Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH Logo

WvM Immobilien + Projektentwicklung 
GmbH
Bewertung

Wirkt besser als es ist

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Digitale Ausstattung und das kritisch Gesehene Home Office - evtl. Mal darüber nachdenken, dass die die Zuhause nicht arbeiten, evtl. Das gleiche im Büro tun.

Arbeitsatmosphäre

Kommt auf das Team an. Drumherum sehr viel Flurfunk und Lästereien. Schnittstellen funktionieren semi gut - große Cowboy- und “wer ist der Größte” - Mentalität. Frauen haben es oft schwerer…

Kommunikation

Funktioniert ebenfalls nur semi-gut. Man muss eben schauen wann der Flurfunk ankommt oder proaktiv auf Informationenfang gehen.

Kollegenzusammenhalt

Ebenfalls sehr teamabhängig. Es wird mehr “WIR” kommuniziert als es vorhanden ist. Hier gilt weiterhin, wer sich am größten / tollsten gibt und am lautesten ruft wird bevorzugt.

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit

Vorgesetztenverhalten

Kommt drauf an mit wem man es zutun hat. Wenn jemandem deine Nase nicht gefällt kanns schon mal schwieriger werden. Frauen haben es auch hier wieder schwieriger, aber dafür gibts ja regelmäßig Blumen von ganz oben

Gleichberechtigung

Männer werden eindeutig bevorzugt

Arbeitsbedingungen

Wenig nachhaltig, immer noch viel Papierwirtschaft und Bürokratie, dabei könnte alles sehr viel digitaler ablaufen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

S. Oben

Gehalt/Sozialleistungen

Jährliche Beteiligung am Bonus bei Erfüllung der Zielvereinbarung

Karriere/Weiterbildung

Muss man selber für kämpfen, anstoßen und passende Seminare raus suchen.


Interessante Aufgaben

Umgang mit älteren Kollegen

Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Heike Deutsch, Leiterin Personal
Heike DeutschLeiterin Personal

Liebe/r ehemalige Mitarbeiter/in,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns zu bewerten. Schön, dass unsere Sozialleistungen und das Thema Work-Life-Balance gut bei Ihnen ankamen. Wir wissen, dass bei der Digitalisierung noch Luft nach oben ist und werden das Thema in diesem Jahr priorisieren und vorantreiben. Schade, dass Sie das Gefühl haben, Männer werden bei uns bevorzugt. Wir haben uns in den letzten Jahren sehr weiterentwickelt und freuen uns, eine langjährige Mitarbeiterin als Geschäftsführerin und zwei Frauen für die Unternehmensleitung gewonnen zu haben. Im Bereich der Fachleitung sind ebenfalls einige Frauen bei uns tätig.
Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Zukunft.