Südwestkarton GmbH & Co. KG - Panther-Packaging als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

2 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 1,4
Score-Details

2 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 1,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Unprofessionell

1,4
Absage
Bewerber/inHat sich 2015 bei Südwestkarton GmbH & Co. KG in Illingen als Verwaltung beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Auf meine Bewerbung erhielt ich eine schnelle Antwort und Einladung zum Gespräch.
Das Gespräch wurde von einer Mitarbeiterin der Personalabteilung und der Leiterin der Fachabteilung geführt. Das Unternehmen und die Abteilung habe ich nicht kennengelernt, stattdessen wurde mein Lebenslauf von der Ausbildung bis heute durchleuchtet und ich fragte mich mehrmals, warum man mich eingeladen hat.
Einen Tag später wurde ich zurückgerufen und zu einer 1-wöchigen kostenlosen Probearbeit (dies sollte bereits die Einarbeitung sein) eingeladen. Außerdem kam die Nachfrage, wie mir das Gespräch gefallen hat. Meine ehrliche Antwort lautete, dass ich es sehr unüblich finde 1 Woche zur Probe zu arbeiten und, dass max. 2-3 Tage die Regel sind. Daraufhin wollte man mich nochmals anrufen um mir mitzuteilen, wann und wie lange die Probearbeit stattfindet.
Ein Anruf kam nicht mehr, stattdessen eine standardisierte Absage per E-Mail. Man hat wohl genügend Kandidaten gefunden, die ohne zu murren 1 Woche umsonst arbeiten.
Resümee: Sehr unfreundlich und unprofessionell, der zukünftige Mitarbeiter tut mir jetzt schon leid!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Schade

1,3
Bewerber/inHat sich 2014 bei Südwestkarton GmbH & Co. KG in Illingen beworben.

Verbesserungsvorschläge

Nach einer ca. 15-minütigen Wartezeit wurde ich von einer Dame aus der Personalabteilung sowie der Fachabteilung begrüßt. Leider wurde mir weder das Unternehmen vorgestellt noch Details zur Arbeitsstelle genannt, was eigentlich doch üblich ist. Mein Lebenslauf wurde kritisch durchgegangen und es wurde unzulässigerweise auf einer Krankheitszeit rumgehackt und sehr privat nachgebohrt und mir wurden sogar Unterstellungen gemacht, was keine gute Voraussetzung ist und ich deshalb eigentlich so schnell wie möglich weg wollte und erst gar keine Fragen stellen wollte. ist mir noch nie passiert und ich habe ein Bewerbungsgespräch noch nie mit so einem unangenehmen Gefühl verlassen - es glich eher einem Verhör und ich wusste nicht, warum ich überhaupt eingeladen wurde!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort