Westermann Gruppe als Arbeitgeber

  • Braunschweig, Deutschland
  • BrancheMedien
Westermann Gruppe

78 Bewertungen von Mitarbeitern


kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 48%
Score-Details

78 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

31 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 33 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Innovativer und moderner Arbeitgeber


4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Westermann Druck Zwickau GmbH in Zwickau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Bücher, sinnvolle Arbeit, Interessante Aufgaben, Atmosphäre, Innovationskultur

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal dauern Entscheidungsfindungen, bedingt durch die Konzernstrukturen, zu lange.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist generell sehr positiv. Man kann sich wohlfühlen. Klar ist man auf Arbeit und nicht im Freizeitpark, aber niemand hat etwas auszustehen.

Kommunikation

Vertrauensvoll und von gegenseitigem Respekt geprägt. Sprichwörtlich steht beim Chef die Tür immer offen.

Kollegenzusammenhalt

Je Abteilung bzw. Bereich mal besser, mal schlechter, hängt halt von den jeweiligen Mitarbeitern untereinander ab. Generell wird der Kollegenzusammenhalt auf alle Fälle gefördert.

Work-Life-Balance

Hervorragend. Kurzfristig Urlaub nach Absprache mit den Kolleginnen und Kollegen möglich, Rücksicht auf Mitarbeiter mit Kindern und entsprechende Bedürfnissen oder Mitarbeiter wird, wenn es die Produktion zulässt, immer möglich gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Offen, transparent und fair. Wertschätzende Kommunikation wird von den Vorgesetzten vorgelebt

Interessante Aufgaben

Die industrielle Buchproduktion unterliegt einem ständigen Wandel, damit gibt es permanent neue interessante Projekte, um Prozesse anzupassen, Prozessabläufe neu zu entwickeln, die Digitalisierung weiter voranzutreiben etc.

Gleichberechtigung

Alles top. Es wird keiner benachteiligt oder gar diskriminiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf die Belange älterer Kollegen wir Rücksicht genommen (Arbeitsumfeld, Ausstattung mit Produktionsmitteln)

Arbeitsbedingungen

Vollkommen in Ordnung. Klar wird es im Sommer mal wärmer, aber wo nötig gibt es Klimageräte oder die Hitze im Sommer wird durch Beschattung gemildert. Modernste EDV-Technik, im Büro ist alles da was man braucht. In der Produktion modernste Maschinen, ausgestattet mit allen Hilfsmitteln. Tolle Kantine, gute Sozialräume, gepflegtes Betriebsgebäude -und gelände.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Blauer Engel zertifiziert! Auf alle möglichen Umweltbelastungen in Verwaltung und gerade in der Produktion wird penibel geachtet und so schnell wie möglich auf Probleme reagiert, um diese abzustellen.

Gehalt/Sozialleistungen

Faires Gehalt, umfassende Sozialleistungen wie Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, vermögensbildende Leistungen, Jubiläumszahlungen etc.

Image

Bei unseren Kunden geschätzt für Qualität, Termintreue und enge, persönliche Betreuung. In der Öffentlichkeit bedingt durch wenig Marketing etwas unter dem Radar.

Karriere/Weiterbildung

Es wird sehr viel Wert auf Schulungen, intern oder extern gelegt, wenn neue Maschinen eingeführt werden oder es neue Prozessabläufe gibt. Externe Schulungen bei
Weiterbildungsträgern oder direkt bei Herstellern von Maschinen finden immer wieder statt.


Nicht Perfekt aber es wird an vielen Stellen daran gearbeitet.


3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Westermann Gruppe in Braunschweig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird an vielen Stellen gearbeitet und versucht es zu verbessern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der aktuelle Tarif in der Logistik macht es schwer geeignetes Personal zu rekrutieren.

Verbesserungsvorschläge

Arbeitsablaufoptimierung, Prozessoptimierung, Modernisierung der Führungsarbeit bzw. Strukturen.

Kommunikation

In manchen Bereichen und Kollegen verbesserungswürdig.

Work-Life-Balance

Leider durch neue BV nicht verbessert.

Interessante Aufgaben

Durch diverse Projekte.

Gehalt/Sozialleistungen

Logistik-Tarif ist leider sehr begrenzt.

Image

Wird leider sehr negative von vielen Dargestellt

Karriere/Weiterbildung

Zukünftige Mitarbeiterplanung, Qualifizierung sowie Entwicklungsmöglichkeiten sind verbesserungswürdig. Was leider in vielen Bereichen der Logistik so ist.


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein


Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Team Personal

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr Feedback. Wir nehmen sehr gern Hinweise dazu auf, in welchen Gebieten wir uns weiter verbessern können! Sie sprechen Bereiche und Punkte an, an denen wir bereits arbeiten, und es freut uns, dass die Veränderungen auffallen. Wenn wir unsere diesbezüglichen Projekte und Maßnahmen weiterhin erfolgreich umsetzen, werden u.a. die Mitarbeiterqualifizierung und das Unternehmensimage profitieren. Dabei können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tatkräftig mitwirken. Wenn Sie also aus Ihrer Arbeitspraxis heraus weitere Verbesserungsvorschläge haben, dann kommen Sie sehr gerne auf uns zu und teilen Sie Ihre Ideen mit uns!

Mit freundlichen Grüßen

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

FLOP!


1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Westermann Verlag in Braunschweig gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

-Gehälter sind viel zu mickrig für diese teilweise Knochenarbeit


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Die Belegschaft verlässt die Firma.


1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Westermann Gruppe in Braunschweig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Garnichts,Teamleiter und Schichtleiter werden vollkommen überbewertet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles,mehr kann man nicht mehr schlecht machen....verlogene Vorgesetzte und Lügner werden in den Himmel gelobt.

Verbesserungsvorschläge

Komplett neu strukturieren...von Teamleitern lösen und keine Schichtleiter mehr beschäftigen.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Herausforderung


Trotz Übernahme "echt" geblieben


4,4
Empfohlen
Ex-FreelancerHat bei Bildungsverlag EINS GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenarbeit zwischen Vorgesetzten und Untergebenen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Könnte besser bezahlen und scheut davor Mitarbeiter aus der Zeitarbeit zu übernehmen, weil die "Ablöse" zu hoch ist

Verbesserungsvorschläge

Mehr Chancen für Aussenstehende


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Herausforderung


Dieser Job ist nur für Menschen die aus Not herraus eine Arbeit annehmen müssen


1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Westermann Druck Zwickau GmbH in Zwickau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Produkte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wurde schon oben erwähnt.

Verbesserungsvorschläge

Richtig modernisieren.
Passende Konzepte ausarbeiten.
Qualität in einem hohen Maß verbessern.
Mitarbeiter fair behandeln. Jeder sollte für gleiche Arbeit gleich viel Lohn und Urlaub bekommen.

Arbeitsatmosphäre

Maschinen sind sehr laut.
Im Sommer ist die Halle unerträglich heiß, im Winter kalt.
Die Arbeit ist sehr schwer.
Enormer Zeitdruck, oder besser gesagt - kaum zu schaffen.
Großes Chaos, kaum Platz.
Menschen als Arbeitskraft werden verschlissen.
Die Chefetage, übt großen Druck auf Führungskräfte aus, die dadurch so werden wie sie, es fehlen Kompetenzen in den meisten Bereichen, man redet viel, hört wenig, einmal gefasste Meinungen sind auch durch Argumente nicht zu ändern, Umgang mit Mitarbeitern ist sehr überheblich und Entscheidungen werden ohne Mitarbeiter getroffen.

Kommunikation

Die Kommunikation mit dem der Chefetage ist sehr schlecht. Es wird geredet geredet geredet, aber nicht auf Menschen oder Firmenprobleme eingegangen.
Produktionsleiter sind genervt, lieber nicht ansprechen oder auf den richtigen Zeitpunkt warten, dass klappt aber nur selten.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind eigentlich der einzige Grund warum das Arbeiten dort erträglich war, sie sind nett und hilfsbereit. Gibt aber auch Ausnahmen. Bei den Aushilfen gibt es häufige Wechsel.

Work-Life-Balance

Auf Überstunden sollte man besser vorbereitet sein, wenn man sie mal nicht mitmacht, wird man gleich abschätzig angeschaut.
Wenn man etwas vorhat kann man fragen und bekommt in der Regel seinen Wunsch genehmigt.

Vorgesetztenverhalten

Die erklärten Ziele sind unrealistisch, rein rechnerisch mag das auf einem Blatt Papier stimmen, aber in der Realität werden viele Faktoren nicht bedacht.
Konflikte werden nicht gelöst, statt dessen wird noch mehr Druck aufgebaut.
Entscheidungen sind selten nachvollziehbar und Mitarbeiter werden selten gefragt und wenn, dann nicht ernst genommen.

Interessante Aufgaben

Die Produkte sind interessant.
Die Aufgaben sind nur monoton, belastend und teilweise unnötig.
Man wird für seine Tagesaufgabe eingeteilt.

Gleichberechtigung

Alle werden gleich ausgenutzt.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden nicht entsprechend Ihrer Arbeitserfahrung und Unternehmensleistung behandelt.

Arbeitsbedingungen

So viel Stress, dass es nicht mehr gesund ist. Man ist jeden Tag froh wenn man völlig geschafft nach Hause gehen kann.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialwas? Ehrlich, dafür kann man sich nur schämen.
Es gibt eine Kantine wo man Frühstück und Mittagessen kaufen kann.
Umwelt OK. Es wird Müll getrennt. Beim Rest gibt es Verbesserungspotential.

Gehalt/Sozialleistungen

Lohn unter Tarif.
Lohnerhöhungen sind selten und wenn, dann sehr wenig.
Lohn wird pünktlich bezahlt.

Image

Kenne keinen fest Angestellten der gut über Westermann Druck Zwickau redet.


Karriere/Weiterbildung


Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Team Personal

Lieber ehemaliger Mitarbeiter oder liebe ehemalige Mitarbeiterin,
vielen Dank für Ihre Bewertung und das kritische Feedback.
Wir bedauern, dass Sie die Arbeitsbedingungen bei Westermann Druck Zwickau so negativ empfunden haben. Schade, dass Sie uns nicht schon früher einmal angesprochen haben und wir nicht gemeinsam daran arbeiten konnten, dass Sie sich wohl bei uns fühlen. Uns ist bewusst, dass leider nicht immer alles so läuft, wie auch wir uns das wünschen. Wir nehmen Ihre Kritik deshalb ernst und versuchen intern Maßnahmen daraus abzuleiten, wie wir in Zukunft bessere Arbeitsbedingungen schaffen können.

Mit freundlichen Grüßen

Staatlich geförderte Ausbeutung.


2,1
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Westermann Druck GmbH in Braunschweig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lediglich Marketing und Vertrieb. Der ausführende Mensch spielt hier keine Rolle.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang mit den Menschen und die logistische und zeitgemässe Lieferung lässt zu wünschen übrig.

Verbesserungsvorschläge

Fairer Löhne und Festverträge, sowie gerechte Urlaubstage.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Herausforderung


Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Team Personal

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemalige Mitarbeiter,
schade, dass Sie bei uns unzufrieden waren und sich als Arbeitskraft nicht ausreichend wertgeschätzt gefühlt haben. Es ist uns sehr wichtig, alle unsere Beschäftigten fair und wertschätzend zu behandeln, und es tut uns leid, wenn uns dies Ihnen gegenüber anscheinend nicht ausreichend gelungen ist. Wir möchten allerdings betonen, dass wir unseren Arbeitnehmern die marktüblichen Löhne zahlen, auch für Aushilfstätigkeiten. Und wir geben zu: Natürlich kann es bei Terminaufträgen in Stoßzeiten unter ungünstigen Bedingungen auch einmal nicht ganz rund laufen, aber diese Anlässe nehmen wir regelmäßig zum Anlass, Abläufe zu hinterfragen und zu optimieren. Hier sind wir übrigens immer für konstruktive Vorschläge dankbar!

Mit freundlichen Grüßen

Hier wird der eigene Beitrag hoch geschätzt!


4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Bildungsmedien Service GmbH in Braunschweig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter/-innen werden wahr- und ernstgenommen. Anspruch der gemeinsamen Gestaltung und Weiterentwicklung. Hoher Qualitätsanspruch.

Arbeitsatmosphäre

Kultur des Miteinander und der gemeinsamen Gestaltung von Zukunftsperspektiven.

Kommunikation

Verbessert sich stetig. Hohe Transparenz.

Kollegenzusammenhalt

Gelebte Hilfsbereitschaft - persönliches Interesse aneinander über alle Ebenen hinweg.

Work-Life-Balance

Saisongeschäft, darum teilweise hohe Arbeitsbelastung, die im Saisonverlauf ausgeglichen wird.

Vorgesetztenverhalten

Sehr wertschätzend. Förderung der Motivierten und mit Blick für Talente.

Gleichberechtigung

Ich kann keine Unterschiede feststellen.

Arbeitsbedingungen

Verbessern sich stetig durch bessere Ausstattung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Im Rahmen der Möglichkeiten. Gewinnt in Abstimmung mit anderen Abteilungen immer mehr an Aufmerksamkeit.

Karriere/Weiterbildung

Regelmäßige Personalgespräche. Diverse Möglichkeiten für vertriebsbezogene Fort- und Weiterbildung.


Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Image


Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Team Personal

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen herzlichen Dank für die Bewertung und Rückmeldung über diesen Weg. Schön, dass Sie zufrieden sind und sich die Verbesserungen, die wir anstreben, bemerkbar machen.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Viele Grüße

Ich arbeite gerne hier!


4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Bildungsverlag EINS GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsatmosphäre, Kollegenzusammenhalt, flexible Arbeitszeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aufstiegschancen, Gehalt

Arbeitsatmosphäre

Dieses Unternehmen hat sich seit der grundlegenden Umstrukturierung vor 1-2 Jahren deutlich zum Positiven verändert!

Kommunikation

Mittlerweile sehr transparent - das war früher anders!
Es gibt regelmäßige Meetings und Trend Events, in denen alle Mitarbeiter miteinbezogen werden und in denen von erfolgreichen Projekten berichtet wird.

Kollegenzusammenhalt

So einen tollen Kollegenzusammenhalt habe ich bisher noch in keinem Unternehmen erlebt.

Work-Life-Balance

- Jeder Mitarbeiter kann sich seine Arbeitszeit individuell einteilen, es gibt jedoch eine Kernarbeitzeit 9:00 - 15:00 Uhr.
- Überstunden werden auf einem Gleitzeitkonto festgehalten
- Familienfreundliches Unternehmen (flexible Arbeitszeitmodelle und auch Home Office sind möglich)
- Urlaub ist eigentlich jederzeit möglich, es gibt keine Urlaubssperren

Vorgesetztenverhalten

Grundsätzlich sehr löblich, ist aber von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich.
Leider werden nicht immer Mitarbeiter in Entscheidungen miteinbezogen

Interessante Aufgaben

Wahrscheinlich wie in jedem Job: es gibt immer mal wieder monotone Aufgaben, aber grundsätzlich machen die Aufgaben Spaß.
Die Arbeitsbelastung ist jedoch recht hoch.

Gleichberechtigung

GF = weiblich
2 von 3 Abteilungsleitern = weiblich

Arbeitsbedingungen

Ausstattung wird nach und nach erneuert, aber es gibt doch noch viele Arbeitsplätze mit alten Bildschirmen...


Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Schlechte Bezahlung ohne Aussicht auf Besserung!


2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei westermanngruppe Bildungsverlag EINS in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegenzusammenhalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

GEHALT, kein Pausenraum für Mitarbeiter vorhanden, kein Homeoffice möglich, kein Jobticket, für Dienstreisen soll die private Handynummer verwendet werden (No-Go!), Mitarbeiterbefragung wird durchgeführt aber an den eigentlichen Baustellen wird nichts geändert, so lässt sich kaum ein Mitarbeiter auf Dauer halten.

Verbesserungsvorschläge

Deutliche Steigerung des GEHALTES! Weniger Wochenarbeitsstunden, Mitarbeiterbenefits die Wertschätzung zeigen, Homeoffice ermöglichen

Arbeitsatmosphäre

Mal mehr mal weniger stressig

Kommunikation

Teils erhält man nur durch Zufall relevante Infos oder zu spät. Mit unwichtigen Dingen wird man hingegen oft etwas überfüllt.

Kollegenzusammenhalt

Einfach top!! Leider das einzige am Arbeitgeber. Ohne die super Kollegen hätten schon viele direkt wieder gekündigt und das ganze „Theater“ nicht im Durchschnitt ca. 2 Jahre mitgemacht bis man etwas besseres findet.

Work-Life-Balance

Das einzig gute ist das Gleitzeitmodell, was heutzutage aber auch Nichts mehr besonderes ist

Vorgesetztenverhalten

Manche haben etwas mehr Glück, andere etwas mehr Pech. Bei vielen Vorgesetzten kommt durch, dass sie selbst nicht gern auf der Stelle sind bzw. Fähigkeiten hierzu fehlen.

Interessante Aufgaben

Viel Administration und Rumgeärgere mit neuen, immer umständlicheren Prozessen durch die Abhängigkeit der Westermanngruppe. Dem interessanten am Job kommt müsste viel mehr Zeitfenster eingeräumt werden. Weil die Zeit fehlt hat man das Gefühl vieles aber nur halbherzig abarbeiten zu können, was nicht zur eigenen Zufriedenheit beiträgt. Auch das
ist der Führungsebene bekannt aber solange es halbwegs „läuft“ wird sich wohl weiterhin nichts ändern.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nur wenige Kollegen die es hier längere Zeit hält. Das Einstiegsalter ist eher jünger.

Arbeitsbedingungen

Teils veraltetes Mobiliar, keine ergonomischen Mindeststandards, Büros sehr hellhörig, laute Drucker auf dem Flur...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel zu viele unnötige Ausdrucke, viel zu viele Bücher werden markuliert, aber das ist halt so und niemand beklagt dies, da es Nicht den eigenen Umsatz tangiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist das größte Problem im Unternehmen, es ist durch alle Führungsebenen bekannt, aber es wird sich hieran nichts ändern. Das wird auch kommuniziert. Die MitarbeiterInnen warten nur darauf dass ihnen besser bezahlte Jobs geboten werden um dann kündigen zu können. Die Fluktuation ist hoch, aber das Unternehmen reagiert nicht.

Image

War Sicher mal besser, vor allem in Bezug zu den Autoren.

Karriere/Weiterbildung

Es werden nur Pflicht-Weiterbildungen für die MitarbeiterInnnen angeboten, die sogar intern besser gelöst werden könnten. Sie sind ganz nett aber ändern leider nichts an den alltäglichen Hindernissen.


Gleichberechtigung


Mehr Bewertungen lesen