Navigation überspringen?
  

Wirecardals Arbeitgeber

Deutschland,  10 Standorte Branche Finanzen
Subnavigation überspringen?

Wirecard Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,44
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,82
Interessante Aufgaben
3,33
Kommunikation
2,68
Arbeitsbedingungen
3,38
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,90
Work-Life-Balance
3,36

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,80
Umgang mit älteren Kollegen
3,85
Karriere / Weiterbildung
2,84
Gehalt / Sozialleistungen
2,88
Image
3,14
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 89 von 156 Bewertern Homeoffice bei 54 von 156 Bewertern Kantine bei 75 von 156 Bewertern Essenszulagen bei 65 von 156 Bewertern Kinderbetreuung bei 21 von 156 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 27 von 156 Bewertern Barrierefreiheit bei 38 von 156 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 51 von 156 Bewertern Betriebsarzt bei 39 von 156 Bewertern Coaching bei 46 von 156 Bewertern Parkplatz bei 85 von 156 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 84 von 156 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 51 von 156 Bewertern Firmenwagen bei 27 von 156 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 53 von 156 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 10 von 156 Bewertern Mitarbeiterevents bei 86 von 156 Bewertern Internetnutzung bei 65 von 156 Bewertern Hunde geduldet bei 48 von 156 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 08.März 2019 (Geändert am 09.März 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Erfahrungen und Meinung beziehen sich auf eine der größten Abteilungen in der Wirecard Bank. Es gibt auch andere Abteilungen und Führungskräfte auf welche meine Meinungen und / oder die u.a. Erfahrungen absolut nicht zutreffen, aber leider weiß man das im Rahmen der Bewerbung noch nicht. Ich empfehle daher jedem, sich sehr gründlich zu überlegen, ob man sich bei diesem Unternehmen bewerben und arbeiten möchte.
Allgemein:
extreme Arbeitsbelastung, chaotisch, unprofessionell
Hohen Ansprüchen an Qualität und Quantität jedoch ohne die notwendigen Strukturen.
Grundsätzlich werden gute Mitarbeiter durch die Führungskräfte als Bedrohung wahrgenommen. Dies führt dazu dass diese schwachen Führungskräfte erneut eine schwache Führungskraft unter sich weiterentwickelt, um die eigene Position nicht zu gefährden und zu festigen.

Die Leitlinien und „code of conduct“ sind offensichtlich nur Lippenbekenntnisse und wahrscheinlich ein „must have“ um als modern zu gelten, gelebt werden sie nicht.

Vorgesetztenverhalten

Ein sehr großes Problem. Was Mitarbeiter hier erleben müssen ist wirklich sehr traurig.
Es werden u.a. regelmäßig einzelne Mitarbeiter rausgepickt und auf ganz fiese, systematische Art und Weise nieder gemacht. Folgende Elemente werden u.a. eingesetzt: Arbeitsüberlastung; Behauptung einer schlechten Leistung um dann immer wieder daran anzusetzen; Arbeitsplatzkontrolle; Kritikgespräche ohne belastbare Inhalte (Aufrechterhaltung der o.g. Behauptung schlechte Leistung), Mitarbeitergespräche in denen unangekündigt ein Vertreter von HR teilnimmt; Kürzung oder keine Auszahlung vom Bonus aufgrund der o.g. Behauptung einer schlechten Leistung; unvermittelte, sofortige Versetzung (innerhalb des gleichen Bereiches), ohne mit dem Mitarbeiter gesprochen zu haben; uvm… Entweder man erduldet das Ganze und wartet bis der nächste dran ist, oder man sucht sich einen neuen Arbeitgeber. Mitarbeiter welche intern die Abteilung und den Bereich wechseln wollen, wird der Wechsel nicht ermöglicht / oder erschwert. Auffällig ist, dass HR oftmals mit eingebunden ist und trotz einer möglichen, fachlichen Qualifikation nicht die notwendige Sensibilität einbringt ein derartiges Verhalten zu unterbinden.

Kollegenzusammenhalt

Team war super, da ich jedoch die Führungskräfte ebenfalls zu meinen Kollegen zähle, bleibt hier nur die Möglichkeit einen Stern zu vergeben.

Interessante Aufgaben

Aufgabe ist interessant. Kein Einfluss auf die Ausgestaltung des eigenen Aufgabengebietes. Die Arbeitsaufteilung ist willkürlich und ungerecht.

Kommunikation

Es gibt ein wöchentliches Teammeeting. Ansonsten erhält man mehr Informationen aus der Presse als von der eigenen Firma.

Gleichberechtigung

Frauen und insbesondere Schwangere werden eher auf das Abstellgleis gestellt und mit nicht so anspruchsvollen Aufgaben betraut.

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn älter und länger dabei, dann sind diese "kampf­er­probt". Jedoch kommt es oftmals nicht soweit, da man allgemein nicht gut mit den Mitarbeitern umgeht und diese eher früher als später das Unternehmen verlassen.

Karriere / Weiterbildung

Mit den Wölfen heulen....

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt unterdurchschnittlich und nicht marktgerecht, Sozialleistungen?

Arbeitsbedingungen

Helle, freundliche, gut ausgestattete Büros und Meeting Räume. Büros oftmals leider etwas beengt und deutlich zu laut, da die Büros, aufgrund von zu wenigen Meeting Räumen, zweckentfremdet werden.
Zu Besprechungen werden auch gerne die Kaffeeinseln auf den Stockwerken benutzt – so kann es schon mal vorkommen, dass auch persönliche Mitarbeitergespräche dort geführt werden. Somit wissen auch gleich alle Kollegen, auch diese aus den angrenzenden Abteilungen, wie es so bei dem Mitarbeiter läuft oder eben auch nicht. Zurück zu den mangelnden Besprechungszimmern - Gerne wird auch im Großraumbüro über Lautsprecher telefoniert und das auch mal über 1 Stunde hinaus.
Dieses zweifelhafte Privileg räumt man sich seitens Team Lead (und Positionen darüber) selbst ein.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Turbokapitalismus in seiner reinsten Form. Nur das Geld zählt. Werte und Grundsätze werden rücksichtslos geopfert, was auch eingefordert wird.

Work-Life-Balance

Arbeiten bis zum Umfallen ohne Freizeitausgleich.
Freizeitausgleich (es gilt Vertrauensarbeitszeit) wird suggeriert – mangels Vertrauen in die Arbeitnehmer wird aber „früher gehen“ als nicht erbrachte Arbeitszeit durch die Vorgesetzten gewertet. Wer früher geht wird in den Fokus gerückt. Kommt das nochmal vor, wird stetig der Druck auf den Mitarbeiter erhöht.
Führungskräfte halten ausgewählte Mitarbeiter an, die „Komm-“ und „Gehzeiten“ anderer Mitarbeiters zu beobachten. Auch privat organisierte Treffen unter Kollegen und in der Freizeit werden durch die Führungskräfte genau beobachtet und wurden auch schon beanstandet.
Es zählt leider das Motto, wer lange da ist, arbeite viel – egal um welche Uhrzeit der Mitarbeiter die Arbeit aufgenommen hat.

Image

Der Presse und Kununu zu entnehmen

Verbesserungsvorschläge

  • Interessiert doch sowieso keinen. Falls doch - am besten viel Geld für externe Berater ausgeben.

Pro

Interessante Branche / Interessante Aufgaben

Contra

Verhalten der Führungskräfte und HR

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Wirecard
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für ein umfangreiches Feedback genommen haben, auch wenn wir es sehr bedauern, dass Sie Ihre Arbeit bei Wirecard nicht positiver erlebt haben. Wir möchten Ihnen versichern, dass wir bei Wirecard einen sehr hohen Wert auf die kollegiale Zusammenarbeit und das Miteinander legen. Die Beispiele, die Sie uns aufgezeigt haben, sind mit unserer Unternehmenskultur nicht konform. Auch wenn Sie nicht mehr für unser Unternehmen tätig sind, ist es für uns wichtig, die Kritikpunkte nachhaltig zu verbessern. Wir bitten Sie, sich vertraulich an AskCareer@Wirecard zu wenden, damit wir Ihre Anmerkungen (anonym) an die entsprechende Abteilung/Vorgesetzten weitergeben können. Ihr Wirecard Career Team

Wirecard Career Team

Du hast Fragen zu Wirecard? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 02.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Büros sind hell und modern gestaltet, durch den starken Mitarbeiterzuwachs bleibt leider wenig Platz in den Büros. Konferenzräume sind ständig ausgebucht, daher finden Meetings und Calls häufig im Büro oder in der Kaffeküche statt, was sich auf den Lärmpegel auswirkt.

Vorgesetztenverhalten

Durch das starke Wachstum sind viele Führungskräfte nicht aufgrund ihrer Qualifikation in ihrer heutigen Rolle, sondern durch die Dauer der Betriebszugehörigkeit. Manche Führungskräfte im Middle- und Upper-Management sind in Sachen fachlicher und personeller Hinsicht an Inkompetenz kaum zu übertreffen. Mitarbeiter werden teilweise willkürlich befördert und Personalführungstechnisch nicht geschult. VP's und EVP's kennen ihre Mitarbeiter teilweise nicht.

Kollegenzusammenhalt

Dies hängt individuell von den jeweiligen Teams ab. Generell gibt es jedoch keine Veranstaltungen/Events, um den Kollegenzusammenhalt zu fördern. Team Building ist hier ein Fremdwort.

Interessante Aufgaben

Kenntnisse, Fähigkeiten und Interessen der Mitarbeiter werden kaum berücksichtigt. Wie interessant die Aufgaben sind und welches Entwicklungspotenzial diese bieten ist Glückssache.

Kommunikation

Abteilungsübergreifend und zwischen den Führungskräften, sowie entlang der Hierarchieebenen quasi nicht vorhanden.

Karriere / Weiterbildung

Das Weiterbildungsangebot ist grenzwertig und hängt von Lust und Laune der Vorgesetzten ab.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist für den Standort München und die Branche unterdurchschnittlich. Freiwillige Sozialleistungen gibt es für normale Mitarbeiter nicht.

Work-Life-Balance

Der Standort München verfügt über ein Fitness-Studio, Massage-Chairs, Yoga-Angebot, eine Post-Filiale und ein Bistro. Die Arbeitszeiten sind je nach Abteilung, Position und Vorgesetzten verschieden, insgesamt jedoch überarbeitet sich keiner. Es gibt keine Home-Office Möglichkeit.

Verbesserungsvorschläge

  • Mittleres/oberes Management aussortieren
  • Kommunikation Abteilungsübergreifend und entlang der Hierarchieebenen fördern
  • Team-Building Events, Feedbackprozesse einführen
  • Interne Prozesse und Strukturen überarbeiten
  • Weiterbildungsangebot dringend verbessern
  • Einarbeitungsprogramme einführen
  • Gehalt und Sozialleistungen marktüblich anpassen
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Wirecard AG
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für Deine kritischen und offenen Anmerkungen! Wir möchten, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Wirecard zufrieden sind und Probleme schnell identifiziert und behoben werden. Deshalb würden wir gerne gemeinsam mit dir über Möglichkeiten zur Verbesserung der von dir angesprochenen Punkte diskutieren. Bitte gib uns per E-Mail an AskCareer@Wirecard noch einmal Feedback mit Hinweis auf deine Abteilung/Vorgesetzten, damit wir es (anonym) weitergeben und daran Arbeiten können. Dein Wirecard Career Team

Wirecard Career Team

  • 26.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Trainer

4,54
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Wirecard AG
  • Stadt
    Leipzig
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für dein positives Feedback! Dein Wirecard Career Team

Wirecard Career Team

  • 22.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

The real worker bees (techies) are usually friendly, the banksters have a certain level of arrogance that you can feel. People appear to be divided by classes, people barely greet another either, except you know them. The majority of people are utterly clueless and useless. That starts from the application engineer that doesn't understand how garbage collection works in a JVM, to project managers just being a gofer for everything but the actual project, sales for selling things that are technically impossible to implement or they would break compliance, up to management that got promoted thanks to nepotism (which is still very common). Competence and good work is not wanted nor appreciated, advice from technically experienced employees is ignored. Every year there is a restructure that is utterly pointless. The only thing that changes is the organization structure chart, but the fundamental problems like lack of communication, little to no technical standards, processes or documentations continue to exists. Don't bother asking how these issues are solved, because nobody has an answer or actually cares.
Only growth matters. Growth results in value, eg growth = money;

Vorgesetztenverhalten

Russian roulette: sometimes you are lucky, sometimes you are not. Teamleads usually suffer the same or even more as you do, so the relation to them usually is ok. Management from head and higher is absolutely catastrophic. Transparency, which you would think would be necessary to a degree to think ahead and plan for the future, is none existent. There are no outlooks how the company intends to do solve specific issues on any level (apart from its own growth), just empty promises and generalized goals like globalization that you would normally feed investors with some powerpoint slides made by your PR department.

Kollegenzusammenhalt

It varies a lot from team to team, as well as department. My team was pretty cool including my lead and we supported another as much as possible, but i guess we are one of the few.

Interessante Aufgaben

Technically things should be interesting, because the company has the financial backing to buy the fanciest stuff on the market. The reality is that a lot resources are wasted on things that are never used, because departments or specific people block the implementation on purpose. As interesting as a topic seems, this company manages to ruin almost everything right from the start, to the end. The only thing that you learn is how to _not_ do it.

Kommunikation

There is no such thing as communication. The most reliable information are the whispers in the coffee and smoking areas. People talk a lot (way to much even) and only through accidentally eavesdropping you find out what's going on, but these infos are usually more solid than anything from management. There are multiple communication platforms just for HQ that are not compatible with another, which makes ops tasks unnecessarily complicated and redundant. Every department works in their own silos, has their own redundant software stack and sometimes 3 departments work parallel on the same solution without even knowing about it. I have never seen in operational or administrative areas any documents that would resemble business requirements and technical requirements in written form with use cases and things that you'd typically expect to find in such papers, to get projects organized. Everything's just thrown around in emails, 2 different chat clients that are also not compatible to another, and multiple documentation and ticketing platforms, etc and of course personally, if you are on good terms with the folks involved that have a say in it.

Karriere / Weiterbildung

Doesn't exist, titles don't mean anything, you are stuck until you switch departments, just to be stuck again. Every once in a while there might be a training offered to you, but usually none of it is applicable because that would imply that the company works as you'd expect it from a real enterprise business. For foreigners there's a German language course, though the quality varies from miserable to manageable.

Gehalt / Sozialleistungen

People are underpaid for this industry. Partially justified due to the majority being clueless/useless and coming from countries with a lesser average salary.

Arbeitsbedingungen

Way to many unnecessary obstacles to get work done efficiently. Starts with hardware, ends with software. Every employee that works with Unix systems, works on Windows, even the ones with Macs. You can not trust anyone to get things done. You have to be project manager, architect, designer, programmer and admin at the same time. Every information that you need to continue, needs to be gathered by you, because nobody else will do it for you, even if their job title would imply that it should. You are essentially Don Quichotte fighting against windmills. Nobody really knows how to manage a project. There's not enough staff to manage the project(s) plus daily business, at which point everything is escalated as high priority. The company is not willing to pay good money for skilled permanent employees that would be necessary for these jobs, instead they rather wastes additional money in consultants that walk away with knowledge or buy cheap and lesser qualified labor in masses, to compensate for a few expensive competent ones.
Nobody wants to be responsible for anything, only when there's some sort of reward or praise, especially middle management.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Internal discussions about ethical and moral implications of mobile payment, biometric authentication or data acquisition is not appreciated.

Work-Life-Balance

Burn out is very common. I have seen quite a few competent people lose their minds because of the politics and stress the environment unnecessarily causes. There's a gym and some massage chairs, a mediocre cafeteria and some other small things. It's a nice to have but imo doesn't make up for the stuff that you have to deal with on a daily basis. Yes, 40h weeks are commonly defined in your contract, but no 40h week can get a 10 year backlog of work evened out while being understaffed and no gym will help you deteriorating mind become fit again.

Image

Surprisingly way to good, even though trustpilot, Playstore and App store have horrible reviews. Wirecard apparently invests a lot of money in good PR.

Verbesserungsvorschläge

  • Nothing that they don't know already but couldn't care less about

Pro

If you are below average in terms of skill and can pretend to be working, you can have an easy life with a decent salary without having to lift your finger to often to do real work.

Contra

Everything, except the worker bees

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Wirecard
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Thank you for taking the time to provide us with your feedback. We are sorry to hear that your experience wasn't positive. The past years have been years of transition and growth for Wirecard and as we move forward we are continuously working on the improvement of our organization and the way we work. We will take your points of criticism into consideration. Again, thank you for your feedback and we wish you all the best for your future. Your Wirecard Career Team

Wirecard Career Team

  • 21.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

An sich nicht schlecht aber man merkt, das eine Ungewissheit herrscht wie die Zukunft des Unternehmens aussieht. Wird die Firma verkauft, umstrukturiert, wo soll es hingehen lauter offene Fragen auf die man keine Antwort bekommt. Unwissenheit ist kein Segen

Vorgesetztenverhalten

Dadurch, das Bereiche eher wie Königreiche geführt werden ist das sehr abhängig von der jeweiligen Führungskraft. Der Vorstand sollte sich mehr einbringen

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind der Grund warum man nicht wo anders seine Zelte aufschlägt

Interessante Aufgaben

Wenn man sich diese selbst sucht und nicht erwartet, das Neuerungen unbedingt umgesetzt werden

Kommunikation

Sollte dringend eingeführt werden

Gleichberechtigung

Jeder hat die gleichen Chancen

Karriere / Weiterbildung

Kommt sehr auf die Führungskräfte und das Verhältnis zu ihnen an.

Gehalt / Sozialleistungen

Natürlich vom Bereich abhänging aber man nähert sich langsam den marktüblichen Konditionen an

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht wirklich vorhanden

Work-Life-Balance

Kommt auf den Bereich an in dem man tätig ist.

Image

Mehr Schein als sein...

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserungen der internen Kommunikation, den Mitarbeitern Wertschätzung zukommen lassen und der Vorstand sollte sich mehr für die Abteilungen und die dortigen Verhältnisse interessieren

Pro

Die Kollegen und die Möglichkeiten die es gibt sich international und national weiter zu entwickeln und Kontakte zu knüpfen

Contra

Die interne Kommunikation, das EVPs und VPS wie Fürsten über ihre Bereiche herrschen und man so in jeglichen Aspekten vom persönlichen Wohlwollen abhängig ist.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten
  • Firma
    Wirecard
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für deine offenen Anmerkungen, die wir wertschätzen und ernst nehmen. Wir setzen uns zum Ziel, die genannten Kritikpunkte nachhaltig zu verbessern. Gerne möchten wir mit dir gemeinsam über die Möglichkeiten zur Optimierung der Punkte diskutieren. Deshalb bieten wir dir an, dich mit uns direkt in Kontakt zu setzen: AsCareer@Wirecard.com Dein Wirecard Career Team

Wirecard Career Team

  • 20.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Wirecard
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, um uns zu bewerten. Wir freuen uns über dein positives Feedback. Dein Wirecard Career Team

Wirecard Career Team

  • 11.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Viel Freiheit zur persönlichen Entfaltung. Man hat die Chance in einem Stark wachsenden Unternehmen seine eigenen Ideen umzusetzen und zu verwirklichen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte beraten einen bei Problemen. Allerdings gibt es oft schwammige Zielvorgaben und Intransparenz bei der Erfüllung der Ziele. Kommission wird trotzdem Fair gezahlt.

Kollegenzusammenhalt

Tolles Team und tolle Leute

Interessante Aufgaben

Für mich das Pro der Wirecard. Absolut alles Möglich mit genügend Eigenmotivation und Engagement.

Kommunikation

Offene Kommunikation, auch wenn ab und zu sicherlich mehr Informationen vom Management wünschenswert wären.

Gehalt / Sozialleistungen

Faires und gutes Gehalt

Arbeitsbedingungen

Tolles Office in Aschheim mit allerlei extras (Fitnessstudio, Fußballteam, etc.)

Work-Life-Balance

Absolut gute Arbeitszeiten. Etwas mehr Flexibilität beim Homeoffice wäre Wünschenswert. Man kann aber auch mit Kind flexibel frei nehmen.

Image

DAX Unternehmen, Champion in der Branche.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00
  • Firma
    Wirecard Sales Europe GmbH
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Es freut uns sehr, dass dir deine Arbeit bei Wirecard so gut gefällt. Wir möchten uns auf diesem Wege bedanken, dass du dir die Zeit für die ausführliche Bewertung genommen hast und den kununu Nutzern so einen Einblick in unsere Arbeitswelt gibst. Dein Wirecard Career Team

Wirecard Career Team

  • 08.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Among those companies that I have worked for during my career, Wirecard easily claims the doubtful accolade of being the worst choice ever when it comes to having a career as an IT professional. Despite the company’s reputation of being one of the experienced veterans in the payment business (that assessment is mainly based on self-advertisement), the large majority of employees don’t have any clue about payment industry basics, its associated processes and requirements as well as mere core IT basics.

The rare breed of experienced employee at Wirecard is kept small (career- and salary-wise). Usually, your team’s manager tries to avoid annual pay raises. If you try to force a pay raise out of your manager, he’ll give you a tearful speech about your salary raise being extraordinary high in comparison to your colleagues’ pay raises (hilarious performance - I always wondered if this is part of the Wirecard managerial training). In most cases, they rather decide to ‘promote’ you - which is a) usually pointless as promotions don’t come with a raise and b) job titles at Wirecard are utterly meaningless. But putting you in for a promotion ‘puts you in their debt’ - so they think.

Vorgesetztenverhalten

Your career growth (if there is actually such a thing) is heavily dependent on whether your manager likes you or not. Agreed: this is also the case at other companies - but at Wirecard, this is crucial and a bane to your whole existence. If you make the mistake of joining Wirecard, get to know your manager asap and get him to like you A LOT - otherwise, you have just terminated your career prospects. Never forget that this company is powered by pure cronyism and a despicable ‘I-know-everything-about-your-skeletons-in-the-closet’ attitude.

Career-wise, you will not be able to progress one iota forward unless your manager supports your move. And if you don’t manage to get along with your manager and then try to switch to a different role in Wirecard, be prepared to be forced out of the company by your people manager. In most of the cases, the manager will simply block your move to the team that was initially happy to hire you. You’ll get ghosted or may even have to face false accusations, public insults - the whole shebang. In any way, your career at Wirecard will come to a grinding halt and you won’t be able to recover from it.

Kommunikation

Sharing knowledge and especially establishing a good level of openness and trust in inter-company communications is neither encouraged nor desired; in fact, your manager will resent any attempts of establishing a trusted communication process within the companies’ departments and is going to reprimand you in most of the cases. I never got this part and why it was deemed ‘inappropriate’ to inform your stakeholders properly on project statuses etc. Perhaps, the people at Wirecard do consider this approach as general weakness which needs to be avoided at all costs. Keep in mind that the company is a shark tank in a highly Darwinian environment.

Karriere / Weiterbildung

If you intend to use Wirecard as a mere career stepping stone, don’t plan on staying longer than two years. Ensure to have an exit plan before you join them. A large chunk of Wirecard’s employees are inexperienced in the payment processing area - so don’t be surprised to encounter questions like “what is a credit card”. Apart from some very generic credit card basics, you won’t be able to learn anything but rather work on tedious and repetitive ops-related tasks as most of the company’s systems are duct-taped. 99% of your time will be occupied by ops-related tasks.

Get some feedback on your future department before you join. Don’t talk to the lobotomized “Wirecard is awesome” lemming who has been with the company for 10+ years but rather talk to the average Joe instead. You’ll recognize these people very easily - usually, they are the ones that look miserable all the time. 80% of the company’s employees seem to be from other countries all across the globe (which is actually one of the few good things that can be said about about the company). These poor schmucks have fallen victim to Wirecard’s EU work visa sponsorship - which will tie them to the company for the next 2 or 3 yrs

Gehalt / Sozialleistungen

Despite the company’s financial value on the market, the salaries are mediocre at best (in comparison to other Munich-based companies). Yes, they also pay you an annual personal bonus. And yes, that bonus is 100% dependent on whether your are your manager’s golden boy or not - regardless of what has been agreed to as part of their annual goals process. Note that your bonus does not include e.g. company stock such as RSU’s.

Arbeitsbedingungen

Finding a good people manager at Wirecard is as realistic as finding a crock of gold at the end of a rainbow. Most of the managerial posts have been assigned to people which have been with the company for 10+ years - regardless of whether they possess the necessary people managerial skills for such a role. These people have learned ‘to play the game’ which usually consists of becoming your boss’ best friend - and sacrificing fellow colleagues on your way to the next rung up the ladder. Fox Mulder from the X-Files could be working in their basement as ‘trust no one’ is literally the essential motto at Wirecard if you intend to survive your tenure. Don’t rely on verbal agreements as your manager will either ‘forget’ about having made those to you - or he might even call you a liar in front of your team mates. As written agreements are harder for them to dodge, they usually refrain from giving you anything in writing. But ultimately, they will break those agreements as well.

Image

HR are well aware of the dreadful situation. As the employee attrition rate seems to be quite high (there were rumors about 30% percent employee loss per year), HR do their best to cope with the situation by trying to fill the void by hiring people from across the globe. Hiring criteria is mostly not based on their qualification but rather on the exploitation of EU Blue Card applicants. Yet, they face a vicious cycle as the issue is deeply embedded within the companies’ core DNA. And unless you decide to cull all company managers up to the highest level, you won’t be able to eradicate the root cause of what is going wrong at Wirecard. Ultimately, HR are bound to be part of the game - you won’t bite the hand that feeds you. As a result, employee feedbacks on Kununu and Glassdoor which are deemed non-favorable seem to have a ‘limited life span’. Some folks in my department have actually turned this recurring task of creating decentralized review backups into a sport before these reviews ‘accidentally’ vanish from those sites. In order to keep the e.g. Glassdoor company ratings up, some chap (usually from India) is then to post a company review where everything is glorified.

Contra

This company will do you no good. It won’t be prosperous to your career and there are good chances that your career will actually get damaged or even destroyed along the way.
Take a good and very thorough look at the company reviews from an employee’s perspective (Kununu, Glassdoor) as well as from a customer’s perspective (Trustpilot, Better Business Bureau, ...) and then ask yourself: do I REALLY want to work for THAT company? I believe that the answer to this question is self-explanatory.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Wirecard
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Thank you for taking the time writing this detailed feedback which we value and take seriously. We are sorry to hear that your experience of working at Wirecard is not more positive. You have mentioned many points that we would like to discuss with you personally. We would highly appreciate it, if you would contact us via askcareer@wirecard.com, so that we can try to find a way to improve your current situation. In case of concrete incidents in your team, please reach out to your responsible HR manager, who will handle your request confidentially. In regards to the "vanished comments": We would like to emphasize that we do not (and also cannot) delete critical comments. If a comment is offensive towards our employees however, we report it to the platform. The respective platform then has to find out if the review is against their community guidelines, and ultimately makes the decision if a comment is excluded or not. Platforms like kununu are a great way to give a subjective insight into the company, but it is very important to us that this is not done at the expense of individual employees. Best regards, Wirecard Career Team

Wirecard Career Team

  • 06.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • Firma
    Wirecard
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Es freut uns zu sehen, dass Wirecard als empfehlenswerter Arbeitgeber gesehen wird– vielen Dank für dein positives Feedback! Dein Wirecard Career Team

Wirecard Career Team

  • 06.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist freundschaftlich und durch eigeninitative getrieben.

Interessante Aufgaben

Durch die Innovationskraft des Unternehmens ist kein Tag wie der andere. Es gibt jeden Tag neue Herausforderungen, an welchen man wachsen kann.

Kommunikation

Die Kommunikation auf Unternehmensebene, Abteilungsebene oder Teamebene ist geprägt von Offenheit und Transparenz.

Gleichberechtigung

Sehr internationales Umfeld.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Fitnessstudio, Yogastunden, Massageräume; Tolle Weihnachtsparties und Sommerparties. Auch außerhalb des Arbeitsumfelds werden Unternehmungen organisiert.

Work-Life-Balance

Durch Vertrauensarbeitszeit kann die Work-Life-Balance perfekt gestaltet werden.

Image

Es ist cool für ein deutsches Fintech zu arbeiten, welches die Finanzindustrie beeinflusst.

Pro

Junges Unternehmen mit großem Innovationspotential in welchem spannende Herausforderungen vorhanden sind.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Wirecard
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für diese positive Bewertung genommen hast! Dein Wirecard Career Team

Wirecard Career Team