Navigation überspringen?
  

Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungeals Arbeitgeber

Deutschland Branche Gesundheit/Soziales/Pflege
Subnavigation überspringen?

Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtunge Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,50
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,50
Kommunikation
3,50
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,50
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Image
3,50
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 2 von 2 Bewertern Homeoffice bei 1 von 2 Bewertern keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 2 von 2 Bewertern keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen Betriebsarzt bei 1 von 2 Bewertern kein Coaching Parkplatz bei 1 von 2 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 1 von 2 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy Mitarbeiterbeteiligung bei 2 von 2 Bewertern Mitarbeiterevents bei 1 von 2 Bewertern Internetnutzung bei 1 von 2 Bewertern Hunde geduldet bei 1 von 2 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 30.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Tiefe unterschwellige Konflikte mit Jahrzehnte langer Geschichte zwischen den verschiedenen Teams.

Vorgesetztenverhalten

Durch die Vereinstruktur haben die Mitarbeiter*innen die hauptsächliche Leitungsfunktion. Leider unprofessionell und chaotisch. Z. T. aufgefangen durch Fachberatung. Diese bietet z. T. wertvolle Unterstützung. Andere Male wieder nicht.

Kollegenzusammenhalt

Je nachdem wer mit wem gut kann.

Interessante Aufgaben

Soziale Arbeit kann z. T. sehr spannend sein!

Kommunikation

In der sozialen Arbeit wird professionell mit Kommunikation und Empathie gearbeitet. Dies liegt je nachdem am Geschick des Einzelnen. Die Bandbreite des Geschicks war SEHR weit.
Im Team wurden wichtige Punkte und Informationen nicht besprochen oder nicht weiter gegeben, mangels einer Person die dafür zuständig wäre dies im Blick zu haben. Falls jemand dafür bestimmt worden wäre, dann ohne extra Stunden oder Bezahlung. Wie die meisten Leitungsaufgaben.

Gleichberechtigung

Ist gegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Einige der älteren Kolleg*innen haben den Verein mit gegründet und sind entsprechend fest verankert.

Karriere / Weiterbildung

Informationen über Förderungsmöglichkeiten des Arbeitgebers für Weiterbildung mussten selbst erkundet werden. Es gab niemand zuständigen vor Ort. Was gut war: alle Mitarbeiter*innen wurden in Kindesschutz geschult. Karriere Möglichkeiten mögen vorhanden sein, wenn man gut in den Verein integriert ist. Weiß ich nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Wer lange da ist profitiert von besserer Bezahlung, die früher vereinbart wurde. Wer neu kommt, bekommt das Minimum das gegeben werden muss, um den Mitarbeiter zu bekommen. Befristetete Verträge sorgen für einen Mangel an Sicherheit, der sich darauf auswirkt, wie selbstbewusst man seine Anliegen im Team einbringt.

Arbeitsbedingungen

Alle Ausgaben die für die Arbeit entstanden wurden bezahlt. Die Büros waren in Ordnung ausgestattet. Z. T. weite Wege zwischen den Klient*innen und den verschiedenen Büros.
Es wurde wenig in Tandems gearbeitet und wenn, dann bestand in diesen kein guter Austausch.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wenig generelle Regelungen. Individuell ist sicherlich z. T. ein hohes Umwelt- und Sozialbewusstsein vorhanden.

Work-Life-Balance

Es wird erwartet, dass man sich für den Job aufopfert. Da Urlaube nicht generell geplant werden, ist es jedesmal ein Desaster, wenn jemand Urlaub nehmen will, da die Anderen denjenigen/diejenige mehr oder weniger unvorbereitet vertreten müssen. Unbezahlt und auf die eigene Arbeit oben drauf versteht sich. Jede Menge Leitungs- und Verwaltungsaufgaben kommen auf die reguläre Arbeit oben drauf. Bei diesem Unternehmen gingen mehrere Mitarbeiterinnen ins Burn out. Ein strukturelles Problem, das aber nicht angegangen wurde.

Image

Weiß ich nicht.

Verbesserungsvorschläge

  • Leitungsaufgaben professionalisieren.

Pro

Hohe Eigenständigkeit der Mitarbeiter*innen.

Contra

Oben beschrieben.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtunge
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Wie ist die Unternehmenskultur von Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtunge? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 21.Juli 2017
  • Mitarbeiter
  • Focus

Pro

Selbstverwaltung, Spannendes Arbeitsfeld mit der Möglichkeit eigene Schwerpunkte zu setzen, Entfaltungsmöglichkeit, Gestaltungsmöglichkeit durch Beteiligung, Flexibilität

Contra

Ehrenamtliche Vereinsarbeit, Abhängigkeit von Auftraggebern (Jugenämter etc.)

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen e.V.
  • Stadt
    Hannover
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in