Navigation überspringen?
  

Verbraucherhilfe24als Arbeitgeber

Deutschland Branche Recht
Subnavigation überspringen?

Verbraucherhilfe24 Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,77
Vorgesetztenverhalten
2,59
Kollegenzusammenhalt
2,86
Interessante Aufgaben
2,83
Kommunikation
2,32
Arbeitsbedingungen
2,73
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,22
Work-Life-Balance
2,10

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,14
Umgang mit älteren Kollegen
3,67
Karriere / Weiterbildung
2,11
Gehalt / Sozialleistungen
2,86
Image
2,68
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 1 von 22 Bewertern Homeoffice bei 1 von 22 Bewertern keine Kantine Essenszulagen bei 1 von 22 Bewertern keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge Barrierefreiheit bei 2 von 22 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt Coaching bei 1 von 22 Bewertern kein Parkplatz gute Verkehrsanbindung bei 7 von 22 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 4 von 22 Bewertern Internetnutzung bei 2 von 22 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 15.Jan. 2020
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

kurze Wege, schnelle Ansagen - das muss man mögen. Die negativen Bewertungen kann ich in meinem Bereich so nicht nachvollziehen.

Kollegenzusammenhalt

nettes, freundliches Team

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben wechseln, darauf sollte man sich einstellen - aber das macht es auch spannend

Gleichberechtigung

ist mir nichts aufgefallen

Umgang mit älteren Kollegen

soweit ich das beurteilen kann, werden ältere Kollegen gut integriert

Arbeitsbedingungen

Büros hell und freundlich. Klimaanlagen leider nicht in allen Büros, aber in einigen. Da kann man zur Not umziehen

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
4,00
  • Firma
    Verbraucherhilfe24
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation
Wie ist die Unternehmenskultur von Verbraucherhilfe24? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 14.Jan. 2020
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

nett, angenehm

Kollegenzusammenhalt

cooles Team

Interessante Aufgaben

Es gibt immer mal wieder neue, verschiedene Aufgaben. Das macht es spannend.

Kommunikation

kurze Wege, schnelle Entscheidungen.

Gleichberechtigung

Ist mir nichts aufgefallen

Arbeitsbedingungen

helle, schöne Büros

Work-Life-Balance

Arbeit außer der Reihe (Wochenende, wenn es mal vorkommt), wird bezahlt

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
4,00
  • Firma
    Verbraucherhilfe24
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation
  • 02.Jan. 2020
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Mir kam einmal dieser Gedanke: Wenn man einen Menschen vollkommen erdrücken und vernichten, einer so entsetzlichen Strafe unterziehen will, dass vor ihr selbst der grausamste Mörder erbebte und sie schon im Voraus fürchtete, so braucht man nur seiner Arbeit den Character vollkommener Zwecklosigkeit und Sinnlosigkeit zu verleihen. Fjodor Dostojewski
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Verbraucherhilfe24
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Gespräche zwischen Mitarbeitern waren unerwünscht und das wurde auch weitgehend durchgesetzt. Lob gibt es wenn überhaupt vor allem für quantitative Erfolge. Zur Qualität gabs hingegen tägliche Fehlerlisten. Die meisten Mitarbeiter waren verpflichtet, Fehler täglich listenweise zu melden. Damit kam nicht jeder gut zurecht.

Vorgesetztenverhalten

Ziele wurden teils systematisch zu hoch angesetzt, insbesondere wenn jemand eine Aufgabe zum ersten Mal bearbeitete. Bei Einwänden der teils neuen Mitarbeiter wurde dann einerseits behauptet, dass es machbar sei, weil das die (längst eingearbeitete und somit schnellste) Kollegin XY schaffen würde und sodann mit Konsequenzen gedroht, ohne diese konkret zu benennen - gerade in der Probezeit eine hohe Last. Verantwortungsaufgaben (z.B. "Ansprechpartner" oder "Teamleitung") wurden oft schnell wieder entzogen, ohne dass die Gründe nachvollziehbar waren. Mitarbeiter der unteren Ebene werden nur sehr selten in Entscheidungen mit einbezogen, Zitat: "Wir sind hier nicht bei Wünsch dir was!". Manche Vorgesetzte lassen sich (insbesondere in persönlichen Besprechungen) viel Zeit für Privatgespräche während der Arbeitszeit, während sie diese unter den einfachen Mitarbeitern strengstens verbieten. Bei Krankheit oder Urlaub erhielt ich vereinzelt Anrufe oder Whatsappnachrichten von Vorgesetzten mit Nachfragen oder Kritik. Außerdem sollten Vorgesetzte nicht schlecht über ehemalige Kollegen reden; das ist ganz schlechter Stil, ebenso wie die Ansprache vertraulicher Themen in Teambesprechungen.

Kollegenzusammenhalt

Einmal beschwerten sich fünf Kollegen gemeinsam über die Abteilungsleitung. Kurz darauf wurden mehrere davon von der Abteilungsleitung entlassen.

Teils mangelnder Respekt im kollegialen Umgang, insbesondere mit Zeitarbeitskräften.

Gefühlt jede Woche neue anonyme Kolleginnen und Kollegen, die außerhalb des Teams nicht einmal mehr vorgestellt werden (obwohl insgesamt nur ca. 40 Mitarbeiter).

Interessante Aufgaben

Die meisten haben sehr wenig Einfluss auf die Ausgestaltung des eigenen Arbeitsgebiets. Die Vorgaben sind eng und man kann jederzeit in andere Bereiche versetzt werden. Gefragt wird man hierzu meist nicht. Zur Arbeitsbelastung: Wenn man mal ordentlich eingearbeitet ist, ist es ok. Da man jedoch immer wieder den Aufgabenbereich wechselt und die Einarbeitung meist sehr kurz ist, ist der Weg zur quantitativen Überforderung kurz.

Kommunikation

Es gab zwar regelmäßige Besprechungen, für die untere Hierarchieebene meist jedoch nur die notwendigsten Bearbeitungsinfos, wenig Begründungen und Hintergrundinformationen. Betriebliche Kennzahlen wurden nur selten und sehr spärlich genannt. Kollegen durften nicht für gemeinsame Raucherpausen angesprochen werden und auch kurze Privatgespräche sowie die Nutzung des Privathandys während der Arbeit wurden streng unterbunden. Daher sollen alle Bürotüren offen stehen, so dass sich die Führungskräfte gleich beschweren können, falls doch mal irgendwo während der Arbeitszeit gelacht wird. Wer auch nur eine Minute zu spät zur Arbeit kommt, muss in der Firma anrufen und Bescheid geben. Teils wurde erwartet, dass man seine private Handynummer für dienstliche Anlässe herausgibt (z.B. Whatsapp-Gruppen und Nachfragen bei Abwesenheit). Auch konstruktive Kritik wurde von der Abteilungsleitung nicht wirklich gerne gehört wurde und versandete meist ergebnislos.

Gleichberechtigung

Zwischen Männern und Frauen, ja. Allerdings spielt das persönliche Verhältnis zur Abteilungsleitung meist eine deutlich größere Rolle als Kompetenz und Erfahrung.

Umgang mit älteren Kollegen

Jüngere werden bevorzugt eingestellt, aber auch ältere haben eine Chance, wenn ihre Lohnerwartungen niedrig sind und sie mit dem Umgangston zurecht kommen.

Karriere / Weiterbildung

Keine betriebliche Förderung von qualifizierenden Abschlüssen (Kauffrau, Fachwirt, Betriebswirt etc.), keine Persönlichkeitsentwicklung, jedenfalls keine positive. Für einfache Mitarbeiter ist ein "Aufstieg" zum Ansprechpartner oder Teamleiter möglich, wobei die wesentlichen Entscheidungsbefugnisse weiterhin bei der Abteilungsleitung verbleiben und bei Meinungsverschiedenheiten sehr schnell wieder eine Degradierung erfolgen kann.

Gehalt / Sozialleistungen

Kommt pünktlich, ist - insbesondere für Münchner Verhältnisse - allerdings für die meisten sehr wenig. Keine betriebliche Altersvorsorge.

Arbeitsbedingungen

Die IT ist relativ aktuell. Technische Probleme sollten allerdings schneller behoben und die benannten Änderungstermine eingehalten werden. Lange Zeit wurde (und wird zum Teil immernoch) in mehreren Systemen parallel gearbeitet. Da die Bürotüren offen bleiben sollten, ist es relativ laut, wenn in andern Räumen oder im Flur gesprochen wird.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Keine Maßnahmen vorhanden. Wenn hier von anderen 4 oder 5 Sterne vergeben wurden, liegt offensichtlich eine geschönte Fake-Bewertung vor.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind starr. Der Jahresurlaub sollte bereits im Dezember eingereicht werden. Die Ablehnung von Urlaubsanträgen erfolgte jedoch ohne die gesetzlich vorgeschriebene Sozialauswahl.

Image

Der Name der Verbraucherhilfe24 klingt gut, da denken einige gleich an die öffentlichen Verbraucherzentralen, die ein sehr gutes Image haben. Die VH24 ist jedoch unabhängig von diesen und trotz einzelner Werbeanzeigen öffentlich selbst bisher kaum bekannt. Das Prinzip der VH24-Dienstleistung, die Bezahlung auf Erfolgsbasis, wird durchaus als gut bewertet. Ansonsten kein gutes Selbstbild. Es hat sich zudem im Branchenumfeld längst rumgesprochen, wie schlecht es leider bei den Punkten Qualität, Service und Arbeitsbedingungen bei der VH24 aussieht.

