Synaxon AG als Arbeitgeber

  • Schloß Holte-Stukenbrock, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

Flexibler und verständnisvoller Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SYNAXON AG in Schloß Holte-Stukenbrock gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice, flexible Arbeitszeiten, freundlich zuvorkommene Arbeitsatmosphäre und die ruhigen Chefs. Ab und zu gibt es auch Überraschungen. So gab es zB zu Corona Brettspiele, damit man die Zeit zu Hause besser übersteht.

Arbeitsatmosphäre

Eher lustig, da die Teams gut passen.

Kommunikation

Wir arbeiten mit Channels. Emailverkehr soll soweit runtergeschraubt werden wie nötig, sodass über diese Channels kommuniziert werden soll. Interessiert jemand also ein Thema, so ist er immer informiert.
Natürlich geht aber in der Kommunikation nicht immer alles glatt. Deswegen hier nur 4 Sterne.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind toll. Keiner sagt „der ist schuld„ oder fällt einem anderen in den Rücken. Das geht aber auch nur, weil die Chefs da sehr kulant sind, wenn Fehler passieren und nicht sofort jemand gekündigt wird.

Work-Life-Balance

Habe Kolleginnen, die jetzt während Corona in Bedrängnis mit ihren Kindern gekommen sind. Hier wurde ebenfalls mit Verständnis für die Situation reagiert. Zeiten wurden umgeschmissen oder es auch nachgesehen, wenn diese Personen mal nicht erreichbar waren.

Vorgesetztenverhalten

Ebenfalls sehr kollegial. Chefs verzeihen Fehler, ermutigen und loben.

Interessante Aufgaben

Hier ist es wie in jedem anderen Job auch. Man hat seinen Aufgabenbereich - jeden Tag aufs Neue.

Gleichberechtigung

Wird hier groß geschrieben. Wir haben z.T. spezielle Mitarbeiter, wo niemand aber drüber redet. Sie hinnimmt wie sie sind und sie als Menschen wie jeden anderen ansehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch keine Probleme. Geht man mit um wie mit den jüngeren auch.

Arbeitsbedingungen

Wenn man es braucht, wird es besorgt.
Homeoffice und flexible Arbeitszeiten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

- Ein Kinderheim in der Region wird an Weihnachten von vielen Mitarbeitern beschenkt (Kosten übernimmt Firma)
- Vorstand gibt Einführungen in die klassische Musik und sammelt somit Geld für unterschiedliche Projekte
- Photovoltaikanlage auf dem Dach
- Möglichst Papierlos arbeiten ist vorgeschrieben

Gehalt/Sozialleistungen

Bis vor Corona zumindest gibt es stetige Entwicklungen im Gehalt.
Mehr Netto vom Brutto:
Die Firma schaut durch Möglichkeiten wie Werbung am Auto oder dergleichen, den Nettolohn anzuheben.

Karriere/Weiterbildung

Es werden Chefs meist aus den eigenen Reihen geboren.
Wenn Weiterbildung gewünscht, wird man weitergebildet.


Image