UROMED Kurt Drews KG Unternehmenskultur

Kein Firmenlogo hinterlegt

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 5 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei UROMED Kurt Drews die Unternehmenskultur als traditionell ein, während der Branchendurchschnitt leicht in Richtung modern geht. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 2,8 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 27 Bewertungen.

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
UROMED Kurt Drews
Branchendurchschnitt: Sonstige Branchen

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
UROMED Kurt Drews
Branchendurchschnitt: Sonstige Branchen

Die meist gewählten Kulturfaktoren

5 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

Stärken

  • Tradition bewahren

    Strategische RichtungTraditionell

    80%

  • Hierarchie für Entscheidungen nutzen

    FührungTraditionell

    60%

  • Kundenorientiert handeln

    Strategische RichtungModern

    60%

  • Routiniert arbeiten

    Work-Life BalanceTraditionell

    60%

  • Wenn nötig länger bleiben

    Work-Life BalanceTraditionell

    60%

Schwächen

  • Mitarbeiter kleinhalten

    FührungTraditionell

    60%

  • Mitarbeitern Ziele aufzwingen

    FührungTraditionell

    60%

  • Sich überschätzen

    Strategische RichtungModern

    60%

  • Rückständig sein

    Strategische RichtungTraditionell

    60%

  • Auf Kosten anderer erfolgreich sein

    Umgang miteinanderTraditionell

    60%

  • Nur für die Arbeit leben

    Work-Life BalanceModern

    60%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

1,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Unterirdisch

2,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in

Eigenständigkeit wird nicht gerne gesehen; Arbeit nach Vorschrift ohne Mitdenken und Nachfragen ist gewünscht.
Viel zu hohe Anforderungen an neue Mitarbeiter, diese müssen sich sehr viel selbst beibringen. Verstehen sie etwas nicht sofort oder brauchen länger, stellen zu viele Fragen oder die "falschen", erhalt diese eine freche und genervte Antwort. Grundsätzlich wenig Dankbarkeit, wenig Wertschätzung.

1,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in

Schlechte Kommunikation, oftmals werden Fehler ignoriert oder verharmlost. Absprachen und Termine werden nicht eingehalten und immer wieder verschoben. Einarbeitung Neuer teilweise sehr unstrukturiert, was daran liegt, dass keine Absprachen eingehalten werden, jeder seine Arbeit erledigt wie er es für richtig hält.
Stichwort Scheinpartizipation: Verbesserungsvorschläge werden nur gemacht, um Mitarbeitern ein Gefühl von Mitspracherecht zu geben, schlussendlich ist die Entscheidung schon lange getroffen/ der Prozess schon lange festgelegt. Oftmals ängstliche Stimmung, da niemand dem Anderen traut.

1,0
KollegenzusammenhaltAngestellte/r oder Arbeiter/in

Größtenteils ist jeder auf sich selbst bedacht und möchte vor seinem Vorgesetzten gut da stehen. Zwischen Außendienst und Innendienst riesige Disparitäten, Außendienst hält Innendienst größtenteils für minderwertig und lassen es diesen auch spüren. Grundsätzlich ist der Außendienst mehr wert, als der Innendienst.

1,0
Work-Life-BalanceAngestellte/r oder Arbeiter/in

Auch hier keinerlei Wertschätzung, man macht immer sehr viele Überstunden und hört kein Danke. Überstunden werden für das Unternehmen gemacht, theoretisch hat man Gleitzeit, das Nehmen der Gleittage wird jedoch überwiegend verwehrt; man solle doch später anfangen und früher gehen. Geht man früher, wird man dennoch komisch angeschaut. Auch bei Terminen wird keine Rücksicht auf Gleitzeit genommen.

1,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Null Objektivität, nur Sympathien entscheidend: hat man einen guten Draht zu seinem Vorgesetzten, hat man automatisch bessere Karten.