Workplace insights that matter.

Login
Universitätsklinikum Hamburg Logo

Universitätsklinikum 
Hamburg
Bewertungen

253 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 75%
Score-Details

253 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

174 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 59 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Universitätsklinikum Hamburg über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Wo ist die Toleranz geblieben?

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das das UKE sich noch besinnen kann

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viele Führungskräfte machen dieses Spiel einfach mit

Verbesserungsvorschläge

Keine Ausgrenzung von Mitarbeitenden die friedlich eine andere Meinung vertreten

Arbeitsatmosphäre

Toleranz war im diesem Unternahmen immer großgeschrieben. Bis Corona kam! Vorzeitig wurde 2G in der Mitarbeiterkantine eingeführt. Ihr 3.G könnt gern draußen bleiben.

Image

Wir werden sehen ob das UKE seinem Imagebild gerecht wird.

Work-Life-Balance

Den Ungeimpften wird auch noch einmal gesagt, dass sie bitte nach dem Testen nicht zu spät zur Arbeit kommen mögen. Testen ist für sie Freizeit. Gerechtigkeit?

Kollegenzusammenhalt

Alle können sich testen lassen, aber bei den Ungeimpften muss dies im Testcenter stattfinden, während die anderen 2G es in Selbstverantwortung machen dürfen. Vertrauen und Respekt?

Vorgesetztenverhalten

Einzelne Führungskräfte forcieren offensichtlich den Druck auf noch nicht Geimpfte (Impfunwillige), obwohl die Sicherheit durch lfd. Testungen Geimpfter, Genesener und Ungeimpfter sichergestellt ist. Jetzt heißen Sie" die freiwillig Ungeimpften"

Arbeitsbedingungen

Mal sehen wie das UKE entscheidet ob freiwillig Ungeimpfte, die in Quarantäne müssen, auf Lohnfortzahlung verzichten müssen. Das wäre eine freiwillige Entscheidung vom UKE!

Interessante Aufgaben

Die Ungeimpften stehen in langen Schlangen draußen in der Kälte und sind auch nach dem Testengut sichtbar, sie bekommen grüne Armbänder. Stigmatisierung?


Kommunikation

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, setzt das UKE seit Beginn der Pandemie die jeweils aktuellen Vorgaben des Bundesgesetzgebers sowie der Freien und Hansestadt Hamburg um. Dazu gehören unter anderem auch die Testpflicht von Mitarbeitenden und der Betrieb eines Mitarbeitendenrestaurants in einer Gesundheitseinrichtung. Die Maßnahmen dienen dem Schutz der Beschäftigten, Patient:innen sowie sonstiger Personen im UKE.
Herzliche Grüße
Ihr Team der Personalgewinnung und -bindung

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Tolle Kolleg:innen und Vorgesetzte, abwechslungsreiche Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten, überzeugendes Gesamtpaket!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei UniKlinik Hamburg UKE gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ein sehr wertschätzendes und freundliches Miteinander

Image

Kompetent, modern und vielfältig

Work-Life-Balance

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

Karriere/Weiterbildung

Gute Entwicklungsmöglichkeiten; Fortbildung wird angeboten und gefördert.

Kollegenzusammenhalt

Kolleg:innen stets hilfsbereit und freundlich - auch in hektischen Zeiten

Vorgesetztenverhalten

Haben stets ein offenes Ohr und versuchen, wo es möglich ist, auf Wünsche ihrer Mitarbeiter:innen einzugehen.

Arbeitsbedingungen

Gute Arbeitsbedingungen und die Bereitschaft, diese noch weiter zu verbessern.

Kommunikation

Gut, aber vor allem funktionsübergreifend noch Luft nach oben.

Interessante Aufgaben

Vielfältige Aufgaben, teilweise recht starre Strukturen und formularlastig.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Hallo, Liebe Kollegin/lieber Kollege,
vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir freuen uns, dass Ihnen Ihre Aufgaben gefallen und Sie das Gesamtpaket UKE schätzen.
Herzliche Grüße
Ihr Team der Personalgewinnung und -bindung

Modernes Arbeiten und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten!

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Möglichkeit neue Ideen mit einzubringen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise zu lange administrative Prozesse

Verbesserungsvorschläge

Ausbau der IT-Infrastruktur


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Employer Branding TeamPersonalgewinnung und -bindung

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für die Einschätzung aus Ihrem Bereich.
Herzliche Grüße
Ihr Team der Personalgewinnung und -bindung

Lahme Prozesse, IT stark verbesserungsfähig

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Räumliche Enge

Verbesserungsvorschläge

Die gesamte IT ist arg verbesserungsfähig.
Mehr Fortbildungen in diese Richtung wären auch schön.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Employer Branding TeamPersonalgewinnung und -bindung

Hallo, liebe Kollegin/ lieber Kollege,
wir bedanken uns für Ihre Bewertung und Ihr Feedback.
Herzliche Grüße
Ihr Team der Personalgewinnung und –bindung

Anästhesiefunktionsdienst

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das ein weites Arbeitsspektrum vorhanden ist und man somit viel lernt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nasenpolitik

Verbesserungsvorschläge

Mehr Personal, mehr Gehalt, Lob und Anerkennung an Mitarbeiter, wenn frei dann bitte dem Mitarbeiter auch das frei lassen und nicht immer anrufen. Parkplätze für Mitarbeiter zur Verfügung stellen, da leider auch Besucher auf das Gelände fahren können, sucht man vor dem Dienst sehr lange einen Parkplatz, dadurch muss man noch früher zur Arbeit fahren

Arbeitsatmosphäre

Klarer Personalmangel, schlechte Einarbeitung, leere Lockangebote/ Versprechungen, häufig Unterbesetzt, nicht ausreichend qualifizierte Mitarbeiter, kriege frustrierte Mitarbeiter

Image

Mehr Schein als Sein
Oder, außen hui innen pfui

Work-Life-Balance

Urlaub muss desöfteren verschoben werden, aufgrund Personalmangel. Einspringen, Ruhezeiten, keine Pausen alles dabei

Karriere/Weiterbildung

Angebote sind vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn man viele Dienste macht lohnt sich das auf dem Konto, physisch/ psychisch sehr anstrengend

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist nicht zu vermeiden, da viel Steril gearbeitet werden muss
Viel Plastikmüll

Kollegenzusammenhalt

Viel Unruhe und Gehetze
Vorallem wenn neue Mitarbeiter angestellt werden, die bleiben dann auch nicht lange
Als langjähriger Mitarbeiter habe ich es einfacher

Umgang mit älteren Kollegen

Wird Rücksicht drauf genommen

Vorgesetztenverhalten

Wenn man seine Meinung für sich behält und alles schluckt, ist man ein guter Angestellter, andersherum sieht es schlecht aus.
Bei Neuangestellten wird viel versprochen aber dann nicht eingehalten

Arbeitsbedingungen

Fehlende oder defekte Arbeitsutensilien
Ist schon traurig für eine Uniklinik
Büromaterialien aus den 2000

Kommunikation

In der Leitungsebene ist keine Informationsweitergabe zu sehen. Was häufig zu Problemen führt

Interessante Aufgaben

Sehr vielseitiger Arbeitgeber
Man lernt und sieht viel


Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Liebe Kollegin/lieber Kollege,
vielen Dank für Ihre Bewertung und den Einblick in Ihren Bereich. Sie bewerten hier viele Themen, die aus Ihrer Sicht noch Verbesserung erfordern. Damit diese Vorschläge an richtiger Stelle gehört werden, wenden Sie sich gerne direkt an Ihren Tätigkeitsbereich oder auch vertrauensvoll an „mach mit“ oder an meinuke@uke.de.
Herzliche Grüße
Ihr Team der Personalgewinnung und -bindung

Pflegekraft für nichts dankend

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Verschiedene Bereiche

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hierachie . Überall in der Pflege so. Typisch somatisch! Von oben herab!

Verbesserungsvorschläge

Vernünftige Gerechte Einarbeitung ! Weniger erwartung bei Personal ohne ! Erfahrung

Image

Zählt nur der Name. So gehen die Kollegen auch mit den neuen um

Work-Life-Balance

Guter dienstplan, viel frei

Gehalt/Sozialleistungen

Verdienst ist ok

Kollegenzusammenhalt

Die älteren halten zusammen. Für neue Vorschläge nicht offen

Umgang mit älteren Kollegen

Werden bevorzugt. Neue haben nichts zu melden.

Vorgesetztenverhalten

Bilden sich die Meinung durch Aussagen anderer

Arbeitsbedingungen

Zu hohe Anforderungen. Wird man nicht ansatzweise gerecht. Erwartungshaltung extrem hoch! Druck !

Kommunikation

Viel Kritik hinterm Rücken

Gleichberechtigung

Neue Kollegen haben nichts zu melden

Interessante Aufgaben

Weites Spektrum


Arbeitsatmosphäre

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Liebe Ex-Kollegin/lieber Ex-Kollege,
vielen Dank für Ihre Bewertung und Ihre Sichtweise auf das UKE. Wir freuen uns, dass Sie die Vielfalt in den Bereichen und die Verdienstmöglichkeiten im UKE schätzen, würden uns aber sehr freuen, wenn wir zu den von Ihnen genannten Kritikpunkten mehr erfahren könnten. Wenden Sie sich dazu gerne an meinuke@uke.de oder direkt an Antje Prütz, unsere Ansprechperson rund um das Thema Pflege.
Herzliche Grüße
Ihr Team der Personalgewinnung und -bindung

Pta Apotheke

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Uke gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts außer Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sozial Kriterien


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für Ihre Bewertung.
Herzliche Grüße,
Ihr Employer Branding Team

Viel Luft nach oben

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei UniKlinik Hamburg UKE gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Vielfalt an Patienten, Kollegen und Arbeitsbereiche. Viele wirklich gute Ideen, die leider scheitern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Parkplatzsituation. Wenig Anerkennung für Pflegekräfte. Ansonsten siehe Punkt "Verbesserungsvorschläge"

Verbesserungsvorschläge

Endlich eine Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen 2:1 und 2,5:1 Betreuung auf ITS! Auch durch Bettensperrungen. Endlich Einhaltung der von der DIVI geforderten 1:1 Betreuung bei extracorporalen Verfahren.
Sonderzahlungen für Mitarbeiter, um ein abwerben durch andere Firmen zu verhindern.
Flexiblere Arbeitszeitmodelle. Für Eltern sehr unflexibel und starr.
Nicht rechtmäßige Dienstverpflichtungen im Streik unterlassen um das Streikrecht zu unterwandern.
Eventuell mal über Firmenwagen für Mitarbeiter nachdenken.

Arbeitsatmosphäre

Zu viele Patienten, zu wenig Personal. Teils alte und nicht zeitgemäße Ausstattung.

Image

Nach außen gut. Bis die neuen Mitarbeiter dann auf Station sind.

Work-Life-Balance

Als Pflegekraft immer schwierig. Versucht wird viel. Neuerungen und "Mal etwas anderes probieren" scheitert aber oft am Personalrat oder der Führungsebene.

Karriere/Weiterbildung

Auf ITS hohe Quote von Fachweiterbildungssteilnehmern. Bis diese Kollegen dann nach abgeschlossener Weiterbildung von anderen Firmen ausgelöst werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gute Auslegung des TVöD. Wer will und fragt, kann auch mehr verdienen. Aber auch nur dann. Freiwillige Sonderzahlungen oder Gehaltssteigerungen gibt es nicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viele Lippenbekenntnisse. Wenig umgesetzt.
Es fehlt z.B. an Ladesäulen für Mitarbeiter und Besucher, Photovoltaik, Stromspeichern etc. Selbst Energiesparlampen und Bewegungsmelder fürs Licht in Lagern sind nicht selbstverständlich. Es muss im "Papierlosen Krankenhaus" unglaublich viel unnötig ausgedruckt werden.
Unglaublich schlechte Anbindung mit dem ÖPNV. Da hilft auch kein minimaler Zuschlag auf das Bruttogehalt für die Jahreskarte des ÖPNV. Das Auto ist dann doch die erste Wahl.
Fahrrad ist auch keine echte Alternative, da diese gerne vom Gelände gestohlen werden.

Kollegenzusammenhalt

Hohe Fluktuation. Selbst Kollegen aus Stammteams wechseln in andere Bereiche oder verlassen das Unternehmen.

Umgang mit älteren Kollegen

Haben die Chance, auf Wunsch in anderen Bereichen arbeiten zu können. Arbeitszeitreduzierungen sind auch kein Problem.

Vorgesetztenverhalten

Von Bereich zu Bereich unterschiedlichen "von oben" aber teils schlechte Führung, die durch die direkten Vorgesetzten kompensiert werden muss.

Arbeitsbedingungen

Für die Fallschwere viel zu wenig Personal. Auf ITS ist 1:3 die Regel. Viel Administration. Pflege wird von Ärzten häufig nicht ernst genommen

Kommunikation

Direkte Vorgesetzte geben ihr bestes und schieben viele Überstunden. Aber Infos aus den oberen Etagen kommen nur tröpfchenweise.

Gleichberechtigung

Elternzeit etc. alles kein Problem. Viele weibliche Vorgesetze.
Männer und Frauen haben sonst die selben körperlichen und psychischen Aufgaben zu bewältigen.
Immer noch keine Wickelkommoden auf den Herrentoiletten.

Interessante Aufgaben

großer Konzern mit vielen Bereichen.

Arbeitgeber-Kommentar

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Hallo, liebe Kollegin/lieber Kollege,
vielen Dank für Ihr detailliertes Feedback. Sie thematisieren wichtige Punkte, die Sie als verbesserungsfähig empfinden. Gern bieten wir Ihnen einen persönlichen Austausch an und freuen uns, wenn Sie sich vertrauensvoll an „mach mit“ oder an „meinuke@uke.de“ wenden.
Herzliche Grüße
Ihr Team der Personalgewinnung und -bindung

Top Arbeitgeber in Hamburg

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei UniKlinik Hamburg UKE gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Weiterbildungsmöglichkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zum Teil unpersönlich durch die schiere Größe

Verbesserungsvorschläge

Mehr Personal oder Betten sperren.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Liebe Kollegin/lieber Kollege,
vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir freuen uns, dass Ihnen Ihr Arbeitgeber gefällt.
Herzliche Grüße
Ihr Team der Personalgewinnung und -bindung

Sicherer Hafen, leider unterbezahlt, dafür mehr Freizeit

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei UniKlinik Hamburg UKE gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicherer Arbeitsplatz auch in schwierigen Zeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Entscheidungswege oft sehr lang und träge

Verbesserungsvorschläge

Die Gehälter in den einzelnen Gruppen müssen dringend angehoben werden um nicht noch unatraktiver auf dem Arbeitsmarkt zu werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Öffentlicher Dienst - weniger Gehalt, dafür mehr vom Leben :) Trotzdem sollte man über die Eingruppierungen mal nachdenken. Wirkliche Spezialisten bekommt man damit leider eher selten zur Verstärkung ins Team, die bleiben oder gehen lieber in die freie Wirtschaft. Die Gehaltsschere ist einfach zu weit auseinander. Da helfen die ganzen Vergünstigungen und anderen Vorteile nur bedingt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Hallo, liebe Kollegin/lieber Kollege,
wir bedanken uns für Ihre Bewertung und freuen uns, dass Ihnen Ihr Arbeitsplatz gefällt.
Herzliche Grüße
Ihr Team der Personalgewinnung und -bindung

MEHR BEWERTUNGEN LESEN