Verbesserungsvorschläge

  • Angemessene Bezahlung einführen
  • Respektvollen Umgang auf und zwischen allen Hierarchieebenen fördern
  • Mehr Wert auf Qualität legen
  • Flexible Arbeits- und Pausenzeit ermöglichen
  • Neue Mitarbeiter/innen stets auch über das Büro hinaus vorstellen & langfristige Arbeitsverhältnisse anstreben
  • Arbeitsanweisungen stets ausführlich und in Textform (z. B. Email) allen betroffenen Mitarbeitern zukommen lassen
  • Feste Zuständigkeiten statt teils täglich wechselnder Aufgaben
  • Betriebsratsgründung
  • Gesetzlich vorgeschriebene Bildschirmpausen einführen

Pro

- Bietet Quereinsteigern und Berufsanfängern Einstiegschancen
- Schnelle Einladungen zum Probearbeiten
- Relativ gute Verkehrsanbindung
- 1-2 mal pro Jahr gabs eine Firmenfeier
- Das Prinzip der Dienstleistung: Auf Erfolgsbasis dem Verbraucher gegen Großunternehmen zu helfen

Contra

- Schlechte Bezahlung
- Hire and Fire / Hohe Fluktuationsrate, ganze Abteilungen (z.B. Marketing) wurden von heute auf morgen aufgelöst und die Mitarbeiter fristlos entlassen
- Zumeist nur auf ein Jahr befristete Arbeitsverträge mit 6 Monaten Probezeit, sogar bei Übernahme aus der Zeitarbeit -- 1 Jahr Probezeit und danach läuft der Vertrag nach 6 Monaten aus
- Info, ob Arbeitsvertrag verlängert wird, meist erst sehr kurzfristig (Achtung: Beim Arbeitsamt dennoch drei Monate vor Vertragsbeendigung arbeitssuchend melden, sonst droht eine Sperrzeit!)
- Sehr viel Kontrolle der einfachen Mitarbeiter, fast keine Kontrolle der Abteilungsleitung
- Mehreren Kollegen wurde bei Krankmeldung Simulanz unterstellt
- Oft gehörte "Anweisungen" wie "Vollgas geben!" & "Ballern, Ballern, Ballern!" (im Sinne von möglichst viele Vorgänge "durchballern") -- Quantität vor Qualität
- Häufig wechselnde Arbeitsanweisungen & Prozesse
- Starre Arbeitszeit sowie starre Mittagspausenzeit
- Wenig Wertschätzung für abgeschlossene Ausbildungen & konstruktive Kritik
- Keine betriebliche Altersvorsorge
- Kein Homeoffice möglich
- Keine Bildschirmpausen (obwohl gesetzlich vorgeschrieben)
- Kein Betriebsrat

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Verbraucherhilfe24
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 17.Dez. 2019
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeitern zuhören

Contra

Nicht kritikfähig

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Verbraucherhilfe24
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 04.Dez. 2019
  • Mitarbeiter

Pro

Man hat die Möglichkeit in unterschiedlichen Themen mitzuwirken und Prozesse/Strukturen aufzubauen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00
  • Firma
    Verbraucherhilfe24
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 18.Nov. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

nette Kollegen, angenehmes Büro

Vorgesetztenverhalten

Ziele sind klar formuliert, Konflikte werden gleich angesprochen und versucht zu lösen

Kollegenzusammenhalt

reger Austausch, macht Spaß

Kommunikation

grundsätzlich gut

Gleichberechtigung

Die Führungspositionen sind mit Frauen und Männern nahezu gleich verteilt

Umgang mit älteren Kollegen

es gibt auch einige ältere Kollegen, die immer gern mit Rat und Tat zur Seite stehen

Work-Life-Balance

normale Arbeitszeiten, manchmal etwas starr, es wurden mal Überstunden wegen viel Arbeit angeordnet, die jedoch entsprechend vergütet wurden

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Verbraucherhilfe24
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 24.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Unprofessionell, cholerisch und einfach ohne Worte!

Verbesserungsvorschläge

  • GL soll an sich arbeiten

Pro

Leider gar nichts

Contra

Regelmäßige Ausbrüche und spontane emotionale Entscheidungen ohne Begründung

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Verbraucherhilfe24
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 02.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Flex. Arbeitszeiten, Forgestzte die auch wissen was sie tun

Pro

gleichberechtigung in dr Bezahlung

Contra

fast alles ständige Änderung der Arbeit, Vorgestzte die keine sind, keine felx. Arbeitszeiten

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Verbraucherhilfe24
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 18.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Arbeitszeiten, Gleitzeit, kommpetente Vorgesetzte, nicht ständiges Wechseln des Aufgabenbereichen damit keine kontinuietät

Pro

nichts es gibt nicht wirlich Gutes außer dass die Getränke umsonst sind

Contra

Zu viel Wechsel der Mitarbeiter, zu oft den Aufgabenbereich wecheln

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00
  • Firma
    Verbraucherhilfe24
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung