Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
TEMPTON Logo

TEMPTON
Bewertung

Versprechen nicht gehalten, wenig Unterstützung und Wertschätzung

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei TEMPTON Group in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hat einen großen Namen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mehr Schein als Sein. Durch den aggressiven Aufkauf von anderen Personaldienstleistern wurden die eigenen Mitarbeiter vergessen!

Verbesserungsvorschläge

Mehr Freiheiten und die richtige Unterstützung. Der Urlaub ist zur Erholung da!

Arbeitsatmosphäre

Keine Unterstützung, nur Druck!

Kommunikation

Ansprechpartner nicht erreichbar bei Fragen.

Kollegenzusammenhalt

Am Anfang guter Zusammenhalt, später kämpft jeder nur für sich selbst!

Work-Life-Balance

Findet nicht statt. Erreichbarkeit muss selbst im Urlaub gewährleistet sein!

Vorgesetztenverhalten

Keine Wertschätzung!

Interessante Aufgaben

Könnte es geben, wenn in der Niederlassung genügend und qualifizierte Kollegen gewesen wären.

Gleichberechtigung

Denke, dass das soweit passt. Mehr aber auch nicht!

Umgang mit älteren Kollegen

Ist gut!

Arbeitsbedingungen

Technisch alles Okay! Arbeitsplatz sehr gut!

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt war passend!

Image

Nach außen hin besser als in Wahrheit!

Arbeitgeber-Kommentar

Tempton HR-Team

Sehr geehrte Bewerterin, sehr geehrter Bewerter,

leider fällt es uns sehr schwer, Ihre Hinweise einzuordnen. Auf der einen Seite erwähnen Sie absolut richtig sehr viele gute Dinge über uns: z.B., dass wir sehr erfolgreich sind und daher andere Personaldienstleister, denen es wirtschaftlich nicht gut ging, übernommen haben. Oder dass wir über eine sehr gute Arbeitsplatzausstattung verfügen. Oder dass Ihr Gehalt absolut gepasst hat.

Auf der anderen Seite erwähnen Sie Druck und angeblich fehlende Unterstützung. Wie Sie wissen, werden Zusammenarbeit und Teamgeist bei uns als professionellem inhabergeführten Unternehmen großgeschrieben. Wenn Sie in Ihrer subjektiven Empfindung wirklich Druck wahrgenommen haben, der über das normale Maß an Verantwortung und Einsatz am Arbeitsplatz hinaus gegangen ist, dann hätten wir uns sehr gewünscht, dass Sie dies offen thematisieren. Bitte seien Sie versichert, dass wir für verdiente Kolleg:innen wie Sie immer eine gute Lösung gesucht und gefunden hätten. Wir bedauern es daher sehr, dass Sie nicht mehr für uns tätig sind.

Mit freundlichen Grüßen
Monique Kahl, Teamleitung HR