Let's make work better.

Kein Logo hinterlegt

Veganz 
Group 
AG
Bewertungen

69 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 51%
Score-Details

69 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

35 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 33 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Ausbeutung von Mitarbeitern

1,9
Nicht empfohlen
Auszubildende:rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende:r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Veganz Group AG in Ludwigsfelde absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kostenlose Bahn/Monatskarte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechtes Gehalt, viel Arbeiten, Wenig gelernt!

Verbesserungsvorschläge

Die Komplette Vorstands und Führungsebene erneuern und einen besseren Ausbildungsplan für die Azubis bieten.

Arbeitsatmosphäre

Es ist nie jemand im Büro, da fast alle Mitarbeiter 5 tage die Woche Homeoffice machen. Die Azubis sind sehr nett und auch IT, QM hat sehr hilfsbereite Kollegen.

Karrierechancen

Viele Versprechungen, keine Umsetzung!

Ausbildungsvergütung

Am wenigsten im Bereich Groß- und Außenhandel!

Die Ausbilder

Die Ausbilderin war sehr gut, wurde aber leider aus unerklärlichen Gründen entlassen.

Spaßfaktor

Überstunden sind an der Tagesordnung und werden nicht besonders vergütet oder entlohnt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Wenig lernen, viel Aushelfen!

Variation

Man wird als Azubi hauptsächlich für die Produktion und das Lager ausgenutzt.

Respekt

Der Großteil ist freundlich, es gibt aber auch Leute die nicht grüßen und sich für etwas besseres halten.


Arbeitszeiten

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Toxisch!

2,4
Nicht empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Veganz Group AG in Ludwigsfelde gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Sozialkompetenz aufbauen. Mitarbeiter*innen sind das wichtigste Gut eines Unternehmens!!

Arbeitsatmosphäre

Gefühlt gibt es nur Druck von oben, keiner ist wirklich motiviert und der soziale Austausch untereinander nicht gewünscht.

Work-Life-Balance

Welche Work-Life-Balance? Nach einem 12-Stunden-Arbeitstag bleibt kaum mehr Zeit für "Life".

Kollegenzusammenhalt

Geteiltes Leid ist halbes Leid. ;-)

Vorgesetztenverhalten

Inkompetent, impulsiv, kein Interesse am Mitarbeiter

Kommunikation

Mitarbeiter*innen werden nur wenig informiert.

Interessante Aufgaben

Vegane Projekte sind super interessant.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Verkaufsberaterin Bei Veganz in der Filiale

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2020 im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Veganz Retail GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Veganismus, die Idee des veganen Supermarkts ansich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

ich habe mich sehr von oben herab betrachtet gefühlt, von den Vorgesetzten

Verbesserungsvorschläge

besser mit Angestellten umgehen, mehr als Mindestlohn zahlen, weniger Hierarchien


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Bewertung zu Veganz, mein EX Arbeitgeber

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Veganz Retail GmbH in Berlin gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Aufgaben, vorgesetzter hätte sich besser einbringen müssen

Vorgesetztenverhalten

Hat mich behandelt wie ein kleines Kind

Kommunikation

War eher schlecht, man musste immer nachfragen, weil die Dinge nicht richtig erklärt wurden

Interessante Aufgaben

Habe nur an excel Dateien eingearbeitet aber was Sales bedeutet dazu hab ich nicht viel gelernt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Hier kann man nur in guten Zeiten arbeiten.

2,8
Nicht empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Veganz Group AG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wertebasiertes arbeiten. Ideen können eingebracht werden. Hier kann man wachsen. Es finden sich immer wieder tolle neue Kollegen. Eigeninitiative ist immer gewünscht. Im Grunde ist die Vision gut. Viele Freiheiten. Meistens sind hier viele schon mit wenig Leistung zu frieden. Der Anspruch ist nicht sehr hoch.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass er an die Börse gegangen ist. Auch hier zwingt der Kapitalismus ein Unternehmen immer wieder in die Knie. Leider gibt es bei Veganz anscheinend wenige finanzkompetente Leute. Fehlentscheidungen gehen auf Kosten der Angestellten. Wenn es hart auf hart kommt, ist Veganz aus meiner Sicht nicht verlässlich und transparent. Aktuell wird und muss sich viel ändern bei Veganz, aber mit den wenigen verbleibenden Angestellten und ohne gute Führung/Leitung wird es eine ganze Weile dauern, bis es wieder gute Zeiten gibt. Leider schließt die Geschäftsleitung jegliche Beteiligung ihrer Angestellten in schwierigen Zeiten aus.

Verbesserungsvorschläge

Es fehlt an Strukturen, Gesamtübersicht und menschlichen Einfühlungsvermögen. Der Laden läuft, wenn fähige Leute in den mittleren Positionen organisieren. Dieser Verdienst wird selten bis nicht anerkannt. Es ist ein stetes hin und her der Pläne und Visionen. Irgendwann weiß man nicht mehr, wo es hin gehen soll. Immer schnell, schnell und das auf Kosten der Qualität. Gute Produkte werden ausgelistet und nicht so gute auf den Markt gebracht. Klar, dass das nix wird. Jetzt wird ganz viel mit Zahlen gearbeitet, aber diese werden selten transformiert in sinnvolle Maßnahmen. Irgendwelche Rankings zur Markenbekanntheit nützen irgendwann auch nix mehr. Es kommen immer wieder hoch motivierte Leute zu Veganz. Leider weiß das selten jemand zu schätzen. Veganz sollte lernen auch in Krisenzeiten seine Angestellten mitzunehmen. Ich würde allen empfehlen nur in guten Zeiten bei Veganz zu arbeiten, denn alles andere ist Chaos. Und dann gehen, wenn es am schönsten ist. Ansonsten kommt die Enttäuschung.

Arbeitsatmosphäre

Es war mal schöner. Aktuell ist niemand im Unternehmen, der sich um eine gute Arbeitsatmosphäre bemüht b.z.w. ist der Leitung anscheinend nicht wichtig.

Image

Das Image ist gut, aber leider nicht gepflegt.

Work-Life-Balance

Kann man sich frei gestalten. Neben der vielen Arbeit.

Karriere/Weiterbildung

Da fragt es sich, wo man hin möchte. Entwickeln und viel über sich lernen kann man auf jeden Fall, aber irgendwann steht man Entscheidungen gegenüber, die man man nicht mittragen will. Weiterbildungen konnte man sich immer raussuchen, wenn Zeit dafür war.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier wird erst mal das Minimum vorgeschlagen. Viele schrauben wegen der Werte ihre Gehaltswünsche runter und für jede Anpassung muss man kämpfen. Unterschiede zwischen Männern und Frauen gibt es auch hier. Es gab viele zusätzliche Angebote, aber die wurden aktuell aus Kostengründen reduziert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Veganz will beides. Am Ende wird auch hier auf die Kosten geschaut. Das geht nicht immer gut aus. Wenn es Veganz schlecht geht, kann man auch kein Sozialbewusstsein mehr erwarten. Eher im Gegenteil. Für alt und jung wurden keine fairen Angebote gemacht. Jetzt gehen gerade sehr viele bzw. werden gebeten zu gehen.

Kollegenzusammenhalt

Der funktioniert sehr gut. Auf die meisten kann man sich verlassen und es hat Spaß gemacht. An den Kollegen habe ich nur selten die Gründe dafür gesehen, dass es nicht läuft.

Umgang mit älteren Kollegen

Denke ich, ist ok.

Vorgesetztenverhalten

Ist aus meiner Sicht hierarchisch und althergebracht. Was der CO sagt wird gemacht. Manchmal war es ein Mix aus Trump und Musk. Beratungsresistent würde ich sagen.

Arbeitsbedingungen

Minimale Ausstattung, jeder nimmt was man bekommen kann. Nach Corona sind die meisten im Homeoffice geblieben. Danach war Descsharing angesagt und das Büro ist nicht mehr schön, weil sich niemand gekümmert hat.

Kommunikation

Man muss sehr viel tun und anstoßen für gute Kommunikation. Dann funktioniert sie kurz. Sobald Personal wechselt läuft alles wieder auf Anfang. Könnte ja am Onboarding liegen ...

Gleichberechtigung

Wird probiert. Aber intern wird nicht mal richtig gegendert.

Interessante Aufgaben

Ein wilder Mix aus allem. Wenig Zeit zum vorbereiten, wenig Zeit für die Umsetzung und vieles ist nicht fertig geworden. Wenig richtig tolle Projekte.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Fand ich nicht so gut...

3,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Administration / Verwaltung bei Veganz Group AG in Berlin gearbeitet.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nur wenige...


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wenig Wertschätzung bei viel Arbeit

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr bei Veganz Group AG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

durch den Großhandel werden die veganen Produkte für den Ottonormalbürger überall in Deutschland zugänglich gemacht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die Entscheidung an die Börse zu gehen.

Verbesserungsvorschläge

Führungspositionen müssen auf Mitarbeiterbedürfnisse mehr eingehen. Ergebnisse aus Umfragen zur Mitarbeiterzufriedenheit sollten ernst genommen werden.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Mitarbeitern is das Klima gut, aber zu Führungspositionen absolut grottig.

Work-Life-Balance

Dienstpläne kommen spät, Schichtsystem wo man von Früh- auf Spätschicht wechseln muss (oder umgekehrt), Team meetings zu grottigen Zeiten, teilweise Sonntags. Lange Öffnungszeiten = keine Freizeit.

Karriere/Weiterbildung

Schulungen fanden nicht statt.

Gehalt/Sozialleistungen

Man muss regelrecht um Gehaltserhöhungen um Centbeträge betteln. Jahrelang wurden Mitarbeiter unterschiedliche Boni gewährt die allen zustehen müssten.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind jung und modern. Hatte in meiner Zeit hier nur sehr selten Fälle wo Kollegen sich im Tonfall vergreifen oder beleidigen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nicht viele ältere Kollegen im Team, meistens werden Studenten eingestellt.

Vorgesetztenverhalten

Meine direkten Vorgesetzten haben fast jährlich gewechselt. Davon waren 80% unterqualifiziert, konnten nicht mit Kritik umgehen, und haben Mitarbeiter nicht wertgeschätzt. Außerdem waren sie oft selbst mit Arbeit überhäuft und konnten sich nicht um die Belange der Mitarbeiter kümmern.
Die Bereichsleitung hat dem ganzen noch eins drauf gesetzt und ist ständig auf die Ladenfläche gekommen um sich zu beschweren während alle ihrer Arbeit nachgegangen sind weil sie kurzfristig was anderes gemacht haben wollte. Dabei vergriff sie sich 95% im Ton. Kann nicht verstehen wie so jemand eine Führungspostion bekommt.

Arbeitsbedingungen

Man darf an den Kassen nicht sitzen?! Keine Pausenräume. Ungenügende Coronaschutzmaßnahmen. Arbeitskleidung die im Winter nicht warm hält.

Kommunikation

Über Geschäftspraktiken, Strategien oder neue Produkte wird nicht informiert oder erst wenn Dinge bereits gestartet sind. Man steht oft vor vollendeten Tatsachen. Dienstpläne kamen meist am Wochenende vorher.

Interessante Aufgaben

Viel monotones Arbeiten. Kundenkontakt ist aber super gelaufen. Die Leute sind sehr aufgeschlossen und freundlich.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Veganz

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Veganz Group AG in Berlin gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Leider keinerlei Wertschätzung & schlechte bis keine Kommunikation.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Die Welt im Team ein bisschen besser machen...

5,0
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Veganz Group AG in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Tolles Team, offener und ehrlicher Umgang miteinander

Image

Hier wird das Thema NACHHALTIGKEIT wirklich groß geschrieben

Work-Life-Balance

Home Office und flexible Arbeitszeiten machen´s möglich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gut für Dich, besser für alle!

Kollegenzusammenhalt

1A: Wer Unterstützung braucht, bekommt sie auch

Vorgesetztenverhalten

Teamplayer

Kommunikation

Sehr direkte, offene und ehrliche Kommunikation

Interessante Aufgaben

Langweilig wir einem hier so schnell sicher nicht


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ve(ganz)genial

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Veganz Group AG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr sozial, life work balance, wunderbare Kollegen

Verbesserungsvorschläge

Weiterbildungen anbieten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 82 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Veganz Group durchschnittlich mit 3,4 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt im Durchschnitt der Branche Nahrungsmittel/Landwirtschaft (3,4 Punkte). 9% der Bewertenden würden Veganz Group als Arbeitgeber weiterempfehlen.
Anmelden