Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

TELEDATA IT-Lösungen 
GmbH
Bewertungen

42 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 93%
Score-Details

42 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

38 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 3 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von TELEDATA IT-Lösungen GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Einfach schön, wenn man sich Sonntags auf Montags freut

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

ich glaube die obige Bewertung sagt alles. Ich bin happy!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

aktuell nichts einzuwenden

Verbesserungsvorschläge

hab ich keine - ich wünsche mir das es so schön bleibt!

Arbeitsatmosphäre

Total herzliche Kollegen, super Team, kurze Wege, alle per Du, super GL

Work-Life-Balance

Besser könnte es nicht sein.
Ich sag ja, wenn man sich Sonntags auf Montags freut, ist alles super

Karriere/Weiterbildung

wir werden in jeglicher Hinsicht unterstützt, sei es von Kollegen oder Weiterbildungen ausserhalb

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte besser sein, dafür hat mein ein tolles Umfeld und das ist manchmal sehr viel mehr wert als Geld. Solche Dinge sind "unbezahlbar"

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Getränke in Glasflaschen, Mülltrennung

Kollegenzusammenhalt

Wir sind ein super eingespieltes Team und niemand lässt den anderen hängen!

Umgang mit älteren Kollegen

super, das sagen auch unsere "älteren" Kollegen.
Wir sind eine große Familie und so behandeln wir uns auch

Vorgesetztenverhalten

Sie haben immer ein offenes Ohr und stehen zu 1000% hinter uns

Arbeitsbedingungen

Top ausgestattes HomeOffice und Top ausgestatteter Arbeitsplatz, hell, freundlich, tolle Räumlichkeiten, tolle Aussensitz und Arbeitsmöglichkeit.
Bei uns ist es einfach so so schön!

Kommunikation

Ein bisschen viele Wege für meinen Geschmack (zuviele verschiedene Channels-> aber daran arbeiten wir gerade ;) )

Gleichberechtigung

hier werden keine Unterschiede gemacht

Interessante Aufgaben

Man kann sich in Arbeitsgruppeneinbringen, die einem liegen oder woran man seine Fähigkeiten sieht. Wird aber auch von Kollegen unterstützt, wenn man sich etwas neues aneignen möchte.


Image

Teilen

Eine Ausbildung mit vielen Freiheiten, bei der Eigeninitiative im Focus steht.

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Arbeitgeber ist dabei sich zu einem modernen Unternehmen zu entwickeln, das seine Führung in die Hände der Mitarbeiter gegeben hat. Was mir persönlich sehr gut gefällt. Es heißt aber auch, dass man sich viel selbst einbringen und auch beibringen muss. Fragen kann man immer, jedoch wird man schon von Anfang an zur Eigeninitiative erzogen. Für Azubis die direkt von der Schule kommen evtl. etwas schwerer. Es gibt Wasser und Kaffee umsonst. Habe zusätzliche Bildschirme, PC und Kamera für zuhause bekommen. Ich kann jederzeit ins Büro gehen wenn ich möchte (auch wenn da momentan fast niemand ist). Wenn man ein Thema nicht versteht wird es einem so lange erklärt bis man es verstanden hat. Quasi wie Privatunterricht. Man darf während der Arbeitszeit für die Schule lernen, wenn man etwas nachholen oder wiederholen muss. Wenn ich mal ein Problem habe, ist mein Mentor, Kollegen und die anderen Azubis immer da um zu helfen oder zu unterstützen. Man hat hier wirklich sehr viele Freiheiten, das macht wirklich spaß und man ist dadurch auch sehr motiviert!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bisher nichts!

Verbesserungsvorschläge

Ich kann bis heute wirklich nichts negatives sagen. Da die Firma sich im Wandel zur Selbstorganisation befindet, hakt es mal hier und da. Was aber aus meiner Sicht völlig normal ist. Man lernt im Onboarding auch die Prozesse dahinter und wie man damit umgehen kann. Das hat meiner Meinung nach auch Vorteile, weil man Arbeitsprozesse selbst mit gestalten kann und man voll und ganz mit einbezogen wird.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre lässt sich in Zeiten von Corona nicht so gut einschätzen. Bei Meetings ist aber meist gute Laune angesagt. Jeder versteht sich mit jedem und jeder hilft sich gegenseitig. Da macht eine gute Arbeitsatmosphäre aus! Die Geschäftsführer haben immer ein offenes Ohr, wenn man mal was auf dem Herzen hat und kümmern sich auch um Ihre Mitarbeiter.

Karrierechancen

Da die Klassische Hierarchie nicht gegeben ist, gibt es auch wenig Spielraum sich "hochzuarbeiten". Sehe ich persönlich aber auch nicht als negativen Punkt an. Weiterbilden kann man sich trotzdem wenn man das möchte. Man lernt aber auch sehr viel vom Team, weil es viele Profis gibt die Ihr Handwerk verstehen.

Arbeitszeiten

Es gibt keine vorgeschriebene Arbeitszeit! Man darf als Azubis wenig bis keine Überstunden machen und sollte natürlich auch nicht ins Minus rutschen. Ansonsten ist man da ziemlich frei. 40std.-Woche muss eben erreicht werden. Es gibt auch Aufgaben die am Wochenende oder Nachts gemacht werden müssen. Das hat auch seine Vor- und Nachteile.

Ausbildungsvergütung

Kann ja immer etwas mehr sein.... Jedoch im Vergleich zu anderen Firmen auf jeden fall im oberen Bereich.

Die Ausbilder

Es gibt keinen klassischen Ausbilder. Jeder Azubi hat einen Mentor den er jederzeit um Rat fragen kann. Aber im Prinzip ist jeder Mitarbeiter ein Ausbilder. Wenn man eine Frage hat kann man sich an alle wenden, je nach Zuständigkeitsbereich.

Spaßfaktor

Mit den Kollegen kann man immer scherzen und auch mal über andere Sachen reden, als nur die Arbeit. Mit den meisten würde ich auch ein Bier trinken gehen..... wäre da nicht diese Pandemie....
Die Aufgaben machen ebenso Spaß. Man wird zu nichts gezwungen und dadurch hat man auch mehr motivation.

Aufgaben/Tätigkeiten

Aufgaben und Tätigkeiten werden nach dem Wissenstand vergeben. Man muss sich jedoch auch selbst darum kümmern neue Aufgaben zu bekommen, bzw. diese auch zu erledigen. Natürlich gehört das Tagesgeschäft und die Grundlagen am Anfang dazu, welche aber auch essenziell sind.

Variation

Die Aufgaben sind sehr vielseitig und vor allem lernt man sehr viel! Man kann sich auch selbst aussuchen, in welches Thema man sich einarbeiten möchte oder was einen interessiert.
Tagesgeschäft ist nach einer Zeit eher Einseitig, gehört aber dazu und wird auch nicht nur von den Azubis erledigt.

Respekt

Jeder Mitarbeiter schätzt den anderen. Bei den Azubis wird da kein Unterschied gemacht. Alter, Geschlecht, Herkunft, Religion, jeder wird gleichbehandelt. Das tägliche "Du" unter allen hilft am Anfang sehr!

Moderne Firma mit viel Freiheiten!

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben. Fast alles :)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

Mir fällt nicht wirklich viel ein...

Arbeitsatmosphäre

Einfach toll... Komme sehr gerne in die Arbeit! War lange Zeit bei meinem alten Arbeitgeber nicht so. Habe einfach das Gefühl, endlich angekommen zu sein.

Image

Kann jede positive Bewertung absolut nachvollziehen!

Work-Life-Balance

Geht nicht besser!

Karriere/Weiterbildung

Wir haben nicht die klassische Karriereleiter. Vorgesetzte gibt es immer weniger. Wir sind auf dem Weg, ein Mitarbeitergeführtes Unternehmen zu werden.
Weiterbildungen werden immer genehmigt und gern angesehen. Wer möchte, kann sich stets weiterbilden.

Gehalt/Sozialleistungen

Geht immer mehr. Aber passt schon ;)

Kollegenzusammenhalt

In der Regel ist der Zusammenhalt groß. Gibt natürlich 1, 2 Ausreißer... aber bei der Anzahl an Mitarbeiter völlig normal.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist 1A. Selbst wenn man einen älteren Kollegen "hops" nimmt, ist einem keiner böse.

Vorgesetztenverhalten

Hab noch nie so lockere Geschäftsführer gesehen. Begegnen einem immer mit einem lächeln und einem lustigen Spruch. Haben immer ein offenes Ohr. Selbst Private Themen sind nicht Tabu und werden berücksichtigt - wenn man möchte.

Kommunikation

Wir haben regelmäßige Meetings, an denen wir eigenständige Entscheidungen treffen können. Ein Mal im Monat, findet ein "Firmenweiter Informationsaustausch" statt. Wir wissen über alle Kennzahlen der Firma bescheid und können die jederzeit einsehen.

Gleichberechtigung

Gibt es nicht viel zu sagen - Es werden keine Unterscheidungen gemacht

Interessante Aufgaben

Ich kann meine Aufgaben komplett selbst definieren. Anhand von Arbeitsgruppen, kann ich entscheiden, bei welchen Projekten ich mitwirken möchte.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Der Betrieb ist der Hammer!!

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die persönliche Wertschätzung eines jeden einzelnen. Die Geschäftsführer haben einen sehr engen Draht zu den Mitarbeitern und haben für alles ein offenes Ohr.

Arbeitsatmosphäre

So eine Arbeitsatmosphäre wie in der TELEDATA findet man nur ganz selten. Man fühlt sich direkt wohl von Tag 1 an. Das ist einfach nur super.

Karrierechancen

Die TELEDATA bietet sehr verschiedene Karrierechancen. Dadurch dass das Unternehmen sehr Familiär ist und nicht so groß aufgestellt ist sind die Aufstiegschancen in Grenzen gehalten.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten finde ich Normal. Es wird nicht in Schichten gearbeitet sondern die Zeiten sind 9 to 5. Man kann nichts schlechtes über die Arbeitszeiten verlieren.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung ist über dem Durchschnitt, was ich sehr gut finde :)
Das zeigt auch wie wichtig Azubis für das Unternehmen sind.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind sehr kompetent, freundlich und immer hilfsbereit.

Spaßfaktor

Der Spaßfaktor hat in diesem Unternehmen keine Grenzen. ich komme jeden Tag gerne zur Arbeit da die Kollegen alle super drauf sind und immer für einen Spaß zu haben sind.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben sind sehr Interessant und abwechslungsreich. Man lernt jeden Tag was neues und das finde ich einfach toll in dieser Firma.

Variation

Dadurch das man während der Ausbildung jedes Team durchläuft gibt es auch dadurch viele Variationen. Auf anfrage kann man auch Onboarding Sessions bei den Mitarbeitern machen, wenn etwas für einem besonders Interessant ist.

Respekt

In der Firma wird jeder Wertgeschätzt und Respekt wird deswegen auch ganz groß geschrieben.

Arbeitgeber-Kommentar

Simone Fıçıcı, Organisationsentwicklung
Simone FıçıcıOrganisationsentwicklung

Wow, schön zu lesen, dass sich jemand so wohlfühlt bei uns!

Im Namen des ganzen Teams ein "Dankeschön", dass Du das hier kundgetan hast ;-D

Zum Glück bin ich hier gelandet...

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Mut, neue Schritte zu wagen. Der Erfolg gibt ihnen recht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eher herausfordernd: Freiheit bringt Verantwortung mit sich:
Ich muss viele Entscheidungen treffen, manchmal belastet mich das.

Verbesserungsvorschläge

Vorsicht: Wenn du etwas verändern willst kannst du das jederzeit tun. Aber meckern alleine reicht nicht. Du musst selbst aktiv werden :)

Arbeitsatmosphäre

Höflichkeit, Wertschätzung, Miteinander sind bei uns nicht nur leere Worte sondern alltagsrelevant. Ich hab so was noch nie vorher erlebt....

Work-Life-Balance

Je nach Arbeitsaufkommen mal sehr gut und Mal muss man Abstriche machen.

Karriere/Weiterbildung

Karriere im klassische Sinn gibt das Firmenkonzept nicht her. Weiterbildungen sind erwünscht und werden unterstützt.

Kollegenzusammenhalt

Wir profitieren noch von unseren "echten" Treffen. Ob Sommerfest, Bouldern, Azubitreffen, Jogginggruppe... Wer sich kennt, kann auch mit den Ecken und Kanten der Kollegen besser umgehen. Das führt dann ganz automatisch zum Zusammenhalt.
Allerdings muss man das auch wollen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte im klassischen Sinne gibt es nur noch auf dem Papier. Es waren schließlich die Geschäftsführer, die die Transformation zum Mitarbeitergeführten Unternehmen angestoßen haben.

Kommunikation

Durch die Heimarbeit leidet die Kommunikation untereinander. Dennoch haben wir durch gute Technik hier viele Möglichkeiten uns wenigstens regelmäßig zu treffen und auszutauschen, Z.B. beim monatlichen Firmenweiten Infoaustausch

Interessante Aufgaben

Ich kann nach Absprache mit meinen Kollegen mir mein Aufgabenfeld aussuchen. Klar gibt's auch dinge auf die ich keine Lust hab, die aber trotzdem erledigt werden müssen.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Hier fühlt man sich fast wie zu Hause :)

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ein großes Dankeschön an die GL für das Vertrauen in unser Team. Transparenz, Zusammenhalt und die gegenseitige Wertschätzung wird hier GROSSGESCHRIEBEN! :D

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

-

Arbeitsatmosphäre

Tolle Kollegen, großer Zusammenhalt. Nur beim Tischkickerspiel kann es etwas ernst werden ;)

Image

Zufriedener Mitarbeiter + spaß an der Arbeit = zufriedener Kunde :D

Work-Life-Balance

Sehr felxibler Arbeitsplatz. Im großen und ganzen TOP!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird so gut wie kein Papier mehr verwendet; Elektroautos; Digitalisierung

Karriere/Weiterbildung

Darf gerne bei Bedarf in Anspruchgenommen werden -> Alltagsentscheidung

Umgang mit älteren Kollegen

Egal ob Jung oder älter, alle verstehen sich wunderbar.

Arbeitsbedingungen

Wirklich super! Höhenverstellbare Tische, ergonomische Stühle, Homeoffice, wunderbarer Kaffee :)

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt immer Luft nach oben *Lach*

Gleichberechtigung

Man nimmt auf jeden Rücksicht. Alter und Geschlecht spielt hier keine Rolle.

Interessante Aufgaben

Man lernt nie aus :)


Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Teilen

Unterm Strich - Sehr zufrieden

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Karriere in klassischer Form gibt es bei TELEDATA nicht, eine flache Hierarchie bedeuten keine Aufstiegsmöglichkeit. (0 Sterne)
Weiterbildungen/ Schulungen/ Zertifikate liegen in der Verantwortung des Mitarbeiters und werden, sofern sie zielführend sind, nicht abgeschlagen. (5 Sterne)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

TELEDATA - eine Familie wie fast keine Zweite viele Schwestern und Brüder, sowie zwei Onkel

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Zur Aufstockung des KuG auf 100 % - ist nicht selbstverständlich.
Die regelmäßigen Online-Treffen aller Mitarbeiter zum Austausch.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

gar nichts

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Gar nicht - er hat sofort von Anfang an alles möglich gemacht.

Arbeitsatmosphäre

In dieser besonderen Zeit hat unsere "große Schwester" aus dem Marketing eine virtuelle Mittagspause über Teams eingeführt. SUPER

Karriere/Weiterbildung

Findet jemand eine interessante Weiterbildungsmöglichkeit, so kann er diese wahrnehmen.

Kollegenzusammenhalt

Jeder kann jeden fragen, egal ob 18 oder 60 Es wird immer geholfen.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Simone Fıçıcı, Organisationsentwicklung
Simone FıçıcıOrganisationsentwicklung

*lach* das ist mal eine kreative Bewertung! Dankeschön ;-)

Vorbildlicher CORONA Umgang für Kunden und Mitarbeiter ♥

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Die schnelle Reaktion, die Weitsicht, die konstante Transparenz, die Ehrlichkeit und das Aufstocken des Kurzarbeitergelds auf 100%.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Nichts.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Gibt nichts zu verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Gemeinsames Lachen, offene Gespräche... in Corona 2020 Zeiten sogar in der "virtuellen Mittagspause" aus dem HomeOffice (mit überraschend vielen Haustieren)

Image

Das Versprechen auf der Teamseite (https://team.teledata-it.de/zukunft) der TELEDATA wird gehalten.

Work-Life-Balance

Puh... Home-schooling und Home-office? Geht prima! Bei Mehr Flexibilität und Verständnis von Kollegen und Chefs kann man sich bei TELEDATA IT nicht wünschen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Geschäftsführer haben ihre soziale Verantwortung bestens erfüllt. Für uns Kollegen und auch für Kunden. Sofortige, klare und umfassende Handlungsanweisung am 13.3.20 mit regelmäßiger Aktualisierung: Alle nach Hause, Termine virtuell, Notfall-Termine für Kunden nur mit Schutzausrüstung, (Masken, Desinfektion und Handschuhe wurde angeschafft) ....

Kollegenzusammenhalt

Alle ziehen an einem Strang - besonders jetzt in Krisenzeiten. Was das Team zu leisten in der Lage ist - füreinander und gemeinsam für Kunden - hat mich schwer beeindruckt!

Arbeitsbedingungen

Seit Mitte März 2020 war für alle HomeOffice angesagt: Für uns problemlos, da wir schon lange so flexibel arbeiten, sowie technologisch und infrastrukturell bestens ausgestattet sind. Der Rest wurde schnell improvisiert: Monitore und Ausstattung durfte unbürokratisch mit nach Hause genommen werden...

Kommunikation

CORONA Entscheidung und Information schnell, ehrlich, transparent, regelmäßig und technologisch über alle Wege (Intranet, Mail, Chat, Teams, Konferenz-Call...). Alle Möglichkeiten der Kommunikation werden ausgeschöpft, hier bleibt keine Frage unbeantwortet!

Gehalt/Sozialleistungen

Kurzarbeit wurde bereits frühzeitig in weiser Voraussicht beantragt. Schützt nicht nur die TELEDATA IT sondern ermöglichte den Kollegen mit Kindern auch die Kinderbetreuung zu Hause. Der Übergang war reibungslos. UND: Das Kurzarbeitergeld wird zu 100% aufgestockt - DANKESCHÖN!


Vorgesetztenverhalten

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Simone Fıçıcı, Organisationsentwicklung
Simone FıçıcıOrganisationsentwicklung

Im Namen des Teams: Dankeschön für die Blumen :-)

Vorbildliches Verhalten in der Corona-Kriese

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Alles richtig gemacht. Sofort Kurzarbeit beantragt, alle aufgeklärt und alle agieren von Homeoffice genauso wie im Büro.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Besser geht's nicht


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN