Navigation überspringen?
  

TEDi GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

TEDi GmbH & Co. KG Erfahrungsbericht

  • 03.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Wenn ihr euch nicht kaputt machen wollt, Finger weg!

1,08

Arbeitsatmosphäre

Ständig unterbesetzt, es kommt ständig neue Ware und man kommt nicht hinterher mit dem einräumen. Meistens nur 2 Leute im Laden, manchmal auch bis zu 3 Stunden alleine. Und das an einem Samstag Nachmittag mitten in der Stadt. Wenn Kolleginnen aus anderen Filialen zum aushelfen kommen, muss man sich anhören wie faul man ist und wie scheiße der Laden aussieht. Dann räumt man Ware ein, aber da es kein richtiges System gibt wie und wo man einräumen soll, kann man es niemandem recht machen.

Vorgesetztenverhalten

Hier würde ich gerne -5 Sterne geben. BZL ist arrogant und hat selber keinen Plan was sie tut. Es werden klare Anweisungen gegeben an die man sich hält und am nächsten Tag soll man es plötzlich anders machen weil ein anderer gefragt hat. Wie soll man da richtig arbeiten?! Man bekommt nie ein Lob. Wie auch? Die BZL sieht doch eh nicht wie man arbeitet. Es wird nur auf Ergebnisse geschaut. Und wenn nicht genug Ware verräumt wurde oder der Laden nicht aufgeräumt ist (was mit der Unterbesetzung nicht zu schaffen ist) wird man angeschissen und es werden wieder Leute aus anderen Filialen zum helfen geholt von denen man sich wieder was anhören darf!

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die Kollegen an. Aber da neue Kollegen sowieso ständig kommen und gehen ist es schwierig da einen richtigen Zusammenhalt zu schaffen. Wie oben schon erwähnt wird man von Kollegen aus anderen Filialen die dann auch schon mehrere Jahre da arbeiten immer wieder dumm von der Seite angemacht.

Interessante Aufgaben

Gibt es nicht. Kassieren, Ware einräumen so schnell es geht, dabei natürlich ordentlich, Laden aufräumen, Boden putzen...

Kommunikation

Ohne funktionierendes Telefon in der Filiale nur über privates Handy möglich.

Gleichberechtigung

Alle werden gleich schlecht behandelt. Wenn man allerdings Zäpfchen bei der BZL ist, wird man von dieser netter behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Alle werden gleich behandelt.

Karriere / Weiterbildung

Man hat die Möglichkeit zum Filialleiter und dann sogar zum BZL aufzusteigen und damit sein Privateben komplett aufzugeben. Wer will das schon?! Vielleicht ist das der Grund für die miese Qualität der BZL's. Irgendwer muss den Job ja machen.

Gehalt / Sozialleistungen

Mindestlohn für alle. Man bekommt oft zu wenig Gehalt ausgezahlt. Da muss man sehr genau drauf achten und es reklamieren. sonst bekommt man das nicht. aber bis man es bekommt, dauert es auch eine weile. auch nach mehrmaliger erinnerung.

Arbeitsbedingungen

Zu viel Arbeit für zu wenig Personal. Ständige Kontrolle der Mitarbeiter. Laden nicht klimatisiert.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ware kommt in vielen Kartons in denen Artikel einzeln in Folie verpackt sind. Ware kommt zum Großteil aus China. Paletten sind mit sehr viel Folie verpackt und dann zusätzlich noch mit gefühlt 5 km Klebeband umwickelt. Aber der Müll wird getrennt.

Work-Life-Balance

Als Aushilfe darf man ja nur bis zu 50 Stunden arbeiten. Also keine Überstunden. Aber von Alleinerziehenden Müttern wird verlangt, dass sie auch bis 20 Uhr arbeiten. Sonst bekommt man keine Vertragsverlängerung. TZ Kräfte arbeiten teilweise 5-6 Tage die woche 8 Stunden.

Image

Scheiße.

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger Profitgeilheit an den Tag legen und mehr für die Mitarbeiter tun. Vielleicht bekommt man dann auch mal Leute die was taugen. Die Kunden würden für die Artikel auch 50 cent oder 1 Euro mehr zahlen. Klare Vorgaben und Anweisungen für alle. Man ist immer der willkür von BZL's ausgeliefert.

Pro

Null komma nix!

Contra

Alles. Einfach nur alles. Wer es dort lönger aushält hat sich echt aufgegeben und wird zum Zäpfchen für die Vorgesetzten.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    TEDi
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf