten wollen. Wir brauchen keine Ferndiagnosen durchs Telefon.
Funktionierende Technik.
Besserer Rechtsbeistand.
Mehr Personal auf den Gruppen und vorallem brauchen wir mehr Handwerker. Die ewig langen Wartezeiten sind mehr als nur unbefriedigend. Montierung einer TV Halterung nen halbes Jahr Wartezeit....
...

Arbeitsatmosphäre

Könnte besser sein. Unmotivierte Kollegen...lügen... Grüppchenbildung.. Intrigen... Manipulation... Getuschelt... Alles unschöne Verhaltensweisen

Image

Ist dem Laden scheinbar wichtiger, als so andere Sachen.

Work-Life-Balance

Mit einer 100% Stelle und dem Schichtdienst, gestaltet sich die Freizeit oft schwierig.

Karriere/Weiterbildung

Es wird vieles angeboten

Gehalt/Sozialleistungen

Man wird gut bezahlt. Für manche Bereiche, könnte es jedoch mehr sein.

Kollegenzusammenhalt

War in meinem Team mal nen Traum. Jetzt wird egoistisch und asozial gearbeitet.

Umgang mit älteren Kollegen

Es ist eher der Umgang der älteren Kollegen neuen gegenüber. Oft sind die alten zu sehr eingefahren und lassen sich nicht auf Neues ein.

Vorgesetztenverhalten

Bis jetzt ansich alles gut. Es wird auf die einzelnen Kollegen geachtet und sich auch Zeit genommen.

Kommunikation

Hat immer Luft nach oben.

Gleichberechtigung

Zu 100%

Interessante Aufgaben

Nee interessante Aufgaben haben wir keine.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

insgesamt sehr zufrieden

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Respektvoller und netter Umgang mit den Azubis. Man kann bei Problemen auf die Vorgesetzten zu gehen und findet meist eine geeignete Lösung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zum Teil etwas wenig Kontakt mit dem Auszubildenden (je nach Abteilung), was sich eventuell am Ende der jeweiligen Abteilung negativ auf die Bewertung der Abteilung auswirken kann. Die Vorgesetzten bekommen immerhin nicht alles mit was die Azubis leisten oder leisten können.

Verbesserungsvorschläge

Vielleicht Stellenausschreibungen für die Auszubildenden anbieten worauf sie sich speziell bewerben können um größere Übernahme Chancen zu haben.

Arbeitsatmosphäre

Auszubildende sind normalerweise immer 6 Stück da, man fühlt sich damit sowohl im Unternehmen als auch in der Schule nicht so alleine. Für die Gemeinsame Zeit zwischen den Kolleg*innen wird allen Mitarbeitern ein Tag für ein Betriebsausflug gewährt. Dort darf man selbst mit einer Gruppe entscheiden darf was man machen will. Man fühlt sich im Betrieb gut angenommen, man ist und bleibt aber nun mal ein*e Auszubildende*r. Sofern man alles gut macht bekommt man auch schnell mal schwerere Aufgaben zugeteilt.

Karrierechancen

Als Auszubildender hat man hier eine eher geringe Chance übernommen zu werden. Ist mehr eine Glückssache ob zum Ende der Ausbildung eine geeignete Stelle frei ist.

Arbeitszeiten

Durch die Gleitzeit von 06:30 Uhr bis 09:00 Uhr und einer Kernarbeitszeit bis 15:00 Uhr im Bereich der Verwaltung hat man die Möglichkeit seine Arbeitszeiten ganz flexibel zu gestalten. Sobald man seine Soll-Arbeitszeit überschreitet wird die Zeit auf das Überstunden Konto gut geschrieben. Die Überstunden können jederzeit abgebaut werden.

Ausbildungsvergütung

Die Vergütung ist sehr gut für diese Ausbildung und wird normalerweise ohne Ausnahme rechtzeitig gezahlt. Weihnachtsgeld bekommt man zudem auch noch mit einem 90 % Zuschuss zum Ende des Jahres.

Die Ausbilder

Man hat immer und überall einen Ansprechpartner der einem hilft und erklärt.

Spaßfaktor

Kann ab und an mal monoton werden, wenn es nichts neues gibt. Trotzdem komme ich gerne zur Arbeit. Die Kolleg*innen sind alle sehr nett.

Aufgaben/Tätigkeiten

Wenn mal kleine Herausforderungen kommen, macht es viel Spaß zur arbeiten. Ob man Zeit zum lernen bekommt, hängt von der Abteilung/von den Vorgesetzten ab.

Variation

Abteilungen werden hier alle 5 Monate gewechselt, somit hat man immer wieder neue nette Leute und etwas andere Aufgaben, die teilweise jedoch vom Prinzip her das selbe sind.

Respekt

Respektvoller Umgang zwischen allen Kolleg*innen und Vorgesetzten.

Sehr guter Arbeitgeber

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

respektvoller und wertschätzender Umgang

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten

Karriere/Weiterbildung

vielfältiges Fort- und Weiterbildungsangebot (intern und extern), verschiedene Ausbildungsangebote (Pflege, kaufmännischer Bereich, Hauswirtschaft)

Gehalt/Sozialleistungen

tarifliche Vergütung nach BAT-KF, betriebliche Altersvorsorge KZVK, Kinderzulage, Jahressonderzahlung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist teilweise ausbaufähig

Kommunikation

Gut, teilweise könnte offener miteinander kommuniziert werden

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich


Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Top Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Verlässlicher und fairer Arbeitgeber, prima Betriebsklima!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Guter, verlässlicher und vielseitiger Arbeitgeber – ich bin sehr zufrieden!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Klient*innen stehen im Vordergrund
- Wertschätzung der Mitarbeiter*innen
- Mitarbeiter*innen werden bei Möglichkeit mitgenommen und einbezogen - Ideen können eingebracht werden
- Hohes Entgegenkommen
- Probleme werden angepackt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt keine mir bekannten Dinge, die ich als schlecht bezeichnen würde. Lediglich Dinge mit Verbesserungspotential.

Verbesserungsvorschläge

- Potentiale der Mitarbeiter*innen nutzen
- Kommunikation ist in manchen Situationen ausbaufähig
- mehr Zusammenarbeit der einzelnen Bereiche (als Einheit)

Arbeitsatmosphäre

Wertschätzung, Respekt, konstruktive Kritik und Lob

Image

Gut, aber ausbaufähig

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten können in bestimmten Maßen auf das Privatleben angepasst werden.

Karriere/Weiterbildung

Breites Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (intern und extern), Karrierechancen sind vorhanden – manchmal nur leider nicht zum richtigen Zeitpunkt

Gehalt/Sozialleistungen

Tarifliche Vergütung, pünktliche Zahlung, betriebliche Altersvorsorge

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist ausbaufähig. Sozialbewusstsein ist bei den meisten Mitarbeiter*innen sehr gut ausgeprägt.

Kollegenzusammenhalt

Man unterstützt sich wo man kann und es herrscht gegenseitige/r Akzeptanz und Respekt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich sehe keinen Unterschied zu jüngeren Kolleg*innen.

Vorgesetztenverhalten

In meinem Bereich super. Auf Augenhöhe und respektvoller Umgang gegenüber Kolleg*innen und Klient*innen.

Arbeitsbedingungen

Tarif gebunden, gute Ausstattung und Unterstützung

Kommunikation

Gut, aber in manchen Situationen ausbaufähig

Gleichberechtigung

Es gibt keine Personengruppe, die benachteiligt wird.

Interessante Aufgaben

Vielfältig, abwechslungsreich

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr HR-Team

Sehr geehrte*r Mitarbeiter*in,

herzlichen Dank für Ihre detaillierte und positive Bewertung!

Es freut mich sehr, dass Sie sich in der Stiftung so wohlfühlen, sich wertgeschätzt fühlen und einen respektvollen, unterstützenden Umgang auf allen Ebenen erfahren und beobachten.

Ebenso wertvoll sind auch Ihre Hinweise auf das Thema Kommunikation sowie Karrierechancen. Manchmal haben wir für eine*n geeignete*n Mitarbeiter*in leider keine Vakanz.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß bei der Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Marcella Babilon
Leitung Personalmanagement
Ressort Personalrecruiting

Das Geld stimmt aber der Rest ist fraglich

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt
Das der Hund mit zur Arbeit kann

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Perspektiven
Zu viele unqualifizierte Menschen an falschen Positionen
Keine Perspektive für Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

Perspektiven für junge Mitarbeiter schaffen
Fort- und Weiterbildungen verpflichten um einen Standart und Qualität zu ermöglichen

Arbeitsatmosphäre

Keine Perspektiven für Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Nicht die nötige Qualifikation und kein Führungsstil


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr HR-Team

Sehr geehrte* Mitarbeiter*in,

vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir schätzen Ihre Meinung und bedauern, dass Sie derzeit nicht die Erfahrungen machen, die Sie sich wünschen. Wir sind grundsätzlich sehr interessiert, jungen Menschen gute Perspektiven in unserer Stiftung zu eröffnen.

Dementsprechend messen wir dem Thema Fort- und Weiterbildung eine große Bedeutung zu und halten ein breitgefächertes Weiterbildungsportfolio für unsere Mitarbeitenden vor.

Gerne bieten wir Ihnen an, in einem persönlichen Gespräch/Telefonat mit uns in den Austausch zu gehen.

Mit freundlichen Grüßen

Marcella Babilon
Leitung Personalmanagement
Ressort Personalrecruiting

Arbeitgeber mit über 1500 Angestellte, im Bereich Pflege, Betreuung, IT und Verpflegungm

3,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Bessere Bezahlung und mehr Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Durch die immer mehr Pflegerabbau, sind die Mitarbeiter*innen gestresster und müssen Überstunden machen
Es ist stellweise so innerhalb der Einrichtung nur, aber wird mehr

Arbeitsbedingungen

Lassen öfters zu wünschen übrig, ist je nach Bereich auch unterschiedlich


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

EE-BEWERTUNG ALS AZUBI

3,9
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Sehr spaßig.

Karrierechancen

Gibt es allerdings nicht unbedingt viele.

Arbeitszeiten

Im Wohnberreich Schichtdienst. Bei EE Werk deutlich bessere und geregelter Arbeitszeit.

Ausbildungsvergütung

Man bekommt keine Vergütung. Was ich eine Frechheit finde Azubis werden als unbezahlte Arbeitskraft eingesetzt.

Die Ausbilder

Habe bisher nur sehr nette Ausbilder kennen gelernt die alle viel Verständnis hatten und gut erklären konnten. Man stand nie alleine da.

Spaßfaktor

In den Zwei Einrichtungen in denen ich bisher war hat es sehr viel Spaß gemacht. Hatten zum Glück viel Humor.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben variieren. Im Wohnberreich viel Pflege bei EE-Werk viel mit Beschäftigung. Man muss für sich selbst entscheiden wo man hin will.

Variation

Aufgaben sind sehr vielfältig. Kommt aber immer auf den Bereich an wo man arbeitet.

Respekt

Jeder begegnet jedem mit Respekt.

Als Arbeitnehmer von außerhalb kommend nicht zu empfehlen

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird viel versprochen bei Einstellung ,aber schon nach kurzer Zeit merkt man ,das es nicht passt ,keine Einarbeitung , nicht offen für etwas Neues, es wird nicht offen kommuniziert

Verbesserungsvorschläge

eigene Vorgesetzten mal überprüfen meinen sitzen fest Sattel und brauchen deshalb nicht zu arbeiten

Arbeitsatmosphäre

Team ist nett ,Vorgesetzter möchte nur delegieren

Karriere/Weiterbildung

Interne Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Super nette Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzter sieht zu das er gut da steht ,nicht offen für etwas Neues ,


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN