Navigation überspringen?
  

Tyco Integrated Fire & Securityals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Tyco Integrated Fire & Security Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,57
Vorgesetztenverhalten
2,55
Kollegenzusammenhalt
3,37
Interessante Aufgaben
3,03
Kommunikation
2,39
Arbeitsbedingungen
2,64
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,80
Work-Life-Balance
2,59

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,20
Umgang mit älteren Kollegen
3,13
Karriere / Weiterbildung
2,33
Gehalt / Sozialleistungen
2,78
Image
2,41
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 35 von 78 Bewertern Homeoffice bei 14 von 78 Bewertern Kantine bei 20 von 78 Bewertern Essenszulagen bei 8 von 78 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 19 von 78 Bewertern Barrierefreiheit bei 15 von 78 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 10 von 78 Bewertern Betriebsarzt bei 32 von 78 Bewertern Coaching bei 11 von 78 Bewertern Parkplatz bei 48 von 78 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 15 von 78 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 15 von 78 Bewertern Firmenwagen bei 19 von 78 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 27 von 78 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 7 von 78 Bewertern Mitarbeiterevents bei 16 von 78 Bewertern Internetnutzung bei 29 von 78 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 17.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Gutes Team

Vorgesetztenverhalten

kann nur gutes schreiben.

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältig

Kommunikation

Bitte mehr in deutsch kommunizieren

Gleichberechtigung

Alle sind im Team gleich

Umgang mit älteren Kollegen

Alle sind gleich

Gehalt / Sozialleistungen

Man kann intern wachsen

Arbeitsbedingungen

Es wird wenig Geld für Büromöbel ausgegeben aber unser Arbeitsplatz in der Notrufzentrale ist gut

Work-Life-Balance

Schichtdienst 24/7

Image

Gutes Unternehmen

Verbesserungsvorschläge

  • Kantine und Kinderbetreuung

Pro

Tolle Events im Bereich und kostenlose Parkplätze

Contra

Keine Sozialleistungen

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Tyco
  • Stadt
    Ratingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
Du hast Fragen zu Tyco Integrated Fire & Security? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind nett, aber das Management weiß nichts von der Arbeit und versucht Äpfel mit Birnen zu vergleichen

Vorgesetztenverhalten

nach oben schleimend undd nach unten tretend. Ich denke, das fasst viele zusammen

Kollegenzusammenhalt

je nach dem. Es gibt wie in jeder Fima solche und solche.

Interessante Aufgaben

man telefoniert mit vielen verschiedenen Menschen in vielen sozialen Schichten, das ist schon interessant. Das Callcenter wird allerdings als Notrufzentrale nach außen hin verkauft. Wenn ein Anruf wichtiger als ein Einbruchalarm gewertet wird, dann weiß man in der Sicherheitsbranche schon bescheid

Kommunikation

leider nicht vorhanden. Wenn man gekündigt wird, merkt man das, dass man die Firma nicht mehr betreten kann, als dass man ein Schreiben oder eine Information bekommt.

Gleichberechtigung

Nasenprämien und Gehaltsunterschiede bis zu 7€/ Std sind normal. Fehlt wohl die Gewerkschaft.

Umgang mit älteren Kollegen

diese werden wie die jungen gleichermaßen mit ausgebeutet. Allerdings: Ältere werden nicht meh eingestellt.

Karriere / Weiterbildung

nur, wenn die Nase stimmt und das mit dem nach oben schleimen und nach unten treten passt.

Gehalt / Sozialleistungen

man wird unter dem normalem Tarif bezahlt. VWL sind gestrichen worden, die Firma hatte die Mitarbeiter darüber allerdings nicht informiert.

Arbeitsbedingungen

schlechte Luft, viel Lärm im Großraumbüro und veraltetet Technik. Bereitschaften gewünscht, aber der abbau der Stunden ist wegen personalmangels nicht möglich. Auszahlung ab 20 Stunden möglich

Umwelt- / Sozialbewusstsein

nachts werden die Lichter im Gebäude aus geschaltet. eider auch die Lüftungen in den Toiletten, was den 24/7 Betrieb nicht sehr angenehm macht. besonders nicht an langen Wochenenden. Es gibt keine andere Lüftungsmöglichkeiten

Work-Life-Balance

das ist ein Wort aus dem Internet.

Image

nach außen hin ein riesiges Ami Unternehmen mit viele Mitarbeitern , nach innen hin unorganisiert und bürokratisch

Verbesserungsvorschläge

  • Management überarbeiten und ggf mal "frischen Wind" einbringen. Veraltete Strukturen aufbrechen und sich ggf von eingen Dienstleistuingen trennen, welche nicht effektiv oder Geldbringen sind.

Pro

es gibt jeden Monat einen Obstkorb. Man kann in der Garage parken (Öffentliche Verkehrsmittel sind keine Option, dir Firma liegt im Gewebegebiet) Kaffee und Wasser gibt es frei
Der Arbeitgeber hat viele Standorte. Wenn man mal wechseln möchte, hat man ggf intern möglichkeiten (stelle ich mir zumindest so vor)

Contra

Ich habe nicht genügend Satzzeichen, um alles aufschreiben zu können.
Aber so Sachen wie: Neue Mitarbeiter werden unzureichend eingearbeitet und dann mangels leitung wieder gekündigt.
Die Namen der neuen Mitarbeiter werden von bestehenden Mitarbeitern nicht gemerkt, weil die Fluktuation so hoch ist und alle paar Monate 10 mitarbeiter kommen, von denen vielleicht 3 bleiben ( für 2 Monate) und wenn noch einer ein halbes Jahr dann bleibt, dann haben wir schon großes Glück.
Es wird sehr viel verlangt für wenig Benefits und Gehalt. Für so eine große Firma sollte zumindest der Standart an Gehalt drin sein (branchenüblich) und nicht gerade eben über dem Mindestlohn.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Tyco
  • Stadt
    Ratingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 10.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte wären sogar kompetent, unterstützen aber nicht sondern helfen nur wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Bezahlung war wirklich gut, aber Geld ist eben NICHT alles ...

Arbeitsbedingungen

OK nach 30 jahren ist absehbar dass sich was ändern wird, leider habe ich das nicht mehr erlebt

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Alles über Amerika gesteuert - alles typisch amerikanisch

Verbesserungsvorschläge

  • Einarbeitung - das ist kein Fremdwort, so was sollte gerade in großen Konzernen jederzeit möglich sein.

Pro

Die Kollegen sind meißt zuverlässig

Contra

Kein Geld um Arbeitsplätze modern zu gestalten.
Arbeitsmittel sind teils veraltet.
Sehr umständliche interne Abläufe die wenn hinterfragt, immer als einzig mögliche Lösung präsentiert werden.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Tyco Integrated Fire & Security
  • Stadt
    Ratingen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Sollte man da mal rein bringen die Atmosphäre.

Vorgesetztenverhalten

Sollten mal eine Schulung bekommen!

Kollegenzusammenhalt

jeder gegen jeden

Interessante Aufgaben

gibt es bestimmt...

Kommunikation

Am Telefon nett mit dem Kunden aber sonst .......

Karriere / Weiterbildung

sowas gibt es nicht

Gehalt / Sozialleistungen

Zum Glück gibt es sowas wie gehalt, auch wenn man trotz 9-10 Stunden gearbeitet hat, ein Nebejob haben muss.

Arbeitsbedingungen

keine fenster was aufgemacht werden kann. Schlechte Bildschirme, Sitze sind ausgenudelt. u.s.w

Image

Sollten sie sich mal zu legen

Pro

Das Parken in der Tiefgarage

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Tyco
  • Stadt
    Ratingen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 30.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

ich habe in meinem Berufsleben noch nie soviel Mistgunst unter den Kollegen erlebt wie in diesem Unternehmen und das schlimmste es wird toleriert.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten haben keinerlei Personalführungsqualitäten. Schreien gehört zum ALLTAGSGESCHEHEN: Es werden die Mitarbeiter Unterstützt die nicht selbstständig denken können. Traurig

Kollegenzusammenhalt

Gibt es keinen

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt liegt auf Mindeslohnniveau

Verbesserungsvorschläge

  • Man sollte die sogenannten Teamleiter und die Experten austauschen.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Kommunikation
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
  • Firma
    Tyco
  • Stadt
    Ratingen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 12.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Lob ist eher selten oder geheuchelt. Der Firma ist der Mitarbeiter egal, daher ist die Firma dem Mitarbeiter egal. Vertrauen muss man sich verdienen dies gelingt nicht durch schlecht umgesetzte Transformationsprojekte.

Vorgesetztenverhalten

Jeder Manager hält sich hier für einen König. Dadurch arbeiten die Abteilungen und regionalen Standorte gegeneinander, Vorgaben werden missachtet Konsequenzen werden nicht gezogen. Die Unternehmensziele werden vom Topmanagement definiert aber bereits das mittlere Management kann darüber nur schmunzeln. Es wird viel von Visionen und Zielen geredet, es passiert aber nix.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Altersdurchschnitt ist hoch, vielfach hoffen die Kollegen auf die Kündigung mit entsprechender Abfindung. Wertschätzung ist eher selten. Von Unternehmensseite kann jeder Mitarbeiter ersetzt werden, in welcher Form und mit welchen Konsequenzen ist egal.

Karriere / Weiterbildung

Die Fluktuation ist hoch, hierdurch ergeben sich Möglichkeiten, welche unter der Hand vergeben werden. Die Fluktuation ist aber nicht ohne Grund hoch. Weiterbildung wird als Kostenfaktor angesehen, auf die Idee etwas zu investieren um einen Benefit daraus ziehen zu können ist man hier noch nicht gekommen.

Gehalt / Sozialleistungen

Positiv das Gehalt wird pünktlich gezahlt. Gehälter sind in der Regel unterdurchschnittlich. Wenn mir ein Wasserspender als Sozialleistung verkauft wird ist alles gesagt.

Arbeitsbedingungen

Hardware größtenteils Ok, Software lachhaft überaltert, Büros Stand frühe 90iger.

Verbesserungsvorschläge

  • Bitte Home-Office für alle und nicht nur Manager und ausgewählte Abteilungen.
  • Mal richtige Kaffemaschienen anschaffen, ist doch peinlich.
  • Regel durchsetzten auch im Vertrieb.
  • IT-Infrastruktur erneuern, ohne können keine guten Ergebnisse erzielt werden. Daten sind das A&O
  • Marktgerechte Löhne zahlen, wer nix zählt bekommt auch nix.
  • Für das Betriebsklima vielleicht mal nen Betriebsfest veranstalten. Stichwort gemeinsame Weihnachtsfeier.

Pro

Nix

Contra

Bezahlung, Ungleichbehandlung, Intransparenz

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Tyco Fire & Security Holding Germany GmbH
  • Stadt
    Ratingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 27.Juli 2017
  • Mitarbeiter
  • Focus

Arbeitsatmosphäre

unangenehme Atmosphäre. Wohlfühlfaktor gleich null.

Vorgesetztenverhalten

fehlende Schulungen der Vorgesetzten. Unprofessionelles Verhalten. Leere Versprechungen. Keine Rückendeckung. Klein halten der Mitarbeiter.

Kollegenzusammenhalt

Grüpchenbildung, innerhalb derer aber guter Zusammenhalt.

Interessante Aufgaben

monotone Aufgaben mit völlig veralteten Systemen. In der Zeit stehen geblieben.

Kommunikation

fehlende Kommunikation. Informationen werden nur schlecht oder spärlich weitergegeben.

Karriere / Weiterbildung

keine Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten. keine Aufstiegschancen in Sicht. Ausbleibende Bewertungsgespräche. Keine Zielsetzung.

Gehalt / Sozialleistungen

Keine Leistungen über das monatliche Gehalt hinaus. Gehalt kommt pünktlich.

Arbeitsbedingungen

eher schlecht als recht. Große Büros und keine Privatsphäre. Störfaktor Lärm

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten. Urlaub kann relativ flexibel genommen werden.

Image

Das Image ist besser als die Realität. Die Mitarbeiter reden eher negativ über das eigene Unternehmen.

Verbesserungsvorschläge

  • Schulung der Mitarbeiter / Vorgesetzten
  • Überdenken von Urlaubs-/Weihnachtsgeld oder Bonus
  • Bessere Kommunikation über die geleistete Arbeit
  • angenehmeres Betriebsklima schaffen, bessere Arbeitsplatzausstattung, mehr Privatsphäre
  • neue Systeme anschaffen, mit der Zeit gehen

Pro

- flexible Arbeitszeit

Contra

- keine übertariflichen Leistungen
- keine Fortbildungsmöglichkeiten
- schlechtes Betriebsklima
- keine zusätzlichen Benefits für den Mitarbeiter
- keine Anreize zu guter Arbeit, da fehlende Kommunikation

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Tyco Integrated Fire and Security / ADT Sensormatic GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling
  • 14.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Vorgestzte ohne Personalführung, wenig vertrauen, schlechtes Klima bis hin zur ignorants der Mitarbeiterprobleme

Vorgesetztenverhalten

Keine Ziele, wenig Konfliktlösend, reine Machine der Zahlen

Kollegenzusammenhalt

Schlecht - da hier mehrere Firmen zusammen unter Tyco arbeiten, differenzen der Bezahlung / Lohntarif - 50 % Gehaltsunterschiede

Interessante Aufgaben

Ja, aber schnell schnell zur nächsten Baustelle, keine Abarbeitung der Projekte im prof. Bereich

Kommunikation

regelmäßigen Meetings Ergebnisse, Erfolge und Gewinne , -- nur wie gut Tyco / JCI - ist, keine Notwendigen Meetings zu den aktuellen Projekten oder Probleme

Karriere / Weiterbildung

Nein - wenig bis keine Weiterbildung, Geizt is geil

Gehalt / Sozialleistungen

Ja guut, wenn man im Tarifvertrag beschäftigt ist, sonst eher durchschnittlich

Arbeitsbedingungen

Arbeitsmaterialien min 10, Einsparungen in allen Ecken

Work-Life-Balance

Super gut, jede Sekunde wird vergütet, Urlaub, Erholung, usw. 1 A

Image

50% zu 50%

Verbesserungsvorschläge

  • Führungsmitarbeiter mit Mitarbeiterkompetenz, Reden, Sprechen, Kommunizieren

Pro

Großes Potenzial als Globalplayer zu argieren, Changen werden nicht genutzt, zu viel interner Stillstand, keine Investitionen in die Changen

Contra

Tyco / JCI - viele Firmen mit unterschiedlichen Arbeitsverträgen, keine Entwicklungsmöglichkeiten, keine Aufstiegsmöglichkeiten, interner STILLSTAND; wenig bis keine Mitarbeiterführung,

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Tyco Integrated Fire & Security
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 11.Juli 2017
  • Mitarbeiter
  • Focus

Arbeitsatmosphäre

Lob gibt es von Mutter daheim. aber keins im Unternehmen. Wenn es den Vorgesetzten nicht passt, wird solange Druck aufgebaut und Fehler geucht, bis man selbstständig geht

Vorgesetztenverhalten

Es gibt kein Vorgesetztenverhalten, zumindest kein faires. Es wird gebrüllt, es wird nieder gemacht und alles, was nicht schriftlich erfolgt ist, hat es nie gegeben. Tip: einfach mal einige Vorgesetzte austauschen.

Kollegenzusammenhalt

Die meisten Kolegen sind nett und loyal. Wie in einer Drückerkolonne. das funktioniert uach nur mit guten Kollegen.

Interessante Aufgaben

3 Sterne, weil die Arbeit vielfältig ist, man hat täglich mit anderen Menschen und anderen Situatuionen zu tun. Anschonsten keien Gerechte Arbeitsaufteilung gibt es nicht und Einfluss hat man nicht mal auf seine Überstunden.

Kommunikation

Man wird informiert, wenn schon etwas über die Bühne gegangen ist. Vorher erfährt man nix. Selbst Kündigungen bekommt man, indem man von einem Tag auf den andern das Gebäude nicht mehr betreteten kann, weil die Karte gesperrt wurde.

Gleichberechtigung

nur der, der am tiefsten drin steckt, kommt hoch. Es gibt keine persönlliche Förderung von Mitarbeitern

Umgang mit älteren Kollegen

die werden nett behandelt und so schnell wie möglich duch jüngere erstetzt.

Karriere / Weiterbildung

keine Weiterbildungen der Mitarbeiter erwünscht.

Gehalt / Sozialleistungen

man wird hier weit unter dem gültigen Tarif bezahlt, da man praktischerweise nicht dem Tarif angehört.

Arbeitsbedingungen

Ein Großraumbüro mit vielen Mitarbeitern, wo die Fenster nicht geöffnet werden dürfen. Viele schon kronisch kranke Mitarbeiter, die aber leider keinen anderne Job benkommen. Es ist laut und die Luft ist schlecht. Das Gehalt ist allerdings pünktlich

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es zählt der billigste Mitbewerber. Beim Umbau der Notrufzentrale sprach nicht ein Bauarbeiter Deutsch. Papier wird ohne erkenntlichen Grund verschwendet. Licht brennt manchmal Tagelang in den Räumen.

Work-Life-Balance

Schichtdienst, allerdings sind freie Wochenenden sehr rar. Auf Privatleben wird nicht geachten, ebensowenig auf Kinder oder Eheleute. Überstunden sind erwünscht, da man unterbesetzt ist (seit Jahren) aber abbauen darf man vielleicht mal ne stunde am Tag. freie Tage gibt es nicht. Bei 7 Mitarbeitern darf immer nur einer in Urlaub gehen. Also Februar und November.

Image

Die Firma schreibt vor, dass man nur gut über die Firma reden soll, allerdings findet sich das in privaten Gesprächen nicht wieder

Verbesserungsvorschläge

  • Viele, viele Vorgesetzte austauschen und mindestens nach Tarif zahlen, dann würden bestimmt auch die Bewerberzahlen steigen

Pro

Ist ein großer Konzern, der viele Möglichkeiten hat. Wenn er sie nutzen würde

Contra

Unlänglichkeiten der Vorgesetzten werden auf den Rücken der Mitarbeiter ausgetragen

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Tyco
  • Stadt
    Ratingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Arbeitsatmosphäre

Kein Raum für Nettigkeiten

Vorgesetztenverhalten

Lasse dich auf keine enge Verknüpfung ein, alles wird dir nur schlecht hinterhergesagt.

Kollegenzusammenhalt

Wie im Kastensystem

Kommunikation

Alles nur auf Zuruf, meistens wissen die einen nicht was der andere macht, das schlimme ist das der Kunde das ausbaden darf!

Karriere / Weiterbildung

Keine Chancen in diesem Unternehmen weiter zu kommen

Gehalt / Sozialleistungen

Mindestlohn bei dem wiederholt falsch gezahlt wird.

Arbeitsbedingungen

Von Bedingungen lässt sich schlecht sprechen, alles ist ein Zustand der nicht besser wird.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die VG interessiert sich nicht dafür, es wird erwartet das der MA robotted.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Bedingungen können sich nur bessern wenn das MG ausgewechselt wird und dem MA Wertschätzung gegeben wird, die derzeit nur gehäuchelt wird.

Contra

Es sollen Menschen, Leben und Werte geschützt werden, der Preis sind die eigenen Mitarbeiter die mehr als schlecht behandelt werden frei ab Schnautze.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten
  • Firma
    Tyco
  • Stadt
    Ratingen
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige