Techem als Arbeitgeber

Techem

Hier and fire

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Techem AG in Eschborn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das er stoisch ruhig bleibt - oder sueht tatsächlich niemand das Desaster

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Änderungen werden angestoßen , 80 %geplant und eingeführt obwohl die Prozesse unsauber sind und nicht praktikabel . Es wird versucht eine Abdeckung von 100% der möglichen Geschäftsvorfälle abzubilden- was dann leider die Arbeit mit den entsprechenden Prozessen schlichtweg ineffizient und langsam macht und ohnehin nicht tatsächlich alles abgedeckt wird

Verbesserungsvorschläge

Das kann er mich gerne direkt fragen - externe Berater braucht ihr nicht

Arbeitsatmosphäre

Kollegen sind im Regelfall ganz okay - lediglich die Führungskräfte sind ein Problem - wenig Kompetenz und treten nach unten - keine Unterstützung

Kommunikation

Es wird viel gemacht - davon wenig kommuniziert und aktive Mitarbeit nur für Seilschaften

Kollegenzusammenhalt

Im großen Ganzen Gut

Work-Life-Balance

Wenn die Zahlen nicht stimmen interessiert die Arbeitszeit nicht

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch - keine feedbackkultur , kein offener Austausch insbesondere zu Kritischen Themen nicht möglich - es werden Verbesserungsvorschläge boykottiert

Interessante Aufgaben

Nein eher immer ein und das selbe - der Kunde sollte im Fokus stehen - ist leider aber nicht gewollt - es geht um Umsatz

Gleichberechtigung

Da ist mir nichts negatives bekannt - allerdings sind unkritische Ja Sager überproportional in der Beförderungsspirale anzutreffen - daher verpasst das Unternehmen die Vielfalt und das Know-how der Kollegen die es tatsächlich wissen und auch deren Vorschläge

Umgang mit älteren Kollegen

Ach ja wenn langjährige Mitarbeiter kurz vor der Rente gekündigt werden - was soll sowas ?

Arbeitsbedingungen

Schon mal verkaufen - Swot Analyse nicht gemacht- produkt Zielgruppenfremd - POS Materialien nicht vorbereitet- Interne Auftragsanlage unklar - . Sorry so macht man es eigentlich nicht - da gibt es noch Einiges zu lernen und zu optimieren

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird versucht ein Green Image aufzubauen... Ist es nötig Prasenztermine -(vor Ort anzuordnen)? Es gibt für vieles doch die Möglichkeit des online Meetings...

Gehalt/Sozialleistungen

Je nach Funktion- allerdings sinddie Zielvereinbarungen eine Doktrin und die Ziele oft aufgrund der falschen Potenzialannahme viel zu hoch - Die Potentialle werden auch auf Hinweis mit Beleg der Falschberechnung jedoch nicht angepasst

Image

Ein Messdienstleister der seine Kernkompetenz (Ausstattung,Ablesung,Abrechnung) nicht immer fehlerfrei ausführt und nun versucht auch im Bereich Wassertechnik und Wärmeversorgung (Contracting) den Markt zu versorgen

Karriere/Weiterbildung

Versprechen werden gemacht und damit gelockt - gerne das Step Programm - dies dürfen dann nur wenige die unkritisch und in reih und glied laufen und dabei geht es leider nicht um Interesse oder Kenntnisse