Navigation überspringen?
  

TriFinanceals Arbeitgeber

Deutschland,  9 Standorte Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?

TriFinance Erfahrungsbericht

  • 20.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Zirkus in dem man sich zurechtfinden muss

2,00

Arbeitsatmosphäre

Die Firma besteht aus unterschiedlichen Bereichen. Es gibt den internen Bereich, dessen Aufgaben sich am besten mit Headhunting beschreiben lassen, den externen Bereich auf dem Mitarbeiter zum Kunden gehen, dann noch Leiter die die Einsätze beim Kunden beschaffen und einige Leute für die Verwaltung. Die Personen sind derartig unterschiedlich gestrickt, dass ein Zusammenarbeiten wirklich schwierig ist. Es gibt einige die den Vertrieb machen, diese haben jedoch meistens überhaupt keine Ahnung von den Finanz-Themen, sondern sind reine Vertriebler oder "Personalbeschaffer". Die Vorgesetzten ist sehr chaotisch und kümmert sich um niemanden. Im Unternehmen gibt es langjährige Mitarbeiter, über die sich jeder aufregt, woran aber nichts geändert wird. Allgemein scheint die Leitung unangenehmen Themen gerne aus dem Weg zu gehen. In diesem Zirkus muss man sich zurechtfinden.

Vorgesetztenverhalten

Die eigene Leistung wird nur begrenzt wahrgenommen. Es gibt am Projektende einen Fragebogen, den der Kunde ausfüllen muss. Dies geschieht oft subjektiv. Dies ist der einzigste Anhaltspunkt für die Beurteilung. Ob die Aufgaben komplex oder grotteneinfach waren spielt keine Rolle.
Besonders schwierig ist es wenn Vorgesetzte versuchen ein Projekt vom Büro aus "fernzusteuern". Da sie von den Themen keine Ahnung haben geht dies eher schief und kommt auch beim Kunden nicht so gut an.
Oft achten die Vorgesetzten mehr drauf pünktlich Feierabend machen zu können, als sich mit den Themen, Mitarbeitern und Problemen auseinanderzusetzen. Es fehlt Verständnis und der Bezug zu dem was wirklich beim Kunden passiert und oft fehlt auch einfach Führungskompetenz.
Was ich sonst auch nicht so kenne: Normalerweise bin ich es gewohnt gewesen, dass die Geschäftsführung und Vorgesetzten länger arbeitet, während die Angestellten relativ normale Arbeitszeiten haben. Hier ist es umgekehrt. Im Office in Düsseldorf werden fast nie Überstunden gemacht, beim Kunden vor Ort ist es unterschiedlich und kann auch schon bis in den tiefen Abend gehen.

Kollegenzusammenhalt

Insgesamt gut, auch wenn es manche gibt die lieber ihr eigenes "Ding" machen und nur begrenzt am Team interessiert sind. Das hierzu jährlich stattfindende Teambuilding nützt da auch nichts mehr. Da man meistens alleine beim Kunden eingesetzt ist, sieht man die Kollegen nicht so oft.

Interessante Aufgaben

Teils teils. Es gibt interessante Beratungsprojekte jedoch muss man Glück haben auf diese zu kommen oder es gibt einige Mitarbeiter, die auf diese Themen gesetzt sind. Andere Projekte lassen sich eher mit den Begriffen Body Leasing oder Zeitarbeit beschreiben. Da die Vorgesetzten meistens keine Ahnung von Finanzthemen haben, ist der Vertrieb auch stärker auf diese Themen ausgerichtet. Die Projekte sind daher zu einem guten Teil einseitig und zum Teil auch nicht wirklich anspruchsvoll. Die Stimmung ist aufgrundessen eher schlecht. Geändert wird daran aber nichts.

Kommunikation

Es gibt ein Mentorenkonzept, dass in der Praxis jedoch nicht gelebt wird. Oft beschränkt sich die Kommunikation darauf ob alles gut läuft und dass man Folgeaufträge beschaffen soll. Im Office wird meistens nur rumgealbert und ernstgemeinten Themen gerne ausgewichen. Es fehlt Management Kompetenz.
Das Hub Modell exisitiert nur auf dem Papier. In der Realität muss man jedes Projekt annehmen, dass gerade zufällig eintrifft, wenn das alte vorbei ist, damit man wider Geld bringt. Von Wahl oder themenbezogener Planung der Einsätze kann keine Rede sein.
Oft habe ich das Gefühl gehabt, dass ich wirklich egal bin und jederzeit austauschbar bin.

Umgang mit älteren Kollegen

gibt es welche?

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    TriFinance
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling