Yokogawa Deutschland GmbH als Arbeitgeber

Yokogawa Deutschland GmbH

22 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 55%
Score-Details

22 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

12 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Es gibt bessere Arbeitgeber, vielleicht für den Einstieg geeignet.

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt unter den Kollegen ist gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Verhalten gegenüber den Mitarbeiter ist ausbaufähig.

Arbeitsatmosphäre

Wertschätzung ist gering.

Image

In Deutschland nicht so bekannt.

Work-Life-Balance

Es fallen viele Überstunden an, die nicht vergütet werden. Wochenendarbeit ist normal, für Familien nicht zu empfehlen.

Karriere/Weiterbildung

Außer tollen Positionsbezeichnungen keine/ kaum Weiterentwicklung.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltsanpassungen decken gerade den Inflationsanstieg.
Eine Gewinnbeteiligung gab es, war aber undurchsichtig. Darin enthalten sind auch alle Überstunden, was natürlich vorteilhaft war für die Firma.
Keine Sozialleistungen, wie z. B. Betriebsrente o. ä.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Zum großen Teil werden Arbeitskräfte aus anderen Ländern genutzt (Niedriglohnländer). Steigen dort die Löhne geht man zum nächsten Land.
Das Umweltbewusstsein ist niedrig.

Kollegenzusammenhalt

Es wird untereinander geholfen.

Vorgesetztenverhalten

Hat viel Raum nach oben.

Arbeitsbedingungen

Eine Kantine o. ä. wäre schön.
Heißgetränke sind frei. Büroräume sind neu.

Kommunikation

Optimierungsbedürftig.

Gleichberechtigung

Bezogen auf Frauen ok.

Interessante Aufgaben

Die Arbeitsbelastung ist verteilt auf wenige Leute. Einen Einfluss auf die Ausgestaltung des Aufgabengebiets ist nicht gegeben.


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Christoph FischbachHuman Resources Advisor

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

herzlichen Dank für deine Bewertung sowie deine Einschätzung hinsichtlich der Trends und Produkte. Es fällt uns zwar zugegebenermaßen einigermaßen schwer, diese gänzlich nachzuvollziehen. Doch wir nehmen diese sehr ernst. Da deine Ausführungen in diesem Zusammenhang jedoch sehr oberflächlich bleiben, würden wir uns freuen, wenn diese du diese Sachverhalte einmal konstruktiv direkt bei deinem Vorgesetzten oder einer anderen Person deines Vertrauens thematisierst. Gerne kannst du dich auch jederzeit bei uns, deinem HR-Team melden.

Das würde uns sehr helfen.

Herzliche Grüße


Christoph Fischbach
Human Resources Advisor

Benefits

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zuviel Druck

Verbesserungsvorschläge

Besserer Umgang mit den Mitarbeitern ( Gehalt, Betriebsrente,..)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Aktionismus, keine Innovation und fehlende Wertschätzung der Mitarbeiter

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Mal über 'Innovation' nachdenken ... das ist normalerweise, bevor der Marktbegleiter bereits das Produkt auf dem Markt hat.

Image

Yokogawa ist in Europa kein Türöffner

Karriere/Weiterbildung

Keine. Entwicklungsperspektiven sind null.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt einigermaßen OK, aber keine sonstigen Leistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wasser predigen ...

Kollegenzusammenhalt

Kollegen helfen sich untereinander, um in dem Durcheinander zurechtzukommen

Vorgesetztenverhalten

Fehlende Wertschätzung der Mitarbeiter und sehr schlechtes Management-Verhalten. Gute Führungskräfte sind echt rar.

Arbeitsbedingungen

Sehr unorganisiert und immer im Wandel (was fern von einem geordneten Change-Management ist)


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Christoph FischbachHuman Resources Advisor

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Deine Bewertung, die uns wirklich nachdenklich gestimmt hat. Vor allem, dass Du seit einiger Zeit nicht mehr bei uns beschäftigt bist und dennoch eine so detaillierte Bewertung geschrieben hast, macht uns sehr neugierig.
Gerade weil wir im Schnitt sehr zufriedene Mitarbeiter haben.
Daher sind wir offen verwundert über Deine Bewertung und bieten wir Dir gerne an, all Deine Punkte in einem persönlichen Gespräch zu klären.

Bitte nimm doch Kontakt zu uns auf.

Herzliche Grüße

Toller Arbeitgeber!

4,5
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Digitalisierung von Prozessen

Work-Life-Balance

Gegeben :-)

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittlich

Kollegenzusammenhalt

Hier herrscht ein starker Zusammenhalt. Der eine steht für den Anderen ein.

Vorgesetztenverhalten

Regelmäßige Feedbackgespräche, ist auch bei privaten Problemen für einen da


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben und nette Kollegen

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice-Möglichkeit ist gegeben, gute technische Ausstattung, sehr gutes Arbeitsklima, respektvoller Umgang miteinander

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hunde sind im Office nicht erlaubt, keine Kantine

Verbesserungsvorschläge

Mehr Prozesse sollten intern automatisiert werden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gute Ausbildung

4,0
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Produktion abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Einsatzzeite, sodass Tätigkeiten außerhalb der Arbeitszeit fast immer wahrgenommen werden können

Verbesserungsvorschläge

Einen Ausbildungsplan für die technischen Auszubildenden erstellen
Ein einheitliches Modell für alle technischen Auszubildenden derselben Fachrichtung

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehmes Arbeitsklima

Die Ausbilder

Je nach Tätigkeit und Bereich immer wechselnde Bezugspersonen

Spaßfaktor

Viele freundliche, hilfsbereite und aufgeschlossene Kollegen

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben variieren von eintönig und einfach bis abwechslungsreich und anspruchsvoll

Variation

Mangels eines festgelegten Ausbildungsplans wurden verschiedene Abteilungen flexibel mit unterschiedlich langen Einsatzzeiten durchlaufen

Respekt

Vertrauensvoller Umgang


Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Duales Studium mit viel Eigenverantwortung

4,6
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat 2019 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Modell des dualen Studiums war sehr gut:
Die Ausbildung in der externen Ausbildungswerkstatt war eine klassische handwerkliche Ausbildung zur Vermittlung von Grundkenntnissen und Prüfungsvorbereitung. Letztere war genau auf die Prüfung der IHK abgestimmt und entsprechend sehr gut. Nach der IHK Abschlussprüfung ist die Ausbildung in Studium während des Uni-Semsters und Arbeit im Betrieb während den Semsterferien aufgeteilt.
Es wird sehr viel Vertrauen in die Auszubildenden/Studenten gelegt, wenn sich dieses bewährt. Entsprechend groß ist die Eigenverantwortung. Um gute und abwechslungsreiche Aufgaben ist sich eigenständig zu kümmern, die Arbeitszeiten und Überstunden sind selbst nachzuhalten, die Zeit im Betrieb in den Semsterferien zwischen den Klausuren ist eigenständig zu planen.
Das parallele Studium ist entsprechend ohne großen Druck vom Arbeitgeber möglich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Verständlicherweise sind alle Experten schwer beschäftigt. Fachliche Informationen sind nur schwer zu bekommen. Es wird oft die "RTFM" mentalität gelebt, was oft frustrierend, dann aber auch wieder lehrreich seien kann.

Arbeitsatmosphäre

Außerordentlich gute Arbeitsatmosphäre. Die meisten Kollegen sind per Du und man wird als gleichgestellter behandelt.

Arbeitszeiten

Flexible Arbeitszeiten. Keine Überstunden oder Wochenendsarbeit, wenn man nicht will. Homeoffice ist auch möglich.

Ausbildungsvergütung

Ist fair, wenn man bedenkt, dass man einen viel Zeit in der Uni und nicht im Betrieb verbringt.

Die Ausbilder

Alle Verantwortlichen sind respektvoll, nett und professionell. Leider gibt es keinen designierten "Ausbilder" für fachliche Angelegenheiten.

Aufgaben/Tätigkeiten

es steht eine schwierige Klausur an? Zeit zum lernen bekommt man immer
Auslandssemester? Auch kein Problem

Variation

Aufgaben reichen von klassischen "Azubiaufgaben" bis zu hochinteressanten Entwicklungsaufgaben


Karrierechancen

Spaßfaktor

Respekt

Guter Ausbildungsplatz für Azubis

4,2
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Flexible Arbeitszeit, wodurch man Berufsschule und Arbeit gut miteinander kombinieren kann

Arbeitsatmosphäre

- Gute Arbeitsatmosphäre innerhalb der jeweiligen Abteilungen
- Wenige kaufmännische Auzubildende

Arbeitszeiten

- Gleitzeit ist auch für Azubis gegeben
- Es werden keine Überstunden erwartet

Spaßfaktor

- Vielseitige Aufgaben

Aufgaben/Tätigkeiten

- Aufgaben halten sich an den Ausbildungsrahmenplan der IHK

Variation

- Ausbilung ist nach einem Ausbildungsplan aufgebaut, wodurch man viele Abteilungen kennenlernt

Respekt

- Respektvoller Umgang mit Azubis


Karrierechancen

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

keine bzw. schlechte Kommunikation

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kostenfreie Verpflegungen mit Getränken und Obst

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsaufgaben
Vorgesetztenverhalten

Verbesserungsvorschläge

Meinungen der Mitarbeiter anhören und offen für Veränderungen und neue Ideen sein

Work-Life-Balance

wird gesagt und nicht gelebt

Kollegenzusammenhalt

je nach Abteilung

Vorgesetztenverhalten

hire and fire, eigenen Meinungen behält man für sich

Kommunikation

Order per Mufti

Interessante Aufgaben

Die Aufgabe ist nicht, was in der Jobbeschreibung steht


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Christoph FischbachHuman Resources Advisor

Lieber Mitarbeiter,

dass Du Dir die Zeit nimmst, Dich mit Deinem Arbeitgeber auseinanderzusetzen, finde ich toll.
Im Schnitt haben wir sehr zufriedene Mitarbeiter und daher bin ich offen verwundert über Deine Bewertung.
Ich würde mich freuen, wenn Du Deine Kritikpunkte vielleicht mit einer Person Deines Vertrauens besprichst, damit auch Du bald wieder ein glücklicher Yokogawianer bist. Konkrete Ideen, wie wir besser werden, helfen uns natürlich auch sehr!

Herzliche Grüße

Hier fehlt der Respekt vor dem Menschen

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Aufgabenstellungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kaum Eigeninitiative erwünscht

Verbesserungsvorschläge

Nehmt den Menschen als solchen wieder ernst.

Image

Besser als der Ist-Zustand

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht immer Branchenkonform

Kollegenzusammenhalt

Je nach Abteilung

Umgang mit älteren Kollegen

Kein Kommentar ...

Vorgesetztenverhalten

solange man keine eigene Meinung hat, okay, ansonsten Wohl dem, der eine Rechtschutz hat.

Kommunikation

Ruhig bleiben, dann ist alles gut

Interessante Aufgaben

gibt es, aber leider kein Gestaltungsspielraum


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Christoph FischbachHuman Resources Advisor

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemalige Kollege,

vielen Dank für Deine Bewertung, die uns wirklich nachdenklich gestimmt hat. Vor allem, dass Du seit einiger Zeit nicht mehr bei uns beschäftigt bist und dennoch eine so detaillierte Bewertung geschrieben hast, macht uns sehr neugierig. Deswegen bieten wir Dir gerne an, all Deine Punkte in einem persönlichen Gespräch zu klären. Bitte nimm doch Kontakt zu uns auf.

Herzliche Grüße

Mehr Bewertungen lesen