Sunlife Produktions- und Vertriebsges. mbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

10 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 1,7Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

10 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 1,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Der Arbeitgeber wurde in 6 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Sunlife Produktions- und Vertriebsges. mbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Führungswechsel mit neuen Ideen und positiver Ausstrahlung dringend notwendig

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Kollegen, Kunden, Produkte

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Alles

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Jemand von der Muttergesellschaft sollte ein mal pro Jahr mit den Mitarbeitern sprechen oder eine anonyme Umfrage bei den Mitarbeitern der Tochtergesellschaft ohne Kontrolle von der Geschäftsführung machen, um die Mitarbeiterzufriedenheit zu erkennen.

Arbeitsatmosphäre

Große Unzufriedenheit wegen den unprofessionellen Führungskräften.
Sehr hohe Fluktuationsrate besonders im Export.

Image

Das Unternehmen verliert viele Kunden und Mitarbeiter aufgrund den unprofessionellen Führungskräften

Karriere/Weiterbildung

Zeitverschwendung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sie denken nie darüber nach

Kollegenzusammenhalt

Nette Kollegen, ich wünsche ihnen einen viel viel viel viel besseren Arbeitsplatz.

Vorgesetztenverhalten

Unprofessionelle Führungskraft.

Arbeitsbedingungen

PC und MS office 2010 im Vertrieb!!!!!!!!!!
Chaos und keine Struktur.

Gleichberechtigung

Dazu kann ich nichts sagen.

Interessante Aufgaben

Keine Produktivität wegen des Chaos.


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Unsoziales Verhalten von Führungskräften

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Produkte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

unprofessionelle Führungskraft

Verbesserungsvorschläge

Mitspracherecht

Arbeitsatmosphäre

Unter Kollegen eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Aber nur eine einzige Person (ein echter Drachen, der mit der Führungskraft zusammenhält) bringt Unruhe in die ganze Firma und verbreitet Lügengeschichten über Personen. So etwas linkes in der Art ist mir auch noch nicht begegnet.

Kollegenzusammenhalt

Das einzig positive in der Firma.

Vorgesetztenverhalten

Leider eine Person als Führungskraft, die keine Ahnung hat von Personalführung und Menschlichkeit! Vergreift sich oft im Ton. Anfangs wird alles schön geredet, um den Bewerber zu bekommen. Danach kommt die Hölle! Der schlimmste Arbeitgeber den ich in meinem jetzigen Berufsleben je hatte.

Arbeitsbedingungen

Miserabel!
Keine flexiblen Arbeitszeiten (und das in der heutigen Zeit!). Es gibt zwar eine Stempeluhr, aber diese dient nur zur Kontrolle, ob man pünktlich gekommen ist oder nicht. Überstunden werden nicht ausbezahlt und können auch nicht abgefeiert werden!
Wenn man etwas früher gehen möchte, muss man förmlich betteln. Kommt das zu oft vor (z. B. wegen mehreren Arzterminen) bekommt man eine freche Bemerkung. Geht man pünktlich, wird man von der Führungsebene auch schief angeguckt. Überstunden werden vorausgesetzt ohne Gegenleistung.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Leider nicht so toll wie erhofft.

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nette Kollegen, modernes Gebäude

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenn der eine GF sich für den größten hält, dann ist das so ne Sache. So motiviert man nicht. War dann ein kurzes Intermezzo, leider wurde nichts vereinbarte gehalten.

Verbesserungsvorschläge

Die Geschäftsführung, insbesondere Export sollte mal aufhören sich zu vergöttern.
Gilt auch für den Gehilfen.

Arbeitsatmosphäre

Wirkt eher kontrolliert.
Teamleitung steht irgendwie der GF auch privat nah. Nervig.

Work-Life-Balance

Ist eher nicht so.

Gehalt/Sozialleistungen

nicht gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

keins

Kollegenzusammenhalt

ist gut!

Umgang mit älteren Kollegen

GF und Verwaltung auschließlich ü50

Vorgesetztenverhalten

unfassbar arrogant und nicht in der Lage zu motivieren.

Arbeitsbedingungen

Gezwungen

Kommunikation

Gar nicht, nur anweisend.

Gleichberechtigung

Frauen als Teamleitung mit Hintergrund

Interessante Aufgaben

Sachbearbeitung halt. Kein eigener Input gewünscht.


Image

Karriere/Weiterbildung

Probezeit ist Probezeit, feine Kollegen und schlechtes Geschäftsleitung

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegen, Kunden, Produkte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leitung Export

Verbesserungsvorschläge

MA fördern, Management ist stur

Arbeitsatmosphäre

Guter Kollegenzusammenhalt, Leitung ist überfordert

Karriere/Weiterbildung

Leitung behindert Entwicklung von MA

Kollegenzusammenhalt

Sehr nette Kollegen

Umgang mit älteren Kollegen

Kollegen jeden Alters.

Arbeitsbedingungen

PC, kein Laptop oder Handy im Vertrieb.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

interessante Produkte, unprofessionelle Führungskräfte

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2015 im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Produkte, Kunden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetztenverhalten

Verbesserungsvorschläge

flexible Arbeitszeiten, Mitarbeitergespräche, Gehaltsanpassungen

Arbeitsatmosphäre

Leider herrscht eine große Unzufriedenheit unter den Mitarbeitern. Dies ist überwiegend der schlechten Bezahlung und dem Verhalten der Vorgesetzten geschuldet.

Work-Life-Balance

Es werden von den Mitarbeitern eine Menge Überstunden erwartet. Diese werden aber nicht vergütet und auch einen Freizeitausgleich o.ä. gibt es nicht.

Karriere/Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten innerhalb des Unternehmens gibt es nicht und sind nicht gewünscht. Denn dann müsste man den Mitarbeitern mehr Gehalt zahlen.

Gehalt/Sozialleistungen

sehr schlechte Bezahlung, daher verlassen die meisten Mitarbeiter das Unternehmen aus diesem Grund schnell wieder, denn Gehaltsverhandlungen gibt es nicht

Kollegenzusammenhalt

Überwiegend freundschaftliches Verhältnis zu den meisten Kollegen. Es gibt allerdings auch schwarze Scharfe.

Umgang mit älteren Kollegen

Da keine andere Meinung als die der Vorgesetzten zählt, wird auch auf gute Ideen von erfahrenen Kollegen kein Wert gelegt.

Vorgesetztenverhalten

Die Führungskräfte sind leider nicht in der Lage ihr Team professionell zu leiten und zu motivieren. Die Mitarbeiter bekommen unrealistische Ziele vorgegeben und werden nicht gefördert oder in Entscheidungen einbezogen. Gute Ideen der Mitarbeiter werden direkt abgebügelt und später als eigene ausgegeben.

Kommunikation

Es werden zwar eine Menge Meetings veranstaltet, allerdings werden Mitarbeiter teilweise absichtlich über wichtige Dinge nicht informiert, um diese dann bei nächster Gelegenheit auflaufen zu lassen.

Gleichberechtigung

Junge Frauen werden gerne eingestellt, weil sie "günstiger" sind als Männer. Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens gibt es für Sie jedoch nicht.

Interessante Aufgaben

Aufgaben könnten interessanter sein, da man sich nicht frei entfalten kann und von den Vorgesetzten ständig kontrolliert wird.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gute Zeit mit allem drum und dran. Am Ende erleichtert

3,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die Vielseitigkeit. Die Kunden und Produkte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetztenverhalten. Fahne im Wind.

Verbesserungsvorschläge

Offene Ohren und Augen, Geld in die Hand nehmen für Wachstum und Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Im gesamten Unternehmen herrscht Aufbruchstimmung und der Wille nachhaltig zu arbeiten. Im Beisein eines Vorgesetzten schwindet das, weil eigene Ideen abgebügelt werden.

Work-Life-Balance

Überstunden werden nicht bezahlt, macht man dann auch nicht.

Karriere/Weiterbildung

Ist nicht gewünscht. Hier wäre ein offenes Ohr besser.

Gehalt/Sozialleistungen

Strittiges Thema. Wenn Kollegen das Unternehmen verlassen haben in meinen 6 Jahren da, dann immer wegen Gehalt, Karrierefaktoren und Vorgesetzten.

Kollegenzusammenhalt

In meinem Bereich war unter den Kollegen stets ein sehr professionelles und freundschaftliches Verhältnis. Wird in schöner Erinnerung bleiben. Weiter so!

Vorgesetztenverhalten

leider sitzt der falsche Mann auf einer leitenden Position. Gerade im Bereich Export ist soziale Kompetenz gefragt.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Unprofessionelle Führungskräfte

1,9
Ex-Führungskraft / ManagementHat bis 2013 im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

interessante Produkte und Kunden

Vorgesetztenverhalten

Leider ist es bei der Firma Sunlife so, dass die Führungskräfte nicht in der Lage sind ein Team zu leiten. So enstehen viele, oft unnötige Konflikte auch zwischen den Kollegen. Das Fachwissen, insbesondere im Exportbereich ist mangelhaft.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

ausbaufähig!

2,6
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ein junges und recht dynamisches Unternehmen mit guten Potentialen - die leider nicht genügend genutzt werden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenig Struktur und sehr chaotische Arbeitsweise.

Verbesserungsvorschläge

Mehr strukturierte Arbeitsprozesse, Mitarbeitergespräche, Gehaltsanpassungen etc.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Schein als Sein!

1,1
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Durch den äußeren Eindruck sollte man sich nicht blenden lassen. Einen Job für einen Neuanfang dort kündigen, bloß nicht! Sehr hohe Fluktuationsrate.

Image

1,0

Durch den äußeren Eindruck sollte man sich nicht blenden lassen. Einen Job für einen Neuanfang dort kündigen, bloß nicht! Sehr hohe Fluktuationsrate.


Arbeitsatmosphäre

1,0

Work-Life-Balance

1,0

Karriere/Weiterbildung

1,0

Gehalt/Sozialleistungen

1,0

Umwelt-/Sozialbewusstsein

1,0

Kollegenzusammenhalt

1,0

Umgang mit älteren Kollegen

1,0

Vorgesetztenverhalten

1,0

Arbeitsbedingungen

2,5

Kommunikation

1,0

Gleichberechtigung

1,0

Interessante Aufgaben

1,0

amateuere!

1,0
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben