Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Sulzer GmbH Logo

Sulzer 
GmbH
Bewertung

Guter Arbeitgeber mit viel Potenzial, wenn sich nicht festgefahren wird

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Sulzer GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Kommunikation, flache Hierarchien, nette Kollegen, gute Work-Life-Balance, in Anfängen bereit für Veränderungen.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Dienstleistungen in anderen Bereichen als Automotive anbieten. Von altbackenen Traditionen weiter weg und mehr Innovationen fördern. Im Ansatz wird dies bereits getan.

Arbeitsatmosphäre

In der Niederlassung Magdeburg großteils wirklich sehr gut.

Kommunikation

Innerhalb des Teams ausgezeichnet, übergreifend teils noch etwas schleppend. Es wird aber daran gearbeitet.

Work-Life-Balance

Je nach Kundenprojekt gibt es natürlich Einschränkungen, aber grundsätzlich sehr freie Arbeitszeiten, Gleitzeit, Überstunden können wenn es das Projekt erlaubt jederzeit abgebaut werden.

Vorgesetztenverhalten

Bisher nur sehr gute Erfahrungen mit direkten Vorgesetzten gehabt.

Interessante Aufgaben

Oft stark abhängig vom Kunden. Es besteht aber immer die Option Tätigkeitsbereiche zu wechseln und auch Sorgen beim Vorgesetzten anzubringen.

Arbeitsbedingungen

Zwei externe Bildschirme sind Standard. Tische sind höhenverstellbar, bei ärztlichem Attest auch elektrisch, um zwischendurch stehen zu können. Räume sind klimatisiert und bieten ausreichend Platz.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung, Jobrad,...

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist für Magdeburg in Ordnung, wenn man gut verhandelt. Gerade im Vergleich zum Hauptsitz München fühlt es sich aber zu wenig an. Gehaltsbänder zur groben Angleichung sind im Gespräch - mal sehen was die Zukunft bringt.

Image

Oft wirkt vieles noch sehr altbacken und festgefahren. Mittlerweile versucht die Firma zeitgemäßer zu handeln und auch in andere Bereiche als Automotive vorzudringen. Hier muss noch mehr geschehen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt eine "hauseigene" Akademie mit internen Schulungen. Leider gibt es hier insbesondere im technischen Bereich zu wenig. Diese müssen aktuell extern beauftragt werden, was aber möglich ist.
Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb der Firma sind vorhanden, man muss sich aber entsprechend engagieren und zu Wort melden.


Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen