Workplace insights that matter.

Login
THOST Projektmanagement GmbH Logo

THOST Projektmanagement 
GmbH
Bewertungen

115 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 72%
Score-Details

115 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

63 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 24 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von THOST Projektmanagement GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Guter Arbeitnehmer, jedoch mit Verbesserungsmöglichkeiten

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei THOST Projektmanagement GmbH in Pforzheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kostenloses Wasser, Tee und Kaffee + 2x/wöchentl. frisches regionales Obst.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viele Mitarbeiter 'prahlen' mit ihren Titeln und werden bei diesem Denken bestärkt durch die Aufstiegsmöglichkeiten.

Verbesserungsvorschläge

Gleiches Recht für alle Mitarbeiter im Bezug auf die Aufstiegsmöglichkeiten

Image

Tolles Image nach außen, sowohl bei Ausbildungsmessen als auch bei zukünftigen Kunden und auch in div. Werbefilmen

Work-Life-Balance

Viel Arbeit und wenig Freizeit wenn man sich nicht zu Wort meldet und wehrt

Karriere/Weiterbildung

Eine Akademie sorgt für den nötigen Schliff rund um die Weiterbildung. Man muss je nach Teamleiter/ Vorgestetzen öffter mal den Anstoß geben, aber rollt der Stein erstmal, lässt sich THOST nicht lumpen Weiterbildungen Entgeldlich zu fördern.

Gehalt/Sozialleistungen

Wie bei anderen Firmen auch, viel Verhandlungssache - aber eher am unteren Durchschnitt der Branche orientiert

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird gerade vieles Umgestellt um Unweltfreundlicher zu werden

Kollegenzusammenhalt

Mit manchen besser, mit anderen schlechter - Grüppchenbildung

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf den Vorgesetzten an, manchmal besser und manchmal schlechter. Teamleiterabhängig

Arbeitsbedingungen

Schöne Büroräume, mit großen Fenstern (somit viel natürliches Licht) und freier Platzwahl

Kommunikation

Es wird viel an der Kommunikation gearbeitet

Gleichberechtigung

Nur Mitarbeiter mit einem abgeschlossenen Studium haben Aufstiegschancen, für die anderen heißt es ... lange und hart den Aufstieg erarbeiten!


Arbeitsatmosphäre

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Gutes Preis- Leistungsverhältnis

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei THOST Projektmanagement GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Zusammenhalt im Team ist sehr gut! Sehr moderne Arbeitsplätze und die technische Ausrüstung ist immer auf dem aktuellstem stand der Technik.
Im groben und ganzen ein sehr fairer Arbeitgeber!

Work-Life-Balance

In Abhängigkeit zum Projekt, den dem man eingesetzt wird

Karriere/Weiterbildung

Sehr gutes internes Schulungsangebot!

Gehalt/Sozialleistungen

Wie überall, wird einem bei Gehaltverhandlungen nichts geschenkt. Es gibt schöne Nebenleistungen (die nicht selbstverständlich sind!!!)

Interessante Aufgaben

Kommt auch aufs Projekt an und die Verkaufte Leistung


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Bewertung der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement beo der Thost Projektmanagement GmbH

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei THOST Projektmanagement in Pforzheim absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass man während der Ausbildung viele Stationen durchläuft. Bei THOST herrscht ein sehr gutes Arbeitsklima.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Guter Arbeitgeber mit Chancen für alle

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei THOST Projektmanagement (Hamburg) in Hamburg gearbeitet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Thema Umwelt wird immer größer geschrieben und echte Maßnahmen umgesetzt.

Kollegenzusammenhalt

Das Team am Standort ist bereichsübergreifend sehr angenehm.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine „älteren“ Kollegen - lediglich Kollegen mit mehr oder weniger Erfahrung. Mit allen wird gleich gut umgegangen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind sehr gut und die hard-/softwareausstattung wird stetig auf dem aktuellen Stand gehalten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Team THOSTLeiterin Personalrecruiting

Liebe*r Mitarbeiter*in,

wir freuen uns über Ihre netten Worte und wir stimmen Ihnen zu: Es gibt bei THOST keine alten und jungen Mitarbeiter*innen, sondern nur erfahrene und weniger erfahrene Kolleg*innen. Und wir freuen uns sehr darauf diese Kolleg*innen bald wieder persönlich zu sehen und uns gemeinsam austauschen zu können. Unsere gute IT-Ausstattung ermöglicht es uns überall und jederzeit virtuell zu kommunizieren. Aber ein nettes Gespräch bei einem gemeinsamen Essen oder einen Drink an der Bar ersetzt auch die beste IT-Struktur nicht. In diesem Sinne bleiben Sie gesund und bis hoffentlich bald.

Mit freundlichen Grüßen
Team-THOST

Kundenzufriedenheit hat Priorität. Die Mitarbeiterzufriedenheit spielt leider eine untergeordnete Rolle.

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei THOST Projektmanagement (Hamburg) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Schulungsangebot ist gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keinen Einfluss auf den Einsatzort. Fast alle Entscheidungen gehen von der direkten Führungskraft aus.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiterzufriedenheit würde zu einer höheren Kundenzufriedenheit führen und somit zu weniger Fluktuation. Die Auswahl der Führungskraft spielt dabei eine wichtige.

Arbeitsatmosphäre

Die Angestellten sind weitestgehend ausser Haus beim Kunden vor Ort. Insofern hängt die Arbeitsatmosphäre auch vom Kunden ab. Auf den Arbeitsort, der meistens weit weg von der Niederlassung ist, hat man wenig Einfluss.

Work-Life-Balance

Es gibt Sportangebote welche genutzt werden können. Meistens sind die Arbeitswege sehr weit, so dass es zeitlich nicht immer einfach ist.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt gute Schulungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist Verhandlungssache

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viele Projekte sind im Chemie, Raffinerie und Kraftwerksumfeld zu managen. Insofern wenig Einfluss auf Umweltbewusstsein.

Kollegenzusammenhalt

Unter den Kollegen ist die Kommunikation weitestgehend gut. Man sitzt im selben Boot und hat dieselben Herausforderungen zu meistern. Es besteht ein guter Zusammenhalt.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nichts zu sagen

Vorgesetztenverhalten

Es gibt ein Leitbild von der Geschäftsführung, welches gut formuliert und viele Werte im Umgang miteinander enthält. Leider spielt dieses Leitbild bei den direkten Führungskräften keine große Rolle.

Arbeitsbedingungen

Hängt weitestgehend von dem Kunden ab.

Kommunikation

Es besteht wenig Vertrauen zwischen Führungskraft und Angestellten. Es wird viel hinter dem Rücken geredet und wenig offen kommuniziert.

Gleichberechtigung

Kann ich nichts zu sagen

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben definieren die Kunden vor Ort.


Image

Arbeitgeber-Kommentar

Team THOSTLeiterin Personalrecruiting

Liebe*r Mitarbeiter*in,

vielen Dank für Ihre offene und kritische Bewertung.

Ihre Hinweise zu Führungsverhalten und Kommunikation nehmen wir sehr ernst. Wir legen großen Wert auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und ein gutes und motivierendes Arbeitsklima. Sollten Sie in Ihrem konkreten Fall mit dem Verhalten Ihrer Führungskraft nicht einverstanden sein, bitten wir Sie um konkretes Feedback, beispielsweise im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Feedbackgespräche für Führungskräfte. Auch die Geschäftsleitung steht Ihnen jederzeit gerne als vertrauensvoller Gesprächspartner zur Verfügung

Die Tatsache, dass wir unsere Leistungen u. A. auch in der Chemiebranche oder im Umfeld der Energieerzeugung und – Verteilung erbringen, widerspricht nach unserem Verständnis nicht unserem hohen Umwelt- und Sozialbewusstsein. Hier sollten die einzelnen Maßnahmen differenziert betrachtet werden. Es gibt vielfältige und nachhaltige Maßnahmen die wir bereits eingeleitet und auch umgesetzt haben, mit denen wir unserer gesellschaftlichen, sozialen und ökologischen Verantwortung gerecht werden wollen, z.B. durch regelmäßige Zuwendungen an soziale Einrichtungen, oder eine Vielzahl an konkreten Maßnahmen die von unserer sehr aktiven Arbeitsgruppe Klim@THOST vorgeschlagen und zur Umsetzung freigegeben wurden.

Ihre Hinweise zu Arbeitssituation sind schwer nachvollziehbar, sollte es bei Ihren Tätigkeiten konkrete Punkte geben, die wir verbessern können, sprechen Sie uns gerne an, damit wir gemeinsam Ihre Arbeitssituation verbessern und eine für Sie motivierende und wertschätzende Arbeitsumgebung schaffen können.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Badde
Geschäftsführung

Guter Arbeitgeber mit einigen Baustellen

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei THOST Projektmanagement in Pforzheim gearbeitet.

Work-Life-Balance

Mitarbeiter die an Wochenenden oder Freitags nach 19 Uhr arbeiten findet man öfter hier

Karriere/Weiterbildung

An der Weiterbildung wird leider gespart. Interne Kurse sind vor externen zu bevorzugen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter werden pünktlich bezahlt. Entlohnung ist jedoch nicht leistungsgerecht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Profit geht vor Nachhaltigkeit, Sozial- und Umweltbewusstsein. Es wird viel Geld mit Erdöl verdient

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden kaum eingestellt. Dafür günstig eingestellte Studienabgänger

Vorgesetztenverhalten

Es gibt gute als auch wirklich schlechte Vorgesetzten, wo man sich fragt was die hier zu suchen haben

Arbeitsbedingungen

Teilweise werden Anfragen durch die IT nach einem Jahr beantwortet.

Gleichberechtigung

Gender Pay Gap ist hier noch ein Thema. Heutzutage ein No-Go.


Arbeitsatmosphäre

Image

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Team THOST

Liebe*r Kollege*in,

vielen Dank für Ihre offenen Worte, die wir gerne kommentieren. Für Sie als Mitarbeiter*in möchten wir jedoch nochmals hervorheben, dass wir Ihnen auch sehr gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung stehen.

Einer Ihrer Kritikpunkte betrifft unsere Personalentwicklung mit der Akademie, die Ihrer Meinung nach, um Kosten zu sparen, interne Seminare anbietet. Sie haben recht, unsere Akademie bietet neben vielen Fortbildungen mit externen Partnern auch Grundlagenschulungen als interne Seminare an, die von unseren Kollegen*innen als Seminarleiter*innen gestaltet werden. Zum einen können wir so ein zielgenaues und themenspezifisches Angebot anbieten, welches wir für wertvoller halten als unzählige Standardschulungen. Zum anderen haben unsere internen Schulungsleiter*innen einen wertvollen Blick aus der Unternehmenspraxis.
Kosten, Zeit und Aufwand sparen wir mit diesem Modell allerdings nicht, eher im Gegenteil, unsere Kollegen*innen sind hier sehr engagiert, um Ihnen diese Schulungen anbieten zu können.
Da, wo es sinnvoll ist, können Sie als Mitarbeiter*in jederzeit auf Standardschulungen zurückgreifen (z.B. im Bereich MS Office, Zertifizierungen nach GPM oder IPMA, etc.). Gerne wenden Sie sich an unsere Kollegen*innen aus der Personalentwicklung, die Ihnen mit unsere Lernplattform und unserem Seminarangebot gerne zur Verfügung stehen.

Mit der Entwicklung unseres Einstiegsprogrammes und dem Zusammenspiel von THOST Start Veranstaltungen, Seminaren und Mentoren, wurden wir zu einem attraktiven Arbeitgeber für Berufseinsteiger*innen und es macht uns stolz, dass wir das zahlreichen Absolventen*innen ermöglichen können. Für dieses Konzept benötigen wir aber vor allem auch berufserfahrene Kollegen*innen und diese sind ein ebenso geschätzter und wertvoller Teil des Unternehmens.

Und Sie vermuten richtig, die Entlohnung der Berufseinsteiger*innen unterscheidet sich gerechterweise von denen der berufserfahrenen Mitarbeiter*innen. Die Gehälter unserer Mitarbeiter*innen basieren vor allem auf der Berufserfahrung und Leistung unter Berücksichtigung der verschiedenen Berufe, unterschiedlichen Tätigkeiten und Bildungsabschlüssen.

Einen „Gender Pay Gap“, also einen Unterschied in den Verdiensten von weiblichen und männlichen Beschäftigten, können wir nicht bestätigen. Diese Behauptung ist nicht zutreffend und wird deshalb entschieden von uns zurückgewiesen.

THOST ist nicht nur im Bereich Umweltschutzmaßnahmen zertifiziert, sondern auch engagiert durch einen internen Arbeitskreis zu Klimaschutzmaßnahmen. Die hier gemachte Aussage, es wird viel Geld mit Erdöl verdient, ist für uns nicht nachvollziehbar.

Sie haben im jährlichen Mitarbeitergespräch die Möglichkeit anzusprechen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Gehalt aus Ihrer Sicht nicht Ihrer Berufserfahrung, Leistung bzw. Ausbildung entspricht. Genauso wenn es Gesprächsbedarf zu Ihren Arbeitszeiten oder Ihren Vorgesetzten gibt. Wir können Ihnen nur empfehlen, nochmals persönlich auf uns zuzukommen, damit wir gemeinsam unsere offenen Themen abschließen und weiterhin ein guter Arbeitgeber für Sie sein können.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Badde
Geschäftsführer

Das Unternehmen ist freundlich und entgegenkommend. Sie waren sehr locker bei meinen Arbeitszeiten und gut bezahlt.

4,2
Empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung bei Thost Projektmanagement in Nürnberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Bezahlung sowie faire Arbeitszeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Ordnung in manchen Bereichen

Verbesserungsvorschläge

Es hat weitestgehend alles gut gemacht

Umgang mit älteren Kollegen

Es gab keine älteren daher schlecht zu bewerten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Team THOSTLeiterin Personalrecruiting

Vielen Dank für die tolle Bewertung aus Nürnberg. Wir freuen uns sehr darüber.

Mogelpackung

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei THOST Projektmanagement GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Betreuung seitens Firmenzentrale (Pforzheim) durch IT, Personalabteilung, Reiseabteilung.
Finanzielle Unterstützung bei Nutzung von Sport-/Fitnessangeboten. Jobrad-Möglichkeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungsstil. Transparenz und Offeneheit. Sehr beschränktes Aufgabenspektrum beim Kunden

Verbesserungsvorschläge

Von vornherein Transparanz bezüglich der zu erwartenden Aufgaben.

Arbeitsatmosphäre

Kein Vertrauen.

Work-Life-Balance

Generell ermöglichen die Arbeitszeitregelung und Reisezeitregelungen eine Work-Life-Balance. Diese wird aber versucht von den Standortleitern auszuhebeln.

Karriere/Weiterbildung

Man erhält zu Beginn viele Weiterbildungen und Trainings und kann dann in Absprache mit der Führungskraft weitere interne Weiterbildungen besuchen. Die individuelle Förderung bestand aber konkret eher durch ein Fordern statt Fördern.

Gehalt/Sozialleistungen

In meinem Fall in Ordnung. Hinzu kommen: Finanzielle Unterstützung bei Nutzung von Sport-/Fitnessangeboten. Jobrad-Möglichkeit.

Kollegenzusammenhalt

Insgesamt steht der Drang sich profilieren bei vielen Kollegen im Vordergrund. Zusammenhalt ist wenn, dann nur in einzelnen Projektteams spürbar, dort dominiert aber auch Konkurrenzdenken.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut. Soweit ich mich erinnere gibt es für ältere Kollegen sogar zusätzliche Feiertage.

Vorgesetztenverhalten

Moderne Führung wird nicht gelebt. Es wird nicht individuell auf den Mitarbeiter eingegangen. Verlässlichkeit ist nicht gegeben.

Arbeitsbedingungen

Die Büros von THOST sind modern ausgestattet, die persönliche Ausstattung sehr gut. Es gibt ordentlichen Kafffe, frisches Obst, Wasser. Aber: Hier arbeitet man in der Regel nur einen Tag die Woche, den Rest beim Kunden. Dort fehlt dann meist quasi alles vom vorher genannten. Kompensiert wird das nicht.

Kommunikation

Die Kommunikation und Information seitens der Firmenzentrale in Pforzheim ist mitunter sehr gut, die des Standorts Berlin aber unzureichend.

Gleichberechtigung

Generell hat Gleichberechtigung in dem Unternehmen einen hohen Stellenwert. Am Standort Berlin wird das eher nicht gelebt.

Interessante Aufgaben

Hier kommt der Titel "Mogelpackung" ins Spiel. Mir wurden im Vorfeld Aufgaben und Verantwortungen zugesichtert, die dann im konkreten Kundenprojekt komplett anders aussahen. Bei den meisten Kunden werden nur einzelne, kleine Teilgebiete des Projektmanagements übernommen, vornehmlich Terminsteuerung und Costcontrolling. Weitere Aufgaben beim Kunden übernehmen zu können, steht dann laut alleine in der Verantwortung des Mitarbeiters.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitgeber-Kommentar

Team THOSTLeiterin Personalrecruiting

Liebe*r ehemalige*r Mitarbeiter*in,

vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn sich Schwierigkeiten mit dem direkten Vorgesetzten zeigen, stehen die Türen von verschiedenen Vertrauenspersonen und auch immer der Geschäftsführung offen, um Lösungen für alle Beteiligten zu finden. Leider haben Sie sich entschieden, diesen Weg nicht zu gehen, wir hätten gerne versucht, Ihnen zu helfen.

Unser Projektgeschäft ist vielfältig und unser Leistungsspektrum variiert standort- und kundenspezifisch. Einsätze in anderen Bereichen und Branchen sind meist möglich und monatliche Teammeetings sowie jährliche Mitarbeitergespräche sollten Ihnen die Plattform geben über Ihre Wünsche und Möglichkeiten zu sprechen. Es tut uns sehr leid, dass dies in Ihrem Fall anscheinend nicht ausreichend gegeben war.
Wir versuchen für unsere Mitarbeiter*innen ein angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen und neben modernen Büros und einer starken IT-Infrastruktur auch die Kommunikation zu stärken. Unsere interne Kommunikationsplattform Coyo soll auch die Mitarbeiter*innen erreichen, die nicht regelmäßig im THOST Büro sein können bzw. an unseren zahlreichen Standorten arbeiten. Dass Sie wahrnehmen am Hauptstandort in Pforzheim ist die Betreuung besser als an Ihrem Standort, gibt uns den Hinweis, dass wir hier noch mehr auf die Ausbreitung unserer internen Dienstleistungen achten sollten. Auf die Arbeitsplätze beim Kunden haben wir allerdings leider wenig Einfluss.

Wir hoffen Sie haben einen guten Start bei Ihrem neuen Arbeitgeber und wünschen Ihnen alles Gute und viel Erfolg.

Oliver Badde
Geschäftsführer

OK und hat durchaus Potenzial

3,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei THOST Projektmanagement in Pforzheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

THOST ist ein bodenständiges Unternehmen das sein Wachstum bisher vorwiegend organisch generiert hat und auf finanzielle Experimente verzichtet. Das Ergebnis sind sichere Arbeitsplätze mit Zukunft. Klingt unspektakulär, wird aber zum Luxus werden wenn es am Arbeitsmarkt mal ungemütlich wird.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang mit internen Konflikten war für mich absolut nicht zufriedenstellend.

Verbesserungsvorschläge

Ich empfehle ein Stück mehr Offenheit für Neues, vor allem für Ideen von Mitarbeitern. Die könnten ja auch mal gut sein.

Arbeitsatmosphäre

Ich war als Projektmanger tätig, d.h. idR beim Kunden und damit nicht täglich im Büro. Wenn ich mal im Büro war war die Arbeitsatmosphäre jederzeit angenehm und freundlich.

Work-Life-Balance

Den Punkt sehe ich besser als andere hier. Wer als Projektmanager anfängt muss wissen dass Projektgschäft kein "9 to 5" Job ist sondern Belastungszyklen hat. Wer damit nicht klar kommt dass es mal ein paar intensive Wochen gibt ist im Projektgeschäft generell falsch. Ich hatte aber nie das Gefühl der Überlastung.

Karriere/Weiterbildung

Das was ich hier "on the job" sowie in Schulungen gelernt habe hilft mir heute in meinem neuen Job weiter. Für die Weiterbildung sage ich danke, das was sehr gut. Für jüngere Leute ist THOST auf jeden Fall ein guter Berufsstart.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich fand mein Gehalt nicht unfair.

Kollegenzusammenhalt

Ich habe mehrere Standorte in meiner Zeit kennen lernen dürfen und war überall zufrieden mit dem Teamspirit.

Vorgesetztenverhalten

Stark personenabhängig. Einzelne Führungskräfte fand ich ganz manierlich. Bei anderen hatte ich wiederum das Gefühl, dass sie nicht wirklich wissen was Führung ist und diese Aufgabe entsprechend auf ein Überwachen und Fordern reduzieren. Die permanante örtliche Distanz zwischen Führungskraft und MA macht Führung aber auch nicht einfacher, das muss man den Beteiligten zugute halten.

Arbeitsbedingungen

Kaffee, Wasser, frisches Obst. Alles kostenlos, jedenfalls für den Innendienst. Wer als Projektsteuerer oder Projektmanger ständig beim Kunden ist hat da nichts davon, deshalb nur 3 Sterne.

Kommunikation

Die Kommunikation ist noch nicht optimal. Das Unternehmen hat das auch erkannt und einige gute Maßnahmen eingeleitet. Trotzdem insgesamt nur 3 Sterne, weil ich die Moderation von Konflikten zwischen Mitarbeitern als Bestandteil der Kommunikation sehe und an diesem Punkt weniger zufrieden war als bei den Allgemeinplätzen der Kommunikation.

Gleichberechtigung

Vorbildlicher Frauenanteil, geschätzt ca 50%.

Interessante Aufgaben

Irgendwann wiederholt sich alles, ist anderswo genauso.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Team THOSTLeiterin Personalrecruiting

Liebe*r ehemalige*r Kollege*in,

vielen Dank für Ihre Bewertung - wir freuen uns über konstruktive Kritik und über Ihr Feedback. Insbesondere Ihre Hinweise zum Thema interne Kommunikation und Konfliktmanagement nehmen wir sehr ernst. Wir sind uns bewusst, welche große Bedeutung diese Aspekte für eine gute und motivierende Arbeitsumgebung haben. Neben technischen Verbesserungen – wie z.B. durch Einführung eines internen Social-Network-Systems - unternehmen wir auch vielfältige Anstrengungen zur Weiterentwicklung und Schulung unserer Führungskräfte. Führung wird allerdings auch immer sehr subjektiv von den Mitarbeiter*innen wahrgenommen, daher können wir nur darum bitten uns im konkreten Fall direkt anzusprechen, dann können wir unterstützen und vermitteln bzw. geeignete Maßnahmen veranlassen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren neuen Aufgaben und würden uns freuen, wenn sich unsere Wege wieder einmal kreuzen.

Andreas Spathelf
Geschäftsführer

Schwache soziale Führung und keine Wertschätzung

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei THOST Projektmanagement GmbH in Köln gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter Schätzen.

Arbeitsatmosphäre

Solange die Arbeit beim Kunden vor Ort verrichtet wird und die Führungskräfte nicht in der Nähe ist, ist alles gut.

Image

Das Unternehmen versucht sehr stark die Mitarbeiter zu manipulieren. Das "Wir-Gefühl" wird in den Vordergrund gestellt.

Work-Life-Balance

Unverhältnismäßige Überstunden, wo durch das eigene Privatleben zu kurz kommt. Keine Rücksicht auf die persönlichen Bedürfnisse (außerhalb der Arbeitskernzeit).

Karriere/Weiterbildung

Die "bevorzugten" Mitarbeitern werdne gesondert behandelt und haben dementsprechend bessere Chancen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kann ich nicht beurteilen.

Kollegenzusammenhalt

Abgesehen von der Führung ist der Kollegenzusammenhalt das einzige, was einen motiviert seine Arbeit fortzusetzen. Die Fluktuation ist enorm hoch. Innerhalb kürzester Zeit gehen die meisten neuen Mitarbeiter, wodurch es schwer fällt ein soziales Umfeld aufzubauen.

Vorgesetztenverhalten

Nicht akzeptabel. Keine Wertschätzung bei Mehrleistung. Systematische Demotivation von nahezu allen erbrachten Leistungen. Eigene Meinungen oder Verbesserungsvorschläge werden ignoriert oder im Hintergrund ohne jegliches Feedback umgesetzt.

Arbeitsbedingungen

Es handelt sich hierbei um ein Großraumbüro mit erhöhtem Lärmpegel und Platzmangel.

Kommunikation

Die Kommunikation erfolgt meistens einseitig. Im Detail wird die Arbeit kritisiert und immer wieder aufs neue begutachtet.

Gleichberechtigung

Keine Gleichberechtigung zwischen Vorgesetzten und "bevorzugten" Mitarbeitern.

Interessante Aufgaben

Aufgabengebiete sind interessant, jedoch nur dann, wenn die eigenen guten Ideen mit eingebracht werden können. In den meisten Fällen wird ein ABC-Schema angezogen und dem Kunden neu verkauft.


Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Team THOSTLeiterin Personalrecruiting

Liebe*r ehemalige*r Mitarbeiter*in,

wir bedauern sehr, dass Sie die Zusammenarbeit mit THOST so negativ empfunden haben. Bei vielen Themen, die Sie angeführt und die zu Ihrer Unzufriedenheit beigetragen haben, hätten wir gerne versucht Ihnen zu helfen. Leider erlangen wir erst durch Ihren Post davon Kenntnis. Wir haben unter anderem eine Arbeitszeitenrichtlinie für alle unsere Mitarbeiter*innen, welche regelt was Mehrleistungen sind und wie diese ausgeglichen werden können.

Wir stehen Ihnen nach wie vor für ein persönliches Gespräch zur Verfügung und wünschen Ihnen alles Gute für Ihre neuen Aufgaben.

Mit freundlichen Grüßen
Oliver Badde
Geschäftsführer

MEHR BEWERTUNGEN LESEN