Kein Logo hinterlegt

TRUVA Executive 
GmbH
Bewertungen

13 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 69%
Score-Details

13 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

9 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von TRUVA Executive GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Meist gut - wenn aber Streßsituationen dann zum Teil auch Überheblichkeit (und auch manchmal Respektslosigkeit)

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

einige gute Kollegen mit Spaßfaktor (wäre toll wenn alle so wären) // 2 Tage Home-Office // zentrale Lage

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Oft kein Vertrauen // launischer und unbeherrschter Führungsstil (kann auch sehr emotional laut werden)

Verbesserungsvorschläge

Mehr Vertrauen in die Mitarbeiter (auch wenn in der Vergangenheit viel passiert ist) // eigene Launen und Emotionen zuückstecken // konstruktives Feedback geben // Mitarbeiter gleich behandeln// versuchn fair zu bleiben

Arbeitsatmosphäre

Eng und laut (ist aber auch lustig und es wird viel gelacht)

Image

versuchen alle das beste - um am Markt bekannt zu werden (startup)

Work-Life-Balance

Typischer Salesjob, Überstunden normal // aber man hat praktisch 24/7 erreichbar zu ein

Karriere/Weiterbildung

Interne Coachings durch Vorgesetzten // für extern zu teuer // Aufstieg durch zu hohe Vorgaben noch nie geschafft worden

Gehalt/Sozialleistungen

Fix und Boni (dadurch ganz gut)

Kollegenzusammenhalt

In den einzelnen Teams eigentlich ganz gut // bereichsübergreifend aber leider auch manchmal sehr toxisch

Umgang mit älteren Kollegen

sind jung und dynnamisch

Vorgesetztenverhalten

Mal gut und dann auch wieder weniger // setzt Wilen durch und lässt keine andere Sichtweise zu // öfters sehr launisch und auch ausfallend // kein Vertrauen den Mitarbeitern gegenüber (ewiges Thema)

Arbeitsbedingungen

Alles da was man braucht // leider zählen nur Zahlen von KPI`s - Hauptsache Sendouts (auch wenn die Erlaubnis der Kandis noch nicht vorliegt weil noch nicht erreicht). IV etc. - Zahlen werden durchgedrückt.

Kommunikation

Ziemlich bescheiden // oft sehr unbeherrscht und aufbrausend // Informationen werden nicht weiter gegeben bzw. gehen auch mal verloren

Gleichberechtigung

Man wird am Umsatz gemessen - dann steigt man in der Skala nach oben

Interessante Aufgaben

Muss man sich suchen, Umsatz ist eben wichtig


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Eine wertvolle Zeit - vielen Dank für Alles

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die für mich unbezahlbaren Erfahrungen, die ich hier machen konnte. Das schöne Büro, viele Teamevents und so viel Kaffee wie ich nur trinken kann.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einige Entscheidungen bezüglich des Firmenwachstums, die eindeutig gut gemeint waren, für die ich aber keine Kraft mehr hatte.

Verbesserungsvorschläge

Langsameres Wachstum und ein entschleunigtes Umsatzziel.
Bleibt euch euren Idealen treu und findet einen Weg, diese zu erhalten. Auch wenns schwierig ist.

Arbeitsatmosphäre

Es herrschen für den Job typische KPIs, die es auch zu erfüllen gibt. Dementsprechend sollte man sich auf ein vertriebsorientiertes Arbeitsumfeld einstellen. Das muss man mögen und auch mit Druck umgehen können.

Image

Meiner Meinung nach setzen sich alle mit Herzblut dafür ein, die Firma nach außen hin bestmöglich zu vertreten und ein Image für Qualität zu erhalten.
Hier drückt ab und zu der Kinderschuh, aber mit etwas mehr Zeit sollte sich auch das klären.

Work-Life-Balance

Bei mir völlig aus dem Ruder gelaufen. Ich bin der Meinung, dass man fast schon aus Prinzip sein Privatleben kompromitieren muss, um firmenunabhängig in diesem Job erfolgreich zu sein.

Karriere/Weiterbildung

Diese Entscheidungen trifft eine Person, solange diese damit einverstanden ist, klar.
Fairerweise muss man aber auch erwähnen, das viele Maßnahmen unternommen werden, die einen in dem Job unterstützen, wie z.B. Coachings oder Teilnahmen an Seminaren.
Es wurden auch Vorstellungen klar definiert, um den nächsten Schritt machen zu können.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist marktüblich und immer pünktlich da.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich wüsste nicht wie sich das Unternehmen umwelttechnisch engagieren könnte.
Müll wird getrennt und der Drucker ist nicht permanent im Einsatz.
Es wurde auch der Versuch zur Inklusion unternommen.

Kollegenzusammenhalt

Man hat grundsätzlich am meisten mit den Leuten aus dem eigenen Team zu tun.
Ich hatte die Freude in einem Team arbeiten zu dürfen, in dem wir zu allem eine Lösung fanden und freundschaftlich zusammenarbeiteten. Der Teamgedanke war immer stark ausgeprägt und ich möchte mich an der Stelle auch für die Unterstützung bedanken.
Aufgrund des Jobs, gab es typischerweise Spannungen, wenn es um Sachen wie Marktgebiete oder Kundenbetreuung ging.

Umgang mit älteren Kollegen

Es handelt sich aus den Umständen heraus um ein vergleichsweise junges Team.

Vorgesetztenverhalten

Es gab mehrere Male, an denen wir aneinander geraten sind. Was ich aber gut fand, war das wir über alles respektvoll miteinander reden konnten. Man merkt vorallem, das es an vorderster Stelle steht, Konflikte zu lösen und einen Kompromiss zu finden.
Was ich schade finde ist, dass es schon seit längerem ein Thema gibt, weshalb den Mitarbeitern kollektiv weniger Vertrauen geschenkt wird. Das macht sich vorallem in umsatzschwachen Zeiten eines Mitarbeiters bemerkbar.
Ich würde mir wünschen, das einige Themen einfühlsamer angegangen werden und das man es schafft, dass beidseitige Vertrauen wieder hersustellen.

Arbeitsbedingungen

Absolut alles, was man für den Job braucht ist vorhanden und die Firma sorgt für Accessoires, wenn diese auch Sinn ergeben. Das Büro finde ich persönlich schön.

Kommunikation

Proportional gesehen fand ich die Kommunikation vorallem zu Beginn hervorragend.
Zum Schluss hin hat sich diese leider verschlechtert.
Es kam sukzessiv öfter vor, das negative Emotionen in Gesprächen hervorkamen und diese auch beeinflussten.

Gleichberechtigung

Man wird hier nach Erfolg gemessen.

Interessante Aufgaben

Das schöne ist, dass man sich innerhalb seines Themengebietes frei entfalten und seinen Markt aufbauen kann.
Man lernt viele Menschen und Berufsbilder kennen und baut hierbei ein Netzwerk auf, um das es sich selbstständig zu kümmern gilt. Das beinhaltet eine vielzahl an Aktivitäten, die durchaus üppig sind.

Tolle Firma allerdings nicht für jeden geeignet

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist ein dynamisches Umfeld wo man sehr viel Lernen kann und man schnell viel Verantwortung übernimmt.
Es muss aber jeden klar sein das dies ein Sales Job ist und wen man keine Lust auf Vertrieb und/oder telefonieren hat, ist man als Mitarbeiter hier falsch

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Kommunkation solte wie oben erwähnt besser werden

Verbesserungsvorschläge

-

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima ist sehr gut, es ist wie bei anderen Personalberatungen bzw. Sales Organisationen auch ein dynamisches Umfeld wo natürlich Druck besteht Umsatz zu machen. Allerdings sind die Ziele klar und ersichtlich für jeden.

Image

Die Werte der Firma werden auch gelebt

Work-Life-Balance

Wie gesagt es ist ein Sales job somit gibt es Druck den Umsatz zu erwirtschaften, allerdings soll dies nicht durch 60 stunden wochen geschehen. Devise ist work smart not hard. Urlaub zu bekommen oder bei Privaten Angelegenheiten ( Umzug, Veranstaltung der Kinder, etc) frei zu kriegen ist überhaupt kein Problem.

Karriere/Weiterbildung

Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit sich weiterzubilden dies wird auch von Unternehmen gefördert

Kollegenzusammenhalt

Sher gutes Betriebsklima, Kollegen unterstützen sich untereinander, der Umgang ist auch sher offen und ehrlich. Manchmal bißchen zu lockerer Umgang

Umgang mit älteren Kollegen

-

Vorgesetztenverhalten

Gute Vorgesetzenverhalten, ist immer erreichbar und gibt auch Unterstützung wie man seine Ziele erreichn kann.

Arbeitsbedingungen

Es ist ein Großraum dementsprechend ist es laut auch wen einiges gegen die Lautstärke bereits unternommen wurde. Die Ausstattung ist. sehr gut. allerdings manchmal langwierige technische Probleme ( z.b. Drucker oder Telefon App)

Kommunikation

Der Bereich wo der größte Verbesserungspotenzial dieser Firma besteht. Es ist überwiegend offene und klare Kommunkation, allerdings gehen viel Informationen und Anweisungen auch unter, insbesondere in stressigen Situationen

Gehalt/Sozialleistungen

Für Personalberatungsverhätlnisse sehr gut

Gleichberechtigung

Alle Mitarbeiter werden gleichermaßen gewertschätzt

Interessante Aufgaben

Sowohl im Research als auch im Consulting gibt es spannende und abwechslungsreiche Aufgaben.

Typisches Startup, mit hohen Vorgaben und Konsequenzen bei nicht erreichen. Neuanfang nicht gelungen.

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

30 Tage Urlaub

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Am Besten noch EINMAL den Resetbutton "drücken" und auf weiteren Neuanfang bauen (aller guten Dinge sind Drei).

Verbesserungsvorschläge

Cholerische Anfälle versuchen zu verhindern /alle gleich behandeln, dann ist die Fluktation etwas weniger/ Fachwissen schulen und fördern

Arbeitsatmosphäre

Laut /unorganisiert/ kein Kollegenzusammenhalt/ cholerische Führung/ Bewerber werden als als Ware gesehen, keine professionelle Betreuung

Image

sind noch sehr unbekannt

Work-Life-Balance

zwei HO-Tage frei wählbar (man wird aber ständig kontrolliert, per TEAMS, Anrufe etc.) /Überstunden werden verlangt und nicht honoriert

Karriere/Weiterbildung

Wir müssen schauen das Umsatz gemacht wird - daher kein Geld für Workshops

Gehalt/Sozialleistungen

Geringer Basislohn, aber Bonus bei Placements

Umwelt-/Sozialbewusstsein

0,0

Kollegenzusammenhalt

nach außen hin OK, leider hinter den Kulissen und Rücken sehr viel Getratsche /viele MA gegangen

Umgang mit älteren Kollegen

wir sind ein sehr junges und dynamische Team

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch / launisch und cholerisch/ gewiße MA werden klar bevorzugt

Arbeitsbedingungen

Laut/Hardware sehr gut/ hoher Verschleiß an MA

Kommunikation

Keine / jeder wurschtelt blind vor sich hin um wenigstens hochgesteckte KPIs zu erreichen/ bei Fragen, keine Unterstützung

Gleichberechtigung

Frauen werden klar bevorzugt

Interessante Aufgaben

Typische Recruitingaufgaben/Masse muß stimmen, ansonsten wackelt der Job

Consultant für 360 Grad Recruiting

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

sehr zentral und gut erreichbar

Verbesserungsvorschläge

in letzter Zeit gab es eine vergleichsweise hohe Fluktuation - hier ist Konstanz notwendig

Arbeitsatmosphäre

junges, dynamisches Team mit einem geschätzten Durchschnittsalter von ca. 28 Jahren
läuft es nach Plan - sehr gute Stimmung
läuft es nicht nach Plan, ist die Stimmung etwas getrübt
bedingt durch Großraumbüro ist es im Büro laut

Image

ein Start Up mit Entwicklungspotenzial - muss sich am Markt als Größe etablieren

Work-Life-Balance

grundsätzlich gilt 40h/w - viele arbeiten etwas länger, um die Ziele erreichen zu können // es gibt Home Office 2 Tage die Woche und Gleitzeit
für ein kurzen Arzttermin muss man kein frei nehmen und kann das ganze Abends nacharbeiten

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen sind erwünscht und werden gefördert

Umwelt-/Sozialbewusstsein

wird versucht, mehr zu integrieren
Mülltrennung wird nicht vorgenommen - das liegt allerdings daran, dass es keine allgemeine Mülltrennung gibt

Kollegenzusammenhalt

stehen für die Firma ein und sind bereit auch mehr zu leisten, wenn es erforderlich ist
untereinander sind die Teams aufgeteilt - innerhalb der Teams und auch übergreifend wird sich gegenseitig geholfen

Vorgesetztenverhalten

Geschäftsführung agiert auf Augenhöhe, ist sich für nichts zu schade und unterstützt bei Problemstellungen - steht als Ansprechpartner immer zur Verfügung // verlangt aber auch Leistung, gibt Ziele vor und fordert diese ein

Arbeitsbedingungen

Firmenhandys, Laptops und Bildschirme von ausgewählten (bekannten) Marken, generell sehr starkes digitales Arbeitspaket
modernes und klimatisiertes Büro
ergonomische & qualitativ hochwertige Sitze
keine Höhenverstellbaren Schreibtische

Gleichberechtigung

Frauen wie Männer werden gleich behandelt

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind sehr vielfältig, bei Eigeninteresse ist es vom Arbeitgeber gerne gesehen, sich in andere Bereiche (bspw. Branding, Social Media) zu entwickeln - etwas, was dem Unternehmen Mehrwert bietet


Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Teilen

Neuer Name - alte Fehler und Mängel

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gut zu erreichen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ständiger Druck und Gerede hinter dem Rücken.

Verbesserungsvorschläge

Mit dem neuen Name sollte ein Neuanfang (sind wohl viele Kollegen freiwillig gegangen wegen Management) stattfinden. Leider hat das nicht geklappt - weiterhin gleiche Fehler und Mängel wie davor.

Arbeitsatmosphäre

Sehr laut (alle sitzen in einem Büro). Ellenbogenmentalität.

Image

Wir sind sehr unbekannt, keine Key-Accounts.

Work-Life-Balance

Überstunden werden "verlangt". Man sollte auch im Urlaub erreichbar sein (Firmenhandy, Mail)

Gehalt/Sozialleistungen

Ist mein erster Job nach dem Studium, daher habe ich keine Vergleichsmöglichkeiten. Fixgehalt niedrig, davor Provision (ist aber wohl so üblich).

Kollegenzusammenhalt

Jeder schaut nach ich und versucht seinen Stuhl (Job) zu behalten. Ständiges Gerede hinter dem Rücken.

Umgang mit älteren Kollegen

Sind ein sehr junges Team (die Meisten gerade mit der Ausbildung fertig)

Vorgesetztenverhalten

Ziemlich launisch und beherrschend.

Kommunikation

Es wird angeordnet und Nachfragen nicht erwünscht. Strenge Vorgaben, Mengen- und Zahlendruck.

Interessante Aufgaben

Durch 360 Grad ist man ja selbst für seine Projekte die man an Land gezogen hat verantwortlich. Allerdings wird schon geschaut, ob ein Auftrag attraktiv ist und wenn nicht, dann bitte nicht weiterarbeiten.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Hier macht die Arbeit Spaß

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich freue mich jeden Tag auf die Arbeit. Die Kollegen sind super und die Atmosphäre ebenso.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist super. Es steht einem die freie Wahl zwischen Büro und Home-Office, keine übermäßige Mehrarbeit, im Krankheitsfall der Mitarbeiter in Ruhe gelassen (es kommt natürlich eine Gute-Besserungs-Nachricht der Kollegen) und mit dem Feierabend hört die Arbeit auch auf.

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft und unterstützt jeden, wo er nur kann.

Vorgesetztenverhalten

Es herrscht eine flache Hierarchie. Der Vorgesetzte verhält sich zu Praktikanten, wie zu Senioren und hat für alle ein offenes Ohr. Hier arbeitet man nicht für ihn, sondern mit ihm.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Tolle Firma

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gut und entspannt... es wird meisten auch viel gelacht, was die Arbeitsatmosphäre sehr angenehm macht.

Work-Life-Balance

Super Work-Life-Balance. Homeoffice oder Büro, beides ist möglich.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung 100%

Vorgesetztenverhalten

Der Vorgesetzte ist auf eine Ebene mit den Mitarbeitern. Mann kann immer über alles reden. Ist immer verständnisvoll und hilfsbereit.

Arbeitsbedingungen

Wenn man etwas braucht, Bürobedarf oder Weiterbildung, alles wird hier geboten. Mitarbeiter kommen dabei nie zu kurz.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gut und immer pünktlich.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind abwechslungsreich, so dass es nie langweilig wird.


Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Ständige Kontrolle und Micromanagement

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

gute Verkehrsanbindung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ständige Kontrolle / Micromanagement / Gehalt nicht branchentypisch

Verbesserungsvorschläge

Mehr Professionalität im Umgang mit Bewerbern, Kunden und Kollegen - es wird sehr viel hinter dem Rücken gesprochen

Arbeitsatmosphäre

sehr laut

Kollegenzusammenhalt

jeder schaut nur auf sich und seinen Erfolg

Arbeitsbedingungen

sehr lautes Großraumbüro


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Consultant

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Einarbeitung, tolles Team mit großem Zusammenhalt. Jeder unterstützt den anderen und man hilft sich gegenseitig. Es gibt keinen Neid oder ähnliches. Auch von Seiten der Geschäftsführung erhält man immer die volle Unterstützung und kann sich mit jedem Problem an diese wenden. Die Ausstattung ist immer auf dem aktuellen Stand und wenn nötig wird weiteres angeschafft. Man hat in seiner Arbeitseinteilung absolute Freiheit. Entwicklungsmöglichkeiten sind gegeben, jeder kann sich so entwickeln wie er möchte, niemand wird ausgebremst.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN