Navigation überspringen?
  

TeamBank AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Banken
Subnavigation überspringen?

TeamBank AG Erfahrungsbericht

  • 10.Dez. 2013
  • Azubi

*****Top Ausbildung, top Arbeitgeber !

4,44

Die Ausbilder

-Die Ausbilder haben immer ein offenes Ohr und helfen wenn Aufgaben Unklarheiten hervorwerfen.
-Als Azubi wird man sofort in ein super nettes Team aufgenommen
-Die Ausbilder behandeln einen immer fair und haben großes Vertrauen an die Azubis. Dies macht sich u.a. in den Feedbackbögen am Ende des jeweiligen Abteilungseinsatzes erkenntlich.

Spaßfaktor

-Durch die netten Kollegen und den humorvollen Umgang im Team macht einem die Ausbildung großen Spaß und man geht gerne in die Arbeit.

Aufgaben/Tätigkeiten

-Die Aufgaben und Tätigkeiten sind sehr interessant und man kann davon viel lernen und an neuen Erfahrungen dazu gewinnen (z.B. durchs Telefonieren usw.)
-Neben und teilweise auch während der Arbeit hat man genug Zeit zum Lernen. Außerdem gibt es ein extra Lernprogramm, in dem man alle Themen, welche man in der Schule bereits durchgenommen hat, noch einmal wiederholen kann.
-Die technische Ausstattung der Büros könnte nicht besser sein. Neue Software auf den Computern, auf jedem Schreibtischplatz befindet sich ein Telefon und in sogut wie jedem Büro gibt es einen Multifunktionsgerät.

Abwechslung

-Die Ausbildung bei easyCredit ist sehr abwechslungsreich, denn dadurch, dass man ständig (ung. alle 1 1/2 - 2 Monate) in neue Abteilungen wechselt, erfährt man die Struktur und den Aufbau des Unternehmens. So lernt man viel dazu und es wird nie langweilig. Die Ausbilder versuchen auch, einem immer ein paar spannende Aufgaben zu geben, sodass man möglichst viel in dieser Zeit mitnehmen kann.

Respekt

-Das Team in der jeweiligen Abteilung hat großen Respekt voreinander. Jeder wird gleich behandelt, so auch der Azubi.
-Alle Kollegen sind super freundlich, und wie schon oben genannt, macht die Arbeit dadurch großen Spaß.

Karrierechancen

-Das Unternehmen will alle Azubis nach Beendigung der Ausbildung übernehmen.
-Im Mitarbeitergespräch vereinbart mit dem direkten Vorgesetzen seine persönlichen Ziele, die man in den nächsten Monaten erreichen will. Das gibt einem die nötige Motivation an die Dinge heranzugehen.

Betriebsklima

-Im ganzen Unternehmen herrscht die "DU-Kultur", was das Betriebsklima sehr auflockert.

-Es wird sich gut um die Azubis gekümmert (so z.B. gibt es einen Azubistammtisch, gemeinsamer Besuch auf dem Christkindelsmark usw. usw.)

-jedes Jahr findet der easyCredit - Cup statt, an dem die Mitarbeiter gegeneinander Fussball spielen können.

Ausbildungsvergütung

-Die Ausbildungsvergütung ist überdurchschnittlich gut.
-Man bekommt im November Weihnachtsgeld ausgezahlt und die monatl. Entlohnung ist nichts als fair.
-Die Löhne sind immer pünktlich (meist auch vor Ende des Monats) auf dem Konto

Arbeitszeiten

- in machen Abteilungen ist es ein bisschen schwer Arbeit und Freizeit unter einen Hut zu bringen (da man in machen Abteilungen erst sehr spät anfängt zu Arbeiten und somit nachmittags länger dableiben muss)
-Die Wochenenden sind immer frei
-Überstunden fallen sogut wie nie an, und wenn dann kann man sie gut ausgleichen, indem man an einem bestimmten (frei wählbaren) Tag eher geht.
-Die Wochenarbeitszeit liegt mit 38,3 Stunden im guten Durchschnitt.

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Kantine wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten
  • Firma
    easyCredit
  • Stadt
    Nürnberg
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige