Welches Unternehmen suchst du?
VdS Schadenverhütung GmbH Logo

VdS Schadenverhütung 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,7
kununu Score62 Bewertungen
78%78
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,5Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,2Image
    • 3,3Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,3Kommunikation
    • 4,3Kollegenzusammenhalt
    • 4,2Work-Life-Balance
    • 3,8Vorgesetztenverhalten
    • 4,1Interessante Aufgaben
    • 3,6Arbeitsbedingungen
    • 3,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,2Gleichberechtigung
    • 4,4Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

48%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 44 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Ingenieur:in8 Gehaltsangaben
Ø60.600 €
Brandschutzfachmann6 Gehaltsangaben
Ø60.700 €
Leiter Produktmanagement2 Gehaltsangaben
Ø65.200 €
Gehälter für 4 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
VdS Schadenverhütung
Branchendurchschnitt: Dienstleistung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Gute Arbeitsqualität erwarten und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
VdS Schadenverhütung
Branchendurchschnitt: Dienstleistung
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

VdS gehört zu den weltweit renommiertesten Institutionen für die Unternehmenssicherheit mit den Schwerpunkten Brandschutz, Security und Naturgefahrenprävention. Die Dienstleistungen umfassen Risikobeurteilungen, Prüfungen von Anlagen, Zertifizierungen von Produkten, Firmen und Fachkräften sowie ein breites Bildungsangebot. Das VdS-Gütesiegel genießt einen ausgezeichneten Ruf in Fachkreisen und bei Entscheidern. Zu den Kunden zählen Industrie- und Gewerbebetriebe aller Branchen, international führende Hersteller und Systemhäuser, kompetente Fachfirmen sowie risikobewusste Banken und Versicherer.

Erneut bestätigte die WIK-Sicherheits-Enquête, die größte deutschsprachige Expertenbefragung der Sicherheitsbranche, dem VdS-Logo das Prädikat „wichtigstes Zertifikat der Branche“. Diese starke Position ist nicht zuletzt Ergebnis einer über 100-jährigen Tradition, die für Kontinuität, Erfahrung und eine einmalige Branchenexpertise steht.

VdS Schadenverhütung GmbH mit über 450 Mitarbeitern und Hauptsitz in Köln ist ein Unternehmen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV).

Produkte, Services, Leistungen

Wenn es um Brandschutz und Security geht, vertrauen große wie mittelständische Industrie- und Gewerbebetriebe, führende Hersteller und Systemhäuser, kompetente Fachfirmen und Fachkräfte auf unser Know-how und unsere Erfahrung. So gehören beispielsweise sämtliche DAX-Unternehmen zu unseren Kunden. Vor dem Hintergrund dieses Kundenkreises bieten wir interessante Aufgaben z. B. in den Arbeitsbereichen:

  • Prüfung von installierten Brandschutzanlagen vor Ort
  • Prüfung und Zertifizierung von Produkten, Firmen und Fachkräften
  • GeoExpertise – Auskunftsdienst für Naturgefahren
  • Lehrgänge und Fachtagungen zu den Themenfeldern Brandschutz und Security

Ob als Ingenieur, Techniker oder Naturwissenschaftler – bei uns haben Sie die Chance, einzigartiges Wissen und Erfahrung aufzubauen. Sie profitieren zusätzlich von einem attraktiven Arbeitsumfeld, zahlreichen Zusatzleistungen, guter Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie einer fairen Vergütung.

Perspektiven für die Zukunft

VdS bietet Arbeitnehmern spannende Aufgaben, attraktive berufliche Perspektiven und hervorragende Entwicklungschancen in einem international erfolgreichen Unternehmen. Unser Arbeitsgebiet und das in Deutschland einzigartige VdS-Know-how bei komplexer Brandschutz- und Sicherheitstechnik sind insbesondere für Techniker und Ingenieure, aber auch für alle anderen neugierigen und kreativen und an interdisziplinärer Zusammenarbeit interessierten Mitarbeiter attraktiv. Allen Mitarbeitern gemeinsam ist ein Teamgeist, der VdS auszeichnet und dafür sorgt, dass sich die VdS-Beschäftigten mit ihrem Unternehmen und ihrer Arbeit identifizieren.

Kennzahlen

Mitarbeiter460

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 44 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    80%80
  • DiensthandyDiensthandy
    75%75
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    75%75
  • ParkplatzParkplatz
    70%70
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    70%70
  • FirmenwagenFirmenwagen
    61%61
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    61%61
  • InternetnutzungInternetnutzung
    61%61
  • HomeofficeHomeoffice
    59%59
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    57%57
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    43%43
  • EssenszulageEssenszulage
    27%27
  • CoachingCoaching
    25%25
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    20%20
  • KantineKantine
    11%11
  • RabatteRabatte
    11%11
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    9%9
  • BarrierefreiBarrierefrei
    7%7
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    2%2

Was VdS Schadenverhütung GmbH über Benefits sagt

Wir bieten ein breites Spektrum an Entwicklungsmöglichkeiten und zahlreiche Zusatzleistungen.
VdS zeichnet sich durch flexible Arbeitszeitmodelle und einen hohen Grad an Eigenverantwortung aus. Zu den Zusatzleistungen, die das Unternehmen bietet, gehören unter anderem Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, umfangreiche Sozialleistungen sowie interessante Zuwendungen. Dazu gehören z. B.:

  • Attraktives Standortumfeld
  • Flache Hierarchien, Freiheiten für unternehmerisches Handeln
  • Internationale Einsatzmöglichkeiten
  • Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag für die private Versicherungswirtschaft
  • Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Jobticket (am Standort Köln)
  • Englisch-Kurse und regelmäßige Weiterbildung
  • Fitness-Training
  • Zusatzleistungen wie Dienstwagen, Notebook, Mobiltelefon für Außendienst-Mitarbeiter/innen

Studium und Ausbildung – Förderung mit Weitblick
VdS liegt die Unterstützung begabter Studierender und die Zusammenarbeit mit jungen Talenten sehr am Herzen. Vor diesem Hintergrund kooperieren wir mit der Fachhochschule Köln und unterstützen im Rahmen des Deutschlandstipendiums interessierte talentierte Nachwuchskräfte. Dieses Programm ergänzt unser Engagement im Bereich der beruflichen Ausbildung, die wir Schulabgängern in den unterschiedlichsten kaufmännischen und technischen Berufszweigen ermöglichen. Wir sehen die Nachwuchsförderung als wichtige Investition in die Zukunft.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Weltweit vertrauen Unternehmen, Institutionen, Versicherer und Endkonsumenten unseren Leistungen, unserer Technik und unserer Kompetenz. Wir sind nicht nur europäischer Marktführer, sondern auch Kompetenzführer. Sie treffen mit uns eine sichere Entscheidung.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Entsprechend unserer Unternehmensausrichtung bieten wir anspruchsvolle Aufgaben, insbesondere für Ingenieure der Fachrichtungen Elektro- und Nachrichtentechnik, Maschinenbau, Versorgungs- und Sicherheitstechnik:

  • Für die Prüfung von installierten Brandschutzanlagen vor Ort bieten wir insbesondere Ingenieuren mit einer Berufserfahrung von einigen Jahren interessante berufliche Perspektiven. So können Sie schnellstmöglich als staatlich anerkannter Sachverständiger tätig werden.
  • Für die Prüfung von Produkten in unseren Laboratorien möchten wir Sie als Ingenieur, Techniker oder Naturwissenschaftler mit oder ohne Berufserfahrung gerne kennenlernen.

Gesuchte Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Ingenieurstudium - ggf. auch Technikerausbilung in den Laboratorien
  • Bereitschaft zur Außendiensttätigkeit beim Einsatz als Brandschutz-Sachverständiger
  • Flexibilität, Eigeninitiative und dienstleistungsorientiertes Denken
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise
  • Sichere Ausdrucksform in Wort und Schrift in der deutschen Sprache
  • PC-Erfahrung im Umgang mit MS-Office
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei VdS Schadenverhütung GmbH.

  • Martina Kranz

    Personalreferentin
    Personal- und Betriebsorganisation

    job@vds.de
    Tel.: +49 (0)221 7766-6428

  • Bitte bewerben Sie sich bevorzugt auf unsere aktuellen Stellenangebote unter https://vds.de/karriere/aktuelle-stellenangebote unter Angabe der jeweiligen Kennziffer.

  • Teilen Sie uns bitte mit, warum Sie Ihre berufliche Zukunft im Brandschutz bzw. in der Sicherheitsbranche sehen.

  • hre Bewerbung sollten Sie möglichst per E-Mail senden an: job@vds.de

    Im Idealfall besteht Ihre E-Mail-Bewerbung aus einem PDF-File, das ein aussagefähiges Anschreiben, einen detaillierten Lebenslauf sowie die wichtigsten Arbeits- und Ausbildungszeugnisse enthält.

  • Vorstellungsgespräche mit der Personal- und Fachabteilung sowie den Vorgesetzten.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Möglichkeit zum mobilen Office. Eigenverantwortliche Tätigkeit mit leistungsgerechter Bezahlung.
Bewertung lesen
Sichere branche und kollegen
Bewertung lesen
Kollegialität, sehr selbständiges Arbeiten, viel Freiheit, abwechslungsreich, sinnvolle Tätigkeit (Brandschutz)
Bewertung lesen
Verlässlich, auch in der Pandemie wurde auf die Arbeitnehmer geschaut
Bewertung lesen
Work-Life-Balance, Kollegenzusammenhalt
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 26 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Werbung für neue Mitarbeiter z.B. an Hochschulen findet nicht statt.
Bewertung lesen
Arbeitssituation
Bewertung lesen
Silo-denken der einzelnen Bereiche teilweise sehr ausgeprägt
Bewertung lesen
Notwendige betriebliche Entscheidungen zu lange herauszuzögern
Entwicklungsmöglichkeiten
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 21 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Schulungsangebote nicht pauschal ablehnen, ArbeitswegeArbeitswege und Kommunikationswege optimieren
Bewertung lesen
Überdurchschnittliche Leistung sollten noch besser honoriert werden.
Bewertung lesen
Mitarbeiterbindung betreiben, Investitionen in die Zukunft,
Bewertung lesen
Kommunikation GF an die Mitarbeiter verbessern
Bewertung lesen
Mehr Kommunikation und vor allem Informationen zu aktuellen Themen, um Entscheidungen für die Arbeitnehmer nachvollziehbarer zu machen.
Exakte Arbeitszeiterfassung um auch die Überstunden im Außendienst zu erfassen.
Aufbau einer Wissenmanagement Plattform mit erleichteter Suche und einpflegen der bereits getroffenen Entscheidungen etc.
Digitales Archiv mit einer einheitlichen Ablagestruktur um die Dokumentation, die mittlerweile häufig in digitaler Form übergeben wird, vernünftig ablegen zu können und die Wiederfindbarkeit für andere zu erleichtern.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 19 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,4

Der am besten bewertete Faktor von VdS Schadenverhütung ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,4 Punkten (basierend auf 5 Bewertungen).


Die Erfahrung älterer Kollegen wird wertgeschätzt!
5
Bewertung lesen
Die alten (erfahrenen!) Kollegen sind das Fundament unseres Wissens
5
Bewertung lesen
Der Umgang mit älteren Kollegen ist gut und fair. Aufgrund des Personalmangels wird Altersteilzeit oder Frühruhestand zurzeit jedoch einigen verwehrt
3
Bewertung lesen
Unter den Kollegen top, durch die GL: 1Stern
5
Bewertung lesen
gehöre nicht dazu, scheint aber echt gut
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 5 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

3,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von VdS Schadenverhütung ist Karriere/Weiterbildung mit 3,3 Punkten (basierend auf 13 Bewertungen).


Obwohl man selbst das Schulungszentrum bewirbt, werden den Mitarbeitern nur im Falle einer direkten, positiven Auswirkung auf den Umsatz, Schulungen gewährt.
Von Betriebsblindheit hat man scheinbar noch nichts gehört.
1
Bewertung lesen
Hier ist Handlungsbedarf. Nur bei aktiven Bemühen und konstanter Verfolgung möglich. Die Bereitschaft dazu wird wenig wertgeschätzt.
Man muss halt hinterherlaufen.
2
Bewertung lesen
Sehr flache Hierarchie, daher aber wenig Führungspositionen.
3
Bewertung lesen
Die Weiterentwicklung im Unternehmen ist ab einer gewissen Stufe schwierig. Es gibt wenig Stellen die dann noch eine verbesserte Perspektive bzw. eine neue Herausforderung darstellen.
Das Wissenmanagement könnte deutlich verbessert werden. Themen zu denen bereits Entscheidungen getroffen wurden, werden immer wieder besprochen da ein übersichtliches Wissensmanagement z.B. in Form einer Datenbank mit entsprechender Suchfunktion fehlt.
Die Weiterbildung wird sonst jährlich in Form eines Seminars durchgeführt. Hier hat die Qualität in den letzten beiden Jahren deutlich zugenommen.
2
Bewertung lesen
Karrierechancen mäßig, Weiterbildung selten und nur intern.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 13 Bewertungen lesen