Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

TRANSNORM SYSTEM 
GmbH
Bewertungen

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

11 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,5Weiterempfehlung: 20%
Score-Details

11 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 8 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von TRANSNORM SYSTEM GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Bloß nicht bewerben, einen größeren Fehler kann man im Leben nicht machen!

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Parkplatz

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Du musst dich komplett unterwerfen um zu überleben.

Verbesserungsvorschläge

Firma dicht machen.

Arbeitsatmosphäre

Gruselig wie im Panoptikum

Image

Gut für die Bild Zeitung

Work-Life-Balance

Lemming,Knecht nimm das Geld jeden Monat und mach was man dir sagt.

Karriere/Weiterbildung

Keine Chance

Gehalt/Sozialleistungen

Kleines Dankeschön für deine Unterwerfung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt?

Kollegenzusammenhalt

Wird von der Betriebsleitung nicht gewünscht. Es ist schön wenn sich immer gegenseitig gemobbt angeschrien und hinter dem Rücken der anderen getuschelt und gedisst wird. Hinterhältig, vergelogen und gefährlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Müssen leider noch mit durchgeschleppt werden bis zur Rente.

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch. Vorgesetzte sind heute keine Meister mehr mit entsprechender Qualifikation. Keine Menschenkenntnis, haben keinen Ahnung keinen Plan wie überhaupt eine Abteilung gemanagt wird. Mitarbeiter müssen immer für deren Fehler aufkommen. Und werden für deren Fehler bestraft.

Arbeitsbedingungen

Wie bei den Neandertaler.

Kommunikation

Hä? Das totale Chaos. Keine Abstimmung unter dem Abteilungen. Jeder macht was er mal gerade mal so für richtig und wichtig hält.

Gleichberechtigung

Gibt es nur auf dem Papier

Interessante Aufgaben

Gabs nie.

außen hui, innen...naja

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider gibt es eine Zwei-Klassengesellschaft unter den Mitarbeitern. Wie auch schon andere sagten, gibt es die "Könige" (Abteilungsleiter), sowie die Langjährigen. Danach der Rest. Für die "Könige" gelten dann auch mal Betriebsvereinbarungen großzügig nicht. Entscheidungen trifft man dann "unter der Hand", ganz nach alter Sitte. Flache Hierarchien sind zwar gut, Aufstiegsmöglichkeiten gibt es jedoch sogut wie gar keine. Dies realisieren oft die Jüngeren und die Auszubildenden.

Verbesserungsvorschläge

Transnorm sieht sich selbst gern als weltoffenes, international ausgerichtetes Unternehmen in der Außendarstellung. Auf Marketing (Webseite) wird viel Wert gelegt. Die Produkte stammen jedoch oftmals noch aus den Siebziger Jahren. Veränderung passieren sehr sehr langsam.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Viel Inkompetenz, Lügen, Wenig Kompetenz, Qualität

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Gar nichts

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Es gibt nichts was die überhaupt gut machen in dieser Situation

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Wenn die wirklich Aufklärung betreiben würden das wäre schon sehr hilfreich

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre besteht darin den Vorgesetzten in den Po zu kriechen oder dessen Inkompetenz zu retuschieren.
Denn die Vorgesetzten sind Vorgesetzte geworden nicht aufgrund ihrer Leistung oder können/Qualität sondern weil das hervorragende Lemminge sind die dumm gehorchen.

Image

Das Image wird durch unfähige Abteilungsleiter leider terminiert.

Work-Life-Balance

Habe ich bislang noch nicht erlebt, aber von Vorgesetzten gehört es soll es geben (anscheinend nur für Vorgesetzte)

Karriere/Weiterbildung

Karriere Weiterbildung gibt es, nur für Lemminge oder wenn man eine Karriere Weiterbildungsmaßnahme dran teilgenommen hat bekommt man automatisch mehr Verantwortung aber das Geld bleibt die gleiche Situation. Somit entlastet man den Abteilungsleiter man hat dann selber mehr Verantwortung aber in der Karriere ist man nicht weiter aufgestiegen und man hat mehr Stress aber nichts vom Arbeitsleben an sich.

Gehalt/Sozialleistungen

Das einzige was nach den interessanten Aufgaben noch gut ist bei dieser Firma sind die Gehalt, Sozialleistungen. Das liegt aber daran das die Firma tariflich orientiert ist, noch.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf dem Papier ist das Umweltbewusstsein und das soziale Bewusstsein vorhanden in der Realität habe ich dies nur auf dem Papier gesehen/gelesen.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen Zusammenhalt gibt es nur unter den Vorgesetzten oder unter deren Lakaien, alle anderen sind nur da um zu unterhalten

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden systematisch aus der Firma weg gelobt.
Die Firma will sich verjüngen.
Nur die Erfahrung liegt eben halt noch mal bei den älteren nicht bei den jüngeren somit gibt es eine Abwanderung der erfahrenen Weg von Transnorm und unerfahrenen zu Transnorm.

Vorgesetztenverhalten

Viele Vorgesetzte sind ungelernte Kräfte oder habe nicht studiert, oder sind an ihrem Platz weil sie gute Lemminge sind nichts hinterfragen Qualität ist eh nicht bei denen vorhanden, Kompetenz braucht man schon gar nicht erst suchen.

Arbeitsbedingungen

Auf dem Papier sind die Arbeitsbedingungen gut.
In der Realität sieht dies anders aus.
Arbeitsbedingungen sind wie man sich das denken kann für Abteilungsleiter sehr gut, alle anderen dürfen zugucken wie es denen gut geht.

Kommunikation

Kommunikation ist nur dann vorhanden wenn ein Schuldiger gesucht wird oder schon ausgemacht ist und an den Pranger gestellt werden muss

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung unter den Vorgesetzten soll es geben, habe ich so gehört.
Alle anderen dürfen nur zugucken oder davon nur hören.
Was ich noch sehr mies finde ist die Behandlung der Leiharbeiter.
Es werden Sprüche von sich gegeben wie die beste Arbeitsplatz Sicherheit ist „hol dir einen Leiharbeiter“, den kannst du jederzeit wie ein Legostein wechseln.

Interessante Aufgaben

Das einzige was bei der Firma Transnorm sehr umfangreich ist, dass es sehr viele interessante Aufgaben zum abwickeln gibt.

Leiharbeiter , Mädchen für Alles

1,2
Nicht empfohlen
Zeitarbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Egal was ist der Leiharbeiter hat Sculd

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter auch mal das Wort gönnen , denn wir hatte nicht nur Klatschen und Singen in der Schule

Arbeitsatmosphäre

Schlechte Atmosphäre

Karriere/Weiterbildung

Als Leiher keine Chance auf Übernahme .

Kollegenzusammenhalt

Die Leiharbeiter unter sich gut .Aber die Festangestellten benehmen sich wie Götter

Umgang mit älteren Kollegen

Interessiert niemanden

Vorgesetztenverhalten

Wenn man Vorgesetzte mag die sich wie die Fahnen im Wind bewegen dann ist man da richtig . Wenn Fehler passieren dann war es der Leiher

Arbeitsbedingungen

Schlecht , der Faktor Mensch interessiert nicht. Auf dem Boden Kriechen und Hocken um Waren zu zählen . MITTELALTER lässt grüßen

Kommunikation

Geht so

Gleichberechtigung

Gibt keine als Leiher ist man dort Mensch 2ter Klasse

Interessante Aufgaben

Keine , Arbeiten wie im Mittelalter


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mittelständisches Unternehmen im Wandel

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Besinnung auf die alte Stärke: Wissen und Einsatz der Mitarbeiter, kurze Entscheidungswege, flexibel bleiben

Arbeitsatmosphäre

Aufgrund höher Auslastung sehr gereizte Stimmung im Moment

Image

Bekommt im Moment leichte Risse...

Work-Life-Balance

Durch die Integration in den Konzern hohes Arbeitsaufkommen, dass mit Überstunden abgearbeitet werden muss

Karriere/Weiterbildung

Bietet Kurse wie z.B. Englisch an und unterstützt teilweise Fort- und Weiterbildungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung nach Tarifvertrag Metall/Elektro. Hier kann sich niemand beschweren. Geld wird auch immer pünktlich überwiesen.

Kollegenzusammenhalt

War einmal die Stärke von Transnorm, jetzt probiert jeder nur noch seinen Bereich „sauberzuhalten“ und Fehler auf andere zu schieben.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten ziehen sich bei Problemen gern zurück und lassen die Mitarbeiter bei Problemen im Regen stehen

Arbeitsbedingungen

Recht gute Ausstattung, teilweise herrscht aber akuter Platzmangel

Kommunikation

Die meisten Informationen erhält man über den Flurfunk...

Gleichberechtigung

Teilweise „Nasenfaktor“, aber generell in Ordnung

Interessante Aufgaben

Job Abwechslungsreich, interessante Branche


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Seit der Übernahme von Honeywell haben alle Angst um Ihren Job

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Bezahlung und die Bindung an den Tarifvertrag

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Angst um den Job dank den Amerikanern

Verbesserungsvorschläge

Transnorm soll Transnorm bleiben

Image

Solange noch ausgebildet wird, in der Region noch ganz gut

Gehalt/Sozialleistungen

Gut

Kollegenzusammenhalt

War mal besser

Vorgesetztenverhalten

Mit dem Vorgesetzten seit 3 Monaten nicht mehr gesprochen, das sagt doch alles.

Kommunikation

Schlecht


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gute Ausbildung

2,9
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2009 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bildet aus. Die Ausbildung ist auch ganz gut!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Personalführung. Die Personalabteilung arbeitet nicht transparent genug und teilweise hat man das Gefühl, dass mit zweierlei Maß gemessen wird.

Die Arbeit des Betriebsrates ist infrage zu stellen und Bedarf an dieser stelle keines weiteren Kommentars.

Verbesserungsvorschläge

Der Umgang mit den Mitarbeitern/ der Belegschaft muss transparenter und oftmals freundlicher und wertschätzender gestaltet werden. Einbindung der Mitarbeiter, Chancengleichheit erhöhen.

Image

Image ?!? Verändert sich im laufe der Jahre immer wieder...


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Transnorm gibt es nicht mehr

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Seit der Übernahme durch Honeywell nicht mehr das gleiche

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN