WORTMANN AG als Arbeitgeber

  • Hüllhorst, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

Mit genug Eigeninitiative durchaus ein Arbeitgeber mit Potenzial

3,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Wortmann AG in Hüllhorst gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Kollegenzusammenhalt
Die Flexibilität

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Gehaltsgefüge
Die Weiterbildungspolitik

Verbesserungsvorschläge

Mehr in die Aus- und Weiterbildung investieren.
Und Leistungsträger versuchen, frühzeitig zu an sich zu binden.

Arbeitsatmosphäre

Überwiegend gut, jedoch schwingt bei dem ein oder anderen oftmals etwas Unzufriedenheit mit. Die wissen nur in der Regel nicht, dass es woanders auch nicht unbedingt besser ist.

Kommunikation

Hin und wieder störend, Dinge eher von Freunden oder aus der Zeitung zu erfahren, als auf einem einheitlichen betrieblichen Kommunikationskanal. Funktioniert im großen und ganzen aber.

Kollegenzusammenhalt

Uneingeschränkt vorhanden.

Work-Life-Balance

Leider keine 35 Std.-Woche, aber auch keine 40.
Urlaub und Überstunden können flexibel und mitunter auch kurzfristig genommen werden.
Zudem verfällt der Urlaub nicht. Flexible Arbeitszeiten und Home Office sind ebenso möglich.

Vorgesetztenverhalten

Sicher von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich, aber wirklich beschweren kann sich glaub keiner.

Interessante Aufgaben

Neben dem Tagesgeschäft auch immer wieder abwechslungsreiche Projekte.

Gleichberechtigung

Ist vorhanden, um seine Chancen muss sich jeder aber auch selbst bemühen.

Umgang mit älteren Kollegen

In einer immer jünger werdenden Belegschaft sind die alten Hasen fast das größte Kapital.
Diese werden für ihr umfangreiches Know-How, was man heutzutage leider in keiner Ausbildung mehr lernt, sehr geschätzt.

Arbeitsbedingungen

Grundsätzlich ok, allerdings fehlt eine richtige Kantine und eine Klimaanlage im Sommer.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Soziales Engagement ist vielseitig vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

Der wohl größte Knackpunkt. Gerade das Gehalt für Berufseinsteiger nach der Ausbildung ist einfach nicht mehr zeitgemäß.
Dadurch entsteht viel Unmut, weil dies fast immer mit mangelnder Wertschätzung gleichgesetzt wird.
Allerdings hat man diesbezüglich dazu gelernt und wer sich wirklich einsetzt für sein berufliches Vorankommen, wird dafür auch belohnt.

Image

Als Hüllhorsts größter Arbeitsgeber ein sicheres Standing.

Karriere/Weiterbildung

Das gleiche wie beim Gehalt. Viel Eigeninitiative gefragt und vor allem hartnäckig bleiben.