TI Automotive Unternehmenskultur

Kein Firmenlogo hinterlegt

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 7 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei TI Automotive die Unternehmenskultur als ausgeglichen zwischen traditionell und modern ein, was weitgehend mit dem Branchendurchschnitt übereinstimmt. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 2,9 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 54 Bewertungen.

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
TI Automotive
Branchendurchschnitt: Automobil

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
TI Automotive
Branchendurchschnitt: Automobil

Die meist gewählten Kulturfaktoren

7 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Mitarbeiter im Stich lassen

    FührungModern

    57%

  • Sich überschätzen

    Strategische RichtungModern

    57%

  • Kollegen helfen

    Umgang miteinanderModern

    57%

  • Stumpf seinen Job machen

    Work-Life BalanceTraditionell

    57%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

1,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in

Vordergründig sind alle freundlich und nett. Dauert allerdings nicht lange, bis man das verlogene Verhalten erkennt.

1,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in

Naja. Ist eher ein Lästern und Tratschen. Jeder weiß über jeden etwas zu berichten.
Und wenn man versucht sich fachlich auszutauschen bekommt man häufig ein „Ja, aber …..“ oder „das haben wir schon immer so gemacht“ zu hören.

1,0
KollegenzusammenhaltAngestellte/r oder Arbeiter/in

Jeder lästert über jeden und natürlich auch miteinander.

1,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Wer zuerst zum Chef geht, dem wird geglaubt - Kollegen werden somit diffamiert.
Führungskräfte verstehen sich teilweise untereinander nicht und reden vor ihren Mitarbeitern schlecht über andere Führungskräfte. Zum Teil wird auch über die Arbeitsleistung bzw. Arbeitsmoral andere Mitarbeiter hergezogen.

1,0
ArbeitsatmosphäreEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Sehr schlechte Vorbereitungen Büroseite, Fertigungslisten absolut gegensätzlich der darauffolgenden Fertigung, interessiert aber keinen von der Führungsebene, nur Stückzahl ist entscheidend.

1,0
KommunikationEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Findet nur in Führungsebene statt