Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

trinitec IT Solutions & Consulting 
GmbH
Vorstellungsgespräche

10 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 4,1
Score-Details

10 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Sehr professionell

5,0
Bewerber/inHat sich 2018 bei diesem Unternehmen beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Vielleicht sollte man das Gespräch etws kürzer gestalten. War aber, wenn auch lang ein wirklich sehr angenehmes Gespräch!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Angenehmes Bewerbungsgespräch

5,0
Bewerber/inHat sich 2017 als Web Developer beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Verbesserungsvorschläge

Freundliches Bewerbungsgespräch mit ein paar Lachern zwischendurch.

Bewerbungsfragen

  • Was wollen Sie an sich verbessern?
  • Wo sehen sie sich in 10 Jahren
  • Mit welchen Technologien würden sie XY realisieren?
  • Was würden Sie besser machen?

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Bernd Bernd BucheggerCEO

Vielen Dank für die positive Bewertung!
Ein paar Lacher sollten hoffentlich bei jedem Bewerbungsgespräch mit dabei sein! Geht ja um ein persönliches Kennenlernen für ein späteres Miteinander und nicht nur um harte Fakten!

freundlich, schnell und kompetent

5,0
Bewerber/inHat sich 2015 als Web-Developer beworben.

Verbesserungsvorschläge

Ich habe wirklich das Gefühl gehabt das man sich für mich Zeit nimmt. Das Gespräch wirkte sehr strukturiert und transparent. Bereits im Vorfeld wurden alle Eckpunkte geklärt.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Innovative and customer oriented

4,0
Bewerber/inHat sich 2014 bei diesem Unternehmen beworben.

Verbesserungsvorschläge

Im Bewerbungsprozess bekommt man ein Formular zum Ausfüllen und DISG-Test. Die Tatsache, dass die Bewerbungen strukturiert abgearbeitet werden, wirkt sehr positiv.
Rückmeldung erfolgt allerdings mit einer Verzögerung, die den ersten Positiven eindruck beeinträchtigt.
Hatte Möglichkeit, auf der Job-Messe am 13.11.2014 auf der Uni-Klagenfurt mit der Firma zu kommunizieren. Nach etwas detailierten Fragen über Firmenprojekte und Kundensegment, wurde ich über den Zweck dieses Interesses gefragt. Meine Kontaktdaten wurden aufgenommen und ca. in 15 Minuten wurde ich vom Herrn *******er kontaktiert. Es erfolgte ein Bewerbungs(vor)gespräch auf der Messe.
Der allgemeine Eindruck über Firma ist sehr positiv: moderne Technologien mit ständigen Weiterentwicklung eigener Prozesse, viel Wert auf MA-Lernprozess und Weiterbildung, vielseitige Unterstützung des Kundengeschäfts. Web-Page lockt auch mit einem kreativen unkonventionellen Design an.
Hatte allerdings den Eindruck, dass die Firma die Entscheidung über Stellenbesetzung bewusst hinauszögert (keine Ahnung aus welchem Grund, vielleicht aufgrund der schlechten Konjunkturaussichten in Kärnten – was bei vielen Firmen in Klagenfurt momentan der Fall ist).
Wie es tatsächlich intern ausschaut kann man erst in Mitarbeiterrolle beurteilen. Momentan noch keine endgültige Ab-/Zusage. Bin gespannt auch wie es mit Gleichstellung der Geschlechter ausschaut (Stellenbezeichnung ist geschlechtsbezogen ;-) ).
Empfehlung an andere Bewerber: fremde Erfahrungen mit Vorsicht genießen, positiv bleiben, die Sachen kritisch aber auch mit eigenen Augen und Kopf beurteilen!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre

Arbeitgeber-Kommentar

Bernd Bernd BucheggerCEO

Danke, dass Sie sich die Zeit für unser Gespräch auf der Connect und Ihre Bewertung hier auf Kununu genommen haben!

Wenn Sie gerne mal mit unseren Mitarbeitern sprechen möchten - kontaktieren Sie mich einfach ! Ich stelle gerne einen Kontakt für Sie her.

Zur Gleichstellung: Danke für den Hinweis - das war möglicherweise ein alter Flyer auf der Connect? Gleichstellung ist bei uns Selbstverständlichkeit. Die IT ist schließlich keine Männerdomäne - unsere genialen Development-Damen beweisen das jedes Mal auf's Neue!

Ihr Eindruck, dass wir wir unsere Personalentscheidungen "verzögern" ist aktuell richtig - wir haben ja auch auf der Connect darüber gesprochen.
Das Projektgeschäft in der IT ist in den letzten Jahren äußerst "dynamisch" geworden - wir (und mit uns viele andere) müssen zunehmend sehr zeitnah und flexibel reagieren. Wenn wir dann erst den Recruitingprozess hochfahren, sind wir damit oft schon zu langsam - daher müssen wir permanent suchen ohne immer die notwendigen Rahmenbedingungen für eine Einstellung zu haben. Dafür bitten wir schon jetzt um Verständnis und Nachsicht!

Das in einigen Bewertungen genannte Problem mit den fehlenden Rückmeldungen haben wir nun hoffentlich in den Griff bekommen. Wir haben einen Fehler in unserem Prozess und in unserem Toolset korrigiert und alle Bewerbungen aufgearbeitet. Ich verstehe die dadurch entstandene Frustration (vielleicht sogar Wut) vollkommen und stehe hier jedem gerne persönlich für ein klärendes Gespräch zur Verfügung.

Auch wir funktionieren nicht fehlerfrei - aber wir arbeiten daran und jedes Feedback, gleich welcher Art, hilft uns dabei, uns weiterzuentwickeln.

Herzlichst Ihr
Bernd Buchegger
CEO trinitec

Suchen nicht wirklich nach neuen Mitarbeitern

2,3
Absage
Bewerber/inHat sich 2014 als Entwickler beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Auch bei mir ist es nie zu einem Bewerbungsgespräch gekommen. Man bekommt ein Dokument zum Ausfüllen der technischen Fähigkeiten und dem DISG-Test (freiwillig). Nach dem Zuschicken habe ich - wie ein anderer Bewerber hier - nie mehr von dieser Firma gehört (trotz Nachfrage nur vertröstet worden). Sehr unprofessionell! Die Firma ist auf jeder Berufs-Messe vertreten und hat bis heute die Stelle ausgeschrieben und sucht angeblich immer noch. Meine Vermutung: Sie suchen nach der eierlegenden Wollmilchsau. Schauen wir mal was so daherkommt und wenn was besseres daherkommt als wir im Team schon haben dann nehmen wir ihn/sie erst. Kein echtes Stellengesuch!

Auszug aus der Kleinen Zeitung vom 28.6.2014:
----------------------------------------------------------------
Frage: Sind Sie derzeit auf der Suche nach neuen Mitarbeitern?
Antwort: Wir suchen laufend Mitarbeiter. Unsere Anforderungen sind sehr hoch und nicht einmal die Universität schafft es, Leute hervorzubringen, die sofort einsetzbar sind.

Anmk.: Hohe Anforderungen ... ja das kann ich bestätigen. Obwohl ich keine schlechte Ausbildung (generelle Ausbildung) und mir auch schon ein paar Jahre im Berufsleben spezialisiert hatte, ist das alle noch nicht genug. Man muss exakt den Anforderungen entsprechen und wenn man in einem Bereich nicht die Erfahrung hat ist man draußen. Die Firma könnte ja jemanden die Chance geben sich dann in diesem Bereich einzulernen - tut sie aber von vornherein nicht. Sie will den perfekten Mitarbeiter der alles kann und alles weiß. Keine Einschulung oder ähnliches.

Dann geht es weiter: Wir brauchen Leute, die breit ausgebildet sind, aber gleichzeitig ist auch Spezialisierung notwendig - Lernfähigkeit ist deshalb die wichtigste Eigenschaft, die ein Bewerber haben muss. Es ist ein permanenter Lernprozess. Die Dynamik ist so hoch - wir sprechen von einem Technologie-Turn-Over von zwei Jahren. Wenn man fünf Jahre an der Uni ist, braucht die Ausbildung selbst zweimal ein Update.

Anmk.: Lernfähigkeit vorhanden - die Chance geben Sie aber einem nicht. Wenn man ja alle zwei Jahre neu lernen muss dann wärs ja kein Problem oder? Aber was lesen wir aus dieser Anmerkung heraus? Wir brauchen die besten Mitarbeiter aber die finden wir leider nicht *heul*. Also Uni-Absolventen haben hier keine Chance. Außer man hat ein Praktikum/Master-Arbeit geschrieben die genau mit den Anforderungen der gesuchten Stelle übereinstimmen (100% wohlgemerkt!).

Und weiter:
Frage: Können Sie den idealen IT-Mitarbeiter beschreiben?
Antwort: Die Informatik bietet eine Bandbreite für unterschiedliche Charaktere und Tätigkeiten - von der aufgaben- bis zur menschenorientierten Ecke. So breit die Möglichkeiten, so breit können auch die Persönlichkeiten gefächert sein.

Anmk.: Nichtssagende Antwort. Was hat die (technische) Qualifikation mit der Persönlichkeit zu tun? Es muss ja erst die Qualifikation erfüllt sein und wenn dann genau zwei gleich gute Mitarbeiter da sind dann wird vielleicht die Persönlichkeit (Teamfähigkeit, ...) dazugezogen.

Die richtige Anwort sollte lauten:
Wir suchen die eierlegende Wollmilchsau. Aber nur wenn verfügbar. Ansonsten suchen wir keine neuen Mitarbeiter. Wie bei vielen Firmen in diesem Bereich. Leider.

Am 13. November 2014 ist diese Firma zu meiden!


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Bernd Bernd BucheggerCEO

Eine harte aber sicherlich ehrliche Bewertung mit offen ausgesprochenen Kritikpunkten. Auch dafür bedanken wir uns, denn schließlich kann man sich nur durch offenen Diskurs verbessern.
Wir haben an unserem Prozess gearbeitet, sodass Antworten an unsere BewerberInnen nicht mehr liegen bleiben. Denn auch eine klare Absage ist besser als gar keine Antwort.
Was das Thema kontinuierliche Suche und die ELWMS betrifft: Nun, die ganze Branche sucht permanent nach den besten Talenten - Als IT Unternehmen bewegen wir uns in einem sehr dynamischen Umfeld, was die Planbarkeit der Projekte, die jeweiligen Anforderungen und die verfügbaren Leute betrifft. Dabei sind auch wir ständig gefordert, um stabile Bedingungen für eine sehr volatile Zeit zu schaffen - Bitte da um Verständnis, dass dies weder leicht noch trivial ist und die richtigen Entscheidungen erfordert.

kommunikativ, schnell und freundlich

5,0
Bewerber/inHat sich 2013 bei diesem Unternehmen beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Bewerbungsfragen

  • Im Zuge des Bewerbungsgespräches kam es auch zu Fragen bezüglich der Stärken und Schwächen, Hobby und Ziele. Jedoch wurden die Fragen nicht wie bei vielen anderen Unternehmen einfach abgearbeitet und in standardisierte Fragestellungen verpackt. Es war viel mehr ein lockeres Gespräch mit einer sehr guten und kommunikativen Atmosphäre.
  • Zum Werdegang wurde ich gefragt warum ich mein Studium gewählt habe, wo ich schon gearbeitet habe und welche Erfahrungen ich in dieser Zeit gesammelt habe. Ich hatte das Gefühl das mir wirkliches Interesse bezüglich meines Werdeganges entgegen gebracht worden ist. Auch für die Tätigkeiten die nicht in unmittelbarer Verbindung zu dieser Branche bestanden.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Höflich, was ist das?

1,0
Bewerber/inHat sich 2010 als Softwareentwickler beworben.

Verbesserungsvorschläge

Bis zu einem Bewerbungsgespräch ist es nie gekommen. Habe meine Bewerbung wie gewünscht per Email gesendet, nach ein PAAR MONATEN bekam ich dann eine Email, in der mir mitgeteilt wurde, dass wieder Personal gesucht werde und ob ich noch Interesse hätte. Daraufhin antwortete ich mit JA .... Danach bekam ich per Email ein Formular zum Ausfüllen über meine Persönlichkeit und meine Fähigkeiten zugeschickt. Hab das Formular ausgefüllt und zurückgeschickt. Darauf habe ich nie wieder etwas von denen gehört.
Finde es nicht in Ordnung wenn es nicht einmal möglich ist, eine kurze Absageemail zu schicken, es brauch ja nicht mal ein Grund angeben sein. Das kostet weder Geld noch Zeit.


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Bernd Bernd BucheggerCEO

Dem kann ich nur beipflichten - eine Antwort, egal ob positiv oder negativ, MUSS einfach immer erfolgen. Wir haben da sehr an unserem Prozess gearbeitet, um dies konsequent auch so einzuhalten.

Ein Bewerbungsgespräch ist übrigens kein Automatismus bei uns. Dies erfolgt immer mit ausgewählten BewerberInnen, da wir uns auch ausreichend Zeit für die Gespräche nehmen .
Trotzdem muss auch hier eine entsprechende Antwort erfolgen.

Wir bedauern sehr, dass Ihre Enttäuschung sich derart in der Bewertung niederschlägt, nehmen dies aber als Kritik, an der wir uns weiterentwickeln müssen und in der Zwischenzeit (hoffentlich) auch haben.

Sehr offenes und ausgiebiges Bewerbungsgespräch.

4,2
Bewerber/inHat sich 2019 als Allgemeines Bewerbungsgespräch beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Bernd Bernd BucheggerCEO

Herzlichen Dank für die Bewertung hier auf Kununu!
Wir denken, ein gutes Kennenlernen braucht einfach seine Zeit - schön, wenn dies so positiv ankommt und angenommen wird.

Ihr Bernd Buchegger von trinitec

Sehr nettes Kennenlernen und gehaltreicher Gedankenaustausch

5,0
Bewerber/inHat sich 2019 bei diesem Unternehmen beworben.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Bernd Bernd BucheggerCEO

Wir sagen vielen Dank für's Dabeisein beim diesjährigen Jobshadowing und freuen uns, wenn wir uns im Rahmen eines vollen Praktikums wiedersehen!

Professionelles Recruiting

4,6
Bewerber/inHat sich 2013 als Senior Java Web DeveloperIn beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort