Carhartt Work in Progress als Arbeitgeber

  • weil am rhein, Deutschland
  • BrancheTextil
Kein Firmenlogo hinterlegt

31 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 83%
Score-Details

31 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

24 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 5 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Carhartt Work in Progress über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Ich kann jeden nur empfehlen nicht bei carhartt zu unterschreiben

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Carhartt Work in Progress gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ausstattung Klamotten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mobbing

Verbesserungsvorschläge

Die Firma ist gut beraten wenn sie mal gelernte Kräfte einstellen...

Arbeitsatmosphäre

Etwas komisch...da man in dem Manager Bereich wen unqualifizierten hat

Work-Life-Balance

Ist okay

Karriere/Weiterbildung

Nicht möglich...wird viel extern besetzt

Gehalt/Sozialleistungen

Schlecht....verdiene nach 15 Jahren Einzelhandel das gleiche wie wenn ein nicht gelernter bei der Firma anfängt...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Unnötig viel Müll....

Kollegenzusammenhalt

Nicht alt zu groß...wird viel hinterm Rücken gemacht

Umgang mit älteren Kollegen

Mobbing....mein Chef haben die versucht ohne Abmahnung zu kündigen

Vorgesetztenverhalten

Sehr schlecht

Arbeitsbedingungen

Mobbing am Arbeitsplatz

Kommunikation

Kommunikation gib e nur sehr selten


Image

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Duales Studium: Als Ausbildungsunternehmen ein Traum!

4,6
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat 2020 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Carhartt Work in Progress abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Fachliche Komponente des dualen Studiums top!
- Spannende Marke, spannender Markt
- Tolles Lernumfeld mit einem vielfältigen Aufgabenbereich
- Vielfältige Optionen über den Tellerrand zu sehen
- Auslandsaufenthalte werden gefördert
- Mit etwas Eigeninitiative kann man seine eigene Entwicklung sehr kreativ und frei gestalten.
- sehr flexibles Arbeitszeitmodell
- Arbeitsatmosphäre zwischen den Kollegen
- Vergütung im guten Mittelfeld
- unfasssbar tolle Sommerfeste, Weihnachtsfeiern und Azubiausflüge
- Rabattaktionen und Mitarbeitergeschenke von Carhartt WIP Artikeln

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Lange überlegt, nichts gefunden ;-)

Verbesserungsvorschläge

- frühere Übernahmegespräche bzw. frühere Planung in welcher Abteilung Studenten nach dem Studium eingesetzt werden können
- Erstellung eines individuellen Karriereplans

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist locker und familiär. Die Hierarchie ist flach. Im gesamten Unternehmen herrscht eine "Du-Politik".

Karrierechancen

Die Karrierechancen nach dem Studium sind eher individuell zu beurteilen. Für Absolventen werden teilweise neue Stellen geschaffen, oder die Stellen von ausscheidenenden Mitarbeitern werden ersetzt. Einen "klassischen" Karriereplan gibt es jedoch nicht.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind sehr flexibel. Hier liegt es wirklich am Studierenden, wann und wie er arbeitszeittechnisch arbeiten möchte.

Ausbildungsvergütung

Verglichen mit den Studierenden an der DHBW ist die Ausbildungsvergütung durchschnittlich bis etwas über dem Durchschnitt. Der Studierendenbeitrag der DHBW wird komplett vom Betrieb getragen und auch sonst kann man während des Studiums für einen Studenten gut von der Ausbildungsvergütung leben.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind top! Studenten werden seitens der Ausbilder gefordert und gefördert. Das Verhältnis bewegt sich auf einer Ebene. Bei Fragen und Problemen unterstützen die Ausbilder die Studenten jederzeit und versuchen gemeinsam eine gute Lösung zu finden.

Spaßfaktor

Sehr hoher Spaßfaktor! Es wird gemeinsam gelacht, gescherzt und geneckt. Immer auf freundschaftlicher Ebene.

Aufgaben/Tätigkeiten

Jeder Student (und Azubi) durchläuft innerhalb der Ausbildung verschiedene Abteilungen im Unternehmen (z.B. E-Com, Logistik, Buchhaltung, HR). Die Aufgaben sind größtenteils sehr spannend, wenn auch teilweise immer mal wieder eine "Azubi-Aufgabe" dazukommen kann. Auf die festgelegten Tätigkeiten kommen individuelle, interessante Projekte. Hier kann man sich ausprobieren und sehr selbstständig arbeiten.

Variation

Durch die Theorie-und Praxisphasen an der DHBW ist die Variation von vorne weg gegeben. Zudem kommen hier die Abteilungswechsel bei der WIP zugute, so dass die Variation während des Studiums extrem hoch ist (sofern dies seitens des Studenten gewünscht ist). Auch ein theoriebezogenes Auslandssemester ist während des Studiums möglich.

Respekt

Der Respekt gegenüber einander ist sehr hoch. Hier ist mir während des Studiums nur positives aufgefallen.

Einer der besten Arbeitgeber der Welt

4,8
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei WORK IN PROGRESS TEXTILHANDELS GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hier fühlt man sich wohl und darf Teil eines großen Ganzen sein! Ich habe viel erlebt, einiges gesehen und noch mehr gelernt!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich habs versucht, aber mir fällt nichts ein!

Verbesserungsvorschläge

Ich hätte gerne eine Carhartt x Rolex als Abschiedsgeschenk!

Arbeitsatmosphäre

Top familiäres Arbeitsklima!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist der Unternehmen sehr wichtig!

Kollegenzusammenhalt

We are Family

Umgang mit älteren Kollegen

Also ich wurde mit Respekt behandelt

Vorgesetztenverhalten

Freundlich, hilfsbereit, unterstützend und vorbildlich!

Kommunikation

Offen und direkt! Klare Ansagen! Freundlich!

Interessante Aufgaben

Alles ist möglich!


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Bewerben! Es lohnt sich!

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei WORK IN PROGRESS TEXTILHANDELS GmbH absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das einem hier die Chance gegeben wird eine Ausbildung zu erhalten die einem Spaß macht und das Gefühl gibt gebraucht zu werden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Verbesserungsvorschläge

Verbesserungsvorschläge

Sorry, bin leider zufrieden :)

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist phänomenal gut. Die Leute sind immer freundlich hilfsbereit und kompetent. Der Zusammenhalt der WIP Family ist einzigartig.

Karrierechancen

Es wird Wert draufgelegt, dass der Azubi am Ende seiner Ausbildung bei der WIP übernommen wird, hierbei geht man auf die jeweiligen Wünsche des Azubis ein. Ob es zu mehr reicht hängt von dem Azubi ab aber die Chance werden sicherlich kommen.

Arbeitszeiten

8 Stunden am Tag sind völlig in Ordnung. Überstunden abbauen ist hier gar kein Problem, auch wenn mal die Überstunden fehlen und man trotzdem früher gehen muss wird einem hier das nötige Vertrauen gewehrleistet das man diese Stunden wieder gut macht.

Ausbildungsvergütung

Klar... als Azubi irgendwie immer schwer, dennoch kann man sich bei den Leistungen die einem hier gegeben werden nicht beschweren auch im Vergleich zu anderen Firmen verdient man als Azubi nicht schlechter als andere

Die Ausbilder

Ausbilder nehmen sich alle Zeit uns Aufgaben zu erklären und sind nie unfreundlich. Auch sog. "Azubi Arbeiten" gibt es so gut wie nie. Den Azubis wird hier 100 % vertraut und das stärkt auch das Selbstbewusstsein eines Azubis.

Spaßfaktor

Hier her zu kommen bereitet mir täglich spaß. Die Kollegen und Mit-Azubis sind sehr freundlich und bereiten mir einfach Spaß bei der Arbeit

Aufgaben/Tätigkeiten

alle 2-3 Monate wechselt der Azubi die Abteilung um einen neuen Teil des Unternehmens kennen zu lernen. Dieser Vorgang macht die Ausbildung interessant und abwechslungsreich.

Variation

siehe Kommentar "Aufgaben/ Tätigkeiten"

Respekt

Wie bereits erwähnt wird dem Azubi 100% vertraut und zusätzlich wird man hier auch vom "normalen" Mitarbeiter bis zur Chefetage respektiert. Allein, dass die Chefetage die Namen der Azubis kennt genügt um zu wissen, dass der Azubi hier Respekt genießt.

2.Wahl Lager

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei WORK IN PROGRESS TEXTILHANDELS GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Gute Atmosphäre,einfache Arbeit!Tolles Team

Image

Tolle Firma

Karriere/Weiterbildung

Es werden welche angeboten..
Umschulung

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte etwas mehr sein

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll wird getrennt...

Kollegenzusammenhalt

Gute Zusammenarbeit

Umgang mit älteren Kollegen

Sind alle sehr Hilfsbereit,auch älteren Kollegen gegenüber

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut...

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich


Work-Life-Balance

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

We Work and Play!

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung bei Carhartt Work in Progress gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Weiterbildung, Arbeitsklima, keine Hirachie, Fairness,

Verbesserungsvorschläge

Nix

Arbeitsatmosphäre

Sehr entspanntes Betriebsklima!
Kein Umsatzdruck, familiäres Verhältnis zu Vorgesetzten (grundsätzlich per Du)

Image

Ist einfach cool hier arbeiten zu dürfen!

Work-Life-Balance

Alles ist möglich

Karriere/Weiterbildung

Nach einem Monat als Verkäufer durfte ich zum Assistent Storemanger aufsteigen.

Gehalt/Sozialleistungen

Über Kollektiv

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr großes Thema!
Grüner Strom, faire Produktion,

Kollegenzusammenhalt

Ohne würde es ja nicht funktionieren...

Umgang mit älteren Kollegen

Ich werde freundlich und mit Respekt behandelt!

Vorgesetztenverhalten

Wie Kollegen

Arbeitsbedingungen

Luxuriös

Kommunikation

Sehr offen, direkt und ehrlich

Gleichberechtigung

Da gibts keine Unterschiede!

Interessante Aufgaben

Natürlich!

WORK IN PROGRESS - Der Titel ist Programm! Fast nur im Positiven - aber auch leider teilweise im Negativen

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Carhartt Work in Progress gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den oben genannten Bewertungen und Kommentaren ist nichts hinzuzufügen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manche Bereiche/Personen akzeptieren schwer ein "nein" und wissen dann genau wo sie sich ein "ja" abholen können

Verbesserungsvorschläge

Wer viel nach vorne bewegt, muss auch darüber informieren.
Ein bißchen mehr Standards und etwas weniger Flexibilität könnte die performance bedeutend steigern.
Wenn zu der überaus großen Gestaltungskompetenz auch eine ähnlich große Entscheidungskompetenz käme, wäre das sehr hilfreich

Arbeitsatmosphäre

Arbeiten unter gleichgesinnten Kollegen/innen

Image

sehr attraktiver Arbeitgeber

Work-Life-Balance

In fast allen Bereichen des Unternehmens (außer Logistik und Einzelhandel) hat man die maximale Freiheit. Man muss nur drüber reden...

Karriere/Weiterbildung

alles ist möglich wenn man will und sich zeigt. Nur konsumieren und auf Chancen warten, wird allerdings nicht funktionieren

Gehalt/Sozialleistungen

angemessen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Initiativen hierzu wurden in den letzten Jahren deutlich gesteigert - leider nur partiell

Umgang mit älteren Kollegen

Offenheit ja - bislang war dieses Thema aufgrund der Prägung und Herkunft von WIP nicht so relevant

Vorgesetztenverhalten

Sehr viel Freiheit - ein paar mehr Leitplanken würden manchen Personen/Bereichen nicht schaden.

Arbeitsbedingungen

Die Anschaffung einer web-conferencing Einheit wäre sehr ratsam und hilfreich. Würde auch der mangelnden Kommunikation entgegenwirken

Kommunikation

Es wird in machen Themen nicht gezielt und geplant kommunziert. Daher fällt manches unter den Tisch und andere Informationen nimmt man zur Kenntnis ohne daraus direkt einen Nutzen für seine Arbeit zu ziehen

Interessante Aufgaben

Work in Progress - es wird nicht langweilig


Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Tolle Firma. Macht Spaß hier

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei WORK IN PROGRESS TEXTILHANDELS GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Faires Miteinander. Jeder achtet auf den anderen. Spaß an der Arbeit.

Work-Life-Balance

Freie Zeiteinteilung. Flexibles Arbeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte etwas besser sein aber wohl generell in der Branche so

Kollegenzusammenhalt

Team macht auch viel privat zusammen. Alle haben Spaß.

Vorgesetztenverhalten

Einfach klasse. Fair, loyal, professionell, nett.

Kommunikation

Es kann offen über alles gesprochen werden. Vorgesetzter hat immer ein offenes Ohr.

Interessante Aufgaben

Coole Produkte


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

WIP [ttrahrac]

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei WORK IN PROGRESS TEXTILHANDELS GmbH absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die gut Unterstützung von meinen Vorgesetze.
Abwechslung in der Ausbildung durch das durch laufen Fast jeder Abteilung.
Die Chance an etwas mit zu wirken.
& für vieles mehr....

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

??????????

Verbesserungsvorschläge

-

Arbeitszeiten

8 Stunden am Tag

Ausbildungsvergütung

man kann sich nicht beschweren als AZUBI

Die Ausbilder

TOP

Aufgaben/Tätigkeiten

viel abwechslung in der Ausbildung als Groß & Außenhandelskaufmann


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Spaßfaktor

Variation

Respekt

Unternehmen mit toller Historie und familiärer Atmosphäre !

4,0
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei WORK IN PROGRESS TEXTILHANDELS GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familiäre Atmosphäre, egal in welcher Abteilung. Hier wird von der Firmenphilosophie her geduzt. Image - sehr geschichtsträchtiges Unternehmen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise engstirnige und eigensinnige Führung.

Verbesserungsvorschläge

Branchenspezifische Gehaltsanpassung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen