Workplace insights that matter.

Login
Veact GmbH Logo

Veact 
GmbH
Bewertung

Es ist Zeit erwachsen zu werden

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei VEACT GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Innovative Kommunikationsformate (Sli.do, Podcasts )werden genutzt, um monatlich interne Mitarbeiterfragen zu beantworten und über den Stand der Unternehmensentwicklung inkl. der Finanzen zu informieren.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Klare Kurs fehlt.
Die Organisation ist nicht adäquat zu den Wachstumszielen aufgestellt.
Umgang mit Menschen, die man mit zu hohen Versprechen anwirbt und wieder fallen läßt.

Verbesserungsvorschläge

Erwachsen werden. Weniger Hip sein wollen und sich den Realitäten stellen.

Arbeitsatmosphäre

Die Start-Up Phase ist vorbei. Investoren erwarten Profitabilität und üben Druck auf Gründer und Management aus. Der größte Kunde hat zu großen Einfluß auf das Unternehmens aus und steuert auf Zuruf, was internes Chaos mit sich bringt. Der Aufbau einer professionellen Organisation war ein Ziel, das aus Kostengründen und voreiligen Richtungswechseln aufgegeben wurde. Zahlen müssen es Mitarbeiter, die nach amerikanischer Art des hire and fire kurzfristig wieder entlassen werden.
Wenig echte Wertschätzung hinter vermeintlich hippem Gehabe.

Kommunikation

Hier wird aus allen Rohren und Kanälen gefeuert. Hautpsache viel, Hauptsache schnell.
Besser strukturiert würde mehr bringen.

Kollegenzusammenhalt

Je nachdem wo man ist.

Work-Life-Balance

Geringer Organisationsgrad führt zu ineffizienten Tätigkeiten mit unnötigem Zeitaufwand

Vorgesetztenverhalten

Geringe Verbindlichkeit. Wankelmütig. Wenig Empathie.

Interessante Aufgaben

Das Thema ist vielschichtig und bietet interessante Aufgabenstellung

Gleichberechtigung

Es sind viel Frauen an Bord, die gute Chancen auf Führung und Verantwortung haben.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt einige ältere Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Wenig Platz für immer mehr Kollegen. Büros auf Etagen verteilt. Keine Stehschreibtische.

Image

War bestimmt schon besser, mit dem Verhalten gegenüber Mitarbeitern wird Image intern nicht besser werden. Es spricht sich herum.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere/Weiterbildung