Navigation überspringen?
  

WOLFF & MÜLLER Holding GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland,  41 Standorte Branche Baugewerbe / Architektur
Subnavigation überspringen?

WOLFF & MÜLLER Holding GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
4,02
Vorgesetztenverhalten
3,68
Kollegenzusammenhalt
4,16
Interessante Aufgaben
4,11
Kommunikation
3,66
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,37
Work-Life-Balance
3,37

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,99
Umgang mit älteren Kollegen
4,34
Karriere / Weiterbildung
4,09
Gehalt / Sozialleistungen
3,78
Image
4,14
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 81 von 177 Bewertern Homeoffice bei 36 von 177 Bewertern Kantine bei 13 von 177 Bewertern Essenszulagen bei 9 von 177 Bewertern Kinderbetreuung bei 2 von 177 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 58 von 177 Bewertern Barrierefreiheit bei 29 von 177 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 68 von 177 Bewertern Betriebsarzt bei 45 von 177 Bewertern Coaching bei 59 von 177 Bewertern Parkplatz bei 127 von 177 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 97 von 177 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 79 von 177 Bewertern Firmenwagen bei 111 von 177 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 126 von 177 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 32 von 177 Bewertern Mitarbeiterevents bei 111 von 177 Bewertern Internetnutzung bei 94 von 177 Bewertern Hunde geduldet bei 11 von 177 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 26.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Durch den Wechsel von beiden Geschäftsführern innerhalb weniger Monate und einen zusätzlichen Wechsel der Abteilungsleiters TI herrscht Unsicherheit

Vorgesetztenverhalten

Die Entscheidungen die hier in personeller Hinsicht getroffen werden sind nicht nachvollziehbar. Ein neuer Leiter Technischer Innendienst der ein EDV-Analphabet ist, kann nicht funktionieren.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung ist der Zusammenhalt noch da.

Interessante Aufgaben

Entgegen den Ergebnis einer Umfrage werden Muster LVs erstellt. Dazu fehlt dann noch das Konzept.

Kommunikation

Wichtige Informationen kommen erst auf den letzten Drücker. Die vorgetragenen Informationen sind zudem wenig glaubhaft.

Karriere / Weiterbildung

Befördert wird, wer gut Freund mit dem Chef ist. Qualifikation spielt hier keine Rolle.

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird nach Tarif gezahlt.

Arbeitsbedingungen

Der Aufzug war über mehrere Monate außer Betrieb. Die Klimaanlage funktioniert nicht. Die EDV hat immer wieder Probleme.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

"green thinking" steht zwar auf der Fahne, aber das war es dann.

Work-Life-Balance

Bisher konnte der Urlaub immer nach Wunsch genommen werden.

Image

Innerhalb der Kollegen herrscht Unsicherheit und das schlägt sich auf die Stimmung und die Gespräche untereinander nieder.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Positionen von Abteilungsleitens sollten mit Leuten besetzt werden, die das Handwerk verstehen und die Mitarbeiter nicht lähmen.

Contra

Die mangelhafte Kommunikation und unglaubwürdigen Informationen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Wolff & Müller Hoch- und Industriebau Gmbh & Co. KG
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns zu sehen, dass Sie vor allem den kollegialen Zusammenhalt, die Work-Life-Balance (bei der wir übrigens aktuell an neuen Konzepten arbeiten) und die Gleichberechtigung so positiv bewerten. Da Sie in der Führung sowie in der Kommunikationspolitik offensichtlich noch Optimierungspotential sehen, empfehlen wir Ihnen, das in einem persönlichen Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten offen anzusprechen. Auch Ihre nächsthöheren Vorgesetzten, die Geschäftsführung und Ihr Betriebsrat stehen konstruktiver Kritik und Verbesserungsvorschlägen offen gegenüber. Nur so kann sich etwas an der aktuellen Situation verändern. Wir wünschen Ihnen alles Gute und weiterhin viel Erfolg bei WOLFF & MÜLLER. Ihr Karriereteam

Martin Tyszko
Personalreferent

Du hast Fragen zu WOLFF & MÜLLER Holding GmbH & Co. KG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 19.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    WOLFF & MÜLLER Holding GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, wir freuen uns, dass Ihnen Ihre Arbeit und das Umfeld in unserem Unternehmen gefällt und schätzen Ihre Mitarbeit sehr. Lassen Sie uns weiterhin mit Begeisterung bauen! Wir wünschen Ihnen auch weiterhin alles Gute und viel Erfolg bei WOLFF & MÜLLER. Ihr Karriereteam

Martin Tyszko
Personalreferent

  • 08.Sep. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskräfte führen
  • Mitarbeiter mitnehmen und nicht nur im kleinen Kreis erarbeitetes verkünden.
  • Führungskräfte dürfen künftig keine Listen mehr abgeben, wen sie nicht mehr als Mitarbeiter im Unternehmen haben wollen.

Pro

Die Qualität der Produkte

Contra

Wer nach oben buckelt und dem Vorgesetzten nach dem Mund redet kommt weiter. Ganz ohne Leistung.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Wolff & Müller GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, es tut uns leid, dass Sie den Eindruck haben, dass unser E.P.I. - Prinzip nicht so gelebt wird, wie wir uns das für WOLFF & MÜLLER wünschen. Wir tun viel dafür, dass unsere Prinzipien und Werte im gesamten Unternehmen gelebt werden. Zum Beispiel werden neue Mitarbeiter in einer Einführungsveranstaltung mit den E.P.I. - Werten vertraut gemacht. Das E.P.I. - Prinzip stellt zudem die Grundlage für unser jährliches Mitarbeitergespräch dar. Dass es wie von Ihnen beschrieben Listen über Mitarbeiter geben soll, die das Unternehmen verlassen sollen, können wir als Mitarbeiter der Personalabteilung nicht bestätigen. Darüber hinaus entspricht dies nicht dem allgemeinen Vorgehen bei WOLFF & MÜLLER. Gerne können wir über Ihre persönlichen Erfahrungen sprechen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Vorgesetzten oder zuständigen Personalreferenten für ein persönliches, vertrauliches Gespräch. Alles Gute weiterhin in unserem Unternehmen. Ihr Karriere-Team

Anna Rogowska
Personalreferentin

  • 21.Aug. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Viel Druck, wenig Rückendeckung

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte interessieren sich nur für die Zahlen. Mitarbeiten sind nicht wichtig.

Kollegenzusammenhalt

Die hauptsächlich junge Kollegen halten zusammen und helfen sich

Arbeitsbedingungen

Alte Handys, sehr schlechtes Internet auf der Baustelle

Work-Life-Balance

Bei so viel work bleibt kein life

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Wolff & Müller Hoch- und Industriebau
  • Stadt
    Karlsruhe
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, haben Sie vielen Dank für Ihre Bewertung, die wir zur Verbesserung unserer internen Prozesse gerne weiterverfolgen mit dem Ziel die Arbeitsbedingungen zu verbessern. Wir bedauern, dass Sie nicht ganz zufrieden mit WOLFF & MÜLLER als Arbeitgeber sind. Die Führungskompetenz ist eine Eigenschaft, derer wir einen sehr hohen Stellenwert einräumen. Ihre Geschäftsführung, Personalreferenten und Ihr Betriebsrat stehen gern beratend zur Seite. Auch die moderne Ausstattung wird für die Mobilität auf der Baustelle bei uns groß geschrieben. Wenn es dennoch Probleme mit unserer Arbeitsausstattung geben sollte, hilft unsere IT-Abteilung gerne weiter. Es freut uns sehr zu lesen, dass Sie die Kollegialität in Ihrem Team und die interessanten Aufgaben bei WOLFF & MÜLLER schätzen. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute bei WOLFF & MÜLLER Ihre WOLFF & MÜLLER Hoch- und Industriebau Geschäftsführung Steffen Schönfeld

Anna Rogowska
Personalreferentin

  • 17.Aug. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Das Herzstück der Firma sind die Mitarbeiter: bei der Fluktuation darauf achten, die Mitarbeiter besser abzuholen und transparent zu kommunizieren.

Pro

- Familienunternehmen
- tolle Events außerhalb der Arbeitszeit

Contra

- keine flexiblen Arbeitszeiten (keine Zeiterfassung, in der heutigen Zeit ein 'No-Go')

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00
  • Firma
    Wolff & Müller Holding
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für Ihr Feedback. Wir freuen uns sehr, dass Sie WOLFF & MÜLLER als Familienunternehmen positiv herausstellen und dass Ihnen unsere Events außerhalb der Arbeitszeit gefallen. Natürlich bedauern wir Ihr persönliches Empfinden, dass unser E.P.I. - Prinzip nicht überall gelebt wird, sehr. Wir möchten Sie als Mitarbeiter von WOLFF & MÜLLER bitten, offen anzusprechen, wenn Sie das Gefühl haben, dass bestimmte Bestandteile unseres E.P.I. - Prinzips nicht oder teilweise umgesetzt werden. Ihre Vorgesetzten, Geschäftsführer, Paten, Personalreferenten und Ihr zuständiger Betriebsrat stehen Ihnen vertrauensvoll zur Seite. Denn: ja, wir sind eine WOLFF & MÜLLER Familie. Unser Arbeitszeitmodell basiert auf eine Vertrauensarbeitszeit. Das bedeutet, dass unsere Mitarbeiter – unter Einhaltung der Kernarbeitszeit – Arbeitsbeginn sowie Arbeitsende flexibel gestalten können. Dennoch nehmen wir Ihre Kritik ernst und versichern, dass hier an einer weiteren Optimierung hart gearbeitet wird. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute Ihr WOLFF & MÜLLER Karriere-Team

Anna Rogowska
Personalreferentin