Let's make work better.

Thomas Magnete GmbH Logo

Thomas 
Magnete 
GmbH
Bewertungen

Top
Company
2024

182 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 83%
Score-Details

182 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

151 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Leistung zweitrangig

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Forschung / Entwicklung bei Thomas Magnete in Herdorf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Weniger möchtegern Global Player mehr regionaler Arbeitgeber.

Image

Ehemals hoch angesehener Arbeitgeber in der Region. Hat sein Image im Rahmen einer wirklich nötigen Neuorganisation (leider bei gleichzeitiger Aufgabe seiner Grundwerte Ehrlichkeit, Mut und helfen) sehr stark beschädigt.

Karriere/Weiterbildung

Nur für Linientreue

Vorgesetztenverhalten

Ein elitärer Trupp Linientreuer Ja-Sager

Kommunikation

Verlogen


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Michael HofmannDirector HR

Sehr schade, dass dein Feedback so negativ ausfällt und du nichts Positives an Thomas findest. Ehrlich gesagt sind deine schriftlichen Ergänzungen, die du gibst, für mich nicht verständlich. Solltest du dennoch konstruktive Verbesserungsvorschläge haben, komm gerne auf uns zu.

Viele Grüße
Michael Hofmann
Director HR

Nicht mehr so toll wie es früher mal war, aber immer noch gut.

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Thomas Magnete GmbH in Herdorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Im Großen und Ganzen immer noch ein verlässlicher Arbeitgeber.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

So richtig mies ist eigentlich nichts.

Verbesserungsvorschläge

Die Entscheidungskultur ist verbesserungswürdig. Organisationsstruktuten entschlacken.

Arbeitsatmosphäre

Es wird vernünftig miteinander umgegangen.

Image

In den sozialen Medien wird ein schön gemaltes Bild gezeichnet. Ja, es gibt den viel zitierten "Wir bei Thomas" Gedanken und es finden auch schon mal gemeinsame Aktivitäten statt, es ist hier aber nicht nur Ringelpitz.

Work-Life-Balance

Das ist wirklich in Ordnung.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten sind vorhanden, ohne die Mitgliedschaft im richtigen Club machst du aber keine Karriere.

Kollegenzusammenhalt

War schon mal besser. Ist nicht mehr das "Wir sind Thomas", es wird sich aber auch nicht gegenseitig in die Pfanne gehauen.

Vorgesetztenverhalten

Persönlich ist für mich alles gut, mir sind aber auch Teams bekannt, wo es nicht so toll läuft.

Kommunikation

Es finden regelmäßig Informationsrunden statt. Ob in diesen dann wirklich immer alle vorliegenden Informationen weitergeben oder bewusst gefiltert wird, ist dann wieder ein anderes Thema.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Michael HofmannDirector HR

Danke für deine ehrliche und im Großen und Ganzen positive Bewertung. Vieles, was du schreibst, deckt sich mit meiner Erfahrung. Vor allem, was die Arbeitsatmosphäre und die Work-Life-Balance angeht, merkt man, dass das „Wir sind Thomas“ ebenso hochgehalten wird wie unsere Unternehmenswerte. Dass nicht immer alles perfekt sein kann und dass es im Unternehmen Menschen gibt – über alle Hierarchieebenen, ich will da Führungskräfte gar nicht ausschließen – die Unterstützung benötigen, um besser zu kommunizieren, ist für Firmen unserer Größenordnung normal. Wichtig ist, dass wir gemeinsam daran arbeiten, alle zu befähigen, ihr Bestes zu geben. Und das tun wir.
In zwei Punkten will ich mich deiner Meinung allerdings nicht anschließen: 
Zum einen unser Social-Media-Auftritt. Ich empfinde ihn als ziemlich authentisch und erkenne darin eindeutig Thomas wieder. Zumal gerade das „Wir-Gefühl“ sich meiner Erfahrung nach bei uns gerade dann bewährt, wenn der Arbeitstag – um deine Wortwahl aufzugreifen – mal nicht nur Ringelpiez ist.  
Zum anderen die Karrieremöglichkeiten ohne Mitgliedschaft „im richtigen Club“. Ich vermute, du willst damit ausdrücken, dass Menschen, die nicht der christlichen Kirche angehören, bei uns keine Karriere machen? Wenn ich damit richtig liege, wüsste ich gerne, was dich zu dieser Ansicht bringt. Natürlich sind wir von christlichen Werten geprägt. Ob jemand gläubig ist oder an wen er glaubt, hat aber keinen Einfluss auf sein Fortkommen. Falls du das wirklich anders siehst oder vielleicht sogar denkst, benachteiligt worden zu sein: Bitte suche das Gespräch mit dem Betriebsrat oder uns. Wir schauen uns deinen Fall unvoreingenommen an!

Viele Grüße
Michael Hofmann
Director HR

Es war einmal

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Thomas Magnete in Herdorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tätigkeit
Pünktliches Gehalt
Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unruhe in einigen Abteilungen
Zu viele unnötige Workshops
Ehrlichkeit wird nicht mehr gelebt, man wird mundtot gemacht.
Vielen Vorgesetzten fehlt das Wissen.

Verbesserungsvorschläge

Mobiles Arbeiten für die Mitarbeiter, wo es der Bereich zulässt genehmigen.
Sorgt für Ruhe in den Büros.

Nur Mitarbeiter in Workshops schicken, die dem ein oder anderen was bringen alles andere ist Ressourcenverschwendung die aktuell hoch betrieben wird und man nimmt denen die es benötigen Plätze weg.

Bitte schaut Euch die Unruhen in einigen Abteilungen an und schaut mit dem Betriebsrat nach Lösungen.
Hier muss einiges getan werden.

Arbeitsatmosphäre

Leider keine Ehrlichkeit mehr in den Vorgesetzten Bereichen und dadurch kein Vertrauen mehr, vom Lob ganz zu Schweigen.

Image

Seit der Umstrukturierung und der hohen Fluktuation, nicht mehr gut.

Work-Life-Balance

Wenn man sich an seine Stunden hält und in den Stunden seine Arbeit schafft, hat man Work-Life-Balance.
Gibt natürlich immer Leute die in 8Stunden nicht ihre Arbeit schaffen oder kein schönes Zuhause haben und gern von morgens bis abends in det Firma sitzen.
Selbstdisziplin.

Gehalt/Sozialleistungen

Pünktlich

Kollegenzusammenhalt

Zusammenarbeit mit den Kollegen/ Kolleginnen ist sehr gut.Man sitzt im gleichen Boot und kann vieles nicht nachvollziehen.

Vorgesetztenverhalten

Kein Kommentar.
Wenig Erfahrung, absolut ungeeignet, keine Menschenkenntnis, Unehrlich etc. Da haben leider die Vorgesetzten Workshops nichts gebracht. Einfach unfähig auf ganzer Linie.

Arbeitsbedingungen

Ich finde es super wenn die Büros nicht so vollgestopft sind und die Kollegen/Kolleginnen die von zuhause arbeiten können dies auch weiterhin machen. Dann können diejenigen die vor Ort sein müssen in Ruhe arbeiten.
Denn wenn alle im Haus sind , ist es zum Arbeiten zu laut.
Kommt den Leuten im Büro zu Gute.
Also bitte mit der Zeit gehen und Leute die das Mobile Arbeiten nutzen können, auch nutzen lassen.
Spart Raum, Parkplätze und sorgt für einen ruhigeren Arbeitsplatz.

Kommunikation

Es wird regelmäßig in endlosen Meetings kommuniziert, ohne Zeitnahes Ergebnis.

Gleichberechtigung

Was das Gehalt angeht nein!
Was Führungspositionen angeht auch nein!

Interessante Aufgaben

Wenn man nicht in Meetings sitzt hat man interessante Aufgaben zuerledigen.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Michael HofmannDirector HR

Zunächst einmal: Vielen Dank für deine Bewertung, auch wenn du uns mehr als kritisch gegenüberstehst! Ohne zu wissen, was dich genau zu deiner Haltung bewegt hat, ist es natürlich schwer, das zu kommentieren. Wir wollen nichts schönreden und ich glaube dir, dass du negative Erfahrungen gemacht hast. Ob sich diese allerdings auf das gesamte Unternehmen übertragen lassen – da habe ich begründete Zweifel. Aus unserer wirklich vertrauensvollen und guten Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat und vielen Feedbacks von Kolleginnen und Kollegen ergibt sich ein differenzierteres Bild. Klar gibt es bei uns Verbesserungspotenziale – auch wir sind nur ein Unternehmen, in dem Menschen arbeiten. Aber eben immer im gemeinsamen Bestreben, besser zu werden und aufeinander zu achten. Meiner Wahrnehmung nach nehmen die meisten unserer Kolleginnen und Kollegen unsere Workshops beispielsweise als Bereicherung wahr. Und anders als du es darstellst, ist mobiles Arbeiten überall da, wo es möglich ist, längst gelebte Praxis – dazu gibt es keine zwei Meinungen. Erst recht soll niemand „mundtot“ gemacht werden – wir stehen geschlossen zu unseren Werten „Ehrlichkeit“, „Mut“ und „Helfen“. Vehement möchte ich auch deinem Eindruck widersprechen, dass wir beim Gehalt keine Gleichberechtigung walten lassen: Jede Bewerberin und jeder Bewerber gibt bei der Bewerbung ein Wunschgehalt an. Wenn das nicht mit unserem Stellenprofil zusammenpasst, wird verhandelt. Aber niemals hat das Geschlecht Einfluss auf die Bezahlung. Übrigens auch nicht auf die Frage, ob man für eine Führungsposition in Frage kommt. Richtig ist zwar, dass – wie in vielen anderen Technikunternehmen – bei uns weniger Frauen als Männer Führungspositionen bekleiden, zumindest noch. Wir engagieren uns aber dafür, dies zu ändern, etwa im Rahmen unserer Ausbildungen oder unseren Recruiting-Aktivitäten.
Ich hoffe, du kannst zumindest einige meiner Punkte nachvollziehen. Und ich würde mir wünschen, dass du das direkte Gespräch suchst. Sei es mit dem Betriebsrat oder (selbstverständlich vertraulich!) mit uns von der Personalabteilung. Vielleicht können wir gemeinsam etwas bewegen. Ich würde mich freuen!

Viele Grüße
Michael Hofmann
Director HR

Im Großen und Ganzen guter Arbeitgeber

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Thomas Magnete GmbH in Herdorf gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Es könnte mehr in Weiterbildung investiert werden. Auf Nachfrage gibt es diese aber meistens.

Gehalt/Sozialleistungen

Geld kommt pünktlich und die Höhe ist angemessen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

PV-Anlage

Vorgesetztenverhalten

Teilweise kein klares Feedback.

Arbeitsbedingungen

Moderne Ausstattung. Möglichkeit zum Home-Office.

Gleichberechtigung

Zu den Aufstiegschancen für Frauen kann ich nichts sagen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Michael HofmannDirector HR

Vielen Dank für dein positives Feedback! Es freut mich sehr, dass du Thomas als Arbeitgeber weiterempfehlen kannst. Durch unsere eigene Thomas Akademie haben wir eine zentrale Stelle für Weiterbildungen aller Art geschaffen. Sollte es konkreten Bedarf an einer Schulung o.ä. geben, so ist dies in enger Abstimmung mit dem Vorgesetzten abzustimmen. Unsere Kolleginnen aus der Akademie kümmern sich dann um die Umsetzung der Weiterbildung. Es freut mich, dass du anscheinend schon davon profitieren konntest.

Viele Grüße
Michael Hofmann
Director HR

Könnte besser sein

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Thomas Magnete in Herdorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-Kostenloses Obst und Getränke

Verbesserungsvorschläge

Mein Arbeitgeber trifft oftmals Entscheidungen die nicht richtig durchdacht sind, andauernd ändert sich die Organisation des Unternehmens, sodass es in den letzten Jahren leider zu hoher Fluktuation kam. Leider ist das Unternehmen nicht mehr das, welches ich als mitarbeiterfreundliches Familienunternehmen kennengelernt habe und in vielen Abteilungen wird das Leitbild leider nicht mehr gelebt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Michael HofmannDirector HR

Vielen Dank für dein Feedback. Ich finde es sehr schade, dass du Thomas als Arbeitgeber nicht weiterempfehlen kannst. Manchmal sind Veränderungen notwendig, um sich an die gegeneben Situationen anzupassen. Auch wir kommen nicht drum herum, uns zu verändern, um uns stetig zu verbessern. Es tut mir leid zu hören, dass du Thomas nicht mehr als mitarbeiterfreundliches Familienunternehmen wahrnimmst. Wir machen viel, wie z.B. zahlreiche Benefits oder das Zertifikat "berufundfamilie", um genau das zu sein. Bitte komm auf mich oder meine Kollegen aus der Personalabteilung zu, solltest du konstruktive Verbesserungsvorschläge haben.

Viele Grüße
Michael Hofmann
Director HR

Development Testing

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Thomas Magnete in Herdorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

ist gut

Image

bröckelt ein wenig

Work-Life-Balance

ist gut

Karriere/Weiterbildung

wenn man nicht studiert hat......schwierig

Kollegenzusammenhalt

könnte besser nicht sein

Vorgesetztenverhalten

wir haben ein gutes Miteinander

Kommunikation

machen wir regelmässig

Interessante Aufgaben

gute Projekte


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Michael HofmannDirector HR

Vielen Dank für dein Feedback. Es freut mich, dass du Thomas als Arbeitgeber weiterempfehlen kannst. Bzgl. des Punktes Karriere/Weiterbildung muss ich dir leider widersprechen. Wir haben viele Beispiele, die zeigen, dass ein Studium für einen Aufstieg bei Thomas nicht zwingend notwendig ist. Natürlich kann es sein, dass bestimmte Positionen ein Studium voraussetzen, das ist aber nicht in allen Bereichen so. Auch durch unser Laufbahnmodell haben wir es geschafft, das übliche, starre Karriere-Modell aufzubrechen und ermöglichen so allen Mitarbeitenden, sofern gewünscht, den für sie passenden Karriereweg einzuschlagen.
Schön zu lesen, dass du dennoch so viel Positives bei Thomas wahrnimmst. Komm gerne auf mich oder meine Kollegen aus der Personalabteilung zu, solltest du weitere Verbesserungsvorschläge haben.

Viele Grüße
Michael Hofmann
Director HR

Gutes Unternehmen mit Punkten zur Verbesserung.

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Thomas Magnete GmbH in Herdorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kaffe, Tee, Wasser und Obst für jedermann wird in den Küchen angeboten. Betriebsklima im Großen und Ganzen gut, mal noch besser als in den meisten anderen Firmen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu lange Entscheidungswege. Es gibt halt Dinge, welche auf kurzen Wegen entschieden werden sollten (Anschaffung passender Ersatzteile).

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter informieren und dem Flurfunk entgegen wirken. Unschöne Dinge verbreiten sich so.

Image

Image von außerhalb ist gut.

Work-Life-Balance

Urlaub und Gleitzeit sind auch nach Absprache in der Abteilung fast immer möglich.

Karriere/Weiterbildung

Schulungen werden angeboten. Es gibt eine eigene ,,Akademie.“

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt in Ordnung und pünktlich. Könnte natürlich mehr sein. Man sollte jedoch Unterschiede machen zwischen Fachkräften und nicht Fachkräften. Die Entlohnung ist da nämlich unterm Strich ähnlich.

Kollegenzusammenhalt

In den Abteilungen gut. Jedoch hat man immer öfter das Gefühl, dass die einzelnen Abteilungen eher gegeneinander arbeiten. Abteilungsübergreifend sollte mehr Unterstützung erfolgen. Man hört immer öfter: ,,Dafür bin ich nicht zuständig, machen schon andere.“

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Die direkten Vorgesetzten haben ein offenes Ohr und versuchen die Mitarbeiter so gut es geht einzubeziehen.

Arbeitsbedingungen

Klimatisiert, auch die Produktionshallen und die Technik ist auf dem neuesten Stand. Manche Büros bräuchten allerdings mal ein paar neue Stühle und Docking-Stations. Hin und wieder fallen einem Bildschirme auf, welche das Bild schon verblasst wiedergeben. Das lässt sich aber sicherlich relativ einfach beheben.

Kommunikation

Informationen kommen immer öfter nicht unten an. So entsteht immer mehr Flurfunk, welcher dem Betriebsklima schadet.

Gleichberechtigung

Der Frauenanteil in der Firma ist branchenunüblich hoch, jedoch kein Problem.

Interessante Aufgaben

Abwechselnde und interessante Tätigkeiten.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Michael HofmannDirector HR

Vielen Dank für deine gute Bewertung und dein konstruktives Feedback! Das hilft uns sehr, uns weiter zu verbessern. Wir versuchen immer, unsere Mitarbeitenden stets aktuell zu informieren. Das gelingt uns u.a. über unser Intranet und unseren Blog der Geschäftsleitung. Natürlich kann es mal vorkommen, dass sich Dinge sehr schnell verbreiten. Wir geben weiterhin unser Bestes, dem entgegen zu wirken - aber der Flurfunk ist eben einer der am besten funktionierenden Prozesse, nicht nur bei Thomas. :-) Solltest du weiterhin Verbesserungsvorschläge haben, komm gerne auf uns in der Personalabteilung zu.

Viele Grüße
Michael Hofmann
Director HR

Nicht mehr das was es mal war !!!

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Thomas Magnete in Herdorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Soziale Leistungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Mitarbeiter in der Produktion sind nur noch Marionette im spiel der großen Herren.

Verbesserungsvorschläge

Die Produktions arbeiter mal wieder mehr Wertschätzen

Image

Es war mal besser, Thomas ist nicht mehr so das Aushängeschild was es mal war!!!

Karriere/Weiterbildung

Leider nur noch durch Vitamin B

Umgang mit älteren Kollegen

Nicht mehr so wie früher

Vorgesetztenverhalten

Das Wir sind Thomas wird leider nur noch von wenigen Working Teamleadern gelebt


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Michael HofmannDirector HR

Vielen Dank für dein Feedback. Ich finde es sehr schade, dass du aktuell so unzufrieden bei uns bist und dich nicht wertgeschätzt fühlst. Bei uns wird jeder Mitarbeitende gleich behandelt, unabhängig davon, in welcher Position/Abteilung er oder sie sich befindet. Wir wissen, was für einen wertvollen Beitrag unsere Kollegen in der Produktion tagtäglich leisten. Darauf sind wir nicht nur stolz, sondern auch sehr dankbar. Durch unsere eigene Thomas Akademie wird es jedem Mitarbeitenden, in enger Abstimmung mit dem jeweiligen Vorgesetzten, ermöglicht, sich bei entsprechendem Bedarf weiterzubilden. Dabei spielen für uns persönliche Beziehungen selbstverständlich keine Rolle.
Solltest du dich zukünftig ungerecht behandelt fühlen, komm bitte unbedingt auf eine Vertrauensperson deiner Wahl (Personalabteilung, Betriebsrat oder Gleichstellungsbeauftragte) zu. Nichts desto trotz freut es mich jedoch, dass du Thomas noch weiterempfehlen kannst.

Viele Grüße
Michael Hofmann
Director HR

Bin super zufrieden

4,8
Empfohlen
Zeitarbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Thomas Magnete in Herdorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Umgang miteinander, dass auf einen guten Umgangston geachtet wird, die Arbeitszeiten, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Kollegenzusammenhalt, Transparenz, Loyalität gegenüber langjährigen Mitarbeitern.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikationswege verkürzen.

Arbeitsatmosphäre

Ich kann nur für meinen Bereich sprechen und finde das Arbeitsklima wirklich super. Sehr lösungsorientiert, verständnisvoll, unterstützend, offen und kontaktfreudig.

Work-Life-Balance

Es wird viel Rücksicht auf private Angelegenheiten gelegt und nach Möglichkeiten gesucht diese mit der Arbeit zu vereinbaren. Sind Möglichkeiten gefunden, werden diese auch umgesetzt. Wenn viel Arbeit vorhanden ist, wird auch mal mehr gearbeitet. Es hält sich aber immer im Rahmen.

Karriere/Weiterbildung

Es besteht die Möglichkeit sich selbst für Weiterbildungen anzumelden.

Kollegenzusammenhalt

In meinem Beschäftigungsbereich ist der Zusammenhalt hervorragend. Es gibt immer schwarze Schafe, aber diese gibt es hier definitiv nicht häufig.

Umgang mit älteren Kollegen

Langjährige Mitarbeiter werden geschätzt und auf mögliche Einschränkungen aufgrund des Alters und/oder Verletzungen geachtet.

Vorgesetztenverhalten

An meinen Vorgesetzten habe ich nichts auszusetzen.

Kommunikation

Es finden regelmäßige Termine über die aktuelle Marktsituation, Unternehmensentwicklung, Zukunftspläne sowie Mitarbeitergespräche statt.

Gleichberechtigung

Ich habe bisher nichts erlebt, was dagegen spricht.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind abwechslungsreich und umfassend.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Michael HofmannDirector HR

Schön zu lesen, dass du so sehr zufrieden bei uns bist! Genau so soll es sein. Wenn du zukünftig doch mal unzufrieden sein solltest, komm bitte auf uns zu. Gemeinsam finden wir eine Lösung.

Viele Grüße
Michael Hofmann
Director HR

Warum ich meine Ausbildung liebe

4,7
Empfohlen
Auszubildende:rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende:r im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Thomas Magnete in Herdorf absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man sich um die Zukunft kümmert (Azubis Lohn etc)

Arbeitsatmosphäre

Perfekt einfach

Karrierechancen

Man hat immer eine Chance dort aufzusteigen und übernommen zu werden

Arbeitszeiten

Top man hat immer was noch vom Tag oder Abend

Ausbildungsvergütung

Hätte bisschen mehr sein aber mehr geht immer ich verdiene ziemlich gut als azubi

Die Ausbilder

Kümmern sich um deren Azubis wie es sein sollte

Spaßfaktor

Aufjedenfall immer witzig mit den richtigen Arbeitskollegen So machts Spaß

Aufgaben/Tätigkeiten

Die sind gut man hat immer was zutun und man langweilt sich da nie

Variation

Sehr gut da ich in der Firma jeden 2 Monat die Abteilungen ändere Lager wareneingang und Versand usw.

Respekt

Als wären wir alle eine Familie

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Michael HofmannDirector HR

Es freut mich sehr, dass du so zufrieden mit deiner Ausbildung bei Thomas bist! So solls sein. :-) Solltest du dennoch einmal nicht zufrieden sein, dann komm gerne auf uns zu. Unsere Türen stehen offen.

Viele Grüße
Michael Hofmann
Director HR

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 199 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Thomas Magnete durchschnittlich mit 4 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Automobil (3,4 Punkte). 73% der Bewertenden würden Thomas Magnete als Arbeitgeber weiterempfehlen.
Anmelden