Workplace insights that matter.

Login
VIVIL A. MÜLLER GMBH & CO. KG Logo

VIVIL A. MÜLLER GMBH & CO. 
KG
Bewertungen

12 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,9Weiterempfehlung: 55%
Score-Details

12 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

6 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 5 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von VIVIL A. MÜLLER GMBH & CO. KG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Gut mit Potenzial

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsklima ingesamt gut. Einzelne Störenfriede sollten konsequenter behandelt werden.

Work-Life-Balance

Im gesamten angenehme Arbeitszeiten, die jedoch etwas flexibler/zeitgemäßer gestaltet werden könnten.

Karriere/Weiterbildung

Bietet insbesondere für junge Leute gute Karrierechancen, da man umfassende Aufgabengebiete innehat und eine flache Hierarchie herrscht. Zum Thema Weiterbildung wäre eine Gesamtbetrachtung der Belegschaft wünschenswert.

Kollegenzusammenhalt

Super nette Kollegen, die immer hilfsbereit sind.

Vorgesetztenverhalten

Keine Pauschalisierung möglich. Teilweise werden regelmäßige Meetings im jeweiligen Bereich eingeräumt, um klare Abstimmungen zu ermöglichen, Ziele zu definiert und kontrollieren. Manche Vorgesetzte entziehen sich ihrer Funktion. Es sollte generell mehr Feedback ausgetauscht werden.

Arbeitsbedingungen

Die technische Ausstattung wird nach und nach modernisiert. Den Einsatz von Headsets und Videokonferenzen finde ich gut.

Kommunikation

Kommunikation, die über den eigenen Bereich hinaus geht ist zu verbessern. Betroffene sollten umfangreicher informiert werden.

Gleichberechtigung

Manchmal sollte eine konsequentere Linie gefahren werden. Hier sollte intern mehr Abstimmung stattfinden, damit überall die gleichen Regeln umgesetzt werden. Für manche Bereiche/Themen fehlen allgemeine Vorgaben. Somit kommt es hin und wieder zu Einzelfallentscheidungen.

Interessante Aufgaben

Je nach Bereich kommen immerwieder neue Aufgaben/Situationen auf einen zu. Durch das breitgefächerte Aufgabengebiet ist immer genug Abwechslung da. Selbstständigkeit und Flexibilität sind Voraussetzungen.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Janina JahnLeitung der Personalabteilung

Sehr geehrte bewertende Person,

besten Dank für Ihre ausführliche Bewertung auf Kununu und Ihre Einschätzung als interessanten Arbeitgeber mit fast voller Punktzahl.

Wir danken auch für die konstruktive Kritik/Feedback, welches wir gerne aufnehmen, reflektieren und ggf. umsetzen werden. Wenn Sie bzgl. der genannten Punkte teilweise noch konkreter werden wollen/können, suchen Sie gerne das direkte Gespräch mit uns oder Ihrem Vorgesetzten (m/w/d). Dann können wir die Themen gerne detailliert besprechen und ggf. optimieren. Wir sind stets bemüht, die Abläufe zu optimieren und das Arbeitsumfeld für unsere Angestellten weiter optimal aufzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

Janina Jahn
Abteilungsleitung Personal

Besten Dank für ein schönes Sprungbrett:)

2,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Image

PRO: ein gelassener Platz um seine Ruhe zu bekommen und Vorteile eines konservativen Betriebes zu genießen, insofern anlockend für diejenigen, die gerne robotisiert arbeiten / "hamstern"
CONTRA: nicht geeignet für karriereorientierte Arbeitnehmer
CONTRA. keine Empfehlung für junge Erwachsene


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Janina JahnLeitung der Personalabteilung

Sehr geehrte bewertende Person,

besten Dank für Ihre Bewertung auf Kununu.

Es tut uns leid, Sie mit unseren Werten, unserer Mission und Vision wie unserer Arbeitsweise nicht überzeugt zu haben und wünschen Ihnen viel Erfolg auf der Suche nach einem für Sie zutreffenderen Arbeitgeber.

Unsere Altersstruktur zeigt, dass sowohl jüngere als auch ältere Menschen bei uns tätig sind. Eine Förderung aller Angestellten ist uns wichtig und wird systematisch angegangen. Gerade der Weg über eine Ausbildung, Studium, Festanstellung und diverse Karrieremöglichkeiten ist bei uns nicht selten. Es tut uns leid, wenn Sie davon nicht profitieren konnten.

Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren beruflichen Weg alles Gute und viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen

Janina Jahn
Abteilungsleitung Personal

nette Kollegen, Spaß bei der Arbeit, zuverlässiger Arbeitgeber

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich mag die Kollegen und den Zusammenhalt. Es gibt immer Kollegen, die nicht so toll sind, aber davon gibt es bei VIVIL zum Glück nur zwei. Und mit denen kommt keiner aus. Ansonsten sind die Kollegen super. Ich habe echt Spaß bei der Arbeit und finde seit Jahren, dass VIVIL ein super zuverlässiger Arbeitgeber ist. Bin schon lange da.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Mitarbeitergespräche, die vom Vorgesetzten angestoßen werden. Aber wenn ich ein Gespräch wünsche, dann hat bis dato auch immer eins stattgefunden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Janina JahnLeitung der Personalabteilung

Sehr geehrte bewertende Person,

besten Dank für Ihre Beurteilung von VIVIL als zuverlässigen Arbeitgeber.

Es freut uns sehr, dass Sie sich scheinbar bei uns wohl fühlen und gerne zur Arbeit kommen.

Bzgl. Mitarbeitergespräche können Sie gerne auf Ihren Vorgesetzten (m/w/d) zugehen und diese einfordern. Wir sind bemüht die Vorgesetzten darauf hinzuweisen, regelmäßig das Gespräch zu ihren Mitglieder der zutreffenden Organisationseinheit zu suchen.

Mit freundlichen Grüßen

Janina Jahn
Abteilungsleitung Personal

Traditionsunternehmen, tolles Arbeitsklima und viel Aufschwung

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gut am Arbeitgeber finde ich, dass aktuell sehr viel Innovation und Aufschwung zu vermerken ist. Es bewegt sich viel und viele "alte Mauern" werden aufgerissen, um neue Wege einzuschlagen. Gefällt mir sehr, auch wenn das eine ordentliche Veränderung der aktuellen Prozesse und Arbeitsweisen beinhaltet. Man hat viel Gestaltungsspielraum und kann mitwirken.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Jeder Arbeitgeber hat seine Vor- und Nachteile. VIVIL ist für mich ein sehr guter und interessanter Arbeitgeber. Etwas Schlechtes kann ich eigentlich nicht sagen.

Verbesserungsvorschläge

Die Kommunikation über mehrere Abteilungen hinweg ist teilweise etwas eingeschlafen, daran könnte man arbeiten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Janina JahnLeitung der Personalabteilung

Sehr geehrte bewertende Person,

besten Dank für diese sehr wertschätzenden Worte und Beurteilung des Arbeitsumfeldes bei VIVIL.

Es freut uns sehr, dass Sie sich als Mitglied unseres Unternehmens wohl fühlen und wir hoffen auf weitere erfolgreiche sowie spannende Jahre mit Ihnen an unserer Seite.

Mit freundlichen Grüße

Janina Jahn
Abteilungsleitung Personal

Sehr unprofessionell

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sauberkeit; wobei ich in den 2 Tagen, die ich da war, genug unhygienische Sachen gesehen habe....
Das Kantinen System ist toll, da hat sich vivil was einfallen lassen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Widersprüche im Kodex bzw allen Anweisungen, wie zb dass Überstunden freiwillig sind, aber sobald man sagt, dass es für paar Tage nicht geht, wird man abgemeldet.

Verbesserungsvorschläge

In Zukunft sollten die Personen, die den Mitarbeitern die Arbeitsanweisungen geben, bitte selber mal die Arbeitsanweisungen lesen, verstehen und idealerweise auch umsetzen ... Und dem Mitarbeiter mitteilen, dass es ein Betriebsrat gibt, an dem man sich wenden kann. Zusätzlich sollte man die Änderungen der Arbeitszeiten rechtzeitig mitteilen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Janina JahnLeitung der Personalabteilung

Sehr geehrte bewertende Person,

besten Dank für die investierte Zeit in Ihre Bewertung.

Es tut uns sehr leid, wenn wir Sie bei unserer Zusammenarbeit nicht überzeugen konnten. Wir sind uns sicher, dass Sie Ihre Anregungen vor Einsatzende direkt mit Ihrer nächsthöheren Instanz besprochen haben und wir somit alle Punkte im Nachgang noch prüfen können.

Arbeitsanweisungen werden von den nächsthöheren Instanzen in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der Organisationseinheiten erstellt. Somit wird i.d.R. gewährleistet, dass eben alle im oder für das Unternehmen tätige Personen diese kennen, gelesen und verinnerlicht haben. Zudem stellen wir somit sicher, dass die Arbeitsanweisungen praktikabel und realistisch umsetzbar sind. Gerne kann konstruktives Feedback bzgl. neuen Arbeitsanweisungen oder Maßnahmen angegeben werden, welches stets geprüft wird. Denn auch wir, sind immer daran interessiert effizientere Wege einzuschlagen.

Der Betriebsrat im Unternehmen ist recht präsent und bekannt. Er setzt sich stets für alle angestellten Personen ein, soweit dies im Rahmen des BetrVG möglich ist. Der Betriebsrat, die Geschäftsleitung und die Abteilung Personal pflegen einen kooperativen Umgang, um das Wohl aller angestellten Personen zu gewährleisten. Leider können wir nicht nachvollziehen, ob Sie sich an den Betriebsrat wenden konnten, da dieser einer strengen Geheimhaltung unterliegt. Wir sind uns aber sicher, dass sich dieser um Ihr Anliegen professionell gekümmert hätte. Da Sie von Abmeldung sprechen, vermuten wir einen Einsatz als leiharbeitende Person. Existiert in der Verleihfirma (also dem Zeitarbeitsunternehmen) ein Betriebsrat, ist dieser für die leiharbeitende Person der erste Ansprechpartner bei Problemen und für alle Fragen zuständig, die sich aus dem Arbeitsvertrag ergeben. Daneben ist auch der Betriebsrat des Entleihers (also wir als Unternehmen VIVIL) für die leiharbeitende Person zuständig, und zwar immer dann, wenn es um den konkreten Arbeitsplatz geht. Unser Betriebsrat hätte sich aus diesem Grund auch sicher mit Ihrem Anliegen beschäftigt.

Arbeitszeitänderungen werden im Rahmen der gesetzlichen, tariflichen und betrieblichen Möglichkeiten zunächst mit dem Betriebsrat besprochen, umgesetzt und in einem Angestelltenaushang bekanntgegeben. Der Aushang befindet sich i.d.R. am schwarzen Brett und/oder auf dem firmeninternen Laufwerk. Sie sollten jederzeit Zugang dazu haben, wie auch im direkten Gespräch mit Ihrer nächsthöheren Instanz von Arbeitszeitenänderungen erfahren haben.

Es freut uns sehr, dass Sie die Sauberkeit unter Pro gewertet haben. Wir halten strenge Hygienerichtlinien ein. Kritische Punkte werden systematisch erfasst, entsprechende Vorsorge getroffen und die Maßnahmen dokumentiert. Externe Audits bestätigen unseren Erfolg darin.

Ebenfalls freut uns, dass Sie das Kantinenessen genossen haben. Wir achten auf ein täglich wechselndes und abwechslungsreiches Angebot unserer Speisen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung.

Mit freundlichen Grüße

Janina Jahn
Abteilungsleitung Personal

Wie man ein geerbtes Familienunternehmen führen kann bzw. nicht führen sollte

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das er versucht langsam aber er versucht den Betrieb etwas moderner aufzustellen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einseitige Kommunikation,
Teilweise launisches Verhalten.
Sehr schleppendes umsetzen der Modernisierung.
Unklare Weisungen
Konzeptlosigkeit

Verbesserungsvorschläge

Es sollte kritikfähiger sein.Bei einer anonymen Umfrage käme der Betriebsleiter nicht gut weg.
Es müsste mehr auf die Mitarbeiter eingegangen werden

Arbeitsatmosphäre

Äußerst schlecht , es herrscht je nach Laune des Inhabers eine Mentalität des weggucken.
Einsame Entscheidungen mit abnicken der Untergebenen.
Angst vor Nachteilen.

Image

Durch fehlende Werbung in der Vergangenheit ist viel Renommee verloren gegangen. Auch fehlt es an geeigneten Strategien.
Produkte werden nur noch nach gemacht

Work-Life-Balance

Gibt es vielleicht mal

Karriere/Weiterbildung

Vielleicht für die Jugend,aber neues wird sehr zögerlich umgesetzt

Gehalt/Sozialleistungen

Eher durchschnittlich, nicht herausragend.
Unklare Gehaltsstruktur.
Es wird nach Vetternwirtschaft bezahlt.
Durch ständig wechselnde Zuständigkeiten sind die Beschäftigten verunsichert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man tut sein möglichstest

Kollegenzusammenhalt

Sehr schwach, weil dies konterkariert wird und genüsslich von der Bertriebsleitung zum Nachteil der Beschäftigten genutzt wird.Kompetenz wird hauptsächlich aus dem ausnutzen dieses Schwachpunktes gezogen

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr negativ, da man aus Not und weil man die Entwicklung verschlafen hat jetzt nur noch auf die Jugend setzt.
Man findet ältere Mitarbeiter eher als Belastung.
Mit Kritik wird schlecht umgegangen, kritisiert aber lieber mal umgekehrt um sich so unbequeme Situationen zu ersparen.

Vorgesetztenverhalten

Äußerst schlecht, es wird nur auf eigenen Vorteil gedacht.
Unklare Anweisungen , weil man den Firmeninhaber nicht wirklich versteht.
Vorhaben werden ständig verschoben oder verwässert.
Wechsel der Technikleitung und Labor im 2 Jahres Rhythmus

Arbeitsbedingungen

Durch die schlechten Arbeitsplanungen zunehmend schwieriger.
Mitarbeiter werden hin und her geschubst

Kommunikation

Sehr viel, ohne das entschieden wird.
Es wird viel geredet, hauptsächlich über andere.
Fehlentscheidungen werden immer untergeordneten Abteilungen zur Last gelegt.
Seht einseitige Kommunikation
Kommunikation nur als Deckmantel, man hat ja darüber geredet

Gleichberechtigung

Wir weitestgehend eingehalten

Interessante Aufgaben

Könnte es viele geben, wird aber nicht wirklich gefördert

Arbeitgeber-Kommentar

Janina JahnLeitung der Personalabteilung

Sehr geehrte bewertende Person,

besten Dank für die Bewertung und Ihre damit verbundene investierte Zeit.

Natürlich sollten bei einem Arbeitsverhältnis sowohl Arbeitgeber als auch angestellte Person zufrieden sein. In diesem Fall scheinen zumindest Sie mit uns als Arbeitgeber nicht zufrieden zu sein, wofür wir uns zunächst entschuldigen und mögliche Wege zur Besserung aufzeigen möchten.

Der beste Weg zur Besserung ist meist die direkte Kommunikation, sprechen Sie daher bitte unbedingt mit der nächsthöheren Instanz, dem Betriebsrat oder Personen der Abteilung Personal über Ihre Unzufriedenheit, welche sich sicherlich die Zeit nehmen werden, Ihnen zuzuhören und sich Ihren täglichen Herausforderungen im Arbeitsleben anzunehmen. Uns ist wichtig, dass alle angestellten Personen zufrieden sind und mit einem guten Gefühl zur Arbeit kommen sowie in den Feierabend gehen können. Wir möchten auch Sie wieder in diesen Zustand versetzen, sprechen Sie daher gerne offen mit uns, sodass wir daran arbeiten können. Allerdings gehört es auch zu einer modernen Arbeitskultur, unzufriedene angestellte Personen ziehen zu lassen und sich nach einem geeigneterem Unternehmen als Arbeitgeber umschauen zu lassen, sofern die Zufriedenheit mit uns als Arbeitgeber nicht erneut hergestellt werden kann.

Gerne gehen wir noch auf die einzelnen Punkte aus Ihrer Bewertung ein:

Entscheidungen werden in der Regel und wie meist üblich im Führungskreis entschieden. Die Führungskräfte beachten dabei das individuelle Wohlbefinden jedes einzelnen Teammitglieds und die Leistungsfähigkeit des Teams. Wenn Sie das Gefühl haben, dass eine Entscheidung getroffen wurde, welche Ihre individuelle Leistung oder Teamleistung beeinträchtigt, tauschen Sie sich bitte mit Ihrer Führungskraft aus. Diese kann sicherlich erklären, wie und warum welche Entscheidung getroffen wurde.

Natürlich sollten die Arbeitsanweisungen klar, deutlich und einfach kommuniziert werden und liegt im Interesse der Führungskraft. Es gibt zudem ein umfassendes Dokumentenmanagement, in denen einige Arbeitsanweisungen zusätzlich verschriftlicht wurden. Sofern Sie einmal nicht verstehen sollten, was Ihre Führungskraft von Ihnen verlangt oder wie genau dessen Arbeitsanweisung aussieht, lesen Sie die Arbeitsanweisung nach oder bitten die Führungskraft um eine verständlichere Erklärung.

Die internen Wechsel können wir hier aus datenschutzrechtlichen Gründe nicht vertiefen. Diese werden aber intern auch immer über das schwarze Brett und Infos zu Ausschreibungen der Vakanzen begründet.

Die Firma kann sich nicht über außerordentliche Fluktuation beschweren. Ganz im Gegenteil, wir haben viele langjährige angestellte Personen, die bis zum wohlverdienten Renteneintritt bei uns tätig sind.

Wir unterstützen den Kollegenzusammenhalt sehr und freuen uns, wenn die Kollegen zusammen Spaß bei der Arbeit haben. Uns ist nicht bekannt, dass ein Kollegenzusammenhalt bis dato negativ ausgelegt wurde.

Bezüglich der interessanten Aufgaben, lassen Sie uns gerne wissen, welche Aufgaben für Sie interessant sind. Wir sind stets bemüht, die angestellten Personen nach ihren Interessen einzusetzen, sofern uns möglich.

Fehlentscheidung sind menschlich und kommen im Arbeitsalltag vor: „Wo gehobelt wird fallen Späne.“ Allerdings können wir aktuell nicht nachempfinden, dass Fehlentscheidungen anderer Personen, Abteilungen oder Teams als den Entscheidungsfindern und -umsetzern zugewiesen werden.

Ältere angestellte Personen sind für uns keine Last. Wir freuen uns über die sehr vielen langjährigen Kollegen, die mit uns bis zur Rente das Arbeitsleben bestreiten. Natürlich fördern wir auch den Nachwuchs mit bspw. diversen Ausbildung und berufsbegleitenden Studiengängen, allerdings ist uns eine Altersdiversität im Unternehmen durchaus wichtig und auch gelungen.

Karrieremöglichkeiten gibt es bei uns einige, vor Allem in Besetzung von Führungspositionen aus den eigenen Reihen. Auch Aus-, Fort- und Weiterbildung hat bei uns eine enorme Wichtigkeit und wird durch den jährlichen neuen Schulungsplan untermauert. Bitte wenden Sie sich an die nächsthöhere Instanz, die mit Ihnen die individuellen und abteilungs-/teambezogenen Schulungen besprechen kann.

Alle angestellten Personen besitzen eine feste Stellenbeschreibung und somit auch feste Zuordnung zu einem oder mehreren Arbeitsplätzen, Abteilungen, Teams oder Teambereichen. Uns sind keine sonstigen Wechsel ohne Absprache bekannt.

In Kürze, wir möchten zufriedene angestellte Personen bei der Arbeit begrüßen können und sind uns unserer Verantwortung dessen bewusst. Sprechen Sie uns daher bitte direkt an – wir werden sicherlich eine Lösung finden, um auch Sie zurück in die Zufriedenheit mit uns als Arbeitgeber führen zu können.

Beste Grüße, Ihre VIVILisierte Personalabteilung

Attraktive Ausbildung bei Vivil!

4,3
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Während der Ausbildung absolviert man verantwortungsvolle und spannende Aufgaben in den verschiedensten Unternehmensbereichen. Die Auszubildenden werden in den einzelnen Abteilungen sehr schnell integriert und wertgeschätzt. Es gibt immer jemanden, der bei Fragen und Problemen ein offenes Ohr für einen hat.

Zwischen den Auszubildenden selbst ist ein starker Zusammenhalt. Gegenseitige Hilfe und Unterstützung ist eine hohe Priorität untereinander.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Janina JahnLeitung der Personalabteilung

Liebe bewertende auszubildende Person,

es freut uns sehr, dass du mit deiner Ausbildung bei uns zufrieden bist.

Wir bemühen uns als Arbeitgeber dir den größtmöglichen Einblick in alle für deine Ausbildung notwendigen Bereiche zu bieten und dich auf das spätere Arbeitsleben vorzubereiten.

Auf weitere Jahre der Zusammenarbeit mit dir!

Cheers

Janina Jahn
Abteilungsleitung Personal

selbstständiges Arbeiten, interessante Aufgaben und ein kollegialer Umgang!

3,6
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

eigene Verantwortungsbereiche, Förderung der Auszubildenden, selbstständiges Arbeiten, leistungsgerechte Entlohnung, zukunftsorientierte Unternehmensstrategie, Aufschwungphase

Verbesserungsvorschläge

Manche Kollegen legen etwas Trägheit an den Tag, die andere Kollegen in ihrem Elan und Motivation bremsen. Es sollte daran gearbeitet werden, diese Kollegen zu mehr Spaß an der Arbeit zu motivieren, um positive Synergie Effekte zu erreichen.

Karriere/Weiterbildung

Es wird sehr viel Wert auf die Weiterbildung der Mitarbeiter geachtet.

Arbeitsbedingungen

Die Büroausstattung ist zwar nicht top modern, aber dennoch absolut ok. Und auf Nachfrage erhält man meistens, was man wünscht.

Kommunikation

Die abteilungsübergreifende Transparenz und Kommunikation kann noch weiter ausgebaut werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Janina JahnLeitung der Personalabteilung

Liebe bewertende Person,

besten Dank für Ihr Feedback!

Es freut uns, dass Sie mit unserer Firmenphilosophie zufrieden sind, das selbstständige Arbeiten schätzen und Ihnen interessante Aufgaben zugetragen werden.

Besten Dank auch für die Verbesserungsvorschläge. Durch diese haben wir die Möglichkeit Herausforderungen zu identifizieren, Lösungsmöglichkeiten zu planen und dann auch umzusetzen. Wie in jeder Firma gibt es mehr oder weniger motivierte Mitarbeiter. Wir sind stets bemüht die Motivation aufrechtzuerhalten und für die Motivation der Mitarbeiter zu sorgen. Gerne setzen wir hier noch einen stärkeren Fokus und beobachten in nächster Zeit die Motivationskurven unserer Mitarbeiter. Ggf. ergeben sich uns neue Wege und Mittel, diese anzukurbeln. Besten Dank für das Feedback. Sie hatten noch die abteilungsübergreifende Transparenz und Kommunikation erwähnt. Diesen Punkt nehmen wir natürlich auch gerne auf und werden zusammen mit den Team Leitungen und Abteilungsleitungen prüfen, welche Möglichkeiten der verbesserten Transparenz und Kommunikation über alle Teams und Abteilungen hinweg bestehen.

Wir wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg mit und bei VIVIL.

Ihre VIVILisierte Personalabteilung

Verfasser: Janina Jahn, Leitung der Personalabteilung

Überholte Mentalität, leider nicht familienfreundlich, Work Life balance - was ist das?

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2017 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Komplett überholte Denk- und Arbeitsweise, allerdings ist man auch nicht in der Lage etwas zu verändern. Es fehlt schon an Grundlegenden Strukturen wie z.B. Informationsfluss und Kommunikation.

Verbesserungsvorschläge

Umgang und Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern verbessern
Veränderungen zügig anpacken, um Anschluss in der Wirtschaft zu halten

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht überhaupt keine gute Arbeitsatmosphäre, die Mitarbeiter sind allesamt total frustriert und sitzen nur noch Ihre Zeit ab.

Work-Life-Balance

Teilzeit ist verpönt, wer Nachwuchs möchte ist hier falsch.

Karriere/Weiterbildung

Keinerlei Weiterbildungsangebote.

Umgang mit älteren Kollegen

Über langdienende Mitarbeiter wird sehr abschätzig gesprochen.

Vorgesetztenverhalten

Keinerlei Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern. Umgang mit den Mitarbeitern ist unterirdisch.

Arbeitsbedingungen

Billig lautet hier die Devise, entsprechend ist natürlich auch die Ausstattung.

Kommunikation

Kein Informationsfluss und Kommunikation ist ebenfalls total Mangelware.

Gleichberechtigung

Es gibt unter den Mitarbeitern Lieblinge, die dürfen alles.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ulla WörnerPersonalleitung

Vielen Dank für Ihre Bewertung - wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback. Ihre Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne bei uns auf.
Wir wünschen Ihnen für Ihre berufliche und private Zukunft alles Gute.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr VIVIL-Team

2 X 3 Jahre.... eine Tolle Firma mit einem...

4,6
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

2 X 3 Jahre.... eine Tolle Firma mit einem super inhaber.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN