Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Wirecard
Bewertungen

234 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 56%
Score-Details

234 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

107 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 84 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Wirecard ├╝ber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Willk├╝rliche F├╝hrung in manchen Abteilungen

3,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Wirecard in M├╝nchen gearbeitet.

Arbeitsatmosph├Ąre

Subtile Sticheleien unter Kollegen waren in manchen Abteilungen nicht selten.

Image

Damals ;)

Kollegenzusammenhalt

Mit wenigen Ausnahmen war ein gutes Team.

Vorgesetztenverhalten

Kommt nat├╝rlich auf die Abteilung an


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Nicht alles perfekt

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Wirecard in Aschheim gearbeitet.

Arbeitsatmosph├Ąre

Innerhalb des Teams hat man eine art zweite Familie gefunden, Vorgesetzten waren stehts bem├╝ht um uns Inforamtionen zu geben sofern es ihnen selbst m├Âglich war.

Kommunikation

Kommunkation ist einfach ein Fremdwort, vom Board MGMT hat man nie relevante Informationen bekommen, meistens war es so das informationen erst aus der Presse kam bevor intern dr├╝ber gesprochen wurde


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Hier konnte man sich entwickeln, bis die neue Gesch├Ąftsf├╝hrung kam.

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2011 im Bereich Administration / Verwaltung bei Wirecard Communication Services GmbH in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider nichts mehr und die Entwicklung ├╝berrascht nicht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unqualifizierte Vorgesetzte, die aber meistens durch Abwesenheit gl├Ąnzen.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Tauscht die F├╝hrungebene aus, die war bis vor 2,5 Jahren topp.
Aber die Firma gibt es vielleicht nicht mehr lange.

Arbeitsatmosph├Ąre

Ausgesprochen gutes Arbeitsklima. Internationales Team.

Image

Zu wenig Au├čenwerbung. Schade.

Karriere/Weiterbildung

K├Ânnte noch besser sein.

Gehalt/Sozialleistungen

F├╝r die Branche ├╝blich, teilweise leistungsorientiert.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Besser geht es nicht :)

Vorgesetztenverhalten

Viele neue Vorgesetzte, die engagiert sind und gut gef├╝hrt werden.

Kommunikation

Hier klemmt es an der ein oder anderen Stelle. Allerdings wird stark daran gearbeitet und das merkt man positiv.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Traumfabrik im vollem Chaos - es war immer so

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Wirecard in Aschheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts, au├čer dass einige Leute doch zusammengehalten haben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Management, Betrug, Scheinl├Âsungen w├Ąhlen und die echte Probleme nicht analysieren

Verbesserungsvorschl├Ąge

Tr├Ąume sind Sch├Ąume. Man darf und muss man auch Ziele setzen, aber man muss gut ├╝berlegen, was realistisch ist. Sogar die Kinder wissen, dass Sandburgen am Meer irgendwann weggesp├╝lt werden.

Image

Image-M├Ą├čig muss alles stimmen um die innere Krankheiten zu verbergen (solange es geht)

Karriere/Weiterbildung

Solange dem Vorgesetzten passt

Gehalt/Sozialleistungen

Die Geh├Ąlter sind f├╝r M├╝nchen miserabel. Im Personalwesen muss alles sehr billig sein. Deswegen stellt man manchmal Externen ein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gewinn muss passen und die Sozialbewusstsein spielt eine gro├če Rolle im Marketing

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Ältere Kollegen sind willkommen, solange sie keine Einsprüche auch Karriere haben

Arbeitsbedingungen

Man bekommt (fast) alle Werkzeuge, damit kompensiert man den Druck einigerma├čen.

Gleichberechtigung

Man ist gleichberechtigt, solange man dem Vorgesetzten unterordnet.


Arbeitsatmosph├Ąre

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Hochmut kommt vor dem Fall

1,0
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat im Bereich IT bei Wirecard in Aschheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Da├č das Gesochs jetzt vor Gericht kommt!!!!


Arbeitsatmosph├Ąre

Kommunikation

Teilen

es war einmal ...

2,8
Nicht empfohlen
Ex-F├╝hrungskraft / ManagementHat im Bereich IT bei Wirecard in Aschheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibles Kommen und Gehen, viele Freiheiten bei der T├Ątigkeit, was aber nicht bei jeder Position m├Âglich war. Und nat├╝rlich das Multi-Kulti-Ding.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Atmosph├Ąre, die in den "Life at Wirecard" Videos auf Youtube vermittelt wird, ist sehr "aufpoliert". Das mag sich f├╝r einige Mitarbeiter so angef├╝hlt haben, die Mehrzahl war au├čen vor. Das bewusst Nicht-EU B├╝rger eingestellt wurden, die bereit waren f├╝r weniger Gehalt anzutreten als lokale Arbeitnehmer. Rechtlich ok, aber moralisch bedenklich.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Nicht mehr notwendig, da das Unternehmen Insolvenz angemeldet hat.

Arbeitsatmosph├Ąre

Man ist immer gut miteinander ausgekommen. Gerade die Internationalit├Ąt war eine Bereicherung.

Work-Life-Balance

Als F├╝hrungskraft war es gerne gesehen ├ťberstunden zu schieben. Die Urlaubstage orientieren sich am gesetzlichen Minimum.

Karriere/Weiterbildung

Karriere konnte man machen, wenn man dem Management wenig widersprochen hat. Alle spannenden Positionen waren schon in festen H├Ąnden.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Bezahlung war nicht gerade 'berauschend'. Geh├Ąlter wurden immer p├╝nktlich gezahlt. Es gab kein 13. Gehalt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

fair trade ? ;)

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Das Unternehmen hatte ein niedriges Durchschnittsalter. Ältere gab es wenig.

Arbeitsbedingungen

Viele Gro├čraumb├╝ros, die eine laute Arbeitsatmosph├Ąre schufen. Je nach Position und Team sa├čen die Mitarbeiter auch manchmal beengter.

Kommunikation

Absprache zwischen den Abteilungen war mangelhaft.

Interessante Aufgaben

Man hatte die Freiheit sich viele Themen selbst zu suchen und zu verwirklichen.


Image

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

The best experience

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Wirecard Technologies GmbH in Aschheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

All


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Employees only matter if you can use them to improve your reputation in media like linkedin and twitter.

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Wirecard in Aschheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Divers, intercultural teams.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

see below

Verbesserungsvorschl├Ąge

See below. I don't think that this can be fixed as senior management would need to change on nearly all levels.

Arbeitsatmosph├Ąre

Most of management is rotten on all seniority levels. Employees are only seen as working horses where pressure and workload can be off-loaded.
Politics have become more important then knowledge.
No trust between departments as fingerpointing became company culture.
Within most teams working atmosphere is very good but all in all it is very bad and gets worse every week.
It seems it is strategy to hire people from far away countries which don't complain and don't get the idea to found a union.
Way of working gets redefined frequently, no consistency and no visible improvements.

Image

Currently really bad but a few weeks ago it was not much better.

Work-Life-Balance

Depends heavily which department you are in. There are colleagues working hard to get their tasks done and others which have the time to play with their personal smartphones all day long. Some show up at 10 am and leave at 4pm others work minimum 10 hrs per day.

Karriere/Weiterbildung

Trainings are possible but budget for it seems to be too low or management tries to save costs by not using it?

Gehalt/Sozialleistungen

Compared to other companies in Munich lower but not really bad. Also depends which department you are in and how good you are in negotiating with your management.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sustainability is only known when it helps to improve reputation in external media.
Not enough bicycle stands.
Employees are only seen as cost factor.

Kollegenzusammenhalt

Within teams and even between different departments most employees still try to achieve something and work and support each other.
A few deparments are only play politics.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Have seen only a few.

Vorgesetztenverhalten

Depends heavily which department you are in. Some care, some don't and some play politics.
Nobody is rude and usually also nobody shouts.

Arbeitsbedingungen

Most of the rooms are without AC. Locker rooms and showers are in bad condition (pre-corona as currently closed).
To few restrooms for the amount of people.
If something is broken e.g. in the kitchen or showers it takes ages untill it gets fixed.
Home office is possible but there is no support with getting the required equipment. so you have the choice to sit with your laptop on your kitchen chair or buy monitors, keyboard chair on your own cost.

Kommunikation

Internal communication is even worse then the external one.
If you want to know what is going on in the company better have an excellent internal network and follow the company news on public websites.

Gleichberechtigung

Works quite well as Wirecard employees are quite divers.

Interessante Aufgaben

You could learn a lot but you don't have the time to research and to dig deeply into topics.
Used technologies are not really up to date which makes it difficult to keep outstanding technical personel.

More than 5 years working at Wirecard and it's a great place to be

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Wirecard in Aschheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

People, challenges and the strategy

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Options to eat and gym

Verbesserungsvorschl├Ąge

Stock options for employees


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Wirecard Team
Wirecard Team

Dear colleague,

we are happy to hear that you experience Wirecard as a recommendable employer. We really appreciate the honesty and the effort on your side!

We wish you a lot of continued success at Wirecard and are looking forward to shaping the future of payments together with you.

Best regards
Your Wirecard Team

Reaktion auf Corona-Pandemie

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Wirecard AG in Aschheim gearbeitet.

Wof├╝r m├Âchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Home Office - es gab vom Anfang an die M├Âglichkeit f├╝r die absolute Mehrheit. Nur f├╝r bestimmte Positionen war es leider nicht m├Âglich.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Eigentlich fast nichts. Vielleicht ein bi├čchen mehr Offenheit w├Ąre nicht schlecht: ├ťber einigen Kollegen hat man erfahren, dass sie positiv getestet wurden. Danach gab es Stille - sind sie geheilt? (Man sollte keine Namen nennen, aber was geschah mit ihnen, das konnte man schon ├Âffentlich machen - meiner Meinung nach.)

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst├╝tzen?

In dem Sinne die Firma hat schon viel getan: Home Office wurde mindestens empfohlen, in einige Abteilungen sogar befohlen. Vielleicht w├Ąre doch nicht eine schlechte Idee etwas um die Sitzeinrichtunge von zu Hause zu tun - eine Unterst├╝tzung f├╝r ergonomische St├╝hle.

Arbeitsatmosph├Ąre

Manche Teams haben einen guten Zusammenhalt, aber die Kompetenz der F├╝hrungskr├Ąfte ist nicht optimal (fein ausgedr├╝ckt)

Image

Ein Wort sagt (fast) alles: Marketing. Die obere Hierarchiebenenen sind unantastbar und immer gut - von unten nach oben betrachtet.

Work-Life-Balance

Die Arbeit hat Vorrang, aber manchmal muss man auch Spa├č haben. Es ist sogar erlaubt.

Karriere/Weiterbildung

Einige werden bef├Ârdert, manchmal doch herausgeschmissen. Andere, die nicht richtig befreundet sind, bekommen (fast) nichts, nicht mal einen Lob. Aber die Arbeit muss schnell erledigt werden.

Gehalt/Sozialleistungen

F├╝r die Umgebung das Gehalt ist nicht atemberaubend. Im Gegenteil... Wenn es nicht billig geht, geht es doch noch billiger.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Solange es auch Marketing-Zwecke erf├╝llt, die Firma ist sehr Umwelt/Sozialbewusst. Nur nach au├čen sollte sch├Ân aussehen und es sollte doch mindestens relativ billig bleiben.

Kollegenzusammenhalt

Es bilden sich Gruppen die zusammenhalten. Manchmal ethnisch bedingt.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

"Du kannst auch ├Ąlter sein, aber musst Du auch billig bleiben."

Vorgesetztenverhalten

Ich bin der ... und Du nichts. "Warum st├Ârst Du mich wegen solche Kleinigkeiten?"

Arbeitsbedingungen

In dem Sinne + Punkte. Abgesehen vom st├Ąndigen Umzug. Aber die Firma ist ja dynamisch.

Kommunikation

Die Rechte wei├č nicht was die Linke macht und umgekehrt. Jeder f├╝r sich selbst, bzw. f├╝r die F├╝hrung.

Gleichberechtigung

Auf eine bestimmte Hierarchieebene gibt es Gleichberechtigung. Darunter nicht immer.

Interessante Aufgaben

Ja, interessant ist es. Weil man oft keine Ausbildung daf├╝r bekommt. Man muss viel sehr forschen, das hat auch Vorteile: Das Wissen kann man f├╝r sich selbst behalten, oder auch nicht.

Arbeitgeber-Kommentar

Wirecard Team
Wirecard Team

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

dein Feedback ist uns sehr wichtig und wir danken dir daf├╝r.
Schade, dass du deine Arbeit gerade als wenig positiv empfindest.
Trete doch gern zus├Ątzlich direkt mit uns in Kontakt, wenn du dich bez├╝glich deiner Kritikpunkte pers├Ânlich mit uns austauschen m├Âchtest. Wende dich hierzu einfach an yourexperience@wirecard.com .

Konkretere Informationen helfen uns dabei zu sehen, wo wir uns noch verbessern k├Ânnen.

Mit besten Gr├╝├čen
Wirecard Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN