Volkswagen AG Unternehmenskultur

Volkswagen AG

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 165 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei Volkswagen die Unternehmenskultur als ausgeglichen zwischen traditionell und modern ein, was weitgehend mit dem Branchendurchschnitt übereinstimmt. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 3,9 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 1677 Bewertungen.

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Volkswagen
Branchendurchschnitt: Automobil

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Volkswagen
Branchendurchschnitt: Automobil

Die meist gewählten Kulturfaktoren

165 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Kollegen helfen

    Umgang miteinanderModern

    52%

  • Langfristigen Erfolg anstreben

    Strategische RichtungModern

    45%

  • Sich kollegial verhalten

    Umgang miteinanderModern

    42%

  • Gute Arbeitsqualität erwarten

    FührungTraditionell

    41%

  • Für sein Team arbeiten

    Umgang miteinanderModern

    41%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

4,0
ArbeitsatmosphäreEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Wenn man etwas gut gemacht hat, wurde einem das auch gesagt. Ich habe mich sehr wertgeschätzt gefühlt. Gedankt wurde einem ebenfalls, wenn man mal eingesprungen ist oder Aufgaben von Kollegen übernommen hat. Ich bin sehr gerne jeden Tag ins Büro gekommen. Als Praktikantin wurde ich sehr gut gefördert. Es wird trotzdem recht viel von einem gefordert, wodurch man sich aber sehr gut weiterentwickeln kann.
5,0
KommunikationEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Es gab mehrere regelmäßige Besprechungstermine im Team, der Unterabteilung und Abteilung. Zudem hatte ich eine wöchentliche Rücksprache mit meiner Betreuerin. Ich habe mich die ganze Zeit gut integriert und informiert gefühlt und wurde ich alles mit einbezogen. Meine Betreuerin war super, sehr nett und sehr organisiert.
4,0
KollegenzusammenhaltEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Das typische tratschen über einige Kollegen bzw. das Verhalten einiger Kollegen gab es schon. In der Unterabteilung und Abteilung hatte ich trotzdem das Gefühl, dass es einen gewissen Zusammenhalt und einen freundlichen Umgang miteinander gibt.
5,0
Work-Life-BalanceEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
35-Stunden Woche, Gleitzeit, Urlaub. Mal musste man auch länger bleiben, das ließ sich aber gut ausgleichen. Auch auf Wünsche wurde eingegangen.
5,0
VorgesetztenverhaltenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
In regelmäßigen Terminen wurde gut über das derzeitige Vorgehen etc. informiert. Der Umgang mit den Mitarbeitern (auch Praktikanten) war auf Augenhöhe und professionell. Mir wurde sehr viel Vertrauen entgegen gebracht - auch von den Vorgesetzten, was ich sehr wertzuschätzen wusste.
4,0
Interessante AufgabenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Sehr vielseitige Aufgaben! Ich durfte für viele verschiedene Kollegen unterschiedlichste Aufgaben übernehmen, ganze Termine organisieren oder für Kollegen stellvertretend an Terminen teilnehmen. Ich habe mich wie eine vollwertige Mitarbeiterin gefühlt und wurde auch so behandelt. Dadurch konnte ich sehr viel lernen. Ein Stern Abzug, weil sich die Aufgaben gegen Ende schon etwas wiederholten und weniger abwechslungsreich waren.