Navigation überspringen?
  

VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Banken
Subnavigation überspringen?
VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eGVR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eGVR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 52 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (24)
    46.153846153846%
    Gut (18)
    34.615384615385%
    Befriedigend (8)
    15.384615384615%
    Genügend (2)
    3.8461538461538%
    3,70
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 20 Azubis sagen

    Sehr gut (15)
    75%
    Gut (5)
    25%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,27

Arbeitgeber stellen sich vor

VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,70 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
4,27 Azubis
  • 01.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hängt sehr von einzelnen Personen ab, auch innerhalb von Teams. Ist auch ein Ausfluss des z.T. katastrophalen Führungsverhaltens, gerade auch des Managements

Vorgesetztenverhalten

Mit Abstand die größte Baustelle des Hauses. Oft wird Wasser gepredigt aber Wein getrunken. Nicht nur, dass der "Wasserkopf" mit Abstand zu groß ist, er ist aufgrund von Grabenkämpfen und individueller Interessendurchsetzung auch das größte Erfolgshemmnis für dieses Haus. Wie so manch anderer Bewerter bereits ausgeführt hat: gute, fachliche qualifizierte Kolleginnen und Kollegen werden klein gehalten, wenn sie das Spiel nicht mitmachen wird ihnen sogar die fachliche - und oft auch persönliche- Kompetenz abgesprochen.
Wissen und Kompetenz haben hier sowieso nur Führungskräfte, die auch als einzige Erfolg haben (dürfen). Und es wird viel Energie verschwendet, um Leistungsanreizsysteme hinzubiegen und auszunutzen, anstatt das Haus voran zu bringen.

Kollegenzusammenhalt

Funktioniert meist innerhalb von Teams gut, ansonsten dienen viele den eigenen Interessen und denen ihrer Führungskräfte. Da wird einem schon mal das Messer in den Rücken gehauen wenn es dem eigenen Vorteil dient. Die propagiereten Werte sind dann zweitrangig.

Interessante Aufgaben

Wenn man im Einzelfall Glück hat - interessante Arbeit gäbe es genug. Ansonsten sind Innovation, Professionalität und Orientierung an allgemeingültigen Standards kein Merkmal. Interessante Aufgaben werde häufig durch Einzelinteressen des Managements und von Führungskräften dadurch behindert, dass mit Schlagworten wie 'agil', 'pragmatisch' oder sonstigen Management-Schlagworten eine zielgerichtete Umsetzung und Einführung verhindert wird.

Kommunikation

Das Wichtige erfährt man oft erst über Umwege, besonders wenn man selbst Betroffener ist. Oft wird auch vergessen, das Kommunikation zwei Seiten hat: Sender und Empfänger. Man muss das, was zur Verfügung steht, auch aufnehmen wollen.

Gleichberechtigung

Mal so, mal so. Es wird zwar viel Geld für Frauen in Führung ausgegeben, mit der Umsetzung hapert es aber gewaltig. Leider mal wieder eine Chance die vergeben wird.

Umgang mit älteren Kollegen

Eigentlich topp, nur wer auch als 'älterer' Kollege noch etwas bewegen will wird oft ausgebremst. Karriere, Gehaltsentwicklung und Fortbildung spielen bei diesen leider keine Rolle mehr.

Karriere / Weiterbildung

Bis zu einem gewissen Level ja, dann sogar eher nach dem Gießkannenprinzip. Ab einem bestimmten Alter oder was das Thema fachbezogene, kontinuierliche Weiterbildung betrifft, total mau. Da wird dann mit vollkommen am Bedarf vorbei geplanten Budgets etc. argumentiert. Nur die Führungselite gönnt sich fortwährend teure Fortbildungen und 'Händchenhalt-Veranstaltungen' ohne erkennbaren Nutzen - außer, dass mann danach noch effizienter seine persönlichen Interessen durchsetzen kann.

Gehalt / Sozialleistungen

Gute Sozialleistungen (Rente, Sonderkonditionen etc.). Das Gehaltsgefüge ist aber extrem unausgeglichen/unfair. Mehr Gehalt - wenn überhaupt - ist eigentlich nur bei Übernahme von Führungsverantworung erzielbar. Der Fachspezialist zählt nichts.
Mehr Geld bekommt nur, wer gut Schwätzen kann und dem richtigen Ressort zugeordnet ist.

Arbeitsbedingungen

Ausstattung und Arbeitsumgebung topp. Es wurde in den letzten Jahren viel investiert, um der Bank ein modernens und angenehmes Ambiente zu geben.

Work-Life-Balance

Da wird viel getan. Flexibilität wird hier nicht nur propagiert sonder auch gelebt.

Image

Die Marketingabteilung lässt sich echt was einfallen.

Verbesserungsvorschläge

  • Fachlaufbahnen zulassen und entsprechend unterstützen. Wasserkopf reduzieren (Lean Management); Unternehmensinteressen in den Vordergund stellen. Auch im Management Verantwortung übernehmen.

Pro

regionaler Arbeitgeber; gute Sozialleistungen; Flexibilität;

Contra

Führungskräfte - es werden nicht die Kolleginnen und Kollegen Führungskraft, die es wollen und können, sondern die, welche mehr verdienen wollen.
Unprofessionalität -

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG
  • Stadt
    Starnberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 18.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hat teilweise gelitten, wenn auch nicht überall.

Vorgesetztenverhalten

Unterschiedlich. Zu viele allerdings, die nicht das erfüllen, was wünschenswert wäre.

Kollegenzusammenhalt

Glaub immer noch besser, als in den meisten Firmen.

Kommunikation

Eine der größten Baustellen, hängt aber auch teilweise von einzelnen Personen ab.

Work-Life-Balance

Wird wirklich viel dafür getan.

Image

hat gelitten, teilweise vollkommen unberechtigt.

Verbesserungsvorschläge

  • Beginnender Kulturwandel ernst nehmen, keine Angst vor unbequemen Entscheidungen zum größtmöglichen Wohle aller.

Pro

Gibt es wirklich viel, fair!!

Contra

Zu viele Kompromisse werden gemacht.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG
  • Stadt
    Starnberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 25.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

innerhalb der einzelnen Teams nach wie vor gut, auch wenn hier aufgrund möglichst kostensparender Nachbesetzungen bereits die Tendenz nach unten spürbar wird.

Vorgesetztenverhalten

Auch hier gibt es sicherlich Unterschiede. Im Allgemeinen kann man aber sagen, dass Leute die sich außerhalb der gesteckten Scheuklappen weiterentwickeln wollen, aktiv klein gehalten werden. Fachwirt pauschal für alle, egal welcher Bereich, ansonsten gilt man nichts. Erste Eindrücke und persönliche Einschätzungen werden pauschal auf den ganzen Menschen und dessen Kompetenz angewandt. Im Gegenzug werden aber mittlerweile branchenfremde Mitarbeiter für den Service eingestellt und jeder zweite halbwegs passable Mitarbeiter geht bereits während der Probezeit wieder.

Kollegenzusammenhalt

Der Kontakt und Zusammenhalt unter den "Guten" ist nach wie vor da. Aber die werden immer weniger. Weil sie abgeworben werden oder mürbe werden und aufgeben.

Interessante Aufgaben

Je nach Bereich und persönlichem Interesse sicherlich vorhanden.

Kommunikation

Seit der letzten niederschmetternden Mitarbeiterbefragung wird zumindest so getan als würde offener kommuniziert. Entscheidungen werden nach wie vor einfach hintenherum gefällt und z.B. Mitarbeitern unter viel Gerede die gesetzlich zustehende Information über Vergütung bestimmter Positionen vorenthalten.

Gleichberechtigung

Frauen in Führung - Mütter kleiner Kinder werden an Samstagen mit sinnbefreiten Workshops gequält um später nicht vorhandene Führungspositionen wahrnehmen zu können. Mehr muss man nicht wissen.

Umgang mit älteren Kollegen

Insofern gut, als dass die eben einfach machen was sie möchten und sich alle danach richten weil man ohnehin nichts mehr ändern kann.

Karriere / Weiterbildung

Hat man Fachwirt und Betriebswirt kann man jeden Posten bekommen, für welchen früher noch Herz und Hirn erforderlich waren. Besser bezahlt wird man allerdings dennoch nicht. Dazu muss man dann zu einem Mitbewerber gehen.

Gehalt / Sozialleistungen

Qualität kostet, das ist nun mal so.

Arbeitsbedingungen

Sanierungen wurden teilweise nach dem Kostenfaktor durchgeführt
Auch an der Putzfrau wird gespart

Work-Life-Balance

Flexibles Arbeitszeitmodell für Kollegen der Marktfolge. Am Markt ist aufgrund der Besetzungssituation ein "flexen" nahezu unmöglich geworden. Die Führungskräfte sind hier deutlich gleicher als alle anderen und beanspruchen die Flexibilität gerne für sich.

Image

Tendenz absteigend auch wenn gerne gegenteilig propagiert wird.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG
  • Stadt
    Starnberg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 52 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (24)
    46.153846153846%
    Gut (18)
    34.615384615385%
    Befriedigend (8)
    15.384615384615%
    Genügend (2)
    3.8461538461538%
    3,70
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 20 Azubis sagen

    Sehr gut (15)
    75%
    Gut (5)
    25%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,27

kununu Scores im Vergleich

VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG
3,86
72 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Banken)
3,52
69.022 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.438.000 Bewertungen