Navigation überspringen?
  

Vitakraft-Werke Wührmann & Sohn GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Vitakraft-Werke Wührmann & Sohn GmbH & Co. KG Erfahrungsbericht

  • 26.Dez. 2013
  • Mitarbeiter

Kein Spass bei Vitakraft

1,59

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima hat sich immer weiter verschlechtert und ist derzeit am Tiefpunkt.

Vorgesetztenverhalten

Nach der Reorganisation ist das Verhalten der Vorgesetzten noch viel schlimmer geworden. Dauerdruck und Überwachung jeder einzelnen Arbeitsschritte gehören zum Alltag

Interessante Aufgaben

Die Dauerüberwachung jedes Arbeitsschrittes nervt gewaltig und eigenes Arbeiten wird nicht erwünscht. Eigene Einteilung des Arbeitspensums ist auch nicht erwünscht

Kommunikation

Negative Dinge werden sofort kommuniziert, positive Aspekte leider nie. Auch sonst muss man sich viele Informationen aus zweiter Hand besorgen

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist durchschnittlich, jedoch wenn ab dem kommenden Jahr das Weihnachtsgeld auch noch gekürzt wird, ist der Arbeitslohn relativ gering.

Work-Life-Balance

Unbezahlte Überstunden gehören zur Tagesordnung und müssen toleriert werden.

Image

Bis vor ein paar Jahren hatte Vitakraft ein gutes Image, leider ist dies heute nicht mehr der Fall

Contra

Derzeit ist die Arbeit im Vitakraft Aussendienst nicht lustig und ich sehe meine Zukunft auch nicht in diesem Unternehmen

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Vitakraft
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf