Workplace insights that matter.

Login
TAKENAKA EUROPE GmbH Logo

TAKENAKA EUROPE 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,4Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,2Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 3,3Arbeitsatmosphäre
    • 3,0Kommunikation
    • 3,5Kollegenzusammenhalt
    • 3,3Work-Life-Balance
    • 3,5Vorgesetztenverhalten
    • 3,5Interessante Aufgaben
    • 3,3Arbeitsbedingungen
    • 3,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,1Gleichberechtigung
    • 3,7Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2015 haben 37 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet. Dieser Wert entspricht dem Durchschnitt der Branche Bau/Architektur (3,5 Punkte).

Alle 37 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 28 Mitarbeitern bestätigt.

  • DiensthandyDiensthandy
    71%71
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    64%64
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    64%64
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    50%50
  • InternetnutzungInternetnutzung
    50%50
  • HomeofficeHomeoffice
    46%46
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    46%46
  • BarrierefreiBarrierefrei
    32%32
  • ParkplatzParkplatz
    29%29
  • FirmenwagenFirmenwagen
    21%21
  • CoachingCoaching
    18%18
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    11%11
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    7%7

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei TAKENAKA EUROPE GmbH.

  • Nur als Team können wir etwas bewegen. Wollen Sie Teil dieses Teams werden, oder haben weitere Fragen oder Anregungen – dann schreiben Sie uns!

    E-mail: hr@takenaka.de

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Festanstellung, flexible Arbeitszeiten, nette Kollegen, internationales Team. Das Großraumbüro eignet sich wunderbar für informelle und kurze Dienstwege. Verschiedene Events (vor Corona) wie Carneval oder Fahrsicherheitstraining. Kantinen bieten ausreichend Fläche. Aktuelle Home-Office-Regelung. Beteiligung an PKW-Stellplatz in Tiefgarage oder Monatsticket für öffentliche Verkehrsmittel. Softball-Angebot (freiwilliges Training an Wochenenden und Teilnahme an Turnieren vor Corona-Zeiten). Bemühungen um Verbesserungen haben sehr stark zugenommen.
Bewertung lesen
Die besondere Konstellation von Architekten, Haustechnik, Baumanagement unter einem Dach. Man schaut über den Tellerrand des Baugeschehens in Deutschland hinaus, bekommt auch mit was in anderen Ländern in Europa passiert.
Bewertung lesen
einiges - die 125 Treppenstufen vom U3 bis ins 4 OG - das hat Spaß gemacht - die Bezahlung eines Monatstickets mit dem ÖPNV zum Arbeitgeber.
Bewertung lesen
- Dem Mitarbeiter wird Verantwortung übergeben.
- Man arbeitet häufig interdisziplinär, was die Sache spannender macht.
- gute Arbeitsmittel
Vorschläge werden umgesetzt. Flexible Arbeitszeiten- genau auf mich zugeschnitten!
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 16 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

mehr - es gab kein U4 oder U6 - so nach 2 Monaten hätte ich die gerne - der Preis für einen Stellplatz in der Tiefgarage.
Bewertung lesen
Informationsfluss. Modernisierung von Softwarelösungen und einigen Prozessen empfehlenswert.
Bewertung lesen
Da gibt es nichts, was ich wirklich schlecht finde
Bewertung lesen
Die endlosen Meetings ohne Ergebnis.
Bewertung lesen
Kein Weihnachtsgeld / Urlaubsgeld
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 14 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

- bessere und einheitliche Corporate Identity
- verbleibende Überstunden am Ende des Halbjahres ausbezahlen
- Weihnachtsgeld
- mehr Teamevents
- Pflicht-Mittagspause auf 1/2h reduzieren (momentane Mittagspausen-Regelung macht den Arbeitstag unnötig lang)
- die ungesunde "Snack-Box" (Süßigkeiten) durch etwas Gesundes ersetzen
Bewertung lesen
Die Japern nach Hause schicken und ein deutsches Unternehmen entstehen lassen, mit hiesigem Verständnis. Alle Doppelbesetzungen streichen und 50%
der Planungsabteilung und Promotion austauschen.
Bewertung lesen
Interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten sollten offen kommuniziert werden. Was muss ich machen, um aufzusteigen? Gibt es einen Personalentwicklungsplan für mich?
Bewertung lesen
Unterstützung bei Sport, Bewegung und Prävention.
Grundsätzliche Lohnerhöhung aufgrund von Inflation.
Wertschätzung an Mitarbeiter, die länger dabei sind.
Bewertung lesen
Prozessoptimierung für eine schnellere Entscheidungsfindung
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 16 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

3,7

Der am besten bewertete Faktor von TAKENAKA EUROPE ist Umgang mit älteren Kollegen mit 3,7 Punkten (basierend auf 7 Bewertungen).


Je älter, desto erfahrener. Das weiß hier jeder!
5
Bewertung lesen
kann ich nicht bewerten. Denke es ist i.O.
3
Bewertung lesen
Normal und freundlich
3
Bewertung lesen
Trotz des Alters Unterschied in dem ganzen Unternehmen, war die Kommunikation sehr einfach ohne feste Hierarchien
Keine Auffälligkeiten
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 7 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,0

Der am schlechtesten bewertete Faktor von TAKENAKA EUROPE ist Kommunikation mit 3,0 Punkten (basierend auf 13 Bewertungen).


Durch die große interkulturelle Vielfalt entstehen häufiger (Verständnis-)Probleme. Abteilungen planen/agieren gerne etwas mit Scheuklappen. Hat sich in letzten Jahren aber stark verbessert durch neue Vorgesetzte und neue Mitarbeiter. Man muss auf jeden Fall ein offener, kommunikativer Mensch sein um hier gut klar zu kommen.
3
Bewertung lesen
Es gibt keine offene Kommunikation. Liegt ist erster Linie an den zähen Strukturen der Japaner und daran, dass die Deutschen keine eigenen Entscheidungen treffen können.
2
Bewertung lesen
Im Großen und Ganzen ok. Einige Prozesse werden oft nur gruppenintern kommuniziert. Informationen müssen teilweise "abgeholt" werden.
3
Bewertung lesen
Kommunikation könnte etwas besser sein. Am besten fängt man selber damit an und arbeitet transparent für alle Beteiligten.
3
Bewertung lesen
Hier wird tatsächlich jeden Tag Englisch gesprochen.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 13 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet (basierend auf 14 Bewertungen).


basiert auf Eigeninitiative - wenn man etwas tun möchte und das begründet werden Weiterbildungsmaßnahmen unterstützt. Architekten bekommen die verpflichtende Fortbildungsseminare bei der Architektenkammer vom AG bezahlt.
3
Bewertung lesen
Weiterbildungen werden unterstützt. Seminare werden organisiert und die Kosten übernommen. Architektenkammerbeiträge werden übernommen.
5
Bewertung lesen
Unsere Firma ist sehr darauf bedacht seine Mitarbeiter Aus -und weiterzubilden.
5
Bewertung lesen
Weiterbildungen werden aktiv gefördert.
5
Bewertung lesen
Weiterbildungen werden unterstützt.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 14 Bewertungen lesen

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
TAKENAKA EUROPE
Branchendurchschnitt: Bau/Architektur

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
TAKENAKA EUROPE
Branchendurchschnitt: Bau/Architektur
Unternehmenskultur entdecken

Awards