Let's make work better.

Windhoff Group Logo

Windhoff 
Group
Unternehmenskultur

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 56 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei Windhoff Group die Unternehmenskultur als modern ein, was weitgehend mit dem Branchendurchschnitt übereinstimmt. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 4,3 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 162 Bewertungen.

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Windhoff Group
Branchendurchschnitt: IT

Wie ist die Kultur bei deinem Arbeitgeber?

Nutze deine Stimme und verrate uns, wie die Unternehmenskultur deines Arbeitgebers wirklich aussieht.

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Windhoff Group
Branchendurchschnitt: IT

Die meist gewählten Kulturfaktoren

56 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Kollegen helfen

    Umgang miteinanderModern

    63%

  • Langfristigen Erfolg anstreben

    Strategische RichtungModern

    59%

  • Wirtschaftlich handeln

    Strategische RichtungTraditionell

    54%

  • Mitarbeitern Freiräume geben

    FührungModern

    52%

  • Kundenorientiert handeln

    Strategische RichtungModern

    52%

  • Spaß und Freude haben

    Work-Life BalanceModern

    52%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

2,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in

Die Stimmung im Sales ist sowieso nicht gut, und Dynamics hat die Situation nur verschlimmert. Der Informationsfluss bei Windhoff stockt absolut. Man hat oft das Gefühl, als Sündenbock herhalten zu müssen, wenn etwas schiefgeht.

2,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in

Die meisten Informationen bekommt man immer noch direkt aus Gescher oder von den Consulting-Kollegen bei People of Colour.

2,0
KollegenzusammenhaltAngestellte/r oder Arbeiter/in

Einige Senior Manager und Experten führen sich auf wie der Kaiser persönlich, was die Arbeitsatmosphäre zusätzlich belastet.

2,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Das ist nur ein Beispiel, warum es bei Windhoff nur langsam voran geht. Die Einführung und Nutzung des CRM-Systems Microsoft Dynamics bei uns sind sinnbildlich für die Probleme, die aus kopflosem, führungslosem und ahnungslosem Vorgehen resultieren. Es fehlt an klaren Zielsetzungen, strategischer Arbeiten und grundlegendem Verständnis für die Bedürfnisse und Prozesse unseres Unternehmens. Man wird das Gefühl nicht los, dass man sich das System vorher überhaupt nicht genauer angesehen hat. Wie man hört gibt es schon Überlegungen sich mit Salesforce und Co zu beschäftigen.

2,0
Interessante AufgabenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Die größte Baustelle unser neues CRM System. im Vertrieb arbeitet niemand gerne mit Dynamics, und ein Großteil der Daten wird nach wie vor in lokalen Dokumenten verwaltet. Es fehlen festgelegte Prozesse, und das System passt überhaupt nicht zu uns. Die ganze Arbeit mit Dynamics ist eine absolute Farce. Nur wenige Kollegen arbeiten überhaupt wirklich mit Dynamics, und viele sind der Meinung, dass wir besser beim alten System geblieben wären, auch wenn das ziemlich grottig war. Ich hab dem ganzen eine Chance gegeben, aber es passt einfach nicht. Man sollte sich diesen großen Fehler eingestehen und einen neuen CRM Auswahlprozess starten und ein schlankeres System einführen, dass besser für Unternehmen unserer Größenordnung und unserem Gescäftsmodell passt. Wir sind nicht die SAP.

4,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in

Die Windhoff Group, ein IT-Dienstleister aus dem beschschaulichen Gescher, ist auf den ersten Blick ein Unternehmen, das sich intensiv darum bemüht, ein modernes und attraktives Arbeitsumfeld zu schaffen. Zahlreiche Benefits, spannende Veranstaltungen und diverse Initiativen zur Verbesserung des Arbeitsklimas sind vorhanden. Dennoch gibt es erhebliche Missstände, die das Potenzial des Unternehmens beeinträchtigen und das Employee Experience negativ beeinflussen.

Anmelden