Welches Unternehmen suchst du?
Systema GmbH Logo

Systema 
GmbH
Bewertung

Persönlichkeit entwickeln und Wissen erweitern

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Systema Gesellschaft für angewandte Datentechnik mbH in Potsdam gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegenzusammenhalt
Auch Jungen Kollegen wird Vertrauen geschenkt
Eigenständiges Arbeiten ist gern gesehen
Auf allen Ebenen wird per Du kommuniziert

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

Bestimmte Themen offener kommunizieren. Im Vertrieb sollte der Fokus noch stärker auf den Vertrieb der technischen Dienstleistungen gelegt werden und weniger Boxmoving betrieben werden. Der Bereich Vertrieb sollte durch kompetente Kollegen erweitert werden.

Image

Bei den Kunden genießt Systema einen hervorragenden Ruf, das liegt vor allen an den Mitarbeitern.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt einen jährlichen Schulungsplan mit einem Budget. Jeder kann seine Wünsche einreichen und persönliche Qualifikationen vorschlagen. Diese werden dann in der Regel genehmigt. Vermehrt wurden in letzter Zeit Inhouse Workshops durch Externe Experten durchgeführt, dies sollte fortgeführt werden, neben den eigentlichen Zertifizierungen.

Kollegenzusammenhalt

Aus meiner Sicht die größte Stärke des Unternehmens, der Zusammenhalt unter den Kollegen in fast allen Bereichen bemerkenswert hoch.

Umgang mit älteren Kollegen

"Ältere" Kollegen werden durch ihre Erfahrungen im Unternehmen geschätzt und sind auch dazu bereit, ihre Erfahrungen an junge Kollegen weiterzugeben.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen werden sich in den kommenden Jahren stark verbessern, da aktuell ein Büroneubau geplant wird. Alle Arbeitsplätze sollten identisch ausgestattet werden, auch was die Beleuchtung der Arbeitsplätze angeht.

Kommunikation

Kommunikation sollte öfter offen geführt werden, auch Mitarbeiteraustritte können in zumindest erwähnt werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist Verhandlungssache, zum Teil dauern Anpassungen und deren Kommunikation sehr lange. Jährlich gibt es ein Mitarbeitergespräch mit der Geschäftsführung.

Gleichberechtigung

Es gibt keine Unterscheidung zwischen weiblichen und männlichen Kollegen


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Optionen