Universität Kassel als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

1 Bewertung von Bewerbern

Sie werden weitere Nachricht erhalten.... Oder halt auch nicht!

1,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2016 als Elektromeister/-in oder Techniker als Ausbildungsmeister/-leiter beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Das Bewerbungsverfahren der UniKassel gehört mit zu den schlechtesten die ich bis heute kannte.
Beworben als Ausbilder Elektrotechnik. Beworben 16.05.16
Stichtag 31.5.2016
Eine automatisch generierte Mail "...der Eingang Ihrer E-Mail wird bestätigt.
Sie werden weitere Nachricht erhalten.
Mit freundlichen Grüßen
-Personalabteilung-"
(Nachtrag, bis heute 06.11.2016 immer noch keiner Reaktion auf E-Mail anfragen. Keine Telefonnummer bekannt.)
Bis zum 31.08.2016 keine Reaktion.
Anfrage auf Rückmeldung zum Bewerbungsverfahren "Sie werden weitere Nachricht erhalten"
01.09.2016 7:05Uhr "vielen Dank für Ihre Bewerbung um die o.g. Stelle.
Das Auswahlverfahren ist zwischenzeitlich abgeschlossen. Aufgrund der eingegangenen Bewerbungen habe ich mich jedoch aus Eignungs- und Befähigungsgesichtspunkten für eine andere Bewerberin bzw. einen anderen Bewerber entschieden. Bitte sehen Sie in dieser Entscheidung keine negative Bewertung Ihrer Qualifikation. Bei der Entscheidung waren rein sachliche Erwägungen ausschlaggebend. "
Damit war Ich nicht einverstanden. Meine Kritik geäußert.
01.09.2016 8:33Uhr "...die Absagen für diese Stelle wurden noch nicht verschickt, da die Stelle erst zum heutigen Tag besetzt wird. Sie sind aufgrund Ihrer Anfrage der erste, der die Information bekommen hat. Da Sie die Anfrage per Mail geschickt haben, habe ich Ihnen das Absageschreiben per Mail geschickt. "
Mein Fazit:
- Kein Kontakt mit den Bewerbern.
- Es hat in den 3 Monaten niemand nachgefragt nach der Stelle!?
- Absagen wurden nicht herausgeschickt, obwohl der Bewerber heute seinen ersten Tag hat?
- Abspeisen mit DER Standard Absage.
- Ich, als Bewerber und Ausbilder, von dem Fach- Methoden und Sozialkompetenz verlangt wird, wird keine Wertschätzung entgegen gebracht.
Kein HOCH, für dieses Bewerbungsverfahren an der HOCHSchule Kassel.


Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Schnelle Antwort