Navigation überspringen?
  

Transcom Rostock GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

Transcom Rostock GmbH Erfahrungsbericht

  • 02.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Absolutes Ausbeutungs-Service Center Dienstleister für verschiedene Kundenhotlines Ich war im Apple Support Team iOS

2,31

Arbeitsatmosphäre

Aus irgendeinem Grund wirkt das Arbeitsklima entspannt. Jendefalls in der Apfel Abteilung... Die Kollegen, welche für den Rot/Weissen Mobilfunk und Internetanbieter arbeiten, sehen schon wieder ganz anders aus...
Strickte Abschottung der Mitarbeiter einzelner Abteilungen.

Vorgesetztenverhalten

Assozial, arrogant, jung, willig und manipuliert...

Kollegenzusammenhalt

Die Atmosphäre ist gut, aber der Zusammenhalt miserabel. Die Mitarbeiter scheinen sehr eingeschüchtert, trotz vorhandenen Briebsrat... ...welcher inkompetent und Machtlos ist.

Interessante Aufgaben

Der Job ansich ist interessant und definitiv etwas für junge IT Guys... ...aber NUR im Apfel Team. Alle anderen Abteilungen machen definitiv krank.

Kommunikation

Offen. Jungendlich. Auf gar keinen Fall direkt oder komplett. Indirekte Drohungen wenn Rechte eingefordert werden.

Gleichberechtigung

Es werden alle gleich schlecht behandelt. Der Mensch existiert in dem Unternehmen nicht als Lebewesen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen???

Karriere / Weiterbildung

Man hat Karrierechancen... ...muss dafür jedoch sein Gewissen zu Hause lassen und Befehle ohne Wenn und Aber ausführen. Denker nicht erwünscht.
Im Apfel Team war die Ausbildung sehr gut. Der Kunde hat seine eigene Ausbildung im Unternehmen etabliert. Und jenes Training ist sehr effizient. Diese Ausbildung ist das einzige, weswegen einen Job bei Transcom im Apfel Team empfehle. Wenn man internes Wissen über die Funktion von Apfel Produkten und Dienstleistungen wünscht, go ahead.

Gehalt / Sozialleistungen

1200 € als IT Supporter mit mehrjähriger Erfahrung im IT Support (4 Jahre) als auch Service Centern (mehr als 10 Jahre).
Mein erstes Gehalt vor fast 20 Jahren bei HanseNet hatte genau die gleichen Zahlen...
Erfahrende Mitarbeiter erhalten ein nicht verhandelbaren Anfängergehalt.
Allerdings muss ich sagen, die Verpflegung ist Prima. Oma von nebenan kocht wie Mutti für den Standort. Fabelhaft! Beste Verpflegung ever.

Arbeitsbedingungen

Verdreckte Mäuse; nicht funktionierende Tastaturen; alte Headsets (ich musste darauf bestehen ein neues, unbenutztes zu erhalten); kleine Cubicles; gerade so ergonomische Stühle... ...mit überwiegend defekten Gasfedern... Transcom halt. Muss man erlebt haben. Oder besser nicht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sie versuchen mit Zuckerbrot (hier mal ne kleine Tombola, dort nen paar Kundengoodies... Ich glaube einmal die Woche Obst) die Leute bei Laune zu halten. Das Sozialbewusstsein ist, genau wie das Umweltbewusstsein, aufgesetzte Konzerndoktrin.

Work-Life-Balance

Täglich wechselnde Schichtstartzeiten. Sehr genaue Pausenkontrolle. Wochenendarbeit. Ansonsten 8h+45min Pause. Also knapp 9h im Büro... In meiner Ausbildung war die Pause noch Bestandteil der Arbeitszeit.... Wieso erlauben wir uns derartig ausbeuten zu lassen?

Image

Gute interne PR. Anscheinend kann Transcom seine Kunden zufrieden stellen. Der Ruf Transcoms in der Branche ist gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Seht den Mitarbeiter nicht als Human Resources. Seht sie als Mitarbeiter. Ohne jene seid ihr nichts... Der Mitarbeiter ist keine Rohstoff... ...sondern eine Investition die man pflegen sollte. Lasst erfahrene Profis die Teams leiten. Werdet menschlich.

Pro

Wie gesagt, die Verpflegung ist gut.
Kostenfrei Bereitstellung eines Services, welchen ich so noch nicht gesehen habe: Einmal die Woche kommen Vertreter eines Dienstleisters vorbei, welchen man quasi alles an Rechercheaufgaben und einiges an organisatorischen Aufgaben überlassen kann. Ich habe mir die hisigen Bankkontoangebote vergleichen lassen. Man kann aber auch Kindergartenplätze suchen oder gar Artzttermine organisieren lassen - Die übernehmen halt Dinge, die man im Altag nicht mehr schafft...

Contra

Täglich wechselnde Schichten.
Zu unerfahrenes Führungpersonal von denen keiner eine Ausbildung im Bereich hat
Sehr schlechtes Gehalt.
Sehr schlechte Ausstattung der Arbeitsplätze, selbst im Prestigeteam.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Transcom Rostock GmbH
  • Stadt
    Rostock
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT