Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
weltenbauer. Software Entwicklung GmbH Logo

weltenbauer. Software Entwicklung 
GmbH
Bewertung

Arbeit kann auch Spaß machen

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine offene und vertrauensvolle, freundschaftliche Arbeitsatmosphäre. Nur in stressigen oder chaotischen Arbeitsphasen wie einem Projektstart oder Projektende kann die Stimmung etwas kippen.

Kommunikation

Regelmäßige morgendliche Standups, gemeinsame Retrospektiven und das Anschauen der Projektfortschritte im Team, sowie regelmäßige Meetings in den Departments helfen, das Team untereinander zu vernetzen. Ein gutes Verhältnis zu den Kollegen hilft bei der Kommunikation.

Kollegenzusammenhalt

Es klingt abgedroschen, aber wir bei Weltenbauer pflegen einen sehr familiären und freundschaftlichen Umgang miteinander. Während der Arbeitszeit und auch privat ist stets Verlass auf die anderen und es herrscht ein vertrauensvolles Miteinander.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, sowie eine selbstständige Arbeitsweise tragen dazu bei, dass man sich auch bei dringenden Terminen gut organisieren kann. Die Chefs bringen uns Angestellten was das angeht viel Vertrauen entgegen, vorausgesetzt unsere Arbeit leidet nicht darunter. Wie in der Branche üblich, kommt es bei Abgaben oder Releases teilweise zu einer größeren Menge an Überstunden, die bisher aber immer entschädigt oder teilweise ausgeglichen werden. Je nachdem, welche Rolle man im Team inne hat, kann es passieren, dass man auch außerhalb der Arbeitszeiten oder im Urlaub einen Blick auf seine Nachrichten und Mails behalten muss.

Vorgesetztenverhalten

Unsere Vorgesetzten beziehen das Kernteam in wichtige Entscheidungen (Personal, Projektentscheidungen, Firmeninternes, Planung) mit ein und kommunizieren Entscheidungen oder Entwicklungen transparent. Man empfindet sich und seine Interessen in guten Händen. Durch einen recht freundschaftlichen Umgang mit den Vorgesetzten ist eine Vertrauensbasis da, um Probleme offen anzusprechen.

Interessante Aufgaben

Sicherlich sind nicht alle Aufgaben interessant und die Aufgabengebiete variieren je nach Department und Position. Ich für meinen Teil empfinde meinen Aufgaben als interessant und abwechslungsreich. Ein hohes Maß an Eigenverantwortung, kreativem Freiraum, Entscheidungsfreiheit und Freiheiten im konzipieren eigener Workflows sind, was ich an meinem Job hier schätze. Teilweise kommt es vor, dass man an mehreren verschiedenen Projekten auch aus anderen Arbeitsbereichen arbeiten kann.

Gleichberechtigung

Branchenbedingt arbeiten weniger Frauen als Männer bei Weltenbauer, doch jeder wird gleichermaßen respektiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Langjährige Mitarbeiter bekommen mehr Verantwortung und werden zu Teamleitern, die neue Mitarbeiter anleiten und betreuen. Altersmäßig ist das Team recht jung, aber das ist eher der Branche geschuldet, als der Firma an sich.

Arbeitsbedingungen

Das Büro findet sich in großen, schicken und hellen Räumlichkeiten und verfügt für die Sommermonate über Klimaanlagen. Dem Team stehen Stehschreibtische zur Verfügung, man hat viel Platz und alles an aktueller Software, was benötigt wird. Die Workstations werden regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht. Außerdem gibt es zwei Mal die Woche Mittagessen, sowie jederzeit eine Reihe an Getränken, Süßigkeiten und Obst. Man kann, bis auf stressige Phasen, in denen es manchmal unruhig wird, entspannt und konzentriert arbeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter liegen in einem angemessenen Bereich für die Spielebranche. Regelmäßige Gehaltserhöhungen bei guter Leistung sind die Regel. Die Gehälter kommen stets pünktlich und sind noch nie ausgeblieben.

Image

Jeder flucht mal über seine Arbeit, aber dennoch empfinde ich uns als Einheit und schätze, das den meisten ihre Arbeit bei Weltenbauer Spaß macht.

Karriere/Weiterbildung

Einmal im Jahr hat jeder Mitarbeiter die Chance, auf eine Fachmesse oder Konferenz zu fahren. Auch Fortbildungen zu bestimmten Themenbereichen (Datenschutz, Sicherheit, Projektmanagement) werden bei Bedarf von der Firma übernommen.