Welches Unternehmen suchst du?
The Quality Group GmbH Logo

The Quality Group 
GmbH
Bewertungen

40 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,4Weiterempfehlung: 91%
Score-Details

40 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

30 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 3 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Tolle Firma, super Team

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei The Quality Group GmbH in Böblingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Kunden und Projekte, gute Firmenevents, angenehmes Miteinander

Arbeitsatmosphäre

Tolles Büro in einer super Lage.

Work-Life-Balance

Auf private Situationen nehmen die Führungskräfte meist Rücksicht und durch die Möglichkeit Home Office zu machen ist man flexibel. Die eigene Planung macht man zum größten Teil selbst.

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist arbeitet eng und täglich abgestimmt zusammen. Man unterstützt sich, wo man eben kann.

Vorgesetztenverhalten

Kompetent, sympathisch und berücksichtigen individuelle Belange.

Arbeitsbedingungen

Gute Ausstattung

Kommunikation

Regeltermine und Info-Mails sind für die meisten Themen vorhanden, hier könnte frühere und transparentere Kommunikation noch den 5. Stern bringen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Spannende Aufgaben und tolle Atmosphäre

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei The Quality Group GmbH in Böblingen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Bei guter Leistung wird man gut und gerne gelobt. Kritik wird angemessen vermittelt. Alle Kolleg:innen werden fair und gleich behandelt. Als Mitarbeiter:in erhält man viel Vertrauen und Selbstverantwortung, etwa durch Vertrauensarbeitszeit und Selbstorganisation bei eigenen Aufgaben. Jederzeit mit passender Unterstützung, wenn man diese benötigt. Individuelle berufliche Interessen und Ziele können besprochen und bei der Tätigkeitsplanung berücksichtigt werden.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten werden nicht kontrolliert. Es gibt Vertrauensarbeitszeit. Dementsprechend können und werden die Zeiten frei gewählt. Idealerweise ist man über die Hauptarbeitszeit anwesend (ca. 9 - 15 Uhr), um die Kommunikation mit Kollegen zu vereinfachen.
Letztlich ist das Ziel, die eigenen Aufgaben der Woche abzuarbeiten. Bei dringenden Aufgaben und drohenden Projekt-Deadlines können auch mal Überstunden anfallen. Diese lassen sich in der Regel unproblematisch wieder abbauen. Und es werden auch keine Köpfe rollen, wenn geplante Aufgaben mal nicht innerhalb der Woche geschafft werden.
Durch die Freiheiten kann man bei Bedarf eigenständig die eigene Arbeitszeit anpassen, um etwa private Termine erledigen zu können.

Karriere/Weiterbildung

Die persönliche Weiterentwicklung kommt nicht von alleine, mit eigenem Antrieb wird man allerdings nicht daran gehindert. Das Erreichen der eigenen beruflichen Ziele – sofern mit den unternehmerischen Zielen vereinbar – wird bei Gelegenheit unterstützt und man kann sich auf die Tätigkeiten fokussieren, die zu den eigenen Interessen passen.
Aufgrund der flachen Hierarchie lässt sich im Unternehmen logischerweise keine Karriereleiter erklimmen, wie etwa in einem Konzern. Das ist allerdings kein Hindernis für den eigenen Fortschritt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist okay. Nicht zu wenig, aber wohl eher im unteren Bereich anzusiedeln. (Für IT-Branchen-Verhältnisse)
Einige Sozialleistungen werfen geboten. Das Gehalt kommt immer pünktlich und bereits in der Mitte des Monats.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nichts besonderes: Kein spezieller Fokus auf "Bio", "Öko", "Fair trade" etc, aber auch kein Hang zum übermäßigen Müll-produzieren. Quasi unauffällig normal.
Im Kontext eines IT-Unternehmens passenderweise vermehrt digital, sofern kein Ausdruck erforderlich.

Kollegenzusammenhalt

Starker Zusammenhalt im kollegialen Umfeld. Ehrlicher und fairer Umgang miteinander. Wann immer man selbst eine Frage oder ein Problem hat, finden Kolleg:innen Zeit für dich.

Vorgesetztenverhalten

Der Austausch zwischen Management und Mitarbeiter:innen ist gut. Man kann jederzeit und offen mit den Vorgesetzten sprechen. Diese fordern und motivieren regelmäßig zu Teamleistungen.

Arbeitsbedingungen

Gute Aus- & Beleuchtung. Klimatisierte Räumlichkeiten. Gute Bürostühle mit Armlehne und vielen Anpassungsmöglichkeiten. PC oder Laptop wird gestellt, die Technik ist weder tagesfrisch produziert noch auf letzter Rille: leistungsfähig genug, um die tägliche Arbeit zu verrichten.
Der Lärmpegel kann bei vielen Telefonaten zeitgleich schon mal an einigen Tagen steigen. Durch die Aufteilung in kleinere Räume und die Möglichkeit zu freien Sitzwahl (Open Work Area) lässt sich dies gut lösen.

Kommunikation

Die Kommunikation miteinander ist sehr gut – sowohl mit dem Management, zwischen den Abteilungen als auch innerhalb des eigenen Teams. Natürlich lassen sich Lücken und Missverständnisse nie vollständig vermeiden, aber das Aufklären funktioniert immer gut. Alle notwendigen Informationen für die eigene Arbeit wird mitgegeben oder kann im Gespräch nachgeholt werden. Die interne Weitergabe von Informationen (etwa von Kund:innen stammend) erfolgt strukturiert und zuverlässig.
Es gibt regelmäßige Aufmerksamkeiten für die Mitarbeitenden, um sich etwa für die motivierte Mitarbeit zu bedanken oder auch um das Teamgefühl zu stärken.

Interessante Aufgaben

Natürlich sind nicht alle Aufgaben immer hochinteressant, aber alles gehört dazu und die Abwechslung sowie eine gerechte Verteilung ist gegeben.
Hat man selbst persönliche Interessen oder ist unzufrieden mit den zugeteilten Tätigkeiten, kann man dies jederzeit im Gespräch klären. Sofern es im Unternehmen und mit den Projekten möglich ist, können zukünftig die Aufgaben entsprechend angepasst werden.
Einzelne Aufgaben können selbst eingeschätzt und selbst vom zeitlichen Aufwand geplant werden. Dadurch wird der Druck genommen, den man hätte, wenn von oben entschieden würde, wie viel du in der Woche schaffst.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Optionen

Nette Mitarbeiter und Kollegen, aber leider nicht so fortschrittlich, wie man sein könnte.

4,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei The Quality Group GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Team und Miteinander, Teamarbeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einarbeitung, Blockadepolitik der Leitung

Verbesserungsvorschläge

Agil sein wollen und Agil sein sind 2 verschiedene Dinge.

Image

Mitarbeiter wissen, wo Probleme in der Entwicklung sind, können diese aber nicht angehen, weil es von der Unternehmensführung blockiert wird.

Vorgesetztenverhalten

Blockade bei Aktualisierung, Anpassung und Wandel

Gehalt/Sozialleistungen

Einstiegsgehalt war fair.

Gleichberechtigung

Sehr geringer Frauenanteil (in meinem Team unter 10%)

Interessante Aufgaben

Kaum Innovation, kein System bei der Softwarearchitektur, veraltetes Softwareprojekt, nicht mehr zeitgemäß, kein TDD, kein DDD....


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Optionen

Top Unternehmenszusammenhalt!

4,7
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat 2021 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei The Quality Group GmbH in Böblingen abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man fühlt sich als Mitarbeiter wohl und geschätzt. Man ist nicht nur Arbeitnehmer sondern Teil des Teams! Und das wird nicht nur verkauft, das ist auch drin.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die mittelmäßige Bezahlung passt nicht ganz in das Bild des sonst super aufgestellten Unternehmens. Sehr strenger Blick auf den Datenschutz: Fast keine Videokonferenzlösungen lässt sich innerhalb des Firmennetz nutzen. (Schwierig, wenn der Kunde zu einer Besprechung einlädt und man selbst erst das Firmennetz verlassen muss, um teilzunehmen)

Arbeitsatmosphäre

Guter Austausch mit anderen Auszubildenden und Kollegen. Selbst bei ernsteren Themen immer mit dem nötigen Respekt. Manche Mitarbeiter treffen sich regelmäßig zum Joggen (nach Feierabend).

Karrierechancen

Übernahme bei erfolgreicher Ausbildung angestrebt. Bei Übernahme: unbefristet. Flache Hierarchie.

Arbeitszeiten

Freiheiten über die eigene Arbeitszeit, sofern man über die Mittagszeit vor Ort ist. (Mittagspause natürlich ausgenommen)
Homeoffice nach Absprache möglich.
Vertrauensarbeitszeit. Überstunden, sofern nötig, entsprechend unkompliziert abbaubar. Kontrolle der Arbeitszeit erfolgt nicht!

Ausbildungsvergütung

Gute Ausbildungvergütung. Lohnüberweisung erfolgt bereits zur Monatsmitte und stets pünktlich.
Gehalt nach Übernahme eher mittelmäßig. Oft (wenn nicht sogar immer) mit festgelegter Erhöhung nach den ersten 12 Monaten in der Festanstellung.

Die Ausbilder

Super Ausbilder (und Vorgesetzter). Fachlich kompetent und persönlich sympathisch. Hat immer ein offenes Ohr. Man fühlt sich mit Fragen und Problemen gut aufgehoben.

Spaßfaktor

Super Gemeinschaftsgefühl im kollegialen Umfeld. Es gibt immer neue Herausforderungen – manchmal auch altbekannte. Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden.

Aufgaben/Tätigkeiten

Zum Lernen bekommt man immer Zeit eingeräumt. Auch für die Vorbereitung auf die Prüfungen können gut mit den betrieblichen Verpflichtungen vereinbart werden. Die technische Ausstattung ist angemessen.
Hat man persönliche Interessen lassen sich in Absprache mit den Vorgesetzten und den Projektleitern meistens entsprechende Aufgaben finden. Die Auswahl der Tätigkeiten ist oft breit genug.

Variation

Im Laufe der Ausbildung bekommt man einen breiten Einblick in alle Abteilungen (auch in allgemeine, etwa: Vertrieb, Marketing, Back Office) und kann sich so ein gutes Bild für die eigene berufliche Richtung machen.
Bringt man bereits eigene Ziele und Interessen mit, können diese bei Gelegenheit durch die Zuteilung von passenden Tätigkeiten oft verfolgt und ggf. vertieft werden.

Respekt

Die eigene Leistung erhält die Wertschätzung, die es verdient. Es gibt Lob! (Gegensatz: Ich kenne Unternehmen, da scheint Lob verpönt zu sein) Kritik wird angemessen vermittelt. Die Kolleg:innen und Vorgesetzten gehen alle miteinander respektvoll um. (Leider auch nicht in allen Unternehmen Standard) Die eigene Persönlichkeit und Individualität werden respektiert.

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team
HR-Team

Vielen Dank für Deine positive Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Du Dich bei uns wohlfühlst und natürlich auf die weitere Zusammenarbeit mit Dir. Herzliche Grüße.

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Mehr Erfahrung konnte ich noch nirgendwo sammeln

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei The Quality Group GmbH in Böblingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Unglaublich agil und dynamisch. Mann kann immer mit ALLEN sprechen, auch mit dem Management und wird gehört.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team
HR-Team

Vielen Dank für das tolle Feedback, über das wir uns sehr freuen. Herzliche Grüße.

Gemischte Gefühle

1,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2012 bei The Quality Group GmbH (Böblingen / Deutschland) in Böblingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schnell, flexibel.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führung, Kommunikation, Prozesse.
Und die Tatsache, dass anwaltlich über monate versucht wurde meine Bewertung hier los zu werden. Aus diesem Grund habe ich inzwischen alle Kommentare bei den Kategorien entfernt.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Taten statt Visionen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Voll zufrieden mit allem bisher

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei TQG in Böblingen absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Positives, hilfsbereites und Lösungsorientiertes Team.

Karrierechancen

Gite Chancen auf Übernahme und Weiterentwicklung.

Ausbildungsvergütung

Über Durchschnitt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Super herausfordernde Einbindung in Projekte. Die Auswahl der Azubis ist entsprechend selektiv. Die Lernkurve ist steil.

Variation

Sehr abwechslungsreich und umfassend.

Respekt

Hohe Anerkennung im Team


Arbeitszeiten

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Optionen

Bin grad aus der Probezeit raus und sehr zufrieden.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei TQG in Böblingen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Super Zusammenhalt, nette Kollegen und interessante Aufgaben.

Kollegenzusammenhalt

Es ist keinem Langweilig, aber trotzdem versucht jeder auch uns neuen zu helfen

Vorgesetztenverhalten

Offene Kommunikation. Flache Hierarchien.

Arbeitsbedingungen

Gute Arbeitsausstattung.

Kommunikation

Offene Kommunikation, gute Stimmung

Interessante Aufgaben

Interessante und herausfordernde Projekte bei sehr namhaften Kunden.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Personalabteilung, HR
PersonalabteilungHR

Top, danke schön. Es freut uns, dass Du Dich bei uns wohlfühlst. Herzliche Grüße.

Wir Entwickler werden auch gehört und dürfen aktiv mit gestalten.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei The Quality Group GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Freiheitsgrade, die ich habe um meine Aufgaben zu erfüllen kannte ich bisher so nicht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Personalabteilung, HR
PersonalabteilungHR

Vielen Dank für das tolle Feedback, über das wir uns sehr freuen. Herzliche Grüße.

Klasse Unternehmen. Innovative Produkte für die Lotterie-Branche, tolle Kollegen, Zuverlässige Umsetzung. Alles Top !

5,0
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei The Quality Group Lottery Technology Systems GmbH in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Klasse Büros, perfektes Equipment. Wenn man etwas braucht, bekommt man es.

Image

Der Name ist Programm "The Quality Group". Und das wissen die Kunden zu schätzen.

Work-Life-Balance

Wer gerne arbeitet ist hier definitiv gut aufgehoben :-) Aber die Balance wird super eingehalten. Sehr flexible Arbeitszeiten.

Karriere/Weiterbildung

Selbstinitiative ist gefragt. Jeder bestimmt für sich, wohin er sich entwickeln möchte und was er dazu benötigt.

Gehalt/Sozialleistungen

Fair und angemessen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir entwickeln komplett in Deutschland. Ein Outsourcing in "Billigländer" findet nicht statt.

Kollegenzusammenhalt

Besser geht nicht. Ein Team - ein Ziel. Das Miteinander steht im Vordergrund.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier bringt jeder seine Stärken ein.

Vorgesetztenverhalten

Hier ist nicht nur jemand der was sagen will - der hat auch Ahnung und gibt professionell Unterstützung und Anleitung. Hier wird nicht in Funktionen gedacht, sondern wer welche Aufgabe am besten meistern kann.

Arbeitsbedingungen

Wie gesagt klasse Büros, die super mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind. Das Stadtrad ist direkt vor der Tür.
Klasse Arbeitsumfeld mit allem was man benötigt.

Kommunikation

Offen und fair. Lob und Kritik an der richtigen Stelle. So lernt man dazu und kann sich optimieren.
Moderne Komunikationstools helfen den Alltag zu meistern,

Gleichberechtigung

Gleiches Recht und gleiche Pflicht für jeden. Das gilt für das Geschlecht genauso wie für die Nationalität.

Interessante Aufgaben

Definitiv ja. Ob in der Entwicklung, dem Support, dem Projekt Management oder Marketing / Vertrieb. Hier kann sich jeder nach seinen Belangen entwickeln.

Arbeitgeber-Kommentar

Personalabteilung, HR
PersonalabteilungHR

Top, danke schön. Es freut uns, dass Du Dich wohl bei uns fühlst. Herzliche Grüße

MEHR BEWERTUNGEN LESEN