Navigation überspringen?
  

Universitätsmedizin Greifswaldals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Universitätsmedizin Greifswald Erfahrungsbericht

  • 25.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Universitätsmedizin Greifswald im Umbruch

3,83

Arbeitsatmosphäre

Die derzeitigen Sparmaßnahmen der Universitätsmedizin führen auch zu vielen unzufrieden Angestellten. Es fehlen auf vielen Stationen Mitarbeiter*innen, so dass die Arbeitsbelastung enorm ist.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzter ist super. Vertrauen wird gross geschrieben.

Kollegenzusammenhalt

Bei uns im Team ist der Zusammenhalt sehr groß. Dies sieht in anderen Bereichen sicher anders aus.

Interessante Aufgaben

Im Forschungsbereich gibt es viele Ideen. Jeder bringt seine Stärken ein. Dadurch können Projekte gut und effektiv umgesetzt werden.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen Vorstand und Angestellten (egal ob Pflegedienst, Ärztlicher Dienst oder Verwaltung) muss besser werden. Es werden aufgrund der notwendigen Prozesse der Umstrukturierungen die Angestellten nicht vorab informiert. Das bringt Unmut.

Gleichberechtigung

Nichts zu meckern.

Karriere / Weiterbildung

Könnte mehr angeboten werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Im Forschungsbereich nach TVL. Ansonsten aber hauseigene Tarif. Dieser liegt knapp unter TVL und wird Ende diesen Jahres TVL Niveau erreichen.

Arbeitsbedingungen

Leider selbst Drittmittel-beschäftigt.... und kein Ende in Sicht :-( das heißt seit Jahren befristete Arbeitsverträge. Ansonsten aber super Arbeitsbedingung im Team und eigener Arbeitsgruppe.

Work-Life-Balance

Im Drittmittelprojekt ist eine relativ flexible Zeiteinteilung möglich. Das ermöglicht auch familäre Termine zwischendurch mal wahrzunehmen.

Image

Aufgrund der Sanierungen und Sparmaßnahmen derzeit kein gutes Image... es geht aber langsam wieder Bergauf.

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Kommunikation zwischen Vorstand und Mitarbeiter notwendig. Mehr Zwischeninformation zum Stand der Sanierungen. Mehr Personal einstellen. Auf kompetente Mitarbeiter*innen setzen und diese halten, sonst geht langjähriges Wissen und Know How verloren. Dadurch werden Prozesse verlangsamt oder gehen ganz verloren und man fängt wieder bei Null an.

Pro

Viele Gesundheitspräventionskurse. Lage. Relativ flexible Arbeitszeit.

Contra

Zu viele befristete Arbeitsverträge. Langsame Verwaltung.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Universitätsmedizin Greifswald
  • Stadt
    Greifswald, Hansestadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung