Valiton GmbH als Arbeitgeber

Valiton GmbH

1 von 23 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Mit Kommentar
kununu Score: 4,5Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

Ein Mitarbeiter hat diesen Arbeitgeber mit 4,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Der Arbeitgeber wurde in dieser Bewertung weiterempfohlen.

Startup und oldschool IT als spannende Mischung

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Valiton GmbH in Offenburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das einem nie langweilig wird. Das man die neuesten Technologien einsetzt. Das man frei und selbstbestimmt arbeiten kann.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das es konzernbedingt einen hohen Verwaltungsaufwand gibt (Reisekosten, Materialbeschaffung). Das es eine Stundenerfassung gibt, anhand derer man ununterbrochen auf seine "chargebility" heruntergebrochen wird.

Verbesserungsvorschläge

Vertrauen in die Mitarbeiter weiter erhöhen. Tempo etwas herunterfahren.

Kollegenzusammenhalt

Gut bis sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Grundsätzlich tadelloses Verhalten. Deutlich sichtbare Verbesserungen bei der Einbeziehung von Mitarbeitern in Entscheidungsprozesse. Jedoch weiterhin ausbaufähig. Druckniveau auf Mitarbeiter relativ hoch, aber fair.

Interessante Aufgaben

Gesunde Mischung aus neuen Aufgaben und Routinetätigkeiten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Ulrich HeckenbergerGeschäftsführer

Danke für diese guten Hinweise. Wir wollen beides aufmerksam aufnehmen (Pro und Contra). Gerne wollte ich zwei Punkte kommentieren. Ein Konzern bringt sicherlich vermeintlichen Aufwand mit sich, aber wir dürfen nicht vergessen, dass es auch Vorteile bringt. Um nur ein paar zu nennen: Ausstattung, bezahlte Freistellung bei Erkrankung des Kindes, Kindergartenplatz, übergreifende Ausbildungsprogramme besonders im Bereich der Führung, .... . Und zur Stundenerfassung ist wichtig zu verstehen, dass es am Ende die Basis für die Abrechnung an unsere Kunden ist. Ohne das können wir keine Umsätze erlösen und auch nicht sauber steuern.

Danke