Westaflex Projekt GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

20 Bewertungen von Mitarbeitern


kununu Score: 4,9Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

20 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

20 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Data Scientist Expert


5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

jederzeit ein offenes Ohr zu finden und die schnelle Umsetzung von Vorschlägen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

in einigen Bereichen wird die Verhandlungssprache Spanisch erwartet, ansonsten gilt Englisch

Verbesserungsvorschläge

natürlich gibt es Kleinigkeiten, wie etwa einen häufigeren Wechsel im Kantinenessen oder die Qualität des Kaffees alles in allem jedoch perfekt

Arbeitsatmosphäre

diese empfinde ich als locker und zwangslos

Kommunikation

absolut transparent und offen mit jährlichen Zielvereinbarungen

Kollegenzusammenhalt

intensiv und auch ausserhalb der Arbeitszeit weitere persönliche Treffen in der Freizeit

Work-Life-Balance

bislang wurden meine Vorschläge und Wünsche zu Urlaub, Arbeitszeiten und Arbeitsort vollumfänglich erfüllt

Vorgesetztenverhalten

klar und zielgerichtet, sowie auf jeden Fall nicht emotional

Interessante Aufgaben

durch die zahlreichen Standorte und Abteilungen sind stets unterschiedlichste Anforderungen gegeben

Gleichberechtigung

nicht nur unter den Geschlechtern, sondern auch in Bezug auf Migranten

Umgang mit älteren Kollegen

sie sind auch in der Altersteilzeit mit ihrem Wissen und Erfahrungen geschätzt

Arbeitsbedingungen

modern und hell beleuchtete Räumlichkeiten mit vielen Ruhe- und Besprechungszonen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

das ist auf jeden Fall exzellent und perfekt

Gehalt/Sozialleistungen

in meinem Team werden wir über Tarif bezahlt und durch zahlreiche Boni und Vergünstigungen belohnt

Image

gut bis sensationell

Karriere/Weiterbildung

lässt sich gut planen und durch Zusatzausbildung präzisieren


Senior Java Developerin


5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die kurzen Entscheidungswege und die familiäre Atmosphäre über den Gesellschafter mit seiner Stiftung für ein nachhaltiges Unternehmen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

da habe ich bislang überhaupt nichts zu berichten....

Verbesserungsvorschläge

vor meiner Anstellung gab es für die Vielzahl an Förderprojekten mit IT-Unterstützung viel zu wenig Java Programmier Know How - das hat sich jedoch mit einer Anzahl an neuen Kollegen deutlich verbessert

Arbeitsatmosphäre

sehr locker und unaufgeregt entspannt - also gut für Programmierer

Kommunikation

offenherzig und direkt, was ich durchaus gut finde

Kollegenzusammenhalt

perfekt von Anfang an und bisher auch nachhaltig

Work-Life-Balance

das empfinde ich als flexibel und für mich geeignet

Vorgesetztenverhalten

auf der fachlichen Ebene super und genauso auf der zwischenmenschlichen Ebene, hier wird jeder mit seinem Talent und seinen Fähigkeiten geachtet

Interessante Aufgaben

auf jeden Fall zumal es sehr viele Software Projekte für und an den verschiedenen Unternehmens-Standorten gibt

Gleichberechtigung

die ist echt gut und auffällig gelebt

Umgang mit älteren Kollegen

sofern ich das beurteilen kann, sind kaum ältere Mitarbeiter im Konzern... die Verjüngung ist durch die Digitalisierung gekommen

Arbeitsbedingungen

extrem flexible was die Arbeitszeiten und den Arbeitsort anbetrifft

Umwelt-/Sozialbewusstsein

das ist hervorragend und übrigens auch mehrfach ausgezeichnet worden

Gehalt/Sozialleistungen

ich werde aussertariflich bezahlt und habe dennoch alle Freizügigkeiten vom Dienstfahrzeug angefangen über Home Office und weiteres

Image

das empfinde ich als sehr gehoben an, zumal viele Kunden mir das so wiedergeben

Karriere/Weiterbildung

ich sehr als Frau eine gestützte Karriere und schon fast einen behüteten Freiraum in Aus- und Weiterbildung mit Bildungsurlaub


Area Sales Managerin


5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die Vielzahl der Innovationen und zugleich Förderprojekte, die dazu führen, dass eine kontinuierliche Fortführung für jeden Mitarbeiter erlebbar wird

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

wie schon angemerkt, wurde in den vergangenen Monaten wichtige Strategie Entscheidungen getroffen die auch zu einer personellen Neubesetzung und Aufbruchstimmung geführt haben

Verbesserungsvorschläge

hier gibt es relativ wenig zu berichten, nachdem der Alleingesellschafter eine neue Ausrichtung seiner Firmengruppe beschlossen hat, geht es spürbar in Richtung Digitalisierung und Vernetzung von Maschinen

Arbeitsatmosphäre

diese ist absolut offen und von gegenseitiger Fairness geprägt, was aber zugleich bedeutet, dass man immer weiss woran man ist...

Kommunikation

ob in Gesprächsrunden oder Einzelcoachings ist es eine Freude und Genuss so zielgerichtet und Kundenorientiert eine Lösung zu finden

Kollegenzusammenhalt

der ist wirklich aussergewöhnlich gut, so dass wir uns auch neben der regulären Arbeitszeit treffen und austauschen

Work-Life-Balance

mein absolutes Highlight, weil ich mich sowohl im Privat- aber auch im Berufsleben mit all meinen Fähigkeiten und Erfahrungen einbringen kann

Vorgesetztenverhalten

durch die Lean Management Organisation habe ich wenige Vorgesetzte....

Interessante Aufgaben

auf jeden Fall und besonders mit viel Kontakt zu Kunden und Projektaufgaben

Gleichberechtigung

da sehe ich sogar eine leichte Bevorzugung weiblicher Fachkräfte in der Förderung und Besetzung von Stellenprofilen in den letzten Jahren

Umgang mit älteren Kollegen

mittlerweile gibt es eine spürbare Verjüngung in der Belegschaft, was durch Altersteilzeit und Vorruhestandsregelung gelungen ist - ich nehme den Respekt für Alter und Berufserfahrung seitens der Leitung wahr

Arbeitsbedingungen

auf dem neuesten Technologie- und Ergonomie-Stand, sowie mit modernsten Kommunikationsmitteln und regelmässig neuen Dienstwagen und Smartphones

Umwelt-/Sozialbewusstsein

sehr auf Nachhaltigkeit und Sozialverträglichkeit ausgerichtet

Gehalt/Sozialleistungen

da werde ich über Tarif und mit vielen Zusatzleistungen bedacht, was auch zur Loyalität zum Unternehmen führt

Image

ich nehme, aufgrund der langen Firmengeschichte eine nachhaltig geprägte Marktstellung wahr

Karriere/Weiterbildung

das wird aktiv gelebt und beworben, so dass ich ebenfalls schon Bildungsurlaub genutzt habe


Visitor Guide EU


5,0
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die direkte Erreichbarkeit der Geschäftsleitung für Ideen, Hinweise aber auch Kritik, um möglichst umgehend eine Lösung zu finden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gab eine Zeit in der die Hallenbeleuchtung viel zu dunkel war. Aber auch dieser betriebliche Mitarbeiterhinweis ist bereits aufgenommen und zügig umgesetzt worden.

Verbesserungsvorschläge

Es waren eine Zeitlang keinerlei Sicherheitsschleusen und Gäste-Management vorhanden, um die hohe Anzahl an Besucherführungen koordiniert durchzuführen. Das ist mittlerweile jedoch in einem Gesamtkonzept umgesetzt worden.

Arbeitsatmosphäre

Ich arbeite in Teilzeit und kann mir die Werksführungen und Touren an den EU Standorten sehr gut einplanen. Die Besuchergruppen sind entspannt und gut gelaunt.

Kommunikation

Ich arbeite nach einem Kommunikations-Leitfaden und vermittle die Grundlagen der Logistik und Shopfloor Management den Besuchern aus allen Teilen der EU.

Kollegenzusammenhalt

Die Teams und Arbeitsgemeinschaften erlebe ich als zielgerichtet mit sehr viel Spass an der Tagesarbeit...

Work-Life-Balance

Das ist absolut ausgeglichen und planbar.

Vorgesetztenverhalten

Ich kann jederzeit zum Standortleiter und empfinde das gegenseitige Duzen als sehr gut, um Barrieren gar nicht erst aufzubauen. Die Fachvorgesetzten machen tägliche Runden in der Fertigung und Logistik.

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall täglich wechselnde Zusammensetzung der Besuchergruppen mit durchaus unterschiedlichen Erwartungshaltungen und Frage-Antwort-Situationen. Ich mag das so!

Gleichberechtigung

Alle Teams sind paritätisch besetzt und die meisten Team Leadsprecher sind weibliche Mitarbeitende. Insofern herrscht eine Gleichbehandlung in Arbeitsstelle und übrigens auch Gehalt.

Umgang mit älteren Kollegen

Dieser ist exemplarisch gut: so gibt es Ausflüge, gemeinsame Firmenfeiern und einen extra Mitarbeiter-Newsletter, der über Geselligkeit und Sportveranstaltungen informiert.

Arbeitsbedingungen

Sehr flexibel und fair, wenn spontan eine Vertretung gefunden werden muss. Ich bin selbst schon einmal für Kollegen eingesprungen, da ein sehr gutes Zusammengehörigkeits-Gefühl besteht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das ist sehr angesehen in der Region, zumal sich die Unternehmensgruppe stark in Vereinen engagiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Im jedem Fall übertariflich mit einer Bandbreite an Zusatzleistungen in Vorsorge und Altersabsicherung.

Image

So wie ich das bei meinen Besuchergruppe mitbekomme, ist es exzellent - sonst würden wahrscheinlich auch nicht mehrmals in der Woche Gruppen Werksführungen stattfinden.

Karriere/Weiterbildung

Wer sich kontinuierlich weiterbildet hat hier sehr gute Aufstiegschancen.


Vertriebsingenieurin EMEA


5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die nachhaltige Ausrichtung über die unabhängige Familienstiftung. So ist dieses Familienunternehmen auf Generationen ausgerichtet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich ist alles in Bewegung und kein Aspekt der mir dazu negativ einfällt.

Verbesserungsvorschläge

Die erst vor kurzem etablierte Abteilung für Wertstrom- und Prozess Management gibt eine allgemeingültige Absprache innerhalb der Teams und Mitarbeiter. Diese Richtung bitte weiter verfolgen.

Arbeitsatmosphäre

Ich kenne diese Unternehmensgruppe bereits von mehreren Praktika während meiner Studienzeit und wusste daher von der guten und vertrauensvollen Unternehmenskultur

Kommunikation

Beste und offenherzige Kommunikation auf allen Ebenen, die tagtäglich von der Leitung vorgelebt wird. Mir gefällt es besonders!

Kollegenzusammenhalt

Die Integration von Gender- und Multinationalen Teams ist hier besonders gelungen, was allerdings auch an der internationalen Holdingstruktur und den weltweiten Produktionsstandorten begründet ist. In den meisten Teams ist daher Englisch die Vorgabesprache.

Work-Life-Balance

Es gibt dafür zahlreiche Well Being Coaches die sich ausschliesslich um das persönliche Wohlbefinden der Mitarbeitenden kümmern. Hierzu gehört auch die Optimierung der Lebensbilanz.

Vorgesetztenverhalten

Angenehm, offen und zuvorkommend. Besondere Karrierechancen und Förderung weiblicher Fach- und Führungskräfte.

Interessante Aufgaben

Innerhalb der Projektteams aber auch untereinander als Produktionsniederlassungs Management auf jeden Fall.

Gleichberechtigung

Ich geniesse die Vorzüge und Freiräume meiner eigenständig aufgestellten Teams. Darin sorge ich von vornherein für eine ausgeglichene Quote.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt viele Vorruhestands- und Altersteilzeit Regelung, sowie flexible Home Office Regelungen.

Arbeitsbedingungen

Für jede Lebenssituation gibt es ein passendes Arbeitszeitmodell und möglichst ergonomische Arbeitsplätze.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das ist anerkannt und zertifiziert hervorragend.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird über dem Manteltarif bezahlt und durch eine Vielzahl an Zusatzleistungen ergänzt.

Image

Das ist europaweit als innovativ und engagiert bekannt.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt regelmässige Teamabsprachen um Talente zu entdecken und zu fördern. Die Weiterbildung finden mehrheitlich in der Corporate Academy statt.


Senior Change Managerin


5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die konsequente Ausrichtung auf seinen Produkt- und Dienstleistungsstärken, was eine starke Marktpositionen und finanzielle Eigenständigkeit dieser Firmenholding garantiert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Durch das schnelle Wachstum in Umsatz und Mitarbeiteranzahl sollte es eigentlich ausreichend Parkplätze und Sitzplätze in der Kantine geben. Es wird allerdings im Erweiterungsbau daran gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Leider ist es so, dass die Stadt Gütersloh weder kulturell noch von seiner Innenstadt attraktiv ist. Hier ist es gut, dass mein Arbeitgeber Mitgliedschaften in Vereinen und dem Golfclub übernimmt, um bereits heute Fachkräfte zu binden.

Arbeitsatmosphäre

Ich habe zuvor in anderen Unternehmen gearbeitet und bin überrascht, wie offen ja geradezu fröhlich und entspannt hier die Arbeitsatmosphäre ist. Das scheint wohl schon immer so zu sein.

Kommunikation

Als Familienunternehmen ungewöhnlich offen und transparent, keiner hält mit seinem Wissen zurück.

Kollegenzusammenhalt

Eine gute Durchmischung von jung und alt in den einzelnen Teams, so dass auch Abteilungsübergreifend ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl herrscht

Work-Life-Balance

Hier ist besondere die HR Abteilung zu erwähnen, die ungefragt Bildungsurlaub und Weiterbildungvorschläge sowie Lehrgänge im privaten und beruflichen Umfeld für einen Bildungsurlaub empfiehlt

Vorgesetztenverhalten

Absolut zuvorkommend gegenüber der mehrheitlich weiblichen Führungskräften und auch die Gesellschafterin ist eine aktive Integrationspersönlichkeit.

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall, da schon kurz nach der Anlern- und Probezeit Tätigkeiten in den verschiedenen Abteilungen und Standorten anfallen.

Gleichberechtigung

Aus meiner Sicht überdurchschnittlich und vorbildliche Genderförderung bereits in der Dualen Ausbildung und den Weiterbildungsofferten.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt eine ganze Reihe an Altersteilzeit Beschäftigten, die wiederum Change Prozesse durch Ihre Erfahrungen im Team begleiten.

Arbeitsbedingungen

Die Möglichkeit von Home Office sowie nahezu unbegrenzten Möglichkeiten der Arbeits- und Urlaubsflexibilisierung sind besonders für junge Familien sehr interessant.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das ist gut und wird auch gelebt.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich werde über Tarif bezahlt und habe viele Vergütungen in Form von Boni, Dienstwagen und Weiterbildung. Es gibt eine eigenständige Pensionskase.

Image

Das ist sehr gut, sonst wäre ich wahrscheinlich gar nicht in diese Region und zu diesem Unternehmen gekommen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt neben den Zielgesprächen für mich jederzeit die Möglichkeit konkrete Weiterbildung und Beförderungen einzusehen und zu nutzen.


IFRS Accountant


5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die freundliche und engagierte Eigentümerfamilie deren promovierter Gesellschafter stets ein offenes Ohr hat

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

es ist durch das starke Umsatz- und Mitarbeiterwachstum in einigen Aspekten sehr eng geworden; dazu zählt beispielsweise der notwendige Neubau einer Parkgarage

Verbesserungsvorschläge

Es gibt bereits viele angenehme Ansätze, die insgesamt zu einer besonderen Firmenkultur führt - so dass eigentlich der digitale Wandel schon im Gange ist

Arbeitsatmosphäre

es macht einfach Spass in einem solchen begeisterten Team an Mitarbeiterinnen ein Teil davon zu sein

Kommunikation

ist offen, sicherlich direkt aber auf jeden Fall immer sachlich und zeigt Entfaltungsmöglichkeiten, sowie Freiräume auf

Kollegenzusammenhalt

da der Altersdurchschnitt in dieser Holding sehr gering ist, ist auch der Lebensmittelpunkt stets die Arbeit oder eben gemeinsame Aktivitäten in der Gruppe in unser Freizeit

Work-Life-Balance

auf jeden Fall perfekt, es gibt eher zu viele Angebote die man jeweils individualisiert zuschneiden kann

Vorgesetztenverhalten

sehr respektvoll und kollegial, da habe ich unter weiblichen Führungskadern sicherlich schon andere Konstellationen erlebt - hier ist die Organisation und Führungsspanne, so wie sie sein sollte

Interessante Aufgaben

die Aufgabenstellungen ergeben sich aus den Vorgaben der Stelle und der Jahresgespräche und sind daher sehr zielgerichtet, aber auch selbstbestimmt

Gleichberechtigung

es gibt auf jeden Fall bereits eine deutliche Quotenverteilung zugunsten weiblicher Führungs- und Fachkräften; zugleich existiert eine gezielte Förderung im Genderbereich

Umgang mit älteren Kollegen

hier bekomme ich nur positive Aspekte und Rückmeldungen, da die Kollegen noch immer zu Betriebsausflügen und Feiern herzlich eingeladen sind....

Arbeitsbedingungen

in modernen, Licht durchfluteten Büroflächen mit Breitband Internet und OLED Monitoren geht die Tagesarbeit mit einer Vielzahl an digitalen Assistenten voran

Umwelt-/Sozialbewusstsein

dies ist vorbildlich und durch die Eigentümer Familienstiftung koordiniert zusammen

Gehalt/Sozialleistungen

übertariflich und im Team abgesprochen, sowie in Staffeln festgelegte Progressionen

Image

auf jeden Fall grossartig, sonst hätte ich mich hier gar nicht beworben

Karriere/Weiterbildung

besondere Förderung von Familien und weiblichen Mitarbeitern


Werksfeuerwehr Leitung


5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die konsequente Ausrichtung auf Produkt und Prozess Innovationen, sowie die Anwendung stets der aktuell möglichen Technologien in Produktion und Service

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die schlechte, weil mangelnde Parkplatz Situation, so dass im 3 Schicht Betrieb der Schichtwechsel mit Parkplatzsuche auf dem Gelände durchaus viel zu lange dauern kann....

Verbesserungsvorschläge

in dieser Familienholding ist das Wir-Gefühl doch sehr ausgeprägt, ich würde allerdings noch stärker die Integration von Migranten befürworten

Arbeitsatmosphäre

auf jeden Fall kollegial und durch gegenseitiges Vertrauen gestärkt

Kommunikation

jederzeit offen und transparent, auf alle Dinge Zugang

Kollegenzusammenhalt

in meinem Team und Abteilung ist jeder für den anderen verantwortlich und deshalb bestens

Work-Life-Balance

da habe ich nur beste Worte, weil darauf wir hier im Familienunternehmen besonders geachtet

Vorgesetztenverhalten

das ist auf jeden Fall transparent und in der direkten Ansprache möglich

Interessante Aufgaben

wiederum für meinen Bereich mit täglich wechselnden Aufgabenstellungen durch den menschlichen Kontakt

Gleichberechtigung

diese ist nicht nur überall gegeben sondern ebenfalls zu spüren in Rückhalt und Gemeinschaft

Umgang mit älteren Kollegen

der ist fair und von Respekt geprägt

Arbeitsbedingungen

wir haben flexible Arbeitszeiten bei übertariflicher Entlohnung und Boni

Umwelt-/Sozialbewusstsein

das ist sehr gut ausgeprägt

Gehalt/Sozialleistungen

ich habe Jahresziel Gespräche und einen ausgearbeiteten Weiterbildungsplaner mit jährlichen Verbesserungen im Lohnniveau

Image

das ist hervorragend, zumindest was ich in der Öffentlichkeit und Freundeskreis mitbekomme

Karriere/Weiterbildung

hier ist mein Team durch den starken Sicherheits- und Vorbeugungs-Charakter bevorzugt und mit einem eigenen hohem Budget ausgestattet


Werksfeuerwehr Hauptmann


5,0
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

die klare Aussage nur die besten Technologien und Teams im Unternehmen zu binden und durch eine ganz Reihe an übertariflichen Vergütungen, sowie Weiterbildung auszubilden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

das hat weniger mit dem Arbeitgeber als mit der Stadt Gütersloh zu tun: es fehlen Kindergartenplätze und bezahlbarer Wohnraum für Familien in dieser Region....

Verbesserungsvorschläge

diese Firma gibt einen Grossteil seiner Erlöse in regionale Spendenprojekte und berichtet darüber so gut wie gar nicht.... so etwas ist doch aber wichtig um neue, engagierte Werkfeuerwehr Personal zu binden.... das würde ich mit einer besseren PR angehen

Arbeitsatmosphäre

in meinem Zug arbeiten sowohl Berufs- wie auch freiwillige Feuerwehrleute im Dienst der Werksfeuerwehr, es geht in der Ausbildung und Fitness Level stets um Zusammenarbeit und Fairness und super Zusammenhalt!

Kommunikation

die Offenheit untereinander und zum Alleininhaber und Unternehmensleiter ist sachlich und partnerschaftlich immer gewesen

Kollegenzusammenhalt

aufgrund der zahlreichen Übungen und Weiterbildungen ist es eine geschworene Truppe wo sich jeder auf jeden blind verlassen kann

Work-Life-Balance

wir haben geregelte Dienstzeiten, übertarifliche Zahlungen und Urlaubsanspruch

Vorgesetztenverhalten

sofern wir etwas davon in der Leitzentrale und in unseren Einsatzteams mitbekommen, ist dieser von Respekt, Verantwortung und Zuversicht geprägt

Interessante Aufgaben

wir arbeiten mit aktuellem Material, Ausrüstung und Technologie - allein diese zu beherrschen und optimal anzuwenden sind Aufgabenstellungen zu genüge...

Gleichberechtigung

wir haben sowohl weibliche, wie auch männliche Kollegen, sowohl eine Anzahl an Migranten in unserem Zug, so dass man wohl hier von einem sehr ausgeprägten Verhältnis sprechen kann....

Umgang mit älteren Kollegen

ob nun Altersteilzeit oder häusliche Pflege, alles im Angebot der Firmenholding eingebunden und zuvorkommend genutzt....

Arbeitsbedingungen

wir haben jetzt unsere neue Einsatzzentrale und Wache bezogen: ein klimatisierter Neubau mit bester Internet-Anbindung und Wasserversorgung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

auf ganz hohem Niveau, was Aus- und Weiterbildung, sowie Zertifikate anbetrifft

Gehalt/Sozialleistungen

dies ist übertariflich mit Prämien und Sonderzahlungen auf kontinuierliche Weiterbildung im Ausbildungszentrum ausgelegt

Image

sofern ich dies hier beurteilen kann: ganz grosses Kino °!!

Karriere/Weiterbildung

diese ist über den Landesverband und die Unternehmensgruppe geregelt; es existiert schon seit Jahren eine Kooperation mit der Feuerwehrschule in Hannover


Rehabilitationspädagoge


5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die lockere Art der Mitarbeiter Kommunikation und Offenlegung der wirtschaftlichen Verhältnisse für Mitarbeiterbeteiligung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

sicherlich gab es da einiges, was jedoch durch meine partnerschaftiche Aufarbeitung jetzt erledigt ist....

Verbesserungsvorschläge

hier gibt es noch viel zu bewegen, aber bestens ist, dass jetzt aktiv daran gearbeitet wird und offen darüber kommuniziert wird

Arbeitsatmosphäre

vor meinem Eintritt war noch kein WIR Gefühl zu erkennen, heute ist eine Sicherheitskultur und Werte etabliert

Kommunikation

sie ist über alle weltweiten Standorte exzellent und durch meine Stabsstelle koordiniert

Kollegenzusammenhalt

perfekt durch Jahreszielgespräche und Bonus für jeden Mitarbeitenden

Work-Life-Balance

und besonders die Familienfreundlichkeit wird unterstützt

Vorgesetztenverhalten

nach Schulung, Workshops und in der Corporate Academy mittlerweile sehr vorbildlich

Interessante Aufgaben

auf jeden Fall, sofern der Mitarbeitende eingebunden wird

Gleichberechtigung

besonders die Gender Gerechtigkeit wird bevorzugt vorgelebt

Umgang mit älteren Kollegen

mit Arbeitsteilzeit und Home Office Optionen auf dem richtigen Weg

Arbeitsbedingungen

fair und respektvoll, mit viel Empathie und Nachhaltigkeit

Umwelt-/Sozialbewusstsein

besonders das Sozialbewusstsein ist ausgeprägt vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

übertariflich und Boni für alle Gehaltsstufen

Image

sehr ausgeprägt und vorbildlich

Karriere/Weiterbildung

besondere Förderung von Migranten und weiblicher Fachkräfte


Mehr Bewertungen lesen