Vector Informatik GmbH als Arbeitgeber

  • Stuttgart, Deutschland
  • BrancheIT
Vector Informatik GmbH

23 von 269 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Coronavirus
kununu Score: 4,9Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

23 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

23 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Bisher bester Arbeitgeber.

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Vector Informatik in Regensburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele ANgebote f√ľr die Mitarbeiter, Gute Kantine, Allgemein eine sehr angenehme Atmosph√§re

Arbeitsatmosphäre

Meist sehr entspannt, auch während der Corona-Krise arbeiten alle (Homeoffice) konzertiert und gut zusammen.

Work-Life-Balance

ES gibt viele Angebote.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird viel Wert auf Nachhaltigkeit und Soziales gelegt.

Kollegenzusammenhalt

Auf jeden Fall gegeben. Man unterst√ľtz sich gegenseitig ohne gro√ü drum bitten zu m√ľssen.

Umgang mit älteren Kollegen

kein Unterschied zu j√ľngeren oder gleich alten Kollegen. Es werden hier alle mit Respekt behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Kollegial, freundlich, nicht von oben herab.

Arbeitsbedingungen

H√∂henverstellbare Schreibtische, ergonomische St√ľhle, zwei Bildschirme, Falls etwas gebraucht wird, kann man es ansich jeder Zeit beantragen.

Kommunikation

Könnte manchmal ein wenig besser sein. Gerade in Zeiten von Corona. Aber im Großen und Ganzen auch Top.

Gleichberechtigung

wird gelebt


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Ein guter Arbeitgeber, der mit ein wenig mehr Transparenz noch besser seien könnte.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Vector Informatik GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vector bezahlt einem ein Gehalt was ok ist. Zus√§tzlich gibt es einmal im Jahr einen Bonus von meist 2 bis 3 Monatsgeh√§ltern. Das erlaubt es Vector auch in schwierigen Jahren gut zu agieren ohne das Kollegen gefeuert werden m√ľssten oder Gehaltseinbu√üen hinnehmen m√ľssen. Zus√§tzlich habe ich mehrfach mitbekommen wie Kollegen in schwierigen Lebenssituationen wie beispeilsweise schwerer Krankheit von Kollegen oder Ehepartner sehr gut unterst√ľtzt worden sind.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Parksituation ist teilweise echt schwierig.

Verbesserungsvorschläge

Es sollten mehr Fortbildungen in aktuellen Technologien geboten werden um technologisch nicht abgehängt zu werden. Die Aufstiegschancen sind sehr subjektiv bewertet und es fehlt an klareren Maßgaben wann jemand welches Level erreicht.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist ganz gut. Sie ist meist Freundschaftlich auch zu den Vorgesetzten. Dadurch das Vector immer weiter wächst wird das Verhältnis jedoch ein wenig schlechter in Richtung neutrale Verhältnisse.

Work-Life-Balance

Ist in Karlsruhe nicht ganz so gut. Es gibt kein Fitnesscenter bei dem man die steif gewordenen Knochen abends noch ein wenig lockern kann. Dauerhaftes Homeoffice an festen Tagen wird gef√ľhlt noch nicht so gerne gesehen und es werden da H√ľrden aufgestellt. Durch Flex AO ist es aber m√∂glich auch an einzelnen Tage ab und an von zu Hause zu arbeiten. Hier gibt es noch Verbesserungspotential.

Karriere/Weiterbildung

Karriere und Weiterbildung kann ich als nicht so gut bewerten. Die Schulungen die man bekommt sind meist Softskillschulungen oder einfache technische Schulungen, wie beispielsweise Java Einsteigerkurse. F√ľr erfahrenere Kollegen ist es teilweise schwierig externe Schulungen zu bekommen und sich auf dem aktuellen Stand der Technik zu halten. Intern hat Vector ein eigenes Job Level System. Die Formulierungen um ein Level aufzusteigen sind jedoch so schwammig das man nie so direkt sagen kann ob man das Level erreicht haben m√ľsste oder nicht. Die Vorgesetzten bestimmen dann dar√ľber ob sie meinen man sei jetzt bereit f√ľr ein neues Level ohne das sie dir vorher sagen k√∂nnen was du tun musst um dieses Level zu erreichen. Hier fehlt es doch stark an Transparenz und einer einheitlichen Linie, sowie echten Vorgaben wann man hier wie aufsteigen kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Sozialleistungen und Goodies sind bei Vector echt super. Es gibt Rentenkontos um fr√ľher Abschlagsfrei in Rente gehen zu k√∂nnen und und und...

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist etwas schwierig zu beschreiben. Als Abteilung h√§lt man zusammen und auch √ľbergreifend ist das h√§ufiger so. Die Abteilungen f√ľr die technische Infrastruktur halten sich oftmals leider f√ľr etwas besseres. Und wie in anderen Firmen auch gibt es einige Leute die gerne weiterkommen wollen. Das funktioniert bei Vector selten √ľber Leistungen sondern eher √ľber pers√∂nliche Beziehungen und Au√üenerscheinung.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind oftmals freundlich und versuchen professionell mit den Arbeitnehmern umzugehen. Teilweise fehlt ihnen aber noch ein wenig Erfahrung im F√ľhren von Menschen.

Arbeitsbedingungen

Die Kollegen werden regelm√§√üig mit aktueller Hardware ausger√ľstet. 2 Monitore sind Standard, genau wie h√∂henverstellbare Tische.

Kommunikation

Es gibt Firmen und Abteilungsversammlungen bei dem einen der derzeitige Stand und viele interne Informationen mitgeteilt werden. Auch w√§hrend der Corona Zeit war man immer gut informiert √ľber die n√§chsten Schritte.

Interessante Aufgaben

Wenn man sich bem√ľht und offen Kommuniziert was man m√∂chte, dann bekommt man gute Aufgaben zugeteilt. Wenn man eher introvertiert ist f√ľhrt man oft lange die gleichen Aufgaben durch.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Holger Heit, Referent Personalmarketing
Holger HeitReferent Personalmarketing

Liebe Kollegin / Lieber Kollege,

erstmal vielen Dank f√ľr deine Bewertung. Trotz der vielen Sterne kommt an einigen Stellen konkrete Kritik raus. Deshalb m√∂chte ich zum ein oder anderen Punkt Stellung beziehen.

Das Parken in deutschen Gro√üst√§dten ist meist eine Herausforderung. Da hilft auch die gute Verkehrsanbindung unseres Standorts mit √∂ffentlichen Verkehrsmitteln nicht weiter. Deshalb musst du leider noch etwas Geduld aufbringen und auf die Fertigstellung des Neubaus im Technologiepark warten. Hier sind neben einer gro√üz√ľgigen Tiefgarage dann auch weitere Annehmlichkeiten verf√ľgbar, die f√ľr ein Spitzenarbeitsumfeld sorgen, u.a. ein ‚ÄěBoxenstopraum‚Äú f√ľr gesundheitsf√∂rdernde Ma√ünahmen und Fitness. Aber auch schon davor kannst du sportlich aktiv sein. Allen Vectorianern steht ein vielf√§ltiges Fitness- und Entspannungsangebot f√ľrs Homeoffice zur Verf√ľgung. Zudem zeichnet sich in den Standorten au√üerhalb von Stuttgart eine Verbesserung ab: diverse Kurse zur Bewegung und Pr√§vention sind dort geplant und k√∂nnten bald von allen genutzt werden.

Es stimmt, das Angebot an internen Schulungen ist sehr gro√ü. Es kann nat√ľrlich nicht alles abdecken. Deshalb sind externe Trainings notwendig und werden in Absprache mit der F√ľhrungskraft auch genehmigt. Dazu habt ihr im Mitarbeitergespr√§ch, oder unterj√§hrig, deine fachliche und pers√∂nliche Entwicklung besprochen. Sofern eine externe Schulung dabei zielf√ľhrend ist, steht einer Teilnahme definitiv nichts im Wege. Dar√ľber hinaus gibt es seit kurzem Selfstudy-Angebote f√ľr Technik-Freaks zu aktuellen IT-Themen auf unterschiedlichen Content-Plattformen.

Das von dir angesprochene Job-Level-System zeigt den Mitarbeitern transparent die Entwicklungsperspektiven auf. Hierf√ľr gibt es Einstufungskriterien, die du im Intranet einsehen kannst. Die Beurteilung, ob und wann man ein n√§chstes Level erreicht, kann nur und wird immer subjektiv sein, da diese Entscheidung einer menschlichen Einsch√§tzung bedarf. Die Definition der Anforderungen in jedem Job Level ist √ľber alle T√§tigkeiten hinweg gleich und gibt damit den objektiven Rahmen vor. Diesen Rahmen zu f√ľllen, mit den Spezifika deiner T√§tigkeit und deinem Arbeitsumfeld, ist Aufgabe deiner F√ľhrungskraft. Mein Vorschlag: Falls du diese Spezifika nicht kennst, stelle sie gemeinsam mit deiner F√ľhrungskraft auf. √úberlegt gemeinsam, wo du hinm√∂chtest und welche Stufen du gehen musst, um dort anzukommen. Dein zust√§ndiger Personalreferent kann euch hier Hilfestellung leisten.

In jedem Unternehmen gibt es Kollegen, die ihre Leistung besser/offensiver publik machen als andere, nach dem Motto: Tue Gutes und rede dar√ľber. Ganz sicher werden auch die Introvertierten von ihrer F√ľhrungskraft gesch√§tzt, so dass Aufgaben nach der Qualifikation und nicht nach der Lautst√§rke der Willensbekundung vergeben werden;-)

Herzliche Gr√ľ√üe

Holger

Ohne Frage der beste Arbeitgeber, auch während der Corona Kriese.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Vector Informatik GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schon drei Monate im Homeoffice und es läuft einfach.

Verbesserungsvorschläge

Da gibt es nicht viel.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Bester Arbeitgeber, ganz besonders in diesen schwierigen Zeiten!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Vector Informatik in Regensburg gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Super unkomplizierte Unterst√ľtzung f√ľr Familien, die pl√∂tzlich eine ganzt√§gige Kinderbetreuaung mit der Arbeit zuhause unter einen Hut bringen m√ľssen. Vector gew√§hrt hier bis zu 50% der Arbeitszeit als Sonderurlaub frei zu nehmen und wenn das immer noch nicht reicht ist es auch erlaubt, sehr viele Minusstunden aufzubauen.
Herzlichen Dank daf√ľr!

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Nichts! Es wird sehr gut auf die Mitarbeiter geachtet, die Technik funktioniert hervorragend und ich habe das Gef√ľhl, stets transparent √ľber die Lage der Firma informiert zu sein.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Es passt wirklich alles!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Liebe auf den ersten blick trotz Beziehung

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Vector Informatik in Stuttgart gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Der Umgang mit den Mitarbeitern! Die Gesundheit der MA steht an oberster Stelle


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Holger Heit, Referent Personalmarketing
Holger HeitReferent Personalmarketing

Lieber Kollege / Liebe Kollegin,

vielen Dank f√ľr deine R√ľckmeldung √ľber die wir uns sehr gefreut haben. Beim Lesen der √úberschrift ist uns ganz warm ums Herz geworden. Gr√ľ√üe bitte deinen/deine Beziehungspartner/-partnerin von uns und richte aus, dass die Liebe zwischen Vector und dir nat√ľrlich rein platonisch ist;-)

‚ÄěMens sana in corpore sano‚Äú bzw. ‚Äěein gesunder Geist in einem gesunden K√∂rper‚Äú ist uns tats√§chlich immer wichtig. Das war es schon vor Corona und wird es auch danach noch sein. Unter anderem durch die aktuelle Home-Office-Phase zum Infektionsschutz, die Kinderbetreuungsregelung oder die vielf√§ltigen Online-Kurse zur Gesundheit und Fitness wird einiges daf√ľr getan, da hast du vollkommen recht. Bleibe gesund!

Herzliche Gr√ľ√üe

Holger

So gibt es wenige Unternehmen

4,9
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Vector Informatik in Stuttgart gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schnelle, offene Kommunikation und Umstellung auf Home Office, Unterst√ľtzung bei der Kinderbetreuung, online-Fitnesskurse

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Besser geht nicht


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top Arbeitgeber

4,9
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Vector Informatik GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Immer noch in Vollzeit Home Office, Prämie wird voll gezahlt, bezahlter Sonderurlaub zur Kinderbetreuung

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Besser gehts nicht


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Bester Arbeitgeber!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Vector Informatik in Stuttgart gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Funktioniert alles sehr gut.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Besser geht nicht

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Vector Informatik GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Familie steht im Vordergrund, wenn der Bedarf da ist. Es wird sehr stark unterst√ľtzt.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Geht nicht


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gerade auch in der Kriese ein Unternehmen dass seine Mitarbeiter an erste Stelle stellt

5,0
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Vector Informatik in Stuttgart gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Perfekte Inrastruktur, gerade auch f√ľrs Homeoffice.
Sehr kulante Sonderurlaubsregelung f√ľr die Kinderbetreuung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